Antworten
Seite 163 von 174 ErsteErste ... 63113153161162163164165173 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.241 bis 3.260 von 3478
  1. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich liebe Gutscheine als Geschenk

    Unsere Kitagruppe plant gerade als Abschied eine Leinwand mit Fotos und Handabdrücken 🤨

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Unsere Kitagruppe plant gerade als Abschied eine Leinwand mit Fotos und Handabdrücken ��
    Ich frag mich immer, was die ErzieherInnen damit machen sollen … zuhause an die Wand hängen?

    Ich werde wohl Gutscheine der hiesigen (sehr guten) Eisdiele verschenken

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ja, solche "emotionalen" Geschenke sind eigentlich ja ganz nett und für den Moment freuen sich die Leute sicher sehr und ehrlich... aber dass sie damit irgendwas anfangen können, glaub ich halt auch nicht. Und ein Geschenk nur für die Mülltonne basteln?!

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Ja, solche "emotionalen" Geschenke sind eigentlich ja ganz nett und für den Moment freuen sich die Leute sicher sehr und ehrlich... aber dass sie damit irgendwas anfangen können, glaub ich halt auch nicht. Und ein Geschenk nur für die Mülltonne basteln?!
    Genau

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von lyn Beitrag anzeigen
    Ich frag mich immer, was die ErzieherInnen damit machen sollen … zuhause an die Wand hängen?

    Ich werde wohl Gutscheine der hiesigen (sehr guten) Eisdiele verschenken
    ja, ich kann total verstehen, dass man das als Eltern für eine schöne Idee hält, aber was sollen die Erzieherinnen, die jährlich Kinder verabschieden, mit sowas? Das ist, glaube ich, viel Aufwand und Geld für nichts.

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Ja, solche "emotionalen" Geschenke sind eigentlich ja ganz nett und für den Moment freuen sich die Leute sicher sehr und ehrlich... aber dass sie damit irgendwas anfangen können, glaub ich halt auch nicht. Und ein Geschenk nur für die Mülltonne basteln?!
    Hier hängen die immer in der Kita, das finde ich eigentlich ganz schön.

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich könnte mir schon vorstellen, dass sowas aufgehangen wird und man aber einfach damit leben muss, dass es dann für ein Plakat der nächsten Gruppe weichen muss.
    I will dance
    when I walk away

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Sowas kam mal gut an Vogelhaus gelb Kinder Kindergartenabschied * Original Vogelliebe
    Und dann jeder noch einen Gutschein für ein Café.

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    In der u3 Kita haben wir zum Abschied Café Gutscheine geschenkt. Ich glaub so 10x5€.

    Ü3 ist jetzt eine Erzieherin gegangen, die hat Blumen plus ein freundebuch erhalten, was ihre ganze Gruppe vorher ausgefüllt hat. Es war so was in der Art:
    Tut uns Leid!

    Das kam sehr gut an (und nimmt nicht viel
    Platz weg). Sie hatte sogar selbst so ein Buch gekauft, dass sie ausfüllen lassen wollte.

  10. Stranger

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich bin leider ein ziemlich pessimistischer Mensch, der sich alle möglichen Katastrophenszenarieren ausmalt.

    Jetzt hab ich im pink / blau Thread gelesen und dadurch sehr den Eindruck gewonnen, dass schon viele kleine Kinder Ideen davon haben, wie Junge und Mädchen zu sein haben.

    Mein 3jähriger Sohn geht nun bald in den Kindergarten. Er hat längere Haare, steht auf typischen Kram wie Bagger, Feuerwehr, Trecker usw.

    In Rollenspielen ist er fast immer in weiblicher Rolle und da auch sehr konsequent.
    "Nein, ich bin nicht B.!! Ich bin Piratin XY, Feuerwehrfrau AB!"

    Er korrigiert uns ganz klar in der Ansprache und wir sprechen ihn auch so an, wie er gern genannt werden möchte.
    Ich mag es, dass er so gut wie nie den -männlichen- Haupthelden bevorzugt, sondern immer von den weiblichen Nebencharakteren spricht und begeistert darüber quatscht, was die alles tolles machen.

    Mache ich mir zuviele Gedanken, wenn ich ihn jetzt schon als potentielles Mobbing-Opfer sehe?

    Er ist durch die Corona-Blase quasi nur von Menschen umgeben gewesen, die sehr positiv auf ihn reagieren und es wird sicherlich nicht einfach zu lernen, dass es Personen gibt, die sich nicht immer nett äußern, ihn ablehnen und extra ärgern.
    Daher war ich auch noch nie damit konfrontiert, diese Art von Gefühlen zu begleiten.
    Meine angesprochenen Defizite machen es mir nicht leichter.

    Habt ihr vielleicht Tipps für mich? Irgendwas zum lesen vielleicht?

    Es macht mir Angst vielleicht bald ein weinendes Kind in den Armen zu haben, das nur dafür angegangen wird, seinen Charakter auszuleben und zu spielen, so wie er es in den Jahren ohne Kindergarten kennengelernt hat.

    Es wäre nett, wenn ihr nicht zitiert, da ich später bestimmt editieren möchte.

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Miranda, ich würde abwarten. Ggfs beim Eingewöhnungsgespräch abklopfen, wie der Umgang mit dem Thema ist bzw. euren Standpunkt und Umgang schildern.
    Unsere Kita ist echt verkorkst in dem Geschlechterding und es gibt da viele Kinder, die schon tief die Stereotype verankert haben - mein Kind ist da komplett anders und kommt trotzdem zurecht, es gibt keine Hänseleien und es ist sehr klar in seinem Standpunkt.

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Erstmal abwarten und ja, vielleicht beim eingewöhnen mal mit Erzieher*innen über das Thema generell sprechen. Unser kiga hat da eine klare Haltung und unterstützt ausdrücklich jede Form von diversität. Also wenn da sowas aufkommt durch Kinder von wegen Frauen können keine Frauen heiraten oder Jungs tragen keine Kleider wird da sehr deutlich gemacht, dass das nicht stimmt. Als das mal Thema war, kam einer der männlichen Erzieher öfter mal im Rock zur Arbeit um sich mit einem vierjährigen Kleiderträger zu solidarisieren.

  13. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Würdet ihr zum Elternabend eurer Kita bzw Gruppe wenn das Kind erst im November in die Kita kommt? Wir haben gestern die Einladung bekommen…der nächste Elternabend ist sonst wieder im März.
    Me gusta como eres

    Stranger Muri...

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    wenn es mein erstes kind in der einrichtung ist: ja.
    wenn es "nur" ein kleines geschwister ist und ich mich schon auskenne, dann nicht.

  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von nightswimming Beitrag anzeigen
    wenn es mein erstes kind in der einrichtung ist: ja.
    wenn es "nur" ein kleines geschwister ist und ich mich schon auskenne, dann nicht.
    .
    Oft stellen die ja auch ein bisschen was aus dem Alltag vor. Man hat die KiTa schon mal gesehen und die Erzieher.
    I will dance
    when I walk away

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich würde hingehen. Allein schon um Erzieher*innnen und die anderen Eltern kennenzulernen

  17. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ok danke euch!
    Mein Gefühl war auch: hingehen, auch wenn es sich ein mü sonderbar anfühlt weil es noch dauert bis zur Eingewöhnung.

    Ist unser erstes Kind, bisher noch keine Kita Erfahrung.
    Me gusta como eres

    Stranger Muri...

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Mich würde es auch interessieren, was spricht dagegen?

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Bei uns wurde beim Elternabend auch ein (ganz nettes) Kennenlernspiel gemacht und wir kannten dadurch gleich die Eltern und Kinder aus der Gruppe, das fand ich sehr nett. Mich nervt es etwas, dass ich kaum Eltern aus der aktuellen Gruppe kenne mangels Elternabend in den letzten 1,5 Jahren.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von Muri Beitrag anzeigen
    Ok danke euch!
    Mein Gefühl war auch: hingehen, auch wenn es sich ein mü sonderbar anfühlt weil es noch dauert bis zur Eingewöhnung.

    Ist unser erstes Kind, bisher noch keine Kita Erfahrung.

    Ich kenne es so, dass es von Trägerseite "erwartet" wird, wenn man neu ist.

    Ich würde auf jeden Fall hingehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •