+ Antworten
Seite 87 von 89 ErsteErste ... 37778586878889 LetzteLetzte
Ergebnis 1.721 bis 1.740 von 1761
  1. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.309

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich kann nichts hilfreiches dazu beitragen, wollte nur sagen, dass ich dieses Phänomen, dass einem Erzieherinnen "Fehlverhalten" von Kleinkindern quasi vorhalten, auch kenne und nervig und seltsam finde. Ich habe mich immer gefragt, ob die sich vielleicht einfach mal auskotzen müssen? Für mich klang es immer fast, als wollten sie eine Entschuldigung von mir

  2. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.487

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von granny Beitrag anzeigen
    Man kann beim Hören auch Probleme beim Verarbeiten und Wahrnehmen haben z.b. die Unterscheidung von Gesprochenen und sonstigen Geräuschen, oder das Richtungshören, oder wenn mehrere Sachen gesprochen werden das dann raus zu filtern aber auch das Merken von Gesagtem. Pädaudiologen klären sowas, das bespricht man aber natürlich vorher mit dem Kinderarzt. Zudem wird vorher beim HNO ein richtiger Hörtest gemacht.
    Jetzt mit zwei ist halt das sprach Lernfenster gerade am größten, deswegen schaut man da besonders drauf, um frühzeitig Bescheid zu wissen und schnell reagieren zu können, falls was nicht richtig läuft.
    [Bisschen OT hier, aber trotzdem: Bei einer Bekannten stellte sich bspw. beim HNO heraus, dass er Polypen hat. Die wurden unproblematisch ambulant entfernt und seitdem ist die Sprachentwicklung richtig gut.]
    Aber hier in der Ausgangsfragestellung ging es doch um "Hören" im Sinne von Gehorchen?!

  3. Regular Client Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.668

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Aber hier in der Ausgangsfragestellung ging es doch um "Hören" im Sinne von Gehorchen?!
    Und um die Sprachentwicklung, die sehr vom hören und verarbeiten der Informationen abhängt.

  4. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.244

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Und um die Sprachentwicklung, die sehr vom hören und verarbeiten der Informationen abhängt.
    Genau.

    Es kommt übrigens nicht selten vor, dass Kinder, die bei der Verarbeitung /Wahrnehmung von Gehörtem Schwierigkeiten haben als "ignorant" o. ä. von Betreuern usw. empfunden werden, weil sie "einfach nicht das machen was man ihnen sagt."
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  5. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.997

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Aber wenn der Kleine alles versteht, was fliegen sagt, also zB „Holst du bitte xy aus der Küche?“ und das dann genauso macht, kann das Kind dann trotzdem irgendwas haben?
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  6. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.244

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Wäre theoretisch trotzdem möglich, ja.

    Bei der Diagnostik dazu beim Pädaudiologen gibt es bspw. Störschall, keinen Kontext, keine Lippen, von denen abgelesen werden kann, zwei gleichzeitige Aufforderungen . Edit: wobei ich glaube dass das von einem 2-jährigen nicht erwartet wird...

    Wie gesagt, man ist in dem Alter einfach besonders aufmerksam auf "Marker" die ein Hinweis dafür sein könnten, dass die Sprachentwicklung durch etwas gebremst wird.
    Geändert von granny (11.12.2019 um 14:15 Uhr)

  7. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.757

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Sprechen die Kinder in euren Kitas eigentlich die Fachkräfte mit Vornamen oder Nachnamen an? Ich habe hier jetzt schon 2x erlebt, dass die Kinder "Du, Frau Müller" sagen und find's total schräg. Grad, wenn Krippe integriert ist, find ich's super distanziert irgendwie.

  8. Ureinwohnerin Avatar von eskobar_w
    Registriert seit
    21.01.2002
    Beiträge
    39.582

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von Pepparmint Beitrag anzeigen
    Sprechen die Kinder in euren Kitas eigentlich die Fachkräfte mit Vornamen oder Nachnamen an? Ich habe hier jetzt schon 2x erlebt, dass die Kinder "Du, Frau Müller" sagen und find's total schräg. Grad, wenn Krippe integriert ist, find ich's super distanziert irgendwie.
    Bei uns Vorname und du, aus meiner Kindergartenzeit kenne ich noch „Frau xy“ und du. Und aus dem Job auch (Grundschullehrerin), find es null distanziert, nur etwas altmodisch.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  9. Regular Client Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.668

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von Pepparmint Beitrag anzeigen
    Sprechen die Kinder in euren Kitas eigentlich die Fachkräfte mit Vornamen oder Nachnamen an? Ich habe hier jetzt schon 2x erlebt, dass die Kinder "Du, Frau Müller" sagen und find's total schräg. Grad, wenn Krippe integriert ist, find ich's super distanziert irgendwie.
    Hier Nachname+du. Hab nie überlegt, ob das komisch sein könnte.

  10. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.700

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Du und Vorname, Krippe sowie Kindergarten. Finde ich auch gut so und mache ich auch selbst so, wenn ich mit Kindern arbeite. Ich verstehe aber schon dass manche Menschen das nicht möchten und mit dem Nachname angesprochen werden möchten. Persönlich kann ich es zwar nicht nachvollziehen, aber muss schon jedem selber zugestanden sein.


  11. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.487

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich finds auch nicht unbedingt distanzierter. Hier werden alle mit Vornamen angesprochen, bis auf eine. Weiß gar nicht, ob das dran liegt, dass es zwei mit gleichem Vornamen gibt oder es sich aus anderen Gründen so eingebürgert hat. Passt aber irgendwie ganz gut.

  12. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.473

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Hier in der Kita Vorname und du (was ich als Eltern komisch finde, für uns ist es Vorname und Sie, was ich eine wirklich merkwürdige Kombi finde, aber ist auch nicht weiter schlimm). Merkwürdiger finde ich es in der Schule, die Lehrer*innen sind Herr/Frau xy (und du, das ändert sich scheinbar erst beim Übertritt in die weiterführende Schule), die Nachmittagsbetreuer*innen werden mit Vornamen angesprochen.

  13. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.678

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Kita: du + Vorname
    Kiga 1 und Grundschule (evtl nur kl 1/2?): du + Frau nachname
    Kiga 2: du + Vorname

  14. Get a life! Avatar von Teddy01
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    71.962

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Hier auch Vorname und du. Ich finde es auch immer schwierig für mich, weil ich nicht weiß was ich sagen soll. Bei zweien sage ich du, sie zu mir auch. Aber bei einer sage ich Sie und da finde ich es auch komisch, den Vornamen zu benutzen.
    Vor allem finde ich es aber schwierig, beim Schreiben von Karten (bin im Elternbeirat).
    S (21:22) :
    könnte mir vorstellen, dass er einfach gar nix denkt. wie alle männer

  15. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.425

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Hier ist Konsens, dass alle sich duzen. Anfangs habe ich mir da ein bisschen schwer getan (bei älteren Erzieherinnen), aber ich finde es gut, dass es so einheitlich „geregelt“ ist.
    Ich empfinde es schon als distanziert, wenn die Kinder die Erzieherinnen beim Nachnamen ansprechen und kenne das aus meiner eigenen Kindergartenzeit auch nicht. Grundschule ist für mich dann was anderes, da fände ich es eher ungewohnt, wenn die Lehrkraft mit dem Vornamen angesprochen werden würde.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  16. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.757

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Ich kenne aus aus meiner eigenen Zeit noch so, dass Gruppe Erzieherinnen mit Vornamen, Leitung und Ordensschwester mit Nachname bzw Titel angesprochen wurden.
    Grundschule finde ich Du+Nachname auch okay, so subjektiv. In der Kita aber irgendwie altbacken... Das Personal duzt sich entsprechend auch, aber vor Kindern/Eltern dann auch mit "du Herr Meier" und ich könnte so nicht arbeiten.

  17. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.487

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von Teddy01 Beitrag anzeigen
    Hier auch Vorname und du. Ich finde es auch immer schwierig für mich, weil ich nicht weiß was ich sagen soll. Bei zweien sage ich du, sie zu mir auch. Aber bei einer sage ich Sie und da finde ich es auch komisch, den Vornamen zu benutzen.
    Vor allem finde ich es aber schwierig, beim Schreiben von Karten (bin im Elternbeirat).
    Könnt ihr als Elternbeirat da nicht mal nachfragen, welche Anrede bevorzugt wird?

  18. Get a life! Avatar von Teddy01
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    71.962

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Könnt ihr als Elternbeirat da nicht mal nachfragen, welche Anrede bevorzugt wird?
    Es kommt auf die Erzieherin an. Die eine hat mir gleich das Du angeboten, die andere sagt Sie. Dann mache ich das natürlich auch.
    S (21:22) :
    könnte mir vorstellen, dass er einfach gar nix denkt. wie alle männer

  19. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.516

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Zitat Zitat von Pepparmint Beitrag anzeigen
    Sprechen die Kinder in euren Kitas eigentlich die Fachkräfte mit Vornamen oder Nachnamen an? Ich habe hier jetzt schon 2x erlebt, dass die Kinder "Du, Frau Müller" sagen und find's total schräg. Grad, wenn Krippe integriert ist, find ich's super distanziert irgendwie.
    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Hier Nachname+du. Hab nie überlegt, ob das komisch sein könnte.
    Zitat Zitat von Pepparmint Beitrag anzeigen
    Ich kenne aus aus meiner eigenen Zeit noch so, dass Gruppe Erzieherinnen mit Vornamen, Leitung und Ordensschwester mit Nachname bzw Titel angesprochen wurden.
    Grundschule finde ich Du+Nachname auch okay, so subjektiv. In der Kita aber irgendwie altbacken... Das Personal duzt sich entsprechend auch, aber vor Kindern/Eltern dann auch mit "du Herr Meier" und ich könnte so nicht arbeiten.
    In der neuen Kita sprechen die Kinder die Erzieher/innen auch mit „Du + Nachname“ an. Von uns werden die gesiezt.

    Untereinander duzen die Erzieher/Innen sich. Vor den Eltern sprechen sie sich aber mit Nachname an (wahrscheinlich auch um die Eltern nicht zu verwirren. Beim Vornamen wüsste ich gar nicht wer gemeint ist, bin ja schon schlecht mit den Nachnamen).

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Könnt ihr als Elternbeirat da nicht mal nachfragen, welche Anrede bevorzugt wird?
    In der alten Kita wurden die Erzieher/innen von den Kindern mit „Du + Vorname“ angesprochen. Die Eltern sollten sie mit „Sie + Nachnahme“ ansprechen. Da haben sich wohl viele Eltern nicht dran gehalten (vielleicht weil sie es nicht wussten) und die Erzieher/innen haben über den Elternbeirat beim Elternabend ausrichten lassen, dass das bitte beachtet werden soll, weil sie sich eine gewisse Distanz zu den Eltern wünschen (waren trotzdem sehr herzlich und nett den Eltern gegenüber).

  20. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.516

    AW: Alles zu Krippe / Kita / Kindergarten

    Edit: das Kind hat das beim Kitawechsel mit knapp 3,5 Jahren übrigens überhaupt nicht hinterfragt und es dann einfach wie alle anderen Kinder in der neuen Einrichtung gemacht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •