Antworten
Seite 171 von 172 ErsteErste ... 71121161169170171172 LetzteLetzte
Ergebnis 3.401 bis 3.420 von 3428

Thema: Blau und pink

  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Zitat Zitat von fliegen_lernen Beitrag anzeigen
    habe den Eindruck, dass die "ganz schlimme" Zeit für Jungsklamotten so 5 bis 10 Jahre zurückliegt. Zumindest findet man die fiesen schlammfarbenen und grün/braun/schwarzen Sachen oft auf Flohmärkten oder Basaren.
    Von vor 5-10 Jahren sind leider unsere geerbten Sachen.

    Zitat Zitat von fliegen_lernen Beitrag anzeigen
    Jako o hat ja zB viel Buntes oder halt die Ökoanbieter.
    Ich finde auch, dass es viel schönes gibt, wenn man ein bischen sucht.

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Bei Jako-o sieht immer alles so schön bunt aus, ist es ja auch. Aber man sieht schon oft, ob es für Jungs oder Mädchen "gedacht" ist, finde ich. Also bunt geringelt gibt es mit rosa oder mit eher blau / grün / gelb, dafür aber ohne rosa.

    Fahrzeug-/Baggerapplikationen finde ich übrigens nicht schlimm. Derselbe Sohn von mir, der gerne Kleider trägt und glitzer und Herzchen, liebt Shirts mit Fahrzeugen und v.a. Baggern drauf. Warum nicht? Die gibt´s auch in hübsch und hässlich. (Haben tun wir beides )
    Now is the winter of our discontent

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Zitat Zitat von Mondkuss Beitrag anzeigen
    Ich glaube aber auch, dass man das Klamottenthema echt zerdenken kann. Also die Frage "darf mein Mädchen überhaupt pink tragen", "darf mein Junge überhaupt Bagger tragen" und gleichzeitig "OMG, ein Junge trägt pink" - das passt für mich echt nicht mit "alle Farben für alle Kinder" zusammen.
    Hier ist ja einfach der Ort, es zu zerdenken, im Alltag sind die meisten von uns vermutlich deutlich pragmatischer.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Ich habe auch gar nichts gegen Fahrzeugmotive allgemein, meine Tochter liebt alle Arten von Fahrzeugen total. Aber ich finde es schade, dass sich alles oft in so einem engen Raum bewegt, auch bei Marken, die ein bisschen unkonventioneller sind gibts dann halt oft nicht blau und pink sondern petrol und lila. Deswegen finde ich das pinke Baggershirt so toll oder das Kleid mit Baggern. Aber es gäbe doch noch soooo viele andere Farben und Motive.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Farbenmaessig haben wir auch ein breites Spektrum in den Kleiderschraenken der Jungs, aber ich finde es wirklich schwierig, an bestimmte Motive zu kommen. Mein eines Kind liebt Katzen und will immer Shirts mit Katzen drauf. Bei den ueblichen Marken gibt es Katzen als Motiv halt nur in der Maedchenabteilung. Kaufe ich dann schon, aber das Zeug passt vom Farbschema echt oft so schlecht zu anderer Kleidung von uns. Die ist wie gesagt sehr bunt, aber eher so knallfarben, weil die Kinder das moegen. Dazu dann aber pastellrosa oder fliederfarbene Shirts mit Katzen verursacht mir tendenziell Augenkrebs - und dazu kommt, dass das katzenliebende Kind dann zwar die Katzen toll findet, aber die Farbe eben nicht .
    Meine Loesung ist jetzt mehr Basics in grau und schwarz zu kaufen, das geht dann hoffentlich besser sowohl mit den Knall- und Neonfarben der vorhandenen Kleidung als auch mit den "Maedchenshirts" in pastell.

    Kleider haben wir auch null, hat sich bei zwei Jungs halt nie ergeben. Extra welche zu kaufen ist mir tatsaechlich nie in den Sinn gekommen und es hat bislang nie jemand gefragt. Aber wir haben so einen Regenbogen-Tuellrock, ist eher ein Faschingskostuem, den traegt ein Kind hier phasenweise gern (ueber der Hose aber von jeher). Und wegen der (anscheinend weiblichen) Motivwuensche haben wir sowas wie Tuniken oder Longhirts teilweise, das ziehen sie halt an wie jedes andere Oberteil. Hosen sind eh teilweise Leggings und der Uebergang zwischen enger Joggingshose und Leggings ist ja eh teilweise sehr fliessend bei Kinderkleidung.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Hehe ja, mit dezenten neutralen Tönen brauche ich A aber nicht mehr kommen. Ich habe ihr bei Vinted ein rosa Shirt mit einem Bagger drauf gekauft, das ist gerade ihr allerliebstes.

    Mit der Kleidung der Kinder ist es aber auch so ultra-lokal, mir fällt immer auf, dass Kinder in vielen anderen Stadtteilen viel mehr blau/pink anhaben als hier, aber auch hier im Viertel ist gibt es Unterschiede. Der Spielplatz, zu dem A gerade immer gehen will ist gehoben-öko und ganz viele Kinder haben Wollwalk und Merino in total bunt gemischten Farben an. Der Spielplatz wo wir sonst immer waren, ist eher so H&M und etwas mehr gegendert, bei einem anderen wo wir vor einer Weile waren, waren Eltern und Kinder alle wahnsinnig schick gestylt. Also, nicht wirklich alle natürlich, aber es ist schon auffällig, dass es Unterschiede gibt. Finde es ganz faszinierend, wie sich so etwas auf so engem Raum herausbildet.
    Ja, das merkt man hier auch. Aber selbst auf dem Wollwalk-Spielplatz ist es insgesamt recht gegendert. Ist hier in der Stadt aber eigentlich auch überall so, dass es ziemlich durchmischt ist. Die Stadt ist für die Einwohnerzahl einfach klein, hier sind auch in der gleichen Straße die BankerInnen und die SexarbeiterInnen.

    Ich denke in unserer favorisierten Kita wäre es noch am ehesten anders gewesen, die meinten auch schon beim Infoabend dass ihnen geschlechtsneutrale Erziehung wichtig ist. Wobei ich unsere in jeder Hinsicht sehr gemischte Kita sehr zu schätzen weiß
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Dieses ganze Farbengendern ist letztendlich ja auch ein Privilegiending.
    Also ob ich mir als Elternteil über sowas überhaupt Gedanken machen KANN... wer auf Kleiderkammer, Henryladen oder sonstiges angewiesen ist, hat dort halt meist genau die beiden Extreme zur Auswahl, die viele hier (mich eingeschlossen) so schrecklich finden, weil wir wiederum genau solche Dinge aussortieren und dorthin spenden (während wir die „schönen“ buntneutralen Kleidungsstücke von Jako-o, Ökomarken, etc. bei Vinted oder hier weiterverkaufen).

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Ich stimme dir zu, allerdings kann ich aus der Erfahrung mit unseren geerbten Sachen sagen, dass von denen oft ausgerechnet die Aldi und Lidl Eigenmarken Klamotten ganz fröhlich bunt sind.

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Ich weiß jetzt gerade nicht mehr ob das auch hier war, oder bei Instagram? Wo es darum ging, dass auch Erzieher:innen das scheinbar stärker beobachten, dass dieses Denken in Stereotypen in den letzten Jahrzehnten eher wieder zugenommen hat und viele Eltern vor 20,30 Jahren da schonmal deutlich „weiter“ waren.

    Eine 70er Jahre Lego-Werbung fand ich sehr eindrücklich... Mädchen (vermutlich, weil 2 lange Zöpfe) in blauer Jeans, buntem Ringelshirt hält ein Bauwerk aus bunten Steinen... ganz weit weg vom aktuellen „Mädchen“lego.

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich stimme dir zu, allerdings kann ich aus der Erfahrung mit unseren geerbten Sachen sagen, dass von denen oft ausgerechnet die Aldi und Lidl Eigenmarken Klamotten ganz fröhlich bunt sind.
    Das stimmt, ein paar vereinzelte Teile habe ich auch bei Lidl gekauft, also die sind nicht so übertrieben gegendert, aber klar unterschieden und Mädchen und Jungs fand ich die eigentlich auch... aber vielleicht hat sich das in den letzten Jahren auch verändert, wenn du sagst, dass viele eurer weitergegebenen Sachen von vor 5-10 Jahren sind.

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Ja stimmt, bei den Motiven ist die Auswahl farbunabhängig extrem einseitig, das nervt mich auch schon immer.
    Meine Kinder haben deshalb wenig Kleidung mit Motiven.
    Ich bin eher selten in Kinderabteilungen unterwegs, weil ich das meiste second hand kaufe oder erbe oder bestelle, und weiß nicht, was die Auswahl für Mädchen aktuell beinhaltet, aber natürlich wahrscheinlich immer noch niedliche Tiere, Prinzessinnen, Minnie Maus und Co...

    Bei den Jungs findet man ja, wie schon geschrieben wurde, auch auf bunten Sachen keine Schmetterlinge oder Katzen sondern Superhelden, Fahrzeuge oder Schatzkarten, Tiefseetiere, Dinos, Monster.

    Und das ist doch echt bescheuert, meine Jungs finden Schmetterlinge natürlich auch toll und mögen Katzen - wie verrückt, dass es sich anscheinend immer noch nicht ziemt, das dann auch auf der Kleidung abzubilden


    Und stimmt, jako-o ist, was Motive angeht, auch keine Ausnahme. Eher im Gegenteil.
    Über Hans Natur habe ich allerdings neulich Langarmshirts bestellt, die zB grün mit niedlichen Waldtieren incl. Rehen sind. Da gibt's noch mehr, was nicht eindeutig zugedacht ist.
    let the good times roll.

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Zitat Zitat von fliegen_lernen Beitrag anzeigen
    Über Hans Natur habe ich allerdings neulich Langarmshirts bestellt, die zB grün mit niedlichen Waldtieren incl. Rehen sind. Da gibt's noch mehr, was nicht eindeutig zugedacht ist.
    Bei den Shirts stimmt das, bei der Unterwäsche ordnet Hans Natur ab Größe 110/116 die Motive dann doch den Geschlechtern zu und die Designs mit den Waldtieren, Löwen, etc. gibt es nur als Boxershirts oder Slips mit Eingriff während die Mädchen-Slips Flamingos und rosa Anker drauf haben.
    Ich habe denen kürzlich geschrieben, dass ich es schade finde, dass sie das trennen und ob sie haben geantwortet, dass ich "vielleicht Recht habe und auch die Waldtiere etwas für Mädchen sein könnten". Mal sehen, ob sich was ändert.


  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Ich finds ja fast noch seltsamer, dass die Kinderunterhosen mit Eingriff sind

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    (ich will grad aus zeitmangel gar nicht reingrätschen, habe nur eben zufällig bei h&m ein rosa kleidchen mit fußballmuster entdeckt, immerhin ein klitzekleiner lichtblick).
    formerly known as virgin.suicides

  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Zitat Zitat von schokosalami Beitrag anzeigen
    (ich will grad aus zeitmangel gar nicht reingrätschen, habe nur eben zufällig bei h&m ein rosa kleidchen mit fußballmuster entdeckt, immerhin ein klitzekleiner lichtblick).
    Für mich ist gerade das nicht neutral. Wie nehmen die typische Aufdrucke für Jungen und drucken sie für Mädchen auf rosa/pink.
    S (21:22) :
    könnte mir vorstellen, dass er einfach gar nix denkt. wie alle männer

  16. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Kann ja auch für einen Jungen sein, der rosa Kleider und Fußball mag?
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Zitat Zitat von eskobar_w Beitrag anzeigen
    Kann ja auch für einen Jungen sein, der rosa Kleider und Fußball mag?
    Glaubst du wirklich, dass das die Zielgruppe ist?
    S (21:22) :
    könnte mir vorstellen, dass er einfach gar nix denkt. wie alle männer

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Es muss doch auch nicht neutral sein, inkompatible Klischees kombinieren ist eine andere Strategie

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Es muss doch auch nicht neutral sein, inkompatible Klischees kombinieren ist eine andere Strategie
    Ja, das Ist ja wie das baggerkleid (das wir auch gekauft haben)!

  20. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Blau und pink

    Zitat Zitat von Teddy01 Beitrag anzeigen
    Glaubst du wirklich, dass das die Zielgruppe ist?
    Nein, vermutlich nicht. Aber warum sollte es denn ein blaues Kleid mit Baggern sein??
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •