Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 138
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    stöckchen, danke für die Beschreibung. Du mußt dich gar nicht rechtfertigen übrigens , ich finde es nur immer wieder interessant, wie unterschiedlich der Alltag sein kann.

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Ach, mich erstaunt und ärgert es ja selber momentan so. Früher hatten wir alle drei Monate eine Tankfüllung. Und jetzt irgendwie ständig. Außerdem stresst mich das Autofahren sehr. Sowohl der Verkehr als auch wegen der Kinder. Bis die im Auto sitzen und angeschnallt sind, bin ich früher drei Mal zur nächsten Haltestelle gelaufen.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Und ich denke mir manchmal, wie entspannt es wäre, die Kinder einfach ins Auto zu setzen, anstatt zur nächsten Haltestelle zu laufen und sie im Bus zu bändigen, und dann alle wieder rausbugsieren etc.
    Letztens hatte ich drei Kleinkinder auf dem Fahrrad (Sitz und Anhänger), war auch lustig.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Letztens hatte ich drei Kleinkinder auf dem Fahrrad (Sitz und Anhänger), war auch lustig.
    Respekt davor, ehrlich! Drei Kinder mit einem Rad ist hardcore!
    Ich finde das aber toll, weil du den Kindern eine gesunde, nachhaltige Art des Transports vorlebst. Man kann soviel sagen über Umweltschutz wie man will, es zu leben ist die beste Weise es den Kindern zu vermitteln.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  5. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Mittlerweile hätte ich wahnsinnig gerne ein Lastenrad mit E-Motor. Unsere Nachbarn haben eins und drei Kinder zu transportieren ist damit kein Problem. Aber meine sind ja nun schon fünf und drei, das lohnt sich nicht mehr wirklich.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Zitat Zitat von milchmaus Beitrag anzeigen
    Citroen Berlingo
    3Kinder
    Im Alltag völlig ausreichend und auch so,dass ich noch in der Stadt gut parken kann.
    Urlaub geht nur mit Dachbox und der Test mit Fahrradanhänger diesen Sommer steht noch aus.
    Hätte Geld keine Rolle gespielt hätte ich mich für einen Alhambra oder einen Caddy maxi entschieden.
    Passen in den Berlingo denn bequem drei Kindersitze rein? Bzw. was für Sitze habt Ihr? Wir überlegen auch wegen neuem Auto und schließen drei Kinder nicht aus (das zweite ist gerade unterwegs...), so dass wir dann auf jeden Fall eins kaufen würden, was auch für drei Kinder geeignet ist. Auch wenn mal Besuch oder der Neffe mitfährt.

    Alhambra / Sharan habe ich mir schonmal gemerkt!

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Da der Berlingo baugleich mit dem Partner ist, kann ich auch antworten. Drei Sitze passen bequem rein. Wir hatten zwei Reboarder nebeneinander und jetzt Gruppe II/III und Axkid. Früher war es ein Besafe und der Axkid. Ein bisschen blöd ist das mit den Staufächern und den Stützfüßen. Der muss entweder lang genug zum Reinstellen sein oder man stellt den Sitz in die Mitte.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Passen in den Berlingo denn bequem drei Kindersitze rein? Bzw. was für Sitze habt Ihr? Wir überlegen auch wegen neuem Auto und schließen drei Kinder nicht aus (das zweite ist gerade unterwegs...), so dass wir dann auf jeden Fall eins kaufen würden, was auch für drei Kinder geeignet ist. Auch wenn mal Besuch oder der Neffe mitfährt.

    Alhambra / Sharan habe ich mir schonmal gemerkt!

    Ja,wir haben drei Sitze nebeneinander. Etwas friemelig ist das Anschnallen allerdings. Wir haben zwei Sitze Klasse 2/3 Und einen Klasse 2. Mit maxi Cosi ging es auch gut.
    Mein Herz hat einen sehr langen Bremsweg!

  9. Stranger

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Mein Bruder hat einen A6 Kombi, ich finde den super

  10. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    2 Kinder, Ford Kuga. Ich wuerde ihn nochmal nehmen und freue mich immer wieder ueber die Kaufentscheidung, wenn ich irgendwo ein Leihauto habe :'). Er hat eine hohe Decke, einen relativ grossen Kofferraum und man kann auf der Rueckbank noch zwischen zwei [grossen] Kindersitzen sitzen. Das ist dann nicht mega bequem, aber passt schon. Wenn die Kindersitze nicht waeren, haetten hinten drei Erwachsene bequem Platz.

    moderation kills the spirit

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Wir fahren einen Skoda Roomster, der ist mit zwei Kindern im Alltag mehr als ausreichend. Man kann auch gut noch ein drittes Kind mitnehmen (und ggf. auf dem Beifahrersitz ein viertes), kommt allerdings selten vor. Wir wohnen in der Stadtmitte und erledigen im Prinzip alles zu Fuß, mit dem Rad oder Bus und Bahn, das Auto wird eigentlich vor allem für Ausflüge und an Tagen, wo Arbeitstermine, Hobbies der Kinder und sonstiges so eng getaktet sind, dass wir für jede gesparte Minute durchs Auto dankbar sind, genutzt.

    Für den Zelturlaub mit Familienzelt, Tisch und Stühlen, Grill, Isomatten, Schlafsäcke und den ganzen anderen Kram nehmen wir den Dachkoffer. Da muss man schon ein bisschen vernünftig packen, aber es passt wirklich gut.
    Unser Problem ist halt, dass es hier in der Großstadt teilweise echt schwer mit den Parkplätzen sind, und unser recht kurzes Auto da noch gut in viele Parklücken passt. Schon mit dem Octavia haben viele Freunde hier trotz Einparkhilfen ziemliche Schwierigkeiten.
    Leider wurde der aus dem Sortiment genommen, und sollte unserer mal den Geist aufgeben, müssen wir echt überlegen, was dann als nächstes kommt.
    我不明白你的意思 . 别胡说了!

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Zitat Zitat von 5% mehr Beitrag anzeigen
    2 Kinder, Ford Kuga. Ich wuerde ihn nochmal nehmen und freue mich immer wieder ueber die Kaufentscheidung, wenn ich irgendwo ein Leihauto habe :'). Er hat eine hohe Decke, einen relativ grossen Kofferraum und man kann auf der Rueckbank noch zwischen zwei [grossen] Kindersitzen sitzen. Das ist dann nicht mega bequem, aber passt schon. Wenn die Kindersitze nicht waeren, haetten hinten drei Erwachsene bequem Platz.
    Wir haben einen Ford Escape, ich glaube, das ist in Deutschland der Kuga. Stimme dir total zu, was den Platz angeht. Auch vorne kann man ok sitzen mit Reboardern hinten. Das war das ausschlaggebende Argument hier für den Kauf.
    Aber vom Fahrgefühl/lenkpräzision/Anfahrtverhalten find ich den nicht überzeugend, also es ist okay, aber nicht toll.

    Edit: 2 Kinder und auch täglich mit insgesamt 4 Fahrern in Gebrauch, öfter auch 5.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Zitat Zitat von 5% mehr Beitrag anzeigen
    2 Kinder, Ford Kuga. Ich wuerde ihn nochmal nehmen und freue mich immer wieder ueber die Kaufentscheidung, wenn ich irgendwo ein Leihauto habe :'). Er hat eine hohe Decke, einen relativ grossen Kofferraum und man kann auf der Rueckbank noch zwischen zwei [grossen] Kindersitzen sitzen. Das ist dann nicht mega bequem, aber passt schon. Wenn die Kindersitze nicht waeren, haetten hinten drei Erwachsene bequem Platz.
    Zwischen den Kindersitzen habe ich selbst im Golf reingepasst. Deutlich dickere Menschen wahrscheinlich nicht mehr, zugegeben. Im Astra habe ich das noch gar nicht probiert, der ist aber eigentlich ein paar cm breiter (sieht aber irgendwie eng aus auf dem Mittelplatz).

  14. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Das hängt aber echt von den Sitzen ab. Wir haben 2 in Grösse 1-3 und zwischen die Lehnen passen im Golf meine Schultern nicht. Und ich bin klein und nicht dick.

  15. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Zitat Zitat von orako Beitrag anzeigen
    Wir haben einen Ford Escape, ich glaube, das ist in Deutschland der Kuga. Stimme dir total zu, was den Platz angeht. Auch vorne kann man ok sitzen mit Reboardern hinten. Das war das ausschlaggebende Argument hier für den Kauf.
    Aber vom Fahrgefühl/lenkpräzision/Anfahrtverhalten find ich den nicht überzeugend, also es ist okay, aber nicht toll.

    Edit: 2 Kinder und auch täglich mit insgesamt 4 Fahrern in Gebrauch, öfter auch 5.
    Ich weiss nicht, ob es fuer den Ford auch zutrifft, aber die meisten Autohersteller motorisieren unterschiedlich fuer den europaeischen und amerikanischen Markt. Unser Kuga faehrt sich fuer mich total angenehm, und ich fahre haeufig unterschiedliche Leihautos.

    moderation kills the spirit

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Zitat Zitat von lorella Beitrag anzeigen
    Das hängt aber echt von den Sitzen ab. Wir haben 2 in Grösse 1-3 und zwischen die Lehnen passen im Golf meine Schultern nicht. Und ich bin klein und nicht dick.
    Ich hab in unserem Golf auch nicht dazwischengepasst. Ich bin auch ziemlich klein und normalgewichtig.

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Hm bei uns war es ein Cybex gr 2/3 und ein MaxiCosi bzw. jetzt Reboarder. Vermutlich ist es dann auf der Seite einfacher mit der Schulter. Schmale Schultern habe ich nämlich nicht...

  18. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Wir haben einen Skoda Karoq, demnächst dann mit einem Kind. Wir hätten so oder so ein neues Auto gekauft, da hat jetzt zeitlich halt auch noch gut gepasst... wobei wir mit dem dann mit Kinderwagen und etwas Gepäck im Kofferraum eh schon am Limit sein werden, also zwei Kinder in Kindersitzen und Gepäck und Kinderwagen/-wägen wäre dann schon wieder nicht mehr möglich (wobei man dazusagen muss, dass wir Erwachsene beide recht groß sind und dementsprechend viel Platz für die Vordersitze brauchen, so dass man nicht mehr besonders viel Packfläche hinter den Sitzen hat.

    Sämtliche Einparkhilfen und Sensoren und weiß der Kuckkuck haben wir übrigens auch dazu, ansonsten wär mir das für den normalen Großstadtverkehr auch zu unhandlich. Falls jemand von euch mal drüber nachdenkt, ob ACC im neuen Auto oder nicht - unbedingt nehmen! Die Investition lohnt sich absolut!

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Falls jemand von euch mal drüber nachdenkt, ob ACC im neuen Auto oder nicht - unbedingt nehmen! Die Investition lohnt sich absolut!
    Ja, würde ich auch empfehlen!
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥♥

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Welches Auto mit Kindern?

    Wir fahren einen Skoda Fabia Combi (und einen Toyota Yaris). Mit einem Kind reicht der locker aus und das Preis-Leistungsverhältnis ist super.
    Statt Haaren wachsen mir wundervolle Flausen aus dem Kopf

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •