+ Antworten
Seite 74 von 96 ErsteErste ... 2464727374757684 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.461 bis 1.480 von 1903
  1. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.606

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Nee, also das fänd ich richtig schlimm. Meiner Meinung nach sollten Familien das selbst entscheiden können, ob und wie lange ihr Kind in welcher Form betreut wird. Ob Kindergarten, bei Oma, zu Hause, Tagesmutter, ganztags, halbtags, 2 Tage pro Woche oder ganz anders. Und ich finde es toll, jederzeit Urlaub machen zu können mit Kindergartenkind, oder auch das Kind mal zu Hause lassen, wenn es besser passt. Das ginge ja alles nicht bei einer Kindergartenpflicht analog der Schulpflicht.
    Du kannst jetzt auch nicht einfach entscheiden, dass dein Kind von Oma zuhause unterrichtet werden soll, und ich persönlich finde das ziemlich gut so. Warum sollte dafür 6 Jahre die magische Altersgrenze sein? Ich finde es absolut diskutierenswert, auch schon für 4- oder 5-jährige den Besuch einer Bildungseinrichtung für x Stunden pro Tag (sagen wir, 3h) verpflichtend zu machen.
    Dass das für die Urlaubsplanung womöglich unbequem wäre, ja, mei. Vielleicht wären Lösungen wie "das Kind muss x Prozent des Jahres anwesend sein" statt festen Ferienzeiten denkbar.

  2. Alter Hase Avatar von jewa
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    7.418

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Wollte ich auch gerade vorschlagen. Für Spracherwerb und das Erlernen von Regeln reicht es ja vermutlich, wenn das Kind ca. 70 Prozent da ist.

  3. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.844

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    So eine Regelung wie von sora vorgeschlagen (ab 4 oder 5 Jahren, 3-4 h/Tag, xy% des Jahres) fände ich auch sinnvoll.

  4. Alter Hase Avatar von Bibliophilia
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.255

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von White Lilly Beitrag anzeigen
    Ist bei uns auch so. Wir ziehen bald um und werden dann für einen Vollzeitplatz U3 etwa 550 Euro zahlen. Frühstück werden wir mitgeben. Mittagessen zahlen wir extra.

    Das vorletzte Kita-Jahr ist in NRW doch beschlossen beitragsfrei; ab 2020/2021.
    Ist dann das Geschwisterkind mit beitragsfrei, so wie es bisher im letzten Kitajahr immer war?
    Dann würden wir nämlich dieses Jahr letztmalig Kitagebühren (700€ plus 90€ Essensgeld) zahlen, die nächsten 3 Jahre ist immer ein Kind im vorletzten bzw. letzten Kitajahr.

  5. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.576

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Erlebt ihr denn privat oder beruflich viele Leute, die ihr Kind bewusst nicht zumindest mit 4 oder 5 in den Kindergarten schicken?
    Ich habe fast noch niemanden getroffen, wenn, dann war es sehr ideologisch und mir sehr fremd. (Auch wenn es sicher auch Begründungen gibt, die ich nachvollziehen könnte.)

  6. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.919

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    nein, viele nicht, aber tatsächlich drei familien mit nicht-deutschem hintergrund, deren kindern es sehr gut tun würde, nciht erst in er ersten klasse, oder aber im vorschuljahr mit einer bildungseinrichtung in kontakt zu kommen.

    trotzdem wäre ich mit einer kindergartenpflicht ab drei auch nciht so glücklich.

  7. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.844

  8. Regular Client Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.751

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich war nie im Kindergarten und würde aus eigener Erfahrung eine KiTa-Pflicht sehr begrüßen!

  9. Member Avatar von Imogen
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    1.890

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Hier in Österreich gibt es ein verpflichtendes Kindergartenjahr direkt vor der Grundschule, und ich finde es auch sehr sinnvoll.

  10. Addict
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    2.714

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    So eine Regelung wie von sora vorgeschlagen (ab 4 oder 5 Jahren, 3-4 h/Tag, xy% des Jahres) fände ich auch sinnvoll.
    Ja, Ihr habt schon recht, das fänd ich auch ok. Ich dachte gleich an sowas starres wie die Schulpflicht.

  11. Member Avatar von lunacy84
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    1.954

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von Imogen Beitrag anzeigen
    Hier in Österreich gibt es ein verpflichtendes Kindergartenjahr direkt vor der Grundschule, und ich finde es auch sehr sinnvoll.
    Echt? Ich dachte in Ö gibt es nicht mal Schulpflicht?

  12. Addict Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    2.023

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von Imogen Beitrag anzeigen
    Hier in Österreich gibt es ein verpflichtendes Kindergartenjahr direkt vor der Grundschule, und ich finde es auch sehr sinnvoll.
    ja. ich weiß nicht, ob es in allen BL gleich ist, aber hier sind es zumindest 20 wochenstunden / vormittags. ich finde es auch sehr sinnvoll.

  13. Addict Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    2.023

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von lunacy84 Beitrag anzeigen
    Echt? Ich dachte in Ö gibt es nicht mal Schulpflicht?
    home schooling ist erlaubt, ja.
    Geändert von EstellaLacht (15.10.2019 um 22:41 Uhr)

  14. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.479

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    was anderes: lasst ihr frisch geimpfte Kinder zuhause oder schickt ihr sie in die Krippe?

    N ist 14 Monate und es fehlt noch Pneumokokken, Varizellen und Meningokokken, ich weiß nicht was wann geimpft werden soll (wir haben 2 Termine). Bislang hat sie nur auf die 6-fach mit erhöhter Temperatur reagiert, Stimmung war aber super. Sie wird halt gerade eingewöhnt und ist im Moment krank, daher läuft uns etwas die Zeit davon. Abholen könnte ich sie notfalls innerhalb von 30 Min

  15. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.844

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Wenn das Kind mit Fieber reagiert, dann lass ich es zuhause, sonst nicht.

  16. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.479

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Wenn das Kind mit Fieber reagiert, dann lass ich es zuhause, sonst nicht.
    das weiß ich ja nicht, wie es sich tagsüber entwickelt, der impfttermin ist gleich früh. mit fieber gehört sie natürlich nach hause

  17. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.844

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Unser Kinderarzt meint immer, bei totimpfstoffen beginnt die Reaktion 6-8h nach der Impfung. Varizellenimpfung ist ja lebend glaub ich, da dann wie bei MMR erst Tage danach vermutlich (7-10 bei MMR)? Also direkt nach der Impfung ist zumindest vormittags bestimmt unproblematisch.

  18. Member Avatar von kaikoura
    Registriert seit
    05.05.2016
    Beiträge
    1.108

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich seh da erstmal auch kein Problem. Während der Eingewöhnung ist sie ja nicht so viele Stunden in der Kita und sollte sie Fieber kriegen, rufen die Erzieherinnen doch sowieso an.

  19. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.185

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    ausserdem war meine erfahrung, dass die kinder, je älter sie wurden, immer weniger auf die impfung reagierten. hingeben unf ggf abholen.

  20. Fresher
    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    339

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Meine Kinder haben noch nie wirklich auf Impfungen reagiert, sie waren höchstens nachts ein bißchen wärmer als sonst. Ich würde sie bringen und die den Erziehern sagen, dass ihr zum Impfen wart.

    Ich finde eine generelle Kitapflicht auch ganz schlimm. Man könnte es wie in anderen Ländern machen und eine Bildungspflicht einführen. Weil es 1-2% (das ist jetzt mal meine Schätzung) gibt die beim Schuleintritt noch nicht gut Deutsch können gleich 98% verpflichten? Das finde ich relativ unverhältnismäßig.
    Vorallem auch weil kleine Kinder besonders schutzbedürftig sind. Beim BR gab es gerade einen Bericht über psychische Gewalt in Kindergärten und wenn ich mir da dann vorstelle man ist an so einen "schwarzes Schaf"-Kindergarten geraten und ist verpflichtet sein Kind zu bringen? Ich weiß nicht...

    Es gibt ja auch eine Schulpflicht, trotzdem verlässt ein großer Prozentsatz die Schule ohne Abschluss und viele können auch nach etlichen Jahren Schule nicht sinnerfassend lesen. Also eine Pflicht alleine löst da nicht einfach die Probleme. Vielleicht wären Familienhilfen auch eine bessere Lösung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •