Antworten
Seite 156 von 174 ErsteErste ... 56106146154155156157158166 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.101 bis 3.120 von 3480
  1. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    In der Krippe ist dann meistens eine Erzieherin mit den Eingewöhnungskindern drinnen geblieben und die anderen sind raus. Aber da war der Betreuungsschlüssel ja auch noch besser....
    I will dance
    when I walk away

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von eskobar_w Beitrag anzeigen
    Ersteres hab ich NOCH NIE gehört und finde es total wtf-würdig.
    Absolut irre! Wieso soll Eingewöhnung nicht draußen funktionieren? Ich kenne es so, dass während der Eingewöhnung keine großen Ausflüge gemacht werden ( mit dem Bus irgendwo hin, Feuerwehr besichtigen, waldwoche,...) , was ich auch sinnvoll finde. Aber gar nicht raus, nichtmal indem Garten, ist irre und eine grausige Vorstellung. Manche Kinder sind dann von morgens um 8 bis nachmittags um 17 Uhr drinnen ??

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Finde ich auch sehr merkwürdig. Was soll denn da die Begründung sein? Hier werden außerdem dauernd neue Kinder eingewöhnt, da könnte man ja niemals raus!?

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Bisher ist Betreuung wegen der eingeschränkten Zeiten "nur" von 7:30-14:30 Uhr, sie sitzen also "nur" 7 Stunden im Haus.
    Ich frage mich auch, ob im August dann wieder für 6 Wochen niemand nach draußen kann, bis alle neuen Kinder eingewöhnt sind?
    Eine genaue Begründung habe ich nicht bekommen. Nur: "Wir sind ja noch in der Eingewöhnung, da können wir eh noch nicht raus, die Kinder müssen ja drinnen erstmal alles kennenlernen und sich zurecht finden."
    Ich war da zu perplex, um genauer nachzufragen, weil ich eigentlich dachte, sie sagt jetzt, wann das Gelände vom TÜV oder wem auch immer freigegeben wird.
    Grundsätzlich machen sie dort einen netten und zugewandten Eindruck, ich will da auch nicht in Woche 3 gleich anfangen zu meckern. Aber wenn sie jetzt noch 3 Wochen nur im Haus verbringen, finde ich das schon blöd.
    Zumal auf der Ausstattungsliste von Matschsachen über Badesachen, Sonnencreme und Sonnenhüte alles mit drauf stand, also grundsätzlich klang das so, als wäre schon viel Draußenzeit geplant.

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    das ist ja abgefahren.
    da würd ich nochmal explizit nachfragen bzw ansprechen, dass das so ja nicht sein kann...
    und zur not andere eltern ins boot holen oder den eb ansprechen?

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Elternbeirat würde ich auch vorschlagen. Kann verstehen, dass man da als neue Familie nicht gleich meckern will.

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Es gibt noch keinen Elternbeirat. Die Einrichtung hat Ende April in einem komplett neuen Gebäude als ganz neue Kita mit neuem Personal eröffnet und seitdem wurden wochenweise neue Kinder eingewöhnt.
    Wir haben in der zweiten Juniwoche ein Eingewöhnungsabschlussgespräch oder so ähnlich, wenn sie bis dahin nicht draußen waren, hake ich nochmal bei den Erzieherinnen nach. Falls ich andere Eltern treffe, frage ich die auch mal, ob ihnen was dazu gesagt wurde.

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Bei unserer U3-Krippe gehen sie in den ersten Tagen (!) dann auch nicht raus bzw. nur mit den größeren, aber das geht definitiv nicht wochenlang so

    Begründung war irgendwie, dass die Kinder sich erstmal an die Räumlichkeiten innen gewöhnen sollen, damit es nicht zu viel Input auf einmal ist. Eingewöhnt wird ab 12
    Monaten

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Die Gruppe ist für Kinder von 2-6 und meine Tochter ist mit 2;8 Jahren im Moment die jüngste und die zuletzt eingewöhnte und geht seit Montag die vollen 7 Stunden. Sie fragt jedes Mal, wenn wir um das Grundstück herumlaufen, wann sie denn in die Nestschaukel darf und rutschen und klettern.

    Ich dachte, vielleicht hat hier jemand eine Erklärung dafür, irgendein Konzept, das dahintersteckt, das ich nur bisher nicht kannte oder worauf ich nicht gekommen bin. Aber anscheinend ist das wenn überhaupt eine interne, etwas seltsame Regelung.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich find das eher ungewöhnlich und finde auch das Argument, dass sich die Kinder erstmal drinnen zurecht finden sollen etwas komisch. Aber vielleicht bin ich da auch zu sehr von meinem eigenen Kind geprägt. Dem hat die draußen-Zeit beim Eingwöhnen sehr geholfen und es konnte draußen viel besser in der Gruppe ankommen als drinnen...
    ich will das nicht verallgemeinern, aber genau so merkwürdig finde ich es, Zeit draußen komplett abzulehnen wegen Eingewöhnung.
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    In der Tagespflege letzten Sommer sind sie auch am zweiten Tag schon in den Garten gegangen mit den alten und den neuen Kindern, den Ein- und den Zweijährigen.
    Das fand ich allein deshalb schon praktisch, weil man als Begleitung mit viel Abstand draußen sitzen konnte.

    Und das Außengelände ist ein Traum, mit Wassermatschbahn, Balancierparcours, Bobbycarrennstrecke... Da wäre ich total gerne Kind und kann mir auch kaum vorstellen, dass das den anderen Kindern nicht gefallen würde.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Vor allem sind die Kinder ja anfangs eh nur ein paar Stunden da, dann könnten sie ja immer noch danach raus.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von eskobar_w Beitrag anzeigen
    Ersteres hab ich NOCH NIE gehört und finde es total wtf-würdig.
    !

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ih kenne das auch nicht. Wie waren beim Schnuppertag schon mit draußen und sie sind auch von Anfang an immer rausgegangen. Eines meiner Kinder hat sogar schon am dritten Tag einen Ausflug in den Zoo gemacht (mit Zugfahren und allem drum und dran).
    S (21:22) :
    könnte mir vorstellen, dass er einfach gar nix denkt. wie alle männer

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich schließe mich an, das gab ich noch nie gehört und finde ich richtig merkwürdig.
    In der Krippe ist mein Sohn an einem der ersten 3 Tage, also da wo ich noch mit im Raum war, schon mit rausgegangen.

    Kinder ab 2 sind ja jetzt auch keine Babys, die noch von allem reizüberflutet sein können, sondern wollen entdecken und sich austoben. 7 Stunden am Stück drinnen find ich schon heftig.

  16. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Vor allem sind die Kinder ja anfangs eh nur ein paar Stunden da, dann könnten sie ja immer noch danach raus.
    Ja. Je nach Personalschlüssel gehen wir entweder auch später raus, oder eine/r geht mit nem Teil der Kinder schonmal raus. Ich würd da einfach nochmal nachfragen, ob das aus Personalgründen nicht geht oder was da die Begründung ist.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von lyn Beitrag anzeigen
    Bei unserer U3-Krippe gehen sie in den ersten Tagen (!) dann auch nicht raus bzw. nur mit den größeren, aber das geht definitiv nicht wochenlang so

    Begründung war irgendwie, dass die Kinder sich erstmal an die Räumlichkeiten innen gewöhnen sollen, damit es nicht zu viel Input auf einmal ist. Eingewöhnt wird ab 12
    Monaten
    Das ist hier auch so. Aber die Eingewöhnungskinder sind anfangs ja auch nur ein bis zwei Stunden da. Sie gehen bei uns dann normalerweise ein paar Tage vormittags nicht raus, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Ich glaube das soll einfach auch Ruhe reinbringen und scheint auch nicht so strikt zu sein. Die Bezugserzieherin ist mit unserer Tochter dann für die ersten Trennungen auch mal kurz alleine raus gegangen.

    Wenn sie deswegen wochenlang den ganzen Tag nicht raus gehen, fände ich das auch ziemlich krass
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich fände das auch für die anderen, älteren Kinder richtig blöd?! Jetzt war die ganze Zeit mieses Wetter, aber wenn die nicht nächste Woche rausgehen, ist das echt mies. Könnte es mir mit einem zu geringen Betreuungsschlüssel vorstellen. Oder weil halt alle neu sind. Aber da könnte man ja mit einzelnen Gruppen schon anfangen.
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zweiter Beitrag zu Angst beim Kind heute :/

    Haben eure Kinder nach (na ja, hoffentlich) Covid gut zurück in die Kita gefunden? A (2,5) war lange nicht und jetzt hat sie morgens beim Abgeben immer sehr Angst. Sie liebt die Kita und will teilweise gar nicht mehr gehen, aber das Abgeben ist immer ganz schlimm, besonders, wenn ich sie bringe. Leider kann sie auch nicht artikulieren, wovor sie Angst hat. Nach ein paar Minuten in der Gruppe ist alles gut, aber die Angst morgens hat sie ja trotzdem...

  20. Member

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Bei uns ist das Abgeben seither auch etwas schwieriger.
    Heute hat es geholfen, dass ich gesagt habe, dass ich sie später wieder abhole.
    Ansonsten versuchen wir die Übergabe relativ kurz zu machen, ist für alle Beteiligten hart, aber es geht ihr dann auch sehr schnell wieder gut.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •