+ Antworten
Seite 6 von 23 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 442

Thema: Abstillen

  1. Addict
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    2.391

    AW: Abstillen

    Zitat Zitat von dizzie Beitrag anzeigen
    ohje, keira, das klingt ja schlimm. bei mir war der zeitpunkt wenigstens freiwillig und selbst gewählt, obwohl ich mir trotzdem einen kopf mache, ob es nicht besser für's kind wäre, es noch weiter durchzuziehen.
    wie alt ist dein kind noch mal?
    Das mit dem sich-einen-Kopf-machen kann ich sooo gut verstehen!! Ich habe jetzt wirklich meine Grenzen des Durchziehens erreicht.
    Sie ist 16 Monate alt.
    (-.-)Zzzzzzzzz

  2. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.071

    AW: Abstillen

    Dizzie, du hast SO viel für deinen kleinen auf dich genommen, das ist wirklich beeindruckend und hätten wohl die wenigsten mit dieser Ausdauer geschafft. Respekt vor dir, bitte gräme dich nicht, dass du irgendwann auch deine Grenze erreichst.

  3. Foreninventar Avatar von dizzie
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    41.742

    AW: Abstillen

    danke für die lieben worte, ion! <3

    [passend zu meinem abstillweltschmerz hat mein vater heute bei unserem besuch bei meinen eltern versehentlich die 1700-euro-apothekenpumpe runtergeschmissen. alter! das ding ist einmal problemlos im rucksack bis nach neuseeland mit uns um die welt gereist und jetzt ist es kaputt und ich darf es mit ziemlicher sicherheit auch noch bezahlen. ich geh ins bett, der tag kann weg.]
    [the more you suffer.]
    [the more it shows you really care.]
    [right?]
    [yeeeah.]

  4. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.480

    AW: Abstillen

    Dizzie, das zahlt doch bestimmt seine Haftpflicht.
    (Und ich schließe mich ion an!!)
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  5. Foreninventar Avatar von dizzie
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    41.742

    AW: Abstillen

    ich habe auch noch hoffnung auf die haftpflicht, aber ich fürchte, das fällt unter gefälligkeitsschäden. [er hat die pumpe für mich zum auto getragen, als sie runtergefallen ist.]
    [the more you suffer.]
    [the more it shows you really care.]
    [right?]
    [yeeeah.]

  6. Addict
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    2.391

    AW: Abstillen

    Ach herrje, ich hoffe für dich dass es über Haftpflichtversicherung laufen kann!!
    Und ich möchte mich Ion und Efeu anschließen, diese Still-Pumperei, du warst sooo ausdauernd und hast das so krass durchgezogen. Da kämpfen sich nur die Wenigsten durch und du bist so weit gekommen.
    (-.-)Zzzzzzzzz

  7. Addict
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    2.391

    AW: Abstillen

    So, ich bin jetzt bei 1mal Stillen abends vor dem Zähneputzen angekommen, quasi als Druckausgleich für mich. Dauer: pro Seite ca.1:30 Minuten. Und das Kind mag es natürlich noch gern.
    A.schläft von 19.30 bis 4.30 durch, verlangt dann nach einer Banane und kuschelt sich dann wieder ein und schläft bis 7.30.
    ich trinke viel Salbeitee und die Brust ist sehr weich.
    Frage: wie lange macht man denn dann noch diesen „Druckausgleich“, denn der sorgt ja für eine andauernde Produktion..ich möchte ja gern komplett abstillen.
    (-.-)Zzzzzzzzz

  8. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.064

    AW: Abstillen

    Mußt du gar nicht mehr machen eigentlich. Also insgesamt nur ein paar Tag vielleicht? Salbeitee wirkt doch recht schnell (ich habe immer komplett ohne sowas abgestillt, sondern einfach aufgehört).

  9. Addict
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    2.391

    AW: Abstillen

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Mußt du gar nicht mehr machen eigentlich. Also insgesamt nur ein paar Tag vielleicht? Salbeitee wirkt doch recht schnell (ich habe immer komplett ohne sowas abgestillt, sondern einfach aufgehört).
    Danke für die Info! Ich habe halt Angst dass die Brust hart wird. Andersrum ist sie aber deutlich weich, 1000mal weicher als vor 2 Wochen..
    (-.-)Zzzzzzzzz

  10. Member
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    1.484

    AW: Abstillen

    Ich glaube, dann produzierst du eh nicht mehr viel. Ich habe auch eher schnell abgestillt, in der ersten Nacht ist die Brust noch etwas ausgelaufen und dann war nix mehr.

    Edit: du kannst ja auch etwas ausstreichen, wenn sie doch hart wird.

  11. Addict
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    2.391

    AW: Abstillen

    Zitat Zitat von algol Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dann produzierst du eh nicht mehr viel. Ich habe auch eher schnell abgestillt, in der ersten Nacht ist die Brust noch etwas ausgelaufen und dann war nix mehr.

    Edit: du kannst ja auch etwas ausstreichen, wenn sie doch hart wird.
    Krass dass das so geht, einfach aufhören. Ja mit dem Ausstreichen habe ich auch überlegt; habe halt große Angst vor einer Brustentzündung.,
    (-.-)Zzzzzzzzz

  12. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.064

    AW: Abstillen

    Ich hab jetzt hier nicht mitgelesen, wieviel hast du denn vorher noch gestillt? Ich würde halt nicht von 3 richtigen Mahlzeiten ausgehend von jetzt auf gleich komplett abstillen, aber wenn du jetzt schon ne Weile (paar Tage? Wochen?) nur bei 1x/Tag stillen warst, und das auch noch kurz, dann ja: einfach aufhören. Es kommt mir sehr unwahrscheinlich vor, davon noch eine Brustentzündung zu bekommen. Ich meine: Irgendwann muß man ja "einfach aufhören".

  13. V.I.P.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.108

    AW: Abstillen

    Ich hab zum Schluss auch immer nur noch zum einschlafen gestillt und es fiel beide Male problemlos von einem auf den anderen Tag weg.

  14. Addict
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    2.391

    AW: Abstillen

    Ja, es handelt sich um nur noch einmal am Abend stillen seit ca.3 Wochen. Und mittlerweile echt nur noch kurz. Wir sind gerade noch auswärts zu Gast und ich denke, heute stille ich nochmal kurz 1Minute pro Seite und dann ab Sonntag zu Hause lass ich es...
    Danke für eure Antworten.
    (-.-)Zzzzzzzzz

  15. Senior Member
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    5.384

    AW: Abstillen

    Ich hab’s dann tatsächlich noch weiter ausgeschlichen: alle 2 Tage, alle 3 Tage. Wäre aber vermutlich auch ohne dieses Ausschleichen gegangen.

  16. Addict
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    2.391

    AW: Abstillen

    Zitat Zitat von Flashmuellarin Beitrag anzeigen
    Ich hab’s dann tatsächlich noch weiter ausgeschlichen: alle 2 Tage, alle 3 Tage. Wäre aber vermutlich auch ohne dieses Ausschleichen gegangen.
    Ich habe letztlich doch noch ausgeschlichen, war auch ganz gut so. Danke für den Tipp (ich hätte gedacht dass das Kind es nicht akzeptieren würde, da sie mit Zeit und Zahlen ja nix anfangen kann, klar...Ging aber gut!)

    War es bei euch auch so, dass das abgestillte Kind „Handauflegen“ betrieben hat? Sie grabbelt auch den Erzieherinnen ins Dekolleté oder auch meinem Mann an der Brust herum..

  17. Senior Member Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    6.641

    AW: Abstillen

    kenn ich von meinen kindern nicht, aber bei zwei bekannten machen die kinder das auch vielleicht hängt das mit dem abstillalter zusammen?

  18. V.I.P. Avatar von kami.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.569

    AW: Abstillen

    Zitat Zitat von SweetKeira Beitrag anzeigen
    Ich habe letztlich doch noch ausgeschlichen, war auch ganz gut so. Danke für den Tipp (ich hätte gedacht dass das Kind es nicht akzeptieren würde, da sie mit Zeit und Zahlen ja nix anfangen kann, klar...Ging aber gut!)

    War es bei euch auch so, dass das abgestillte Kind „Handauflegen“ betrieben hat? Sie grabbelt auch den Erzieherinnen ins Dekolleté oder auch meinem Mann an der Brust herum..

    Meine Tochter hat sich ja quasi mit 2.5 abgestillt und das 'Hand legen' ist für sie immer noch total wichtig. Sie schläft quasi mit der Hand auf der Brust ein und sucht sie auch im Halbschlaf wieder und schiebt die Hand ins Dekolleté. Tagsüber braucht sie das beim kuscheln auch noch abundzu.
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  19. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.074

    AW: Abstillen

    Mein Sohn hat das auch gemacht.
    (Die Tochter meiner Cousine allerdings auch und die wurde gar nicht gestillt.)
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  20. Addict
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    2.391

    AW: Abstillen

    Da bin ich froh, dass ich nicht allein bin! Ich hatte schon „befürchtet“, dass das eben eine Form des Ausagierens darstellt. Nach dem Kürzen der Fingernägel sind das Handauflegen und Herumwühlen nun auch quasi erträglich. Trotzdem meldet sich das schlechte Gewissen, dem Kind eine liebgewonnene Gewohnheit weggenommen zu haben:-/...
    (-.-)Zzzzzzzzz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •