+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 65

Thema: Urlaub allein

  1. Alter Hase Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    7.999

    Urlaub allein

    Wir sind grad im Urlaub und trotz Kinderclub raufe ich mir jeden Tag die Haare, denn der Große ist trotzdem unzufrieden, das Baby ist krank inkl. Fieber und bescheidener Nächte, ich kränkele auch etwas und bin platt weil ich nachts 10x geweckt werde.
    Urlaubsbilanz an Tag 6: wir waren bisher a) im Hotel, b) im Supermarkt, c) beim Kinderarzt, d) in der Apotheke, d) im Spielzeugladen, e) im Sportladen (Badehose nachkaufen).
    Immerhin haben wir eine kleine Wanderung und einmal Minigolfspielen geschafft.
    Die Umgebung und das Wetter ist traumhaft, aber es ist einfach nix zu machen, solange das Baby krank ist.
    Und irgendwie ist halt immer irgendwas.

    Erzählt mir doch mal zur Aufheiterung eure besten Pläne und Erlebnisse von „Mama allein auf Tour“. Wann habt ihr das gemacht und wie ist es gelaufen. Was habt ihr gebraucht, um euch erholen zu können? Macht ihr das regelmäßig? Fahrt ihr ganz alleine oder zB mit eurer besten Freundin oder dann doch mit dem Partner?

  2. V.I.P. Avatar von Bällabee
    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    10.649

    AW: Urlaub allein

    Mein Thema, kann leider noch nichts beisteuern.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  3. Member Avatar von Liaa
    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    1.397

    AW: Urlaub allein

    Efeu, ich kann dich verstehen. Wir waren vor einem jahr auch in einem kinderhotel mit betreuung. Und die kinder liessen sich leider nicht betreuen somit war es kein vorteil und wir waren überhaupt nicht erholt... und haben nur viel dafür gezahlt.

    Ich war schon alleine 2 nächte in heidelberg. Und einmal 3 nächte in hamburg. Beides mal in einer airbnb wohnung. Ich will jetzt jedes jahr mal ein paar tage weg. Der freund macht das auch...

    Wie lange hast du den zu verfügung?

  4. Enthusiast Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    718

    AW: Urlaub allein

    Ich war Anfang des Jahres (da war das Kind 2,5 Jahre alt) mit einer Freundin in einem Wellnesshotel an der Nordsee und vor einer Woche mit zwei Freundinnen im Sauerland, auch im Wellnesshotel. Beide Male war ich drei Tage unterwegs und es hat gut getan, einfach mal zu wandern, zu bummeln, zu entspannen und zu plaudern, ohne das Kind im Blick haben zu müssen. Ich bin zwar auch zu Hause mal ohne Kind unterwegs, aber es ist schon was anderes, wenn man etwas mehr Zeit hat, um runterzukommen.

  5. Junior Member
    Registriert seit
    07.04.2004
    Beiträge
    545

    AW: Urlaub allein

    Ich gehe seit den Kindern einmal im Jahr auf ein Wellnesswochenende mit meinen Schwestern, mein Mann macht einmal im Jahr einen "Männerausflug" mit allen Freunden.
    Ich find das traumhaft sich um nichts kümmern zu müssen und nur rumzuhängen. Da reichen mir auch zwei Nächte dann.

  6. Alter Hase Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    7.999

    AW: Urlaub allein

    Liaa, wie meinst du das? Wie lange ich fahren könnte? Das kann ich mir quasi aussuchen, es hängt halt eher davon ab, was für alle Beteiligten dann ok ist... daher würde es mich interessieren, wie es bei euch ist und womit ihr gute Erfahrungen gemacht habt.

    (Aktuell kann ich noch gar nicht weg, weil das Baby noch total viel stillt und keine Flasche nimmt. Es müsste eben zuverlässig klappen, dass mein Mann füttern und ihn nachts beruhigen kann, das wird sicher erst nächstes Jahr irgendwann der Fall sein.)

  7. Ureinwohnerin Avatar von detta
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    32.718

    AW: Urlaub allein

    Ich war schon öfter ohne Kind weg. Städtetrip mit Mann oder Freundin, Wellness mit Mann, Auflug mit den Kollegen ... Gerade Städtetrips funktionieren hier mit dem Kind leider gar nicht, das ist schon bei Tagesausflügen im Urlaub eher schwierig

    Bei unserem ersten Kurzurlaub ohne Kind waren wir vier Tage weg, das war aber schon die längste Zeit Damals war sie sehr klein, das würde ich rückblickend heute nicht mehr machen, obwohl es gut geklappt hat.

    Ansonsten sind es immer 2-3 Tage gewesen, zuletzt war ich knapp drei Tage im Sommer mit einer Freundin unterwegs und kurz davor 3 Tage beruflich weg, aber das konnte ich mir ja nicht aussuchen.
    Effi, komm!


    I had a dream my life would be
    So different from this hell I'm living
    So different now from what it seemed
    Now life has killed the dream I dreamed



  8. Member Avatar von konfusemuse
    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    1.913

    AW: Urlaub allein

    Efeu, Danke für diesen Thread! Kann leider nix beitragen, aber lasse mich gerne inspirieren und träume dann davon. Wenn unser Jüngster dann 2 Jahre alt ist und der Mittlere in den Kindergarten geht und der Große etwas ruhiger wieder geworden ist und ich meine Krankheit im Griff habe, dann mache ich das auch mal. Die Urlaube in meinem Elternhaus sind zwar für uns als Familie körperlich auch erholsam, aber die Reise alleine, das ist verdammt wichtig. Ich merke ja schon, wenn ich mal alleine für 30 min einen Spaziergang mache, wie herrlich das ist. Kopf abstellen, tief durchatmen und mal so tun, als ob man noch eine junge Studentin wäre... (sry, bei dem Thema werde ich immer kindisch).

  9. Junior Member Avatar von Moehrchen
    Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    545

    AW: Urlaub allein

    Ich fahre 1x jährlich mit einer Freundin in ein Wellnesshotel für 3 Tage, seit mein Kind 1 Jahr alt ist. Und 1-2x jährlich fahren mein Mann und ich gemeinsam weg, auch nur übers Wochenende, Städtetrip meist.
    Ganz allein bin ich noch nicht verreist, da scheue ich mich irgendwie vor bzw glaube ich, dass ich nicht so der Typ dafür bin.

  10. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    14.124

    AW: Urlaub allein

    Seit das Kind ungefähr 1,5 ist, fahre ich ca. 1-2x pro Jahr übers Wochenende mit einer Freundin weg, meistens sind das Städtetrips, wo wir irgendwas kulturelles machen. Einmal war ich fünf Tage mit einer anderen Freundin wellnessen. Meistens fahren mein Freund und ich auch noch ein Wochenende ohne Kind weg. Dienstreisen mache ich auch gern. So viel braucht es da für mich gar nicht, ich finde ehrlich gesagt auch einen stressigen Wochenendgroßstadttrip mit langer Anreise erholsamer als zehn Tage Familienurlaub.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  11. Senior Member Avatar von raposa
    Registriert seit
    16.11.2004
    Beiträge
    5.061

    AW: Urlaub allein

    Nicht selber, aber ein guter Freund geht jedes Jahr so ca. 10 Tage wandern (den Jakobsweg, immer von einem anderen Startpunkt), dafür macht seine Frau zu einem anderen Zeitpunkt alleine Urlaub, wenn sie da Lust drauf hat (also, die verpflichten sich nicht dazu, genießen es aber eigentlich wirklich jedes Jahr sehr ). Das Kind ist mittlerweile aber auch schon im Teenager-Alter, die machen das aber sicher schon seit 10 Jahren so.
    love can turn you on to anything you want to

    Wie Sie Ihren peinlichen Dreck organisieren, mag für Sie ja lebensfüllend sein,
    aber ich möchte mich nicht darüber unterhalten.

  12. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    24.954

    AW: Urlaub allein

    Ich war seit Kind einmal für vier Tage auf Städtetrip im Ausland, ich habe mit einer Freundin einen Freund besucht, der dort wohnt. Das sind beide Leute, die ich aus der Zeit vor meiner Beziehung kenne, und die auch mein Kind zwar kennengelernt haben, aber nicht zu meinem derzeitigen Alltag gehören. Daher war das wie eine Zeitreise

  13. Member Avatar von orako
    Registriert seit
    16.02.2003
    Beiträge
    1.594

    AW: Urlaub allein

    Wie viele hier hab ich das zum ersten Mal gemacht, als das Kind 1,5 Jahre alt war. Da war ich 4 Tage mit einer Freundin an der US-Ostküste (für mich keine riesige Anreise, für die Freundin aus Deutschland schon). War vielleicht für Sohn und Papa ein bisschen der Sprung ins kalte Wasser, weil das Kind da immer noch gelegentlich stillte (es aber natürlich nicht mehr dringlich brauchte) und auch ich ihn üblicherweise nachts beruhigt habe bis dahin. Es lief ziemlich problemlos und für mich war es echt der Himmel auf Erden.
    Mein Deal mit meinem Mann ist eigentlich das jedes Jahr einmal zu machen, aber dieses Jahr gehts wegen Baby halt nicht (mit dem würde es vielleicht sogar bald gehen, aber auf ein paar Monate warten kommt's jetzt auch nicht mehr an und bis Jahresende ginge es bei meinem Mann auch beruflich nicht).
    Mein Mann macht im Ausgleich ab und an Dienstreisen, die er auch bekennend genießt ;-).

    Dein Post Efeu gibt mir zu denken, denn wir haben hier immer das Thema als Paar. Ich würde ofter gerne Urlaub machen (also so Hotel, ggf. Betreuung, so wie du schreibst) und mein Mann meint immer es wäre totale Geldverschwendung weil wir danach noch gestresster wären als vorher wegen genausolcher Punkte wie du schreibst (also jetzt vereinfacht gesagt... natürlich wissen wir auch um die Pluspunkte eines solchen Urlaubs).

  14. Senior Member Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    5.812

    AW: Urlaub allein

    ich war, als Kind 1 so 2,5 Jahre alt war, auf einem 3-tägigen chorprojekt, sonst nix 😬 freu mich aber auch schon wieder drauf, wenn ich irgendwann in gefühlt ferner Zukunft mal abgestillt hab bzw wieder gut abkömmlich bin...

  15. V.I.P. Avatar von Lamb
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    12.080

    AW: Urlaub allein

    Ich fahre jede Woche dienstlich für 1-2 Tage weg und bin nächsten Monat für 4 Tage auf einer Weiterbildung. Ansonsten war ich im Sommer allein 3 Tage bei der besten Freundin zu ihrem 30. Geburtstag.

    Ich verreise aber auch gerne allein mit Kind u Besuche Freunde in anderen Städten. Dann hat mein Freund paar Tage für sich.

    Der Traum wäre mal wieder ein miniurlaub alleine mit Freund

  16. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.321

    AW: Urlaub allein

    einmal im jahr eine WE mit 15-20 netten frauen, die ich bym verdanke. zudem 1-2 Wae pro jahr mit dem freund, aber ohne kinder

  17. Ureinwohnerin Avatar von rosaPony
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.198

    AW: Urlaub allein

    ich bin für mein fernstudium ab und zu an wochenenden bei meinen eltern allein. letztens eine ganze woche. urlaub ist das dann leider nicht. ich nehme unseren sohn dann aber auch immer mal mit und mein mann hat ein we für sich.

    mein traum ist ein yoga-we an der nordsee im herbst. das stelle ich mir ganz schön toll vor. oder mal wieder ein we mit den schwestern mit städtetrip. zur zeit geht das leider nicht, das geld ist arbeitslos jetzt nicht so locker. sobald ich wieder einen job habe, will ich das aber mal wieder angehen. das schwesterherz frugte, ob ich mit ihr und unserer mutter nach mailand im februar fahren will.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  18. Junior Member
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    438

    AW: Urlaub allein

    Zitat Zitat von orako Beitrag anzeigen
    Dein Post Efeu gibt mir zu denken, denn wir haben hier immer das Thema als Paar. Ich würde ofter gerne Urlaub machen (also so Hotel, ggf. Betreuung, so wie du schreibst) und mein Mann meint immer es wäre totale Geldverschwendung weil wir danach noch gestresster wären als vorher wegen genausolcher Punkte wie du schreibst (also jetzt vereinfacht gesagt... natürlich wissen wir auch um die Pluspunkte eines solchen Urlaubs).
    Ich kann dagegen halten, dass Urlaub auch mit Kindern (und ohne Betreuung) erholsam und toll sein kann und dir Mut machen, es zu versuchen. Wir machen das von Anfang an viel, großteils in Ferienwohnungen in Deutschland, und geniessen es alle 4 total. Natürlich ist das viel Kinderprogramm, viel Spielplatz und kein nobles Essen gehen, aber doch so, dass alle was davon haben. Und anstrengend finde ich es tatsächlich nicht, da wir meist alle zusammen was unternehmen und so keiner die Kinder allein hat, wie sonst im Alltag.
    Wenn einer krank wird ist es natürlich ätzend. Aber das hatten wir noch nicht so oft. Wichtig wegen schlechter Nächte finde ich 2 Schlafzimmer, und das ist halt meist nur in Ferienwohnungen bezahlbar.
    Allein wegfahren ist natürlich dennoch was ganz anderes, mache ich 1x im Jahr 3 Tage mit Freundinnen.

  19. V.I.P.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.961

    AW: Urlaub allein

    Ich fahre einmal im Jahr für 3 Tage allein an die Nordsee und mache dann nix außer schlafen, lesen, spazieren gehen und Sauna und es ist herrlich.

  20. Addict Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    2.149

    AW: Urlaub allein

    Zitat Zitat von lorella Beitrag anzeigen
    Ich kann dagegen halten, dass Urlaub auch mit Kindern (und ohne Betreuung) erholsam und toll sein kann und dir Mut machen, es zu versuchen. Wir machen das von Anfang an viel, großteils in Ferienwohnungen in Deutschland, und geniessen es alle 4 total. Natürlich ist das viel Kinderprogramm, viel Spielplatz und kein nobles Essen gehen, aber doch so, dass alle was davon haben. Und anstrengend finde ich es tatsächlich nicht, da wir meist alle zusammen was unternehmen und so keiner die Kinder allein hat, wie sonst im Alltag.
    Wenn einer krank wird ist es natürlich ätzend. Aber das hatten wir noch nicht so oft. Wichtig wegen schlechter Nächte finde ich 2 Schlafzimmer, und das ist halt meist nur in Ferienwohnungen bezahlbar.
    Allein wegfahren ist natürlich dennoch was ganz anderes, mache ich 1x im Jahr 3 Tage mit Freundinnen.
    Erholsam fand ich Urlaub mit Kindern und ohne Betreuung echt noch nie.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •