+ Antworten
Seite 15 von 16 ErsteErste ... 513141516 LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 315
  1. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    26.358

    AW: Gewissensfragen

    Ich würde erst einmal nachfragen, wie sie sich die Hilfe vorstellt. WILL sie denn 3x am Tag erinnert werden? Ich könnte mir zB sowas vorstellen wie "wir telefonieren jeden Freitag und du berichtest ehrlich, wie es lief und wie konsequent du warst". So muss sie es selbst hinkriegen, hat aber soziale Kontrolle als Ansporn.

    Mir persönlich würde das eh viel mehr bringen als ständige Reminder.
    Geändert von sora (08.02.2019 um 09:44 Uhr)

  2. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.226

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Naja, aber es geht doch weniger darum, wie sehr einen das Gewicht anderer interessiert als um einen Gefallen einer guten Freundin? Gefallen tut man ja selten im eigenen Interesse.


    Ich würde es halten wie algol
    naja, ich glaube halt einfach nciht, dass es was bringt. scheint ja im aktuellen fall auch so zu sein.

  3. Alter Hase Avatar von jewa
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    7.138

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Naja, aber es geht doch weniger darum, wie sehr einen das Gewicht anderer interessiert als um einen Gefallen einer guten Freundin? Gefallen tut man ja selten im eigenen Interesse.


    Ich würde es halten wie algol
    Ja.

    Bei echtem Übergewicht würde ich meiner Freundin natürlich helfen, gerade wenn sie einen Durchhänger und keinen Bock mehr hat. Was ich aber nicht unterstützen würde, wäre Ananasdiät und ähnlicher Käse. Es muss gesundes und maßvolles Abnehmen sein, damit ich das unterstütze. Das würde ich ihr vorab sagen. Und dann überlegen, wie ich ihr helfen nachhaltig helfen kann. Vielleicht einmal die Woche zusammen Sport machen.

  4. Addict Avatar von dzairia
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    3.471

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich würde erst einmal nachfragen, wie sie sich die Hilfe vorstellt. WILL sie denn 3x am Tag erinnert werden? Ich könnte mir zB sowas vorstellen wie "wir telefonieren jeden Freitag und du berichtest ehrlich, wie es lief und wie konsequent du warst".

    Mir persönlich würde das eh viel mehr bringen als ständige Reminder.
    Das und eher darauf drängen, gemeinsam mit ihr einen weniger ambitionierten, aber realistischen Plan aufzustellen.

  5. Senior Member Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    6.261

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von jewa Beitrag anzeigen
    Ja.

    Bei echtem Übergewicht würde ich meiner Freundin natürlich helfen, gerade wenn sie einen Durchhänger und keinen Bock mehr hat. Was ich aber nicht unterstützen würde, wäre Ananasdiät und ähnlicher Käse. Es muss gesundes und maßvolles Abnehmen sein, damit ich das unterstütze. Das würde ich ihr vorab sagen. Und dann überlegen, wie ich ihr helfen nachhaltig helfen kann. Vielleicht einmal die Woche zusammen Sport machen.
    Zitat Zitat von dzairia Beitrag anzeigen
    Das und eher darauf drängen, gemeinsam mit ihr einen weniger ambitionierten, aber realistischen Plan aufzustellen.
    Ja, so. Speisekarte aus der Hand nehmen würde ich auch nicht wollen, eher dann generell anders planen (nicht zusammen in eine bar und dann Nachos, sondern zuhause treffen und gemüsesticks mit dip essen).

  6. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    61.918

    AW: Gewissensfragen

    Ich würd sie mal fragen WAS genau sie sich erwartet. Denn ich hätte auch ein Problem damit jemand anderem die Chipstüte aus der Hand zu reißen, weil ich das übergriffig empfinde.
    Also sie soll sagen in welchen Situationen sie welche Reaktion wünscht und dann macht man das. Eben bis man das Gefühl hat, dass es nichts bringt oder sie eben abgenommen hat und es alleine kann.
    I will dance
    when I walk away

  7. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    29.254

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Ich würd sie mal fragen WAS genau sie sich erwartet. Denn ich hätte auch ein Problem damit jemand anderem die Chipstüte aus der Hand zu reißen, weil ich das übergriffig empfinde.
    Also sie soll sagen in welchen Situationen sie welche Reaktion wünscht und dann macht man das. Eben bis man das Gefühl hat, dass es nichts bringt oder sie eben abgenommen hat und es alleine kann.
    so.
    und wenn ich merken würde, dass sie ihren frust an mir aus lässt und das thema die freundschaft gefährdet oder die freundschaft nur noch auf dieses thema beschränkt ist.
    wenn ich mir vergeblich den mund fusselig rede und sie nicht benennen kann, wie sie sich hilfe wünscht.
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - emma
    unser dreckspatz - kampfradler

  8. Junior Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    579

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Ich würd sie mal fragen WAS genau sie sich erwartet. Denn ich hätte auch ein Problem damit jemand anderem die Chipstüte aus der Hand zu reißen, weil ich das übergriffig empfinde.
    Also sie soll sagen in welchen Situationen sie welche Reaktion wünscht und dann macht man das. Eben bis man das Gefühl hat, dass es nichts bringt oder sie eben abgenommen hat und es alleine kann.
    So. Und dann vielleicht nochmal vorsichtig ansprechen, dass ich das für zu ambitioniert halte und ob nicht ein kleineres Programm auch denkbar wäre. Oder ob man zusammen zur Ernährungsberatung geht etc,
    Mit der Einstellung "das schafft die eh nicht" würde ich aber lieber gar keine Unterstützung versprechen.
    Mom! Theron's dried his bed again!

  9. Regular Client Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.115

    AW: Gewissensfragen

    Danke für die vielen Meinungen. Freundschaft gefährden auf keinen Fall, es gefährdet nur stellenweise meine Nerven. Sie ist eben Meisterin der Selbstverarschung, was man aber natürlich nicht erwähnen darf, weil sie dann tödlichst beleidigt ist. Eine ihrer Regeln lautet beispielsweise "Nicht mehr auswärts essen".. also bestellt sie sich die Pizza eben. Und Süßigkeiten, die man an doofen Tagen vertilgt, zählen eh nicht, weil man hat es ja nervlich an einem solchen Tag verdient. Was nicht in der app auftaucht, taucht auch nicht auf den Hüften auf, etc etc. Ich bin selber seit vielen Jahren an dem Thema dran und kann _jeden_ einzelnen dieser Gedanken leider nachvollziehen, aber wenns nicht um persönliches Nachempfinden, sondern um faktische messbare Ergebnisse gehen soll, dann wird das so eben, gelinde gesagt, schwierig.
    Ich hab jedenfalls euren Rat befolgt und gefragt, was genau denn meine Aufgabe sein soll, wenn ich sowohl fürs machen lassen als auch fürs dazwischen gehen ausgeschimpft werde Die Antwort war, das wisse sie ja nun auch nicht so genau, loben an guten Tagen wäre toll (kein Problem) und subtil erinnern ohne zu ermahnen an weniger guten Tagen. Mal sehen, wie das klappen wird

  10. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    61.918

    AW: Gewissensfragen

    Haha okay, ich glaub an der Stelle würd ichs auch aufgeben. Das kannst du ja eigentlich nur falsch machen. Wie soll man subtil erinnern, ohne zu ermahnen?? Also klar loben geht vielleicht noch an guten Tagen, aber den Rest würd ich mir wohl sparen. Das ist ja ein einziges Minenfeld, wo es nur Verlierer geben kann.
    I will dance
    when I walk away

  11. Junior Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    579

    AW: Gewissensfragen

    Klingt irgendwie nicht, als ob sie selber überhaupt dahintersteht. Ich hätte ehrlich gesagt auch nicht sooo viel Lust drauf.
    Mom! Theron's dried his bed again!

  12. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    29.254

    AW: Gewissensfragen

    stimmt. es hört sich ein stück weit so an, als wenn sie es nicht realisiert, dass sie es für sich tut, sondern eher für eine andere person und somit ihre verantwortung abgeben will und ein stück weit probiert, wie sie 'spielen' kann. eben durch dieses austricksen wollen: bestellen, statt essen gehen.
    kommt mir ein bisschen vor, wie ein kind, welches die eltern bei verboten ausschmieren möchte.
    (oder alf seine familie. )

    sie müsste irgendwie bei ihrem ehrgeiz gepackt werden können.

    subtil erinnern vielleicht immer mit der selben mail.
    'hier kommt wie gewünscht deine erinnerungsmail. es liegt an dir. entweder tust dus. oder nicht. ich kann dich erinnern, aber es dir nicht abnehmen! '
    Geändert von clubby (11.02.2019 um 16:50 Uhr)
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - emma
    unser dreckspatz - kampfradler

  13. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    29.254

    AW: Gewissensfragen

    wie läuft es denn jetzt mit der freundin?
    tut sich was in irgend einer richtung?

    und ist es denn wirklich so dringlich, dass sie abnehmen sollte oder sind es ein paar pfündchen und sie macht ein luxusproblem / aufmerksamkeitsthema daraus? also eher fwp?
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - emma
    unser dreckspatz - kampfradler

  14. Regular Client Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.115

    AW: Gewissensfragen

    Ich hab ihr quasi die von dir entworfene Mail geschickt heute "Hier kommt deine Erinnerung: Was auch immer du gerade in der Hand hast, steck es nicht in den Mund! Oder tu's, aber sag nicht, ich hätte dir nicht gedroht!"... fand sie lustig, also alles gut
    Es wäre schon angebracht, durchaus. Genau wie bei mir. Wir haben beide vor zwei Jahren zusammen angefangen einen "diesmal aber wirklich!"-Abnehmplan zu entwerfen, und dass ich den ziemlich gut durchhalte (wenn auch lange nicht mit so tollem Erfolg wie erhofft) und sie so alle 4 Wochen aufgibt, das nimmt sie mir irgendwie übel. Ich glaube, das tut sie gar nicht mal bewusst, aber es nervt sie scheinbar innerlich und gleichzeitig motiviert es sie und das führt dann halt zu komischen, knatschigen Reaktionen. Ich weiß, wie sehr es hilft, damit nicht alleine zu sein, von daher übernehm ich das anfeuern und erinnern echt gerne, aber es ist in ihrem Fall eben... schwierig.

  15. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    29.254

    AW: Gewissensfragen


    gut, dass sie es lustig aufgefasst hat.
    wirklich helfen, so nachdem, was du beschreibst, wird es nicht.

    vermutlich ist der vergleich von ihr zu dir ihr frust. du schaffst es, hast es schon geschafft und sie nicht, sieht deinen erfolg und darauf kommt ihre frustreaktion. und dann wird sie vielleicht alles schleifen lassen, denken, jetzt ist auch schon egal und sich nachgeben.

    ihr sollte klar sein, dass sie es ja nicht für dich tut.
    und wenn sie heimlich nascht, dann ist es vor dir verborgen, aber vor sich selber kann sie es nicht ausblenden. wird sie alles wahrscheinlich selber wissen, aber nicht wahrhaben wollen. leider.

    finde ich gut, dass du trotzdem dran bleibst an ihr, auch wenn es dich nerven kostet.

    gibts denn nichts, was sie mit dir zusammen anstreben könnte?
    ein einkaufsbummel bei xy kilo weniger oder ein badbesuch?
    irgendwas was ihr euch verdienen könntet und der erfolg belohnung ist.

    omg, ich will dich bzw. euch auf keinen fall in einen wahn treiben.
    was ihr tut, tut ihr für euch und nicht, weil es irgend jemandem recht sein muss.
    und wenn, pech, ihr seid, wie ihr seid. und zwar absolut in ordnung.
    Geändert von clubby (13.02.2019 um 14:51 Uhr)
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - emma
    unser dreckspatz - kampfradler

  16. Regular Client Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.115

    AW: Gewissensfragen

    Ich schick dir mal ne PN dazu, damits den Thread hier nicht total kapert und Platz ist für neue Gewissensfragen

  17. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    29.254

    AW: Gewissensfragen

    sorry. war spät mit antworten.
    pf. platz hats genug, da brauchst du nicht zurück stecken.
    und es nagt ja an deinem gewissen, also warum sollen wir hier dann nicht darüber reden dürfen.
    und schlechtes gewissen brauchst du schon gar nicht haben, weil du dein bestes tust.
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - emma
    unser dreckspatz - kampfradler

  18. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    16.950

    AW: Gewissensfragen

    Neue Gewissensfrage.
    Ich wurde (im beruflichen Kontext) mal wieder darauf hingewiesen, dass ich das aber GANZ SICHER mal bereuen werde, keine Kinder zu haben und dass ich mir das aber mal gut überlegen soll. Und mir ist das so auf den Sack gegangen, dass ich dann gesagt habe "es klappt halt nicht von selbst und mich interessiert's nicht so sehr, dass ich deswegen zum Arzt gehen würde.". Das ist grob gelogen und ich bin im Nachhinein irgendwie unsicher, ob das ok von mir war. Fremdes Leid für sich zu beanspruchen ist einfach völlig daneben; aber andererseits hab ich natürlich nicht behauptet, zu leiden.
    Den erwünschten Effekt hatte es: Beide waren total peinlich berührt und beschämt und eventuell haben sie sogar kapiert, dass das einfach kein gutes Smalltalk Thema ist.

    Aber trotzdem. Hm.

    Mich würde sehr interessieren, was andere darüber denken.

  19. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.184

    AW: Gewissensfragen

    Finde ich total ok. Sieh es mal andersrum: Möglicherweise hilfst du einigen Leuten, die wirklich unter unerfülltem Kinderwunsch leiden, weil zumindest DIESE beiden sie jetzt bestimmt nicht mehr unsensibel darauf ansprechen werden.

  20. Junior Member
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    660

    AW: Gewissensfragen

    Bei mir klappt’s gerad auch nicht so gut und ich finde es (trotzdem) ok, weil Du ja nicht so getan hast, als ob Du leidest. Wenn die anderen Dir das nicht glauben, dann ist es ein Problem in deren Kopf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •