Antworten
Seite 154 von 156 ErsteErste ... 54104144152153154155156 LetzteLetzte
Ergebnis 3.061 bis 3.080 von 3118
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Also da halte ich auch eher den Spielplatz für nicht "normal". Wenn Kinder zusammen spielen und mal eins husten oder niesen muss, dann tut's das halt üblicherweise einfach in die Runde.
    Also natürlich nicht mit Absicht einem anderen Kind ins Gesicht, das meinte ich nicht.
    Aber mit einem Kind das hustet oder niest geht man doch nicht auf den Spielplatz wenn andere Menschen dort sind?!?!

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Husten oder niesen deine Kinder (oder du) ausschließlich bei Krankheit?

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ja?

    Edit: es wird mir aber langsam zu konstruiert hier. Also, das Risiko über das wir hier jetzt reden ist, dass man auf dem Spielplatz auf Kinder trifft, die nicht generell vermehrt husten/niesen, aber trotzdem Corona haben und dann meinem Kind aus nächster Distanz ins Gesicht husten/niesen?
    Geändert von moth (26.04.2021 um 10:03 Uhr)

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Hm. Meine Tochter niest öfter mal, wenn sie in die Sonne schaut, oder auch einfach so (auch ich muss für gewöhnlich ein paar mal am Tag niesen). Oder hustet, weil sie etwas in den falschen Hals bekommt, gerade in der Sandkiste kann das leicht mal vorkommen. Sicher ist das dann weniger häufig als bei einer Erkältung, aber wenn gerade mehrere Kinder eng beieinander sitzen, kann mitunter 1x niesen schon ausreichen für eine Ansteckung.

    (Wobei ich das rein hypothetisch meine. Meine Tochter darf auch nach wie vor auf den Spielplatz!)

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Meines gar nicht und wenn es mit anderen Kindern spielt besteht das darin, dass sie wild Runden mit dem Laufrad fahren. Wir brauchen das jetzt nicht bis zum letzten auszudiskutieren, aber zumindest bei den Spielplätzen hier und meinen Kindern kommt es mir sehr unwahrscheinlich (nicht unmöglich) vor, dass das Ansteckungsrisiko vergleichbar ist mit dem
    Drinnen. Ich glaube aber gerne, dass das recht individuell ist.
    Geändert von moth (26.04.2021 um 10:17 Uhr)

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Alles klar, ich wollte auch gar nicht so kleinlich sein! Ich halte das Ansteckungsrisiko auf Spielplätzen ebenfalls für recht gering (und meine Tochter ist auch nicht näher an anderen Kindern dran, weil sie das eh nicht mag).

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ja, ich meinte jetzt natürlich auch nicht krankheitsbedingtes Husten oder Niesen. Aber mein Kind (und auch ich selbst) hustet oder niest auch einfach mal so... und das ist schon auch das, was ich bei anderen Kindern beobachte. Das ist sicher individuell, aber halt etwas, was sich nicht grundsätzlich ausschließen lässt, wenn Kinder miteinander spielen (oder auch nur eng beieinander sitzen).

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Meine Tochter niest oder hustet auch mal (das Husten ist schon krankheitsbedingt, aber halt sowas wie „vor 4 Wochen Schnupfen gehabt und immer noch manchmal verschleimt“, wobei das dann eigentlich vor allem beim aufstehen ist und nicht auf dem Spielplatz), aber ich erinnere mich jetzt an keinen Fall, wo ein Kind näher als zwei Meter entfernt war. Wobei ich durchaus schon hustenden Kindern auf der Rutsche begegnet bin, die haben meiner Tochter aber auch nicht ins Gesicht gehustet, sondern halt beim klettern gehustet und meine Tochter war in der Nähe. Von solchen Kindern versuche ich dann extra viel Abstand zu halten, manche wirken schon akut erkältet (wobei bzgl Corona Husten und Schnupfen statistisch gesehen bei kleinen Kindern kein Hinweis auf eine Infektion ist, aber ich versuche meine Tochter eh auch unabhängig von Corona von offensichtlich kranken Kindern fern zu halten), aber ich denke trotzdem dass das Risiko eher klein ist oder zumindest deutlich kleiner als wenn sie in einem Raum
    wären.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Kennt sich hier jemand mit Integrationskräften in der Kita aus und würde eine PN dazu lesen? Darf aus Erzieherinnensicht oder Elternsicht sein, es geht grob gesagt um die Erwartungen der Einrichtung an die I-Kraft und wie da die Verantwortung für das Kind verteilt ist.

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Wenn sich sonst niemand passendes findet, könnte ich was aus dem Grundschulbereich dazu sagen.

  11. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von algol Beitrag anzeigen
    Kennt sich hier jemand mit Integrationskräften in der Kita aus und würde eine PN dazu lesen? Darf aus Erzieherinnensicht oder Elternsicht sein, es geht grob gesagt um die Erwartungen der Einrichtung an die I-Kraft und wie da die Verantwortung für das Kind verteilt ist.
    ich aus Sonderpädagoginnen-sicht

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich kann als Kita-Fachkraft auch gern mal lesen.

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Lese auch gerne, mach ua Fachdienst für Inklusion in Kitas.


  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    @Berliner Bymsen mit Gleitzeit: Wie hat euer Arbeitgeber euch eure Arbeitsstunden bescheinigt? Ich habe vom Jugendamt ein Formular bekommen, wo immer „von … bis …“ draufsteht..
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich arbeite komplett nach Bedarf. Es läuft meistens auf 8-17 raus, aber manchmal ist es auch 8-2 und manchmal 8-14. Ich habe meine üblichen Arbeitszeiten aufgeschrieben, von meinem Chef per Email bestätigen lassen und als Ausdruck dem Antrag beigelegt. Beim ersten Kind hatte ich glaube ich auch dieses Formular, da habe ich der Personalabteilung gesagt, was sie schreiben sollen.

  16. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Für den Kitagutschein?

    Ich hab beide Male einfach „wechselnde Arbeitszeiten“ angegeben bzw. angeben lassen mit frühestem Start und spätestem Ende.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ja, genau für den Kita-Gutschein.

    Es ist auch kein richtiges Formular, sondern eher ein selbstgebastelter Fragebogen mit Schreibfehler.
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von Samsara Beitrag anzeigen
    Ja, genau für den Kita-Gutschein.

    Es ist auch kein richtiges Formular, sondern eher ein selbstgebastelter Fragebogen mit Schreibfehler.
    Es gibt auch ein offizielles Formular, wo man die täglichen Schichtdienste eintragen kann! Nennt sich "Nachweis zur Festlegung der Betreuungszeit". Ansonsten würde ich es so wie esko machen.
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich brauche mal ein paar objektive Meinungen:

    Ihr holt euer Kind ab, und beim abholen sagt die Erzieherin
    „Äh ja und dann ist das hier passiert, wir wissen gar nicht wie das passiert ist, wir haben es nicht mitgekriegt und der sagt ja auch nix“ und ihr rechnet schon mit ner krassen Beule oder so und dann ist es einfach mal ne Platzwunde auf dem Kopf.

    Also keine große, das Blut lief nicht mehr (?) raus, war schon etwas getrocknet. Einfach eine blutige Stelle in den Haaren.

    Ich wäre da fast mittelschwer eskaliert, hab mich aber zusammengerissen.


    Also ja, das Kind ist wild, klettert, macht Quatsch. Es gibt immer mal wieder krassere Kopfverletzungen durch Unfälle. Es ist nicht das erste mal dass in der kita keiner weiß wie und wann das genau passiert, und einerseits habe ich ein gewisses Maß an Verständnis dafür, andererseits finde ich das geht gar nicht. Hätte einer meiner Schüler eine blutende Verletzung g am Kopf und ich würde den Eltern sagen dass ich keine Ahnung g habe wann und wie das passiert ist hätte ich vermutlich auch Stress mit meiner Schulleitung.
    Was findet ihr denn da ne angemessene Reaktion? Findet ihr man soll das Freitag nochmal ansprechen?

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    Was findet ihr denn da ne angemessene Reaktion? Findet ihr man soll das Freitag nochmal ansprechen?
    Wen dein Kind hinfällt/sich stößt und nicht meckert/weint/klagt, schaust du es dir immer eingehend an, ob es eine Wunde/Beule hat?
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •