+ Antworten
Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 342
  1. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.238

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von Puenkt-chen Beitrag anzeigen
    Wir haben den ganz normalen hohen Plastikhocker von Ikea
    Da kam ich gar nicht darauf, dass der gehen könnte. Müssen wir mal testen!

  2. Member Avatar von Königskind
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    1.126

    AW: Trocken werden

    Wir haben den hier fürs Bad und damit kommt sie auch gut auf die Toilette...
    TROGEN Tritthocker fur Kinder - gelb - IKEA

    If this city never sleeps
    Does that mean that no one dreams?

  3. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.376

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Aus Darm mit Charme habe ich gelernt, dass tatsächlich diese hockende Position die beste zur Entleerung ist, weil sich nur da so eine Muskelschlinge richtig löst, die den Darm ansonsten zusätzlich sichert. Wie so ein Sack, der unten zugebunden wird. Bei manchen Menschen sitzt die fester als bei anderen aber grundsätzlich ist dieses Sitzen wie wir es auf den modernen Toiletten machen, sehr unnatürlich und kann von Verstopfung bis Hämorrhoiden viele Probleme verursachen.
    das Video ist zwar eigentlich Werbung, aber ich finde es trotzdem sehr anschaulich
    Geändert von lyn (09.04.2019 um 11:38 Uhr)

  4. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.161

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Vielleicht mit dem nächsten Geburtstag (oder vom Osterhasen?!) das Stickersystem durch ein einzelnes Geschenk ersetzen und verschwinden lassen? Weil große Kinder das ja nicht mehr benutzen.
    Ja, wie gesagt: Er vergisst es mittlerweile eh schon oft.


  5. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.161

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Aus Darm mit Charme habe ich gelernt, dass tatsächlich diese hockende Position die beste zur Entleerung ist, weil sich nur da so eine Muskelschlinge richtig löst, die den Darm ansonsten zusätzlich sichert. Wie so ein Sack, der unten zugebunden wird. Bei manchen Menschen sitzt die fester als bei anderen aber grundsätzlich ist dieses Sitzen wie wir es auf den modernen Toiletten machen, sehr unnatürlich und kann von Verstopfung bis Hämorrhoiden viele Probleme verursachen.
    Dein Sohn scheint wenigstens die Stütze der Füße wirklich zu brauchen. Zumindest bei den Großeltern wär’s daher nicht verkehrt, sowas zu installieren. Und vielleicht gibt es ja auch für unterwegs eine Lösung, indem man ihn unter den Knien fasst und stützt oder so?
    Ja, das mit der hockenden Position ist mir dann eben auch eingefallen.

    Und evt müssen die Großeltern wirklich einfach nachrüsten. :‘)


  6. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.736

    AW: Trocken werden

    habt ihr empfehlungen für familien wc-sitze?
    unser klodeckel ist kaputt (wenn das kind das klo mit gewalt schneller schließt als der soft close-mechanismus es zulässt ) und das thema wird dann ja bald wieder interessant bei kind 2.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  7. V.I.P. Avatar von Cherry-Lady
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    18.635

    AW: Trocken werden

    Ich schreib es gestern noch mit den 90% und gerade kackt sie in die Windel. Oh mann.
    Eigentlich weiß ich ja, dass noch Zeit ist, aber die wickelei nervt mich.

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  8. V.I.P. Avatar von Cherry-Lady
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    18.635

    AW: Trocken werden

    Schnaengs, wir haben einen vom Lidl, der ist ok. Antritt haben wir einen von Reer mit doppelstufe.

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  9. V.I.P. Avatar von Cherry-Lady
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    18.635

    AW: Trocken werden

    Ich bin schon wieder die, die den Thread hochholt:
    M ist nun 3 Jahre und 4 Monate alt und es hat sich noch nichts wirklich geändert. Groß macht sie ins Klo, laxbene kriegt sie nach wie vor. Für alles andere nimmt sie die Windel. Ansagen tut sie gar nicht. Seufz.
    Ich werde es ab morgen drei Tage ohne Windel probieren, hab ich mir überlegt. Wenn es da so gar nicht geht, dann eben wieder Windel. Ich muss aber sagen, dass ich echt genug habe von Windel und Co. Vor allem kommt sie mir schon so groß vor und alle ähnlich alten Kinder um uns rum sind schon trocken.
    Ich bin auf morgen gespannt, wird wohl ein nasser Tag!

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  10. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.238

    AW: Trocken werden

    Ist das Wetter enn so, dass ihr den Tag im Garten verbringen könnt? Das stell ich mir ja entspannter vor..

  11. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.664

    AW: Trocken werden

    Cherry, hast du sie mal gefragt, ob sie ihr pipi stoppen kann?

  12. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.238

    AW: Trocken werden

    Cherry, wir sind auch dabei - hier hat heute überraschend das Kind beschlossen, keine Windel mehr zu brauchen. Ich hoffe sehr, dass das nicht nur eine "Laune" ist!

  13. V.I.P. Avatar von Cherry-Lady
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    18.635

    AW: Trocken werden

    Pippi anhalten - das weiß ich nicht. Frag ich mal!
    Hier ist heute ein sonniger, aber extrem windiger Tag. Wir waren im Garten, aber es ist nur semischön dort.
    Bisher hatten wir zwei nasse Hosen seit heute Morgen. Ich bin aber noch motiviert.
    Stina, wie klappt es bei euch?

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  14. Addict Avatar von Akkordeon
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.522

    AW: Trocken werden

    Mal zur Ermutigung:
    Nachdem mein Sohn entschieden hatte, dass er keine Windel mehr tragen wollte (vorher habe ich es mal halbherzig ohne Windel versucht, weil ich keine Lust mehr aufs Wickeln hatte und es nur noch um Pipi ging), gab es ca. drei ode vier Tage, wo ich ungefähr sieben Hosen, Unterhosen, Strümpfe usw. pro Tag waschen musste... Dann konnte er besser einschätzen, wie weit im voraus er Bescheid geben musste. Es folgten drei, vier Tage mit deutlich weniger Unfällen (zwei vielleicht) - und nach einer Woche war er trocken. Praktischerweise war er in der Woche in der Kita. Und ich muss zugeben, dass ich ohne den Zuspruch der Erzieher vielleicht aufgegeben hätte. Weil ich diesen Verlauf bisher noch nirgendwo gehört hatte.
    "Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu."

  15. Member Avatar von Sweep
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.585

    AW: Trocken werden

    Unsere Kita-Erzieherin meinte auch, die Kinder (2 Jahre) würden innerhalb einer Woche trocken/sauber sein. Es hat tatsächlich geklappt! (zum Mittagsschlaf und nachts tragen sie noch Windeln, wobei die Nachtwindel bei Zwilling 1 morgens immer trocken ist).
    Sogar unterwegs klappt es. Heute Morgen gab es großes Geschrei, weil beide auf den Klositz wollten, wir aber nur eine Toilette haben und keiner der beiden auf ein Töpfchen "ausweichen" wollte.

    Ist mir rätselhaft, wieso das so gut funktioniert bisher, "Rückschläge" wird es bestimmt auch mal geben.

    Was aber gut vorher beim zur-Toilette/Töpfchen-gehen-"üben" funktioniert hat: ein kleines Belohnungssystem. Ich hab eine Wochentabelle mit Bildchen von Toiletten und kleinen Haufen (sorry) gezeichnet. Für jedes erfolgreiche Geschäft gab es einen kleinen oder großen Sticker, den die Kinder auch selbst aufkleben durften. Vielleicht hat sie das motiviert. Wobei es solche Aktionen in derKita ja nicht gibt. Dort haben sie mir aber stolz ihre mini-Toiletten gezeigt.

    Ich drücke die Daumen!

  16. Senior Member
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    5.545

    AW: Trocken werden

    Mal eine andere Situation: unser bald 3 Jähriger kann seinen Urin wunderbar kontrollieren. Wenn er nackt ist, fragt er, wo er hinpinkeln kann und hält auch danach noch entspannt lange genug, um diesen Ort (meist Gebüsch) aufzusuchen.

    Das Problem: er möchte weder aufs Töpfchen, noch auf die Toilette. Leider kann er nicht erklären, wieso. Windel, ins Gebüsch, in die Dusche, alles kein Problem.

    Wenn wir ihm keine der oben genannten Alternativen anbieten (sondern sagen, dass er aufs Töpfchen gehen kann [er erwidert immer postwendend „nein!“]) hält er so lange (teilweise bis zu 2 Stunden) ein, bis es nicht mehr geht. Dann fängt er an unkontrolliert immer wieder einige Tropfen zu verlieren. Das möchten wir nicht. Außerdem wollen wir ihn nicht stressen. Auch wenn es echt cool wäre, wenn er trocken wäre. Und offensichtlich ist ja die Blasenkontrolle schon total gut.

    Er sagt auch an, wenn er grad in die Windel pinkelt. Hm.

  17. Member Avatar von Sweep
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.585

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von Flashmuellarin Beitrag anzeigen
    Mal eine andere Situation: unser bald 3 Jähriger kann seinen Urin wunderbar kontrollieren. Wenn er nackt ist, fragt er, wo er hinpinkeln kann und hält auch danach noch entspannt lange genug, um diesen Ort (meist Gebüsch) aufzusuchen.

    Das Problem: er möchte weder aufs Töpfchen, noch auf die Toilette. Leider kann er nicht erklären, wieso. Windel, ins Gebüsch, in die Dusche, alles kein Problem.

    Wenn wir ihm keine der oben genannten Alternativen anbieten (sondern sagen, dass er aufs Töpfchen gehen kann [er erwidert immer postwendend „nein!“]) hält er so lange (teilweise bis zu 2 Stunden) ein, bis es nicht mehr geht. Dann fängt er an unkontrolliert immer wieder einige Tropfen zu verlieren. Das möchten wir nicht. Außerdem wollen wir ihn nicht stressen. Auch wenn es echt cool wäre, wenn er trocken wäre. Und offensichtlich ist ja die Blasenkontrolle schon total gut.

    Er sagt auch an, wenn er grad in die Windel pinkelt. Hm.

    Wäre es vielleicht eine Idee, ihn selbst ein Töpfchen aussuchen zu lassen (etwas doof, da ihr ja schon eins habt), alternativ Klositz?
    Oder das Buch "Der kleine Klokönig", das war hier lange ein Dauerbrenner beim Vorlesen und anschauen und hat vielleicht auch etwas motiviert oder die Bedenken vor der Toilette etc zerstreut, falls es welche gab, mhh.

    edit: Flash, falls er in die Kita geht, wie ist es denn dort?

  18. Senior Member
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    5.545

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von Sweep Beitrag anzeigen
    edit: Flash, falls er in die Kita geht, wie ist es denn dort?
    Ne Weile ist er dort mit seiner Freundin zusammen gegangen, das war zu der Zeit, wo er zuhause auch ab und zu gegangen ist.

    Seit dem Umzug und dem Geschwisterchen möchte er nicht mehr.

    Ja stimmt. Einen Klositz könnte ich ihn aussuchen lassen. Wo wird denn sowas verkauft? Babyfachgeschäft?

  19. Member Avatar von Sweep
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.585

    AW: Trocken werden

    Genau, im Babyfachgeschäft. Mein Freund hatte den bei toys r us, die jetzt, glaube ich anders heißen, gekauft.

    Habt ihr mal ein Belohnungssystem versucht? Dazu gibt es ja gespaltene Meinungen, aber ich fand das gar nicht schlecht! Da könntet ihr zusammen Sticker aussuchen und eine Tabelle o.Ä. basteln, so dass er aktiv einbezogen wird. Ist vielleicht auch ganz schön, etwas "Eigenes" für ihn als großen Bruder zu machen, mit kleinem Geschwisterchen. Aber ich rate nur und so richtig fällt mir gerade auch nichts Tolles ein.

    edit: wie verhält es sich denn mit dem großen Geschäft, wenn ich fragen darf?

  20. Enthusiast
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    857

    AW: Trocken werden

    Meine Tochter hat nach der Geburt des von ihr heiß geliebten Bruders mit 4 absichtlich wieder ins Bett gepullert. Ich find das nicht ungewöhnlich, ein neues Geschwisterkind ist ein Kontrollverlust und mit ihren Ausscheidungen können sie halt Kontrolle herbeiführen. Sie hat abends auch steif und fest behauptet, dass sie nicht muss und dann das Bett bepullert.
    Gerichtet haben das die großen Brüder. Die sind demonstrativ vorm Ins-Bett-Gehen mit offener Klotür aufs Klo gegangen und haben die Schwester so motiviert. Die Zeit vorher haben wir einfach kommentarlos das Bett neu bezogen, und sie musste sich duschen, sich anziehen und ihre Sachen aufhängen. Das war ihr wohl auch zu viel Arbeit.

    Generell immer entspannt halten und zur Not ewig viel Wechselsachen haben. Ihn vielleicht einbinden in die Beseitigung. Vielleicht lockt ihn ein Buch aufs Töpfchen, dass er gern mag? So als Klolektüre? Was ihr auch hilft: sie möchte gern dem kleinen Bruder zeigen, wie groß sein geht. So motivieren wir sie zum Zähneputzten "Zeig mal dem Baby, wie Zähne putzen geht. Du kannst das doch schon und er nicht. Du kannst ihm helfen, es zu lernen." Und dann reden wir dabei mit dem Baby und bewundern, was die große Schwester schon kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •