+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 46 von 46
  1. V.I.P. Avatar von freitag
    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    15.675

    AW: Schwanger heiraten?

    Zitat Zitat von Kind der Sonne Beitrag anzeigen
    Danke für eure ganzen Erfahrungen, das ist sehr hilfreich.

    Wir hätten eine Location, die sich um vieles kümmern würde: Sektempfang, Essen, Getränke, Deko (eigene Floristin), Aufbau/Bestuhlung, Personal, Shuttle. Essen- und Getränkeauswahl stehen quasi schon, mit der Floristin müsste natürlich noch ein Termin stattfinden. Nach der kirchlichen Trauung würden die Gäste Kaffee & Kuchen auf einem Schiff einnehmen, während wir Fotos machen. Das Schiff ist schon reserviert, da müsste auch nur noch abgestimmt werden, welchen Kuchen es konkret geben soll (die Möglichkeiten werden eh begrenzt sein). Bleibt noch die kirchliche Trauung mit Inhalten, Liedern und Deko. Letzteres könnte notfalls auch meine Mama übernehmen (die Kirche gibt eh nicht viele Möglichkeiten her). Um den Sektempfang an der Kirche würde sich eine Freundin kümmern (so zumindest mein Plan), da habe ich auch schon ganz konkrete und einfach umzusetzende Vorstellungen.
    Einladungen, Liedheft, usw würde ich eh zeitnah angehen. Ebenso wäre die Abstimmung mit Fotograf/DJ zeitnah möglich.
    Ich mag einfach eine Hochzeit haben, wo sich alle wohl fühlen, nette Unterhaltungen statt finden und die Stimmung hoffentlich ausgelassen ist.
    Ich habe nicht den Anspruch, mich in meiner Hochzeit künstlerisch verewigen zu müssen. Vielleicht mag ich einen Sitzplan basteln oder eine Candy bar (ich nehm liebend gerne andere nette Ideen entgegen!) umsetzen, aber da hängt mein Herz nicht dran und wenn ich das dann nicht schaffen sollte, wäre das kein Drama. Ich bin einfach so in Love mit der Location, dass mir das „reicht“. Kleinkram für die Kinder zb könnte auch mein Freund besorgen.
    Es kann natürlich sein, dass ich immer mehr Ideen bekomme, je mehr ich mich damit beschäftige. Aber ich glaube nicht, dass damit die Hochzeit steht und fällt.
    Am schwierigsten stell ich mir tatsächlich das Kleid vor (unabhängig von einer Schwangerschaft, aber auch in dem Kontext noch schwieriger). Ach und Ringe brauchen wir ja noch ��

    Oder hab ich jetzt irgendwas nicht auf dem Schirm oder stelle mir das zu einfach vor? Was war denn bei euch am Ende noch stressig/gerenne?

    Wobei es sich schon nach recht viel in 5 Monaten anhört, wenn ich meinen Text so lese, hmmm.
    Naja, einfach noch die Tischplaene machen, doch noch zig Telefonate/Emails mit Bekannten, die eine Hotelreservierung durch uns wollten, oder einfach nochmal irgendwas fragen mussten, wir haben den Saal selbst dekoriert, und dadurch natuerlich Zeit verloren, und lauter kleine Sachen, wie ein Spieleset fuer unsere Kindergaeste organisieren, und wer das abholt und wieder zurueckbringt.

    Lauter so Kleinkram. Der sich aber laeppert. Und sicher kann man sich davon auch total abgrenzen, und sagen "ich komm da an dem Morgen hin, und davor mach ich damit nix, das kann auch jemand anderes", aber ich glaube dass muss man sehr bewusst machen, sonst reisst es einen schnell mit.

    Ach mir fallen auch gleich wieder lauter Kleinigkeiten ein, wie "allen, die viel helfen, ein Dankesgeschenk bereithaben." also Blumen fuer unsere Eltern, kleine Ketten mit Anhaenger fuer unsere Trauzeuginnen, usw. das muss ja auch alles vorbestellt werden.

    Und in meiner Fruehschwangerschaft war ich einfach hundemuede, und wollte mich um gar gar gar nichts kuemmern, sondern nur Kartoffelpuree essen und schlafen.
    _______________________There's a tribe in Papua-New Guinea, where, when a hunter flaunts its success to the rest of the village, they kill him and then drive away the evil spirits with a drum made from his skin.


    Superstitious nonsense, of course, but one can see their point.

  2. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.048

    AW: Schwanger heiraten?

    Im ersten Trimester wäre es der absolute Horror für mich gewesen, außer arbeiten und schlafen war da nicht viel. Und selbst ersteres hätte ich lieber gelassen und mich ständig hingelegt (Übelkeit, Kreislauf, Müdigkeit), mir war auch nicht besonders nach Freizeitverabredungen, Parties erst recht nicht. Jegliche Orga hätte mich definitiv komplett überfordert. Ich musste mich um andere Sachen kümmern und habe alles das irgendwie ging auf später verschoben. Das ist (bei vielen/den meisten?) psychisch und physisch einfach eine krasse Zeit.
    Im zweiten Trimester wäre es gegangen, aber toll hätte ich es auch nicht gefunden. Ich war da auch einmal auf einer Hochzeit und obwohl ich mich darauf gefreut hatte, wollte ich recht schnell lieber nach Hause gehen (war aber auch eine Clubparty).

    Ich würde lieber später mit Babysitter und richtig feiern, trinken, tanzen. Eine Freundin hat zb schwanger standesamtlich geheiratet und dann gut 1,5 Jahre später nochmal groß gefeiert. So würde ich es auch machen, wenn ich es mit dem heiraten „eilig“ hätte.

  3. Ureinwohnerin Avatar von Tinelli
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    31.617

    AW: Schwanger heiraten?

    Ich finde, die bisherige Planung klingt schon sehr gut und alles machbar. Mir wäre ja der Aufwand für Schiff usw schon zu viel gewesen Wir haben unsere Hochzeit aber auch in nur vier Wochen geplant - und selbst das war problemlos.

    Ich wäre die ersten vier Schwangerschaftsmonate aber wegen schlimmer Übelkeit nicht einsetzbar gewesen und bin nur gerade so an einem Krankenhausaufenthalt entlanggeschrammt. Danach ging es aber etwas besser und eine Feier wäre machbar gewesen.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  4. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.953

    AW: Schwanger heiraten?

    da ihr schon so konkrete pläne habt, würde ich es riskieren. es gibt ja auch keine garantie, dass du sogort schwanger wirst, sodass auch nicht planbar ist, wann und wie eine hochzeit mit kind stattfinden könnte. meine freundin hat den testam tag ihres jga gemacht und ich habe auch bei der hochzeit von ihrer schwangerschaft geahnt. das personal war eingeweihnt ubd hat ihr immer wiederalkiholfreien sekt in die gandgedrückt, damit sie ein getränk in der hand hatte und nicht zu anderen sachen überredet wurde.

  5. Addict Avatar von witchcraft
    Registriert seit
    10.06.2001
    Beiträge
    3.241

    AW: Schwanger heiraten?

    Falls du noch Zubehör für die Candy Bar brauchst, sag Bescheid ich hätte diverse Gläser und Kram günstig abzugeben.

  6. Regular Client Avatar von Kind der Sonne
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.511

    AW: Schwanger heiraten?

    Ich mag mal ein Update geben, falls der Thread mal über die Suche gefunden wird.

    Wir haben uns im Dezember dann doch für eine große Sommerhochzeit entschieden und sind parallel den Kinderwunsch angegangen. Letztes Wochenende haben wir geheiratet und ich bin in der 18. Woche schwanger
    Freitags war Standesamt (mit ca. 40 Leuten) und Samstag dann kirchliche Trauung mit Gottesdienst um 13 Uhr, anschließend Foto Shooting (für uns) und nahtlosem Übergang in die Feierlocation. Wir hatten mit Kindern 90 Gäste und es war für uns eine absolute Traumhochzeit mit allem drum und dran. Mir ging es total super (trotz Temperaturen von 28 Grad) und ich habe sogar bis 4:30 Uhr die Tanzfläche gerockt (was nicht nur die Gäste, sondern auch mich selber überrascht hat ).
    Wir hatten im Vorfeld alles bestmöglich geplant, sodass es wirklich zu keiner Zeit stressig war. Wir waren sogar einen Monat vor der Hochzeit noch 2 Wochen im Urlaub, was auch gerade mir nochmal sehr gut getan hat. Die Tage vor der Hochzeit hatte ich auch frei und habe einfach nur relaxt und "Kraft gesammelt". Ich konnte beide Tage total genießen und es war einfach nur absolut perfekt so.
    Ich weiß, dass ich riesiges Glück hatte und das man das auch nicht beeinflussen kann, aber ich möchte etwas Mut machen, dass es einem nicht nur schlecht gehen muss.
    Ein Lächeln ist immer kostenlos, aber niemals umsonst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •