Antworten
Seite 31 von 33 ErsteErste ... 212930313233 LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 620 von 648
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Mein Sohn war schon trocken bis auf das große Geschäft. Dann kam mit 2,5 das Baby und das bewirkte, dass er wieder komplett auf die Windel bestand. Er war zu der Zeit auch nicht in der Kita. Ich habe es erstmal laufen lassen ( ), dann wurde es mir zu ekelhaft und der Po hing schon über den Tisch hinaus, auch gab es die Tritte ins Gesicht. Als er dann wieder in die Kita ging, waren wir wieder bei der ausschließlichen Kackewindel und Unterwegswindel und plötzlich wollte er gar keine mehr. Nachts ist die Windel immer trocken, aber da er noch nicht allein aus dem Bett kann, bleibt sie noch bisschen. Allerdings hat er schon seit er 2 war ganz klar gesagt, wenn er pullern oder kacki musste, das Gefühl kann man wohl nicht herzaubern. Ach so und er mag das Kindsgut-Waltöpfchen am liebsten Anfangs hab ich ihn noch mit Süßkram belohnt, wenn es geklappt hat, das hat er zum Glück nicht mehr gefordert bei drei Verdauungen am Tag oder so
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Cinna, einerseits dachte ich das auch, aber man liest man oft (hatten hier ja auch einige geschrieben), dass es mit dem Stuhlgang erst richtig unproblematisch war, als die Kinder dann aufs Klo sind...aber erstmal muss sich das auf jeden Fall mit Windel „stabilisieren“, denke ich.

    L macht aktuell täglich, neuerdings sogar morgens und freut sich dann (ok, wegen des Aufklebers ). Sie sagt immer noch dass sie nicht außer Haus will, aber als das jetzt die Tage mal passiert ist, war es kein Drama. Also ein Riesenfortschritt, da will ich jetzt definitiv keinen Stress reinbringen.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Meine Tochter, jetzt 3, hat nach anfänglicher Begeisterung, jetzt keine Lust mehr auf die Toilette zu gehen. Sie sagt auch sie mag lieber in die Windel machen.
    In der Kita geht sie wohl mit wenn die anderen Kinder gehen aber von selbst kommt es sehr sehr selten.
    Würdet ihr das einfach weiter so laufen lassen?
    Also ich biete es ihr immer wieder an aber sie sagt dann oft klar sie mag lieber in die Windel machen
    Der Kindergarten ab dem sie ab September geht ist natürlich so semi begeistert dass sie noch Windel trägt

  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von eskobar_w Beitrag anzeigen
    Das stimmt natürlich.
    Wenn man sie dann weglässt, sollte man vermutlich auch einigermaßen konsequent sein?
    Ich hab ihn bisher halt einfach immer mal nackt in der Wohnung rumspringen lassen…
    So ne 100%ig perfekte Lösung gibt es da glaub ich nicht....
    Ich hab meinem Sohn dann bei längeren Autofahrten oder im Restaurant zB noch ne Windel angezogen. Am Ende muss es ja auch umsetzbar sein. Ich hab die Windel halt immer weggelassen, wenn es ging. Und immer Wechselsachen dabei gehabt...
    I will dance
    when I walk away

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    LaNuit, klingt genau so wie bei uns...nur dass L erst knapp 2,5 ist, aber wahrscheinlich schon mit genau 3 in den Kindergarten wechselt.

    Da es bei euch aber keine zusätzliche Problematik gibt - hast du mal versucht irgendwas als Belohnung anzubieten, ob sie dann evtl. doch freiwillig die Windel weglassen würde? Hier hat es mit dem Aufkleber-Plan bzgl. Stuhlgang ja wirklich unerwartet gut gezogen.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Ich möchte eigentlich nicht mit einem Belohnungssystem arbeiten

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Völlig OT, aber LaNuit, voll cool, dass ihr im September endlich aus eurer gaga Kita mit ihren schrecklichen coronamaßnahmen rauskommt 🥳

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Ja 😊 Ich hoffe es wird wirklich besser im Kindergarten

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Ich möchte eigentlich nicht mit einem Belohnungssystem arbeiten
    Das wäre jetzt für mich die "mildere Variante", sonst gibt es ja eigentlich nur Windel "wegnehmen" oder so laufen lassen (und eben regelmäßig anbieten)?
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    LaNuit, klingt genau so wie bei uns...nur dass L erst knapp 2,5 ist, aber wahrscheinlich schon mit genau 3 in den Kindergarten wechselt.
    Ja, hier auch. ALLES will sie selbst und alleine machen, nur beim Windeln loswerden ist sie null motiviert. Ich habe ihr schon das verlangte Autotöpfchen gekauft in der Hoffnung, dass sie das motiviert, aber jetzt sagt sie damit sie aufs Töpfchen geht soll ich auch noch die pinke Version kaufen und ich mag nicht und glaube auch nicht, dass das etwas ändern würde.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    LaNuit, ich würde warten. Die Erzieherin aus dem Kindergarten meinte, dass sich das mit den Windeln normalerweise in dem ersten zwei Wochen gibt.

    Hier schwankt es auch. Es geht tageweise (uns auch nachts immer wieder) komplett problemlos und dann wird wieder eine Woche ausschließlich auf Windel bestanden. In der Krippe klappt es wohl schon komplett unabhängig von Windel oder Unterhose.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    M. ist etwas über 3 und hat seit 3 Wochen keine Windel mehr, zumindest tagsüber. Ich muss dazu sagen, dass er schon seit einem Jahr regelmäßig aufs Klo geht. Aber anfangs klappte es nur, wenn er unten rum nackt war. Daher haben wir es über den Winter auch etwas schleifen lassen. Anfangs klappte es total gut, auch im Kindergarten. Mittlerweile pieselt er aber fast mehr in die Hose als dass es ins Klo geht und ich komme mit dem Waschen gar nicht mehr hinterher. Wenn man ihm ansieht, dass er mal muss und ihn drauf anspricht verneint er es vehement und geht dann einfach nicht. Ich bin grad etwas ratlos ehrlich gesagt. Wieder zurück zur Windel fühlt sich falsch an.
    Edit: Und er möchte auch keine Windel mehr anziehen (wehrt sich aber auch nicht dagegen).

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Wollte er keine Windel mehr?

    Ich würde wohl sagen, er soll die Windel anziehen bis er freiwillig aufs Klo gehen will. Aber mir erschließt sich ehrlich gesagt auch nicht, wie man regelmäßiges Pinkeln in der Wohnung aushält (also insb. wenn es dann aufs Sofa oder andere nicht wirklich waschbare Dinge geht)
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Das passiert i.d.R. nicht. Gestern ging es einmal auf den Boden, da frag ich mich schon, warum er nicht einfach aufs Klo geht. Es hat 1,5 Wochen wirklich super funktioniert, daher wundert es mich so. Wir sind gar nicht so viel im Haus, dass er regelmäßig innen passieren könnte. Also hauptsächlich passiert es draußen.

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Seit 2 Tagen funktioniert es bei meiner Tochter ohne Windel tagsüber.
    Wie habt ihr das in der ersten Zeit bei Ausflügen gemacht?
    Windel im Auto und dann ausziehen vor Ort ausziehen oder komplett anlassen da die Ablenkung zu hoch ist?
    Eigenes Töpfchen ins Auto oder Toilette suchen?

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Autobahn meiden und schnell rechts ranfahren. Bisher gabs im Auto noch keine Unfälle :]
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  17. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Seit 2 Tagen funktioniert es bei meiner Tochter ohne Windel tagsüber.
    Wie habt ihr das in der ersten Zeit bei Ausflügen gemacht?
    Windel im Auto und dann ausziehen vor Ort ausziehen oder komplett anlassen da die Ablenkung zu hoch ist?
    Eigenes Töpfchen ins Auto oder Toilette suchen?
    Vorher aufs Klo schicken und im Kindersitz ein Handtuch drunter legen und hoffen. Einmal hatten wir eine längere Fahrt von ca 2 Stunden, da gab's noch eine Windel. Vor Ort dann regelmäßig nachfragen und in die Büsche, wenn nötig. Töpfchen für unterwegs haben wir nie gebraucht.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Neulich fuhren wir 4h Autobahn, da habe ich ihm gegen seinen Willen lieber die Windel angezogen. Er hat aber Bescheid gesagt und ich hätte notfalls noch rausfahren können. Aber bei Fahrten unter 2h würd ich es mit vorher gehen einfach ohne probieren.
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Ich würde keine Windel mehr anziehen, das ist doch total demotivierend fürs Kind. Wir hatten Wechselsachen und Töpfchen dabei (auch Sachen zum reinigen nicht vergessen oder Tüte zum drüber spannen zb.). Handtuch wäre auch noch eine Idee. Und natürlich wenn’s geht vorher auf Toilette setzen.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Ich würde keine Windel mehr anziehen, das ist doch total demotivierend fürs Kind. Wir hatten Wechselsachen und Töpfchen dabei (auch Sachen zum reinigen nicht vergessen oder Tüte zum drüber spannen zb.). Handtuch wäre auch noch eine Idee. Und natürlich wenn’s geht vorher auf Toilette setzen.
    So.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •