Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38
  1. Senior Member

    User Info Menu

    Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Wir haben die Zusage für einen Platz in der neu erschaffenen Waldgruppe des Gemeindekindergartens bekommen. Ich freu mich sehr darüber, hatte nicht mit einem Platz gerechnet.
    T. wird von 7-13 Uhr in den Kindergarten gehen. Seine Gruppe beginnt um 8. Gegen 8.30 Uhr läuft die Gruppe dann täglich in den nahegelegenen Wald, gegen 12 Uhr sind sie zurück. Bei Gewitter usw. bleiben sie natürlich in den Räumlichkeiten der Gruppe
    Es sind 20 Kinder auf 2 Erzieherinnen plus eine Praktikantin, die für 3 Jahre dort ist. Die Gruppe beginnt im September, T. startet im Dezember, wenn er 3 wird.
    So viel zu den Rahmenbedingungen. Ich find das klingt alles ziemlich gut. Gestern hatten wir den Elternabend dazu und die Erzieherinnen wirken super sympathisch und vor allem motiviert.
    Jetzt haben wir schon eine riesige Ausstattungsliste bekommen und dazu bräuchte ich bitte eure Tipps .
    Was hat sich bei euch bewährt? Auf was müssen wir achten? Habt ihr konkrete Anschaffungstipps für uns? Macht es Sinn bestimmte Marken zu bevorzugen oder reichen auch Tchibo und Co. Vor allem würde mich interessieren welche Schuhe man da am besten besorgt?
    Tipps gegen Zecken und sonstiges Ungeziefer?

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Unsere Nachbarn mit Kindern im Waldkindergarten haben immer Finkid Jacken und Hosen gekauft und als Winterschuhe die Stiefel von Kamik.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Ich kenne die Marken Engelbert Strauss als typische Marke für Waldkindergartenkinder sowie Pinewood. Da die Jacken zb für den Winter.
    Oft ist es auch üblich, dass die Kinder Lederhosen tragen.

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Wiggie, ich hab durch Zufall mal waldkinderdinge.de entdeckt. Vielleicht findest du da inspiration.

  5. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Wir haben auch einen Platz in der Waldgruppe bekommen ab Herbst und total happy. Wir waren gerade bei Decathlon und haben Zip-off-Hosen gekauft für die warmen Tage. Frage mich nur, wie lange uns die Hosenbeine erhalten bleiben. Mein Sohn verliert gerne was.
    Ansonsten kenne ich auch Engelbert Strauss und davon haben wir schon viel. Das fällt nur alles recht weit aus. Werde davon auch eine Winterjacke kaufen. Finkid ist schick, aber irgendwie nicht so funktional und robust.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Zur geeigneten Kleidung kann ich leider nicht viel beitragen, aber ich würde auf jeden Fall versuchen, schon vorher im (Spät-)Herbst viel Zeit mit T. draußen zu verbringen, denn ansonsten ist es bestimmt ein Schock, wenn er gerade in der kalten Jahreszeit im Waldkindergarten beginnt

    (Hier in der Nähe gibt es auch einen Waldkindergarten, und ich finde das Konzept ganz gut, nur wäre er leider nicht in Frage gekommen, da er immer nur von 8:30-12:30 geöffnet hat, und es auch kein Mittagessen gibt. Sie haben auch keine Möglichkeit, einen Tag komplett drinnen zu verbringen, da es nur ein Tipi als Unterstand gibt.)

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Imogen, darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Ein blöder Zeitpunkt, um im WaldKindergarten zu starten :/...

    Danke für eure Tipps bisher!

    Stöckchen, was habt ihr denn alles von Engelbert Strauss? Da gibt es ja wohl 2 Linien, was sind da die Unterschiede?

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    ich würde eher mehrere günstige sachen kaufen, damit ich nicht in stress gerate, wenn etwas plitschnass ist oder unverzüglich gewaschen weeden muss.

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Der Sohn meiner Freundin ist in einem Waldkiga und da gehörten zur Erstausstattung 5 matschhosen, 3 Paar Handschuhe etc. Meine Freundin hat die meisten Sachen von Aldi, weil es sonst zu teuer wäre.

  10. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Zitat Zitat von Wiggie Beitrag anzeigen
    Imogen, darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Ein blöder Zeitpunkt, um im WaldKindergarten zu starten :/...

    Danke für eure Tipps bisher!

    Stöckchen, was habt ihr denn alles von Engelbert Strauss? Da gibt es ja wohl 2 Linien, was sind da die Unterschiede?
    Wir haben zwei eher dünne Hosen, die trägt mittlerweile das kleine Kind), eine 2020 (ist eher schmal geschnitten) in lang und eine kurz und noch eine etwas dünnere, könnte auch Motion sein. Die ist aber doch recht weit für mein dürres Kind. Die Shirts kann ich auch empfehlen, die sind nicht teuer und haben echt gute Qualität.
    Wir haben ein Store in der
    „Nähe“ und da fahre ich zwei Mal im Jahr mit einer Freundin hin. Es ist schon was anderes, wenn man mal anfassen und vergleichen kann. Die richtig dünnen Sommerhosen haben mich z.B. nicht überzeugt. Ach, wir hatten auch noch eine Jeans mit den Einsätzen. Die wartet gerade auf den Einsatz bei meiner Tochter.
    Mein Sohn kriegt echt alles durch, außer diesen Hosen. Die kann alle noch das kleine Kind tragen, das finde ich schon beindruckend.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Meiner hat nur einen festen Waldtag die Woche, bei jedem Wetter.
    Bei uns klappt Finkid in der matschigen und kalten Jahreszeit gut. Regenhosen waren von Tchibo echt gut, andere waren schnell zerlöchert. Schuhe im Herbst/Winter waren von Kamik.
    Jako o hat uns völlig enttäuscht mit Outdoorsachen, außer mit Habdschuhen.
    Er hatte viel Woll-Seide Sachen unter.
    Im Sommer trägt er normale Turnschuhe oder Lederschuhe von Naturino. Und Jeans.
    Wir sind angehalten, ihn immer lang zu kleiden. Was ich bei 30 grad aktuell doof fand. Dünne Leinenhosen gehen kaputt. Da wollte ich Zip Hosen kaufen.

    Gegen Zecken crem ich ein, aber ob das wirklich hilft, bezweifle ich. Ich such ihn immer ab.

  12. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Hallo,
    meine zwei Kinder sind beide im Waldkindergarten ab 9 Uhr bis 15:30 täglich. Zwischendrin sind sie von 12-14 Uhr drinnen zum Essen und Ruhen.

    Ich bin gut mit Wolle Seide Kombis als unterste Schicht gefahren im ersten Winter.
    Und bei uns haben Aldi\Lidl Matschsachen gereicht. Diese Fussschlaufe ist mal abgegangen, dafür hatte ich wg des Preises einfach für jeden die doppelte Ausstattung.
    Sonst bin ich absoluter Wollfan geworden. Also Walkjacke, dicke Wollsocken.

    Und lieber mehr Schichten als Schneeanzug und Michelinmännchen Gefühl

    Im nächsten Winter besorge ich mehr Handschuhe, da haben zwei Paar pro Kind nicht gereicht, ständig verdreckt, verloren etc.

    Eine gute Thermosflasche die leicht zu öffnen und schließen ist - meine sind aber trinkfaul....

    Schuhe habe ich eine Marke gefunden, leider passt die größte Größe meinen Jungs nicht mehr... Will keine Werbung machen.

    Zecken, immer langärmlig und lange Hosen, die in die Socken gesteckt werden. Tragen viele dort, dann ist das okay für modebewusste Kinder ;-)
    Und immer absuchen, wir wohnen aber auch nicht im FSME Gebiet.

    Ich bin immer noch absolut begeistert davon, die Erzieher sind super entspannt, weil die Kinder eben auch laut sein dürfen und auf größerem Raum verteilt sind.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Engelbert Strauss ist eben dafür gemacht, dass man damit unter härtesten Wetterbedingungen 10 Std draußen sein kann, ohne zu frieren. Ich habe mir da auch Sachen von gekauft und nichts geht drüber.
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Ich push den Thread mal. Habt ihr aktuelle Tipps für mich?

    Mich würden vor allem Empfehlungen für warme Socken, Handschuhe und Jacken für 1,5jährige interessieren. Vor allem bei den Handschuhen hab ich null Ahnung, welche ich kaufen soll..

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Unsere waren in Finkid, Pomp de Lux und Mini A Ture Jacken immer warm. Die sind wasserdicht, haben meist tolle Armbündchen, oft einen Schneefang innen und hielten die Jungs über Stunden im Wald warm und trocken. (Und darunter waren sie auch nie nassgeschwitzt).

    Handschuhe find ich bei Kleinen echt schwierig. Am besten gehen welche, die man noch weit über die Jacke hochziehen kann. Jako o hatte tolle Fäustlinge meine ich.

  16. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Ich bin überrascht, dass es Gruppen für 1,5 jährige gibt.

    Warme Socken empfehle ich Hirsch Natur Trekking Socken oder von Icebreaker oder Smart Wool.

    Handschuhe für so kleine eher Fäustlinge?

    In den Alter haben meine zwei noch Disana Wollwalk Anzüge getragen, aber das ist ja unpraktisch wg Windelwechseln.

    Ich fand später die Jacken von Wollkids praktischer als Disana, die alten Modelle evtl über EKA mit der Kordel zum Zuziehen am Bündchen, dann kommt kein Wind von unten rein.

  17. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Danke! Ich klick mich mal durch.

    (Es ist kein Wald-Kita-Konzept, sondern ein coronabedingtes, nahezu ausschließliches Draußenbetreuen. )

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Hm ja, bei uns sind sie auch sehr viel draußen. Ich wollte mal fragen, ob das im Winter auch so sein wird. L hatte heute schon kalte Hände und ich weiß auch nicht, was sie da anbehalten würde.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Ich mag Wollwalksachen auch echt gern, aber bei Regen draußen halten die nichts auf. Niesel ja, richtige Schauer, die auch durch die Bäume triefen nicht.
    meine haben darunter oft Wollsachen, Pullis, Pullunder, lange Unterhose.

  20. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Waldkindergarten - her mit euren Tipps

    Handschuhe: Finkid war totaler Mist. Wir haben jetzt Vaude Fäustlinge und die stelle ich mir bei kleineren auch ganz gut gut vor. Wenn es nicht gerade sehr nass ist, würde ich eher welche aus Wolle oder Fleece nehmen.

    Meine Kinder waren in einer Waldgruppe (3 Tage pro Woche bei jedem Wetter) In der Grundausstattung hatten wir lange Unterwäsche aus Wolle/Seide für ein Kind, das andere reagiert leider allergisch darauf und hatte Funktionsunterwäsche von HEMA. Darüber an feuchten Tagen eine Engelbert Strauss Hose (hält schon viel Feuchtigkeit ab) oder eine einfache gefütterte Matschhose an nassen Tagen. An sehr kalten Tagen hatten sie Schneehosen an. Unsere waren von Finkid.
    Als sie noch kleiner waren, hatten sie oft so eine Robusthose von Jako O an, die ein eingebautes Hinternsitzkissen hat. Ich fand die für Sandkastenkinder super, die sind aber schon noch mal fester als Matschhosen. Große Strecken legt damit kein Kind zurück. Für die Waldgruppe wäre das nichts gewesen, aber da haben meine auch nicht mehr so viel rumgesessen und hatten für die Pausen ein Sitzkissen dabei. Die Hosen gibt es leider nicht mehr, aber ich habe heute noch eine auf dem Dachboden in rot gefunden. Müsste Gr. 92/98 sein. Würde ich bei Interesse verkaufen.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •