Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 45 von 45

Thema: Kraxe

  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kraxe

    Ich habe ein paar Fragen zu Kraxen..und gerade hier um Thread bemerkt, dass mich das schon mal beschäftigt hat .

    Wir würden gerne gelegentlich Wanderungen auf nicht-kinderwagentauglichen Strecken machen, Kinder sind bald 2 und 5.
    Werden es mal mit der Trage versuchen, aber vermutlich ist ja eine Kraxe besser?
    Sind die günstigeren Modelle (gebraucht 30-50 Euro) der gängigen Marken idR wohl ok oder sollte man unbedingt nach "besseren" Modellen schauen? Wir werden ja keine riesen Touren machen, weil der knapp 5jährige auch dabei ist. Und der Kleine läuft auch sehr ausdauernd, wenn er Lust hat.

    Und, wichtig: kann man die Polster etc. der Kraxe normalerweise irgendwie (von Hand) waschen? Ich bin eigentlich sehr unempfindlich, was 2nd Hand Sachen angeht, aber vollgeschwitzte Träger der Vorbesitzer*innen müssen nicht unbedingt sein.

    Danke vorab für eure Tipps.
    Geändert von Stina (06.05.2021 um 09:57 Uhr)

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Kraxe

    Ich fand in dem Alter die Kraxe besser, ja. Das Kind wollte immer auf dem Rücken sein und über meine Schulter gucken, was ich mit Tuch oder Trage zwar erreichen hätte können, aber dann hätte ich das komplette Gewicht auf den Schultern gehabt. Die Kraxe hat das auf die Hüfte verlagert. Außerdem konnte ich Verpflegung, Regenjacke u.ä. in dem zusätzlichen Fach verstauen, das war für mich sehr sinnvoll, weil ich ja immer allein unterwegs war. Ich hatte so eine standard Deuter Kraxe, Kid Comfort II glaube ich, hat gebraucht so 50€ gekostet. War völlig ok. Saubergemacht hab ich sie in der Badewanne, einfach mit etwas Waschmittel eingeweicht und dann so gut es ging gebürstet und ausgespült. So mach ich das auch mit meinem Wanderrucksack.

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Kraxe

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Werden es mal mit der Trage versuchen, aber vermutlich ist ja eine Kraxe besser?
    Je nach Wegbegebenheit biete die Kraxe mehr Sicherheit fürs Kind. Wir haben mal eine Wanderung gemacht, bei der wir das Kind in der Trage mal vorne und mal auf dem Rücken getragen haben. Als es etwas steiler runter ging, ist mein Mann ausgerutscht und nach hinten gefallen. Zum Glück war das Kind zu dem Zeitpunkt vorne in der Trage, wäre es auf dem Rücken gewesen wäre es unter dem Gewicht meines Mannes platt gewesen . Da hätte eine Kraxe durch das Gestell mehr Sicherheit geboten.


  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kraxe

    Danke für eure Hinweise. Hab jetzt eine ausgeguckt von Tatonka. Hoffe die taugt was, für 30 Euro macht man aber vermutlich nichts falsch. Upgrade ist ja dann immer noch möglich.

  5. Stranger

    User Info Menu

    AW: Kraxe

    Ich habe aus Neugier das Modell gekauft, das in dieser Woche bei Aldi im Angebot war.
    Hat damit jemand schon praktische Erfahrungen gemacht?
    Wir testen erst mit K1 wenn ich irgendwann nach K2s Wochenbett wieder fit bin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •