+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 61
  1. Junior Member Avatar von Giulie81
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    407

    Kinderwunsch 2019

    Hallo zusammen,

    da der alte Thread ein wenig eingeschlafen ist und ja auch nicht mehr wirklich aktuell vom Jahr her, würde ich gern einen neuen Thread ins Leben rufen, der für alle gedacht ist, die immer noch (oder wieder) einen Kinderwunsch mit sich tragen.

    Mein Freund und ich wünschen uns bereits länger ein Kind und trainieren seit über 1,5 Jahren. In dieser Zeit hatte ich 2 Fehlgeburten. Die letzte liegt erst 2 Wochen zurück. Leider bin ich schon 37, was mir richtig Sorgen macht, weil wir eben nicht mehr ewig Zeit haben. Allerdings sträube ich mich noch dagegen mein komplettes Leben danach auszurichten. D.h. ich messe keine Temperatur und war bisher noch nicht in der Kinderwunschklinik. Ich verwende allerdings die Ovu Tests .
    Diese Woche bekomme ich die Ergebnisse der genetischen Untersuchung, die mit der letzten Ausschabung gemacht wurden, aber meine Hoffnung hält sich in Grenzen, dass da etwas herausgefunden wurde, was uns weiterhilft.

    Wie sind Eure Erfahrungen? Haltet Ihr in meinem Fall (anscheinend klappt der 1. Schritt ja) eine Kinderwunschklinik für sinnvoll? In Anbetracht der fortschreitenden Zeit möchte ich mich auf jeden Fall stärker mit dem Thema auseinandersetzen, damit wir beim nächsten Mal nicht noch einmal durch so eine schmerzhafte Erfahrung gehen müssen.

    Würde mich freuen ein paar "Mitleidende" oder "Mithibbelnde", wie es so schön heißt, zu finden.
    Ene mene muh und raus bist DU!

  2. Stranger
    Registriert seit
    20.04.2018
    Beiträge
    10

    AW: Kinderwunsch 2019

    Hi Giulie,
    Na dann wechsel ich gleich mit dir ins neue Jahr. Erst einmal herzliches Beileid zu deiner zweiten fehlgeburt. Das tut mir sehr leid und muss wirklich weh tun! Ich kann das ein kl. bisschen nachempfinden da ich im sommer auch eine FG hatte. Bin jetzt 35 und wir versuchen seit 1 jahr ein zweites kind zu bekommen.

    Was sagen denn deine ärzte? Was sind die nächsten schritte nach deiner 2. Fehlgeburt? Werden da irgendwelche blutwerte überprüft? Ein termin in einer kiwu klinik kann bestimmt nicht schaden, ich selber könnte das thema dann vielleicht besser loslassen, weil man als Laie ja oft nur endlos grübeln kann woran es liegt u vielleicht kann mit einfachen mitteln etwas nachgeholfen werden.
    Ich messe selber jetzt temperatur, um sicherzugehen dass die 2. Zyklushälfte lang genug ist u keine gelbkörperschwäche vorliegt. Dieser gelbkörper unterstützt ja auch die einnistung u den erhalt der schwangerschaft. Nächstes jahr will ich mal ne untersuchung machen lassen ob ich gesund bin, letzte (erfolgreiche) schwangerschaft ist schon 4 Jahre her, da kann sich ja auch hormonell einiges verändert haben.
    Wünsche dir viel kraft mit der verarbeitung und hoffe dass 2019 für uns noch zum glücksjahr wird!

  3. Junior Member Avatar von Giulie81
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    407

    AW: Kinderwunsch 2019

    Hi Tonie,

    schön dass Du da bist. Also ich hatte das Gefühl dass die Ärztin nach der 1. Fehlgeburt noch vollkommen entspannt war und gemeint hat, dass das bei so vielen vorkommt, dass da noch nichts gemacht wurde. Selbst eine 2. Fehlgeburt passiert leider noch sehr häufig. Die genetische Untersuchung wird eigentlich erst nach der 3. gemacht. Mal sehen ob dabei jetzt etwas herauskommt.
    Ich hatte die letzten 2 Wochen erstmal nur mit dem Thema Fehlgeburt zu tun, dass ich mich noch gar nicht mit dem nächsten Schritt beschäftigen konnte, aber natürlich wird das jetzt der nächste Schritt sein, so bald mein Körper wieder auf "nicht schwanger" umgeschalten hat.
    So weit ich weiß kann man noch eine Blutuntersuchung machen, bei der festgestellt wird ob zB eine Gerinnungsstörung vorliegt. Die kann dann auch behandelt werden. Aber natürlich habe ich auch Angst, dass irgendetwas dabei rauskommt, was nicht so leicht behandelt werden kann. Ich war einmal in der 9. Woche und jetzt in der 6. Woche als festegestellt wurde, dass die Schwangerschaft nicht mehr aktiv ist. D.h. dass die Einnistung ja erst einmal erfolgreich war, aber der Embryo sich nicht weiterentwickelt hat bzw. beim 2. Mal sich gar nichts entwickelt hatte, außer der Fruchtblase (Windei).

    Was lässt Du nächstes Jahr untersuchen? Blutbild?
    Ene mene muh und raus bist DU!

  4. Addict Avatar von hatschibuh
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    2.546

    AW: Kinderwunsch 2019

    Mein Beileid für deine zweite Fehlgeburt. Eine Freundin von mir hat gute Erfahrung in einer Kinderwunschklinik gemacht...und mit Temperatur messen. Mehr Nützliches kann ich glaub ich grad gar nicht beitragen
    Geändert von hatschibuh (11.12.2018 um 18:08 Uhr)
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  5. Junior Member Avatar von Giulie81
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    407

    AW: Kinderwunsch 2019

    Ja, das Ding ist eben, dass die Befruchtung und Einnistung bei uns ja zu funktionieren scheint (wenn auch nicht immer gleich im 1. Zyklus, aber 2x in 1,5 Jahren mit Unterbrechung). D.h. Temperatur messen zielt ja nur darauf ab, dass es funktioniert und dann?!?

    Ich hatte nur die aus 2018 gesehen und gemerkt, dass da immer nur sporadisch geantwortet wurde. Daher die neue Gruppe.
    Ene mene muh und raus bist DU!

  6. Regular Client Avatar von Kind der Sonne
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.519

    AW: Kinderwunsch 2019

    Ich habe vor einiger Zeit eine Gruppe Kinderwunsch 2019 eröffnet. Da ist zwar auch nichts los, aber kommt gern dazu, da ändert sich das bestimmt.
    Ein Lächeln ist immer kostenlos, aber niemals umsonst.

  7. Member Avatar von verle
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.049

    AW: Kinderwunsch 2019

    Ich bin auch noch dabei und würde gerne mit in die Gruppe wechseln

    Auch von mir herzliches Beileid, Giulie, dass du diese Erfahrung(en) machen musstest. Ich würde sagen, mach das, was dein Gefühl dir sagt. Wenn du denkst, dass es dir (psychisch) hilft, in die KwKlinik zu gehen, schadet es bestimmt nicht. Wenn es für dich eher ein Stressfaktor wäre, warte noch... wie du sagst, der erste entscheidende Schritt klappt ja...

  8. Junior Member Avatar von Giulie81
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    407

    AW: Kinderwunsch 2019

    Danke Ihr Lieben. Ja, so eine Erfahrung wünsche ich wirklich niemanden und hoffe auch sehr dass ich sie nicht noch mal machen muss.
    Wie lange habt Ihr schon einen Kinderwunsch? Und was macht Ihr dafür?
    Ene mene muh und raus bist DU!

  9. Stranger
    Registriert seit
    20.04.2018
    Beiträge
    10

    AW: Kinderwunsch 2019

    Hi alle zusammen,

    Schön dass hier immer mehr eintrudeln.
    @Giulie: könnte bei dir eine gelbkörperschwäche vorliegen, auch wenn sich zunächst etwas einnistet? Habe mal gelesen dass progesteron für die Erhaltung der sw sorgt und messe daher temperatur. Oder wissen andere hier mehr über das Thema GKS?

    Also mein kiwu besteht nach dem 1. Kind (gut 3) jetzt wieder seit einem Jahr. Machen tu ich: temperatur messen, ovu tests, kiwu tee, pre seed gleitgel, alle 2-3 tage sex an den fruchtbaren tagen...Ganz nach dem motto von viel kommt viel ;-)

    Lieber Gruß

  10. Junior Member Avatar von Giulie81
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    407

    AW: Kinderwunsch 2019

    Ich habe bei der letzten Schwangerschaft vorsorglich Progesteron bekommen und das auch genommen.
    Irgendwie kann es ja gefühlt an 100 Sachen liegen so dass es so schwierig ist eine eindeutige Ursache zu finden. Heute Abend bin ich wieder bei der Ärztin. Mal sehen was sie so sagt.
    Ene mene muh und raus bist DU!

  11. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.562

    AW: Kinderwunsch 2019

    Zitat Zitat von Giulie81 Beitrag anzeigen
    Ich habe bei der letzten Schwangerschaft vorsorglich Progesteron bekommen und das auch genommen.
    Irgendwie kann es ja gefühlt an 100 Sachen liegen so dass es so schwierig ist eine eindeutige Ursache zu finden. Heute Abend bin ich wieder bei der Ärztin. Mal sehen was sie so sagt.
    Ich kann dir nur raten, nachdem ich viel Mist von Betroffenen gehört habe... wenn es so weitergeht, geh zum Spezialisten. "Normale" Frauenärzte haben oft nicht so viel Ahnung. Lass dich nicht zu lang vertrösten. Vor allem sollte sich auch dein Partner untersuchen lassen.
    Mom! Theron's dried his bed again!

  12. Member Avatar von Löööhnda
    Registriert seit
    29.04.2004
    Beiträge
    1.204

    AW: Kinderwunsch 2019

    @Kind der Sonne ich würde auch gerne in die Gruppe kommen. Kann sie aber nicht finden. Wir sind seit dem Sommer aktiv dabei, bisher allerdings noch ohne Erfolg


  13. Junior Member Avatar von Giulie81
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    407

    AW: Kinderwunsch 2019

    Zitat Zitat von Sublus Beitrag anzeigen
    Ich kann dir nur raten, nachdem ich viel Mist von Betroffenen gehört habe... wenn es so weitergeht, geh zum Spezialisten. "Normale" Frauenärzte haben oft nicht so viel Ahnung. Lass dich nicht zu lang vertrösten. Vor allem sollte sich auch dein Partner untersuchen lassen.
    Danke! Vielleicht hast Du recht. Ich denke dieses Jahr werde ich wohl nichts mehr in die Richtung unternehmen. Mein Körper muss eh erst einmal auf "normal" umschalten. Mein HCG Wert war letzte Woche immer noch vorhanden. Leider gab es noch keine Ergebnisse der Genetikuntersuchung.
    Nächstes Jahr schauen wir dann ob ggf eine Gerinnungsstörung vorliegt und dann gibt es als darauf folgenden Schritt eine Gebärmutterspiegelung. Hat das hier wer schon einmal gemacht?
    Ene mene muh und raus bist DU!

  14. Junior Member Avatar von Giulie81
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    407

    AW: Kinderwunsch 2019

    Zitat Zitat von Löööhnda Beitrag anzeigen
    @Kind der Sonne ich würde auch gerne in die Gruppe kommen. Kann sie aber nicht finden. Wir sind seit dem Sommer aktiv dabei, bisher allerdings noch ohne Erfolg
    Sollen wir nicht einfach die hier weiter fortführen?
    Ene mene muh und raus bist DU!

  15. Junior Member Avatar von Giulie81
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    407

    AW: Kinderwunsch 2019

    Komme gerade von einem Treffen mit Freundinnen und dort wissen alle von unserem Kinderwunsch aber nicht von den Fehlgeburten. Jetzt fragte mich tatsächlich eine Freundin die ungewollt schwanger geworden ist ohne langes Verhüten ob wir schon eine Hormontherapie gemacht haben.
    Ich hasse solche Fragen von Frauen die keine Ahnung haben soooo. Als ob man nur in einem Test alles im Körper abchecken könnte dann 1-2 Tabletten zu sich nimmt und dann alles gut wird. 😭
    Ene mene muh und raus bist DU!

  16. Member Avatar von Löööhnda
    Registriert seit
    29.04.2004
    Beiträge
    1.204

    AW: Kinderwunsch 2019

    Zitat Zitat von Giulie81 Beitrag anzeigen
    Sollen wir nicht einfach die hier weiter fortführen?
    Ich mag gerade bei einem so perönlichem Thema die Gruppen, da es eben nicht öffentlich alles stehen muss. Vielleicht geht es anderen auch so


  17. Regular Client Avatar von Kind der Sonne
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.519

    AW: Kinderwunsch 2019

    Zitat Zitat von Löööhnda Beitrag anzeigen
    @Kind der Sonne ich würde auch gerne in die Gruppe kommen. Kann sie aber nicht finden. Wir sind seit dem Sommer aktiv dabei, bisher allerdings noch ohne Erfolg
    Ich habe dir eine Einladung geschickt. Ich hoffe es hat geklappt?
    Ein Lächeln ist immer kostenlos, aber niemals umsonst.

  18. Member Avatar von Löööhnda
    Registriert seit
    29.04.2004
    Beiträge
    1.204

    AW: Kinderwunsch 2019

    Zitat Zitat von Kind der Sonne Beitrag anzeigen
    Ich habe dir eine Einladung geschickt. Ich hoffe es hat geklappt?
    Ja danke Vorstellung steht schon drin jetzt


  19. Senior Member Avatar von Maritty
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    6.380

    AW: Kinderwunsch 2019

    Ähm.
    Ich würde auch vielleicht gerne in die Gruppe, irgendwie ist's noch eher surreal aber wir haben glaub auch vor nächstes Jahr anfangen zu probieren. Und so aufgeschrieben isr es ziemlich crazy. Wenn's aber eher um lange probier-phasen, was man tun kann usw. und so geht, dann bin ich wohl nicht richtig.
    neu.gierig.toll.kühn

  20. Enthusiast
    Registriert seit
    16.11.2012
    Beiträge
    722

    AW: Kinderwunsch 2019

    Hui. Im vorigen Thread war ich noch dabei und habe über meinen unregelmäßigen Zyklus nach dem Absetzen der Pille geklagt, bzw. versucht ihn kennenzulernen.
    Aber manchmal kommt ja alles anders
    Ich habe gestern sehr überraschend positiv getestet (weil ich Besuch bekommen habe und für den Weihnachtsmarkt auf Nummer sicher gehen wollte) und hoffe, ich kann bald einen Termin beim Frauenarzt machen.
    Mannoman, so wirklich realisiert habe ich das noch nicht.

    Ich drücke euch allen fest die Daumen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •