Antworten
Seite 167 von 172 ErsteErste ... 67117157165166167168169 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.321 bis 3.340 von 3436
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Gewissensfragen

    Ich würde auch direkt schreiben, dass Dir das zu lang ist. Kannste machen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.
    Und grundsätzlich, gewöhn Dir die Diplomatie besser ab, wenn du auf so Aktionen keinen Bock hast. Es ist absolut okay, klar und freundlich abzusagen. Es ist im Grunde sogar die nettere Variante als irgendwelche verworrenen Antworten zu schicken, die andere dann ohne Hilfe irgendwie bitte richtig interpretieren sollen. Das geht halt oft genug schief und dann sitzen sich später alle ne Woche auf der Pelle, sind genervt voneinander und die Freundschaft leidet.

  2. Inaktiver User

    AW: Gewissensfragen

    Wenn Du keine Lust darauf hast würde ich absagen, aber auch damit rechnen dass die Freundschaft leidet/endet.
    Kompromiss wäre, für zwei Nächte zuzusagen.
    Und ich finde es ziemlich vermessen, in so einer Situation Privatsphäre wie zu Hause oder im Hotel zu erwarten

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mach das nicht, sonst riecht alles nach Patschuli!
    Hahaha
    Man ihr habt mich viel zu schnell ertappt, um welche Veranstaltung es geht.


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Naja natürlich kannst du immer noch nein sagen. Es geht ja auch nicht um übermorgen. (Das wäre dann schwieriger.) Du kannst nur nicht davon ausgehen, dass es euer Verhältnis stärkt.

    (Aber ja, ein bisschen hättest du dir das selbst eingebrockt. Ich hätte deine Nachricht nämlich an seiner Stelle als eine schüchterne - Ja geht, aber kein Luxus, hihi - Einladung verstanden.)
    Echt jetzt, so hättest du das verstanden?
    Ich dachte nämlich noch, wie kann man das denn missverstehen, ich hab doch total zögerlich reagiert!

    Außerdem, ich kenn ihn, der braucht ne perfekte Situation, um überhaupt schlafen zu können, es muss stockfinster sein, perfekte Privatsphäre, ich dachte halt, das reicht ihm sowieso nicht.

    Das mit den Hotels, Caly wusste ich nicht... Das war das Nächste, warum nehmen sie sich nicht einfach ein gemütliches Hotelzimmer, sie verdienen doch ganz gut..

  4. Inaktiver User

    AW: Gewissensfragen

    Klar kannst du absagen. Entweder vollständig oder eben zumindest klären, dass nur zwei Nächte OK wären.

    Mir würde es allerdings auch gehen:
    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    (Aber ja, ein bisschen hättest du dir das selbst eingebrockt. Ich hätte deine Nachricht nämlich an seiner Stelle als eine schüchterne - Ja geht, aber kein Luxus, hihi - Einladung verstanden.)
    Ich hätte das völlig eindeutig als Einladung verstanden. (und er ja offensichtlich auch)
    Und zwar nicht mal als unklare oder undeutliche.
    Würde mir nach so einer Antwort jemand absagen, wäre ich zugegebenermaßen ziemlich irritiert und würde mich dann vermutlich sehr zurückziehen.
    Was aber kein Grund ist, nicht abzusagen.

  5. Inaktiver User

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen




    Echt jetzt, so hättest du das verstanden?
    Ich dachte nämlich noch, wie kann man das denn missverstehen, ich hab doch total zögerlich reagiert!

    .
    Zögerlich ja, aber eben zögerlich zusagend.
    Und als Grund für das zögern hast du nicht dich selbst und deine Bedürfnisse herangezogen sondern seine.

    "ich weiß nicht, ob die euch das reicht" --> wenn ja, seid ihr willkommen
    wär das mein logischer Schluss gewesen.

    Wieso sollte man abklären, ob dem potentiellen Besuch der Schlafplatz genehm ist, wenn man ihn dort eh nicht haben will?


    Also ich glaube, ich klinge jetzt vorwurfsvoller als ich es meine. Ich möchte nur erklären, warum das für mich als Einladung ankommen würde, um es verständlicher zu machen.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Gewissensfragen

    Fürs Protokoll, ich hätte es auch so verstanden. Ich antworte auf solche Anfragen ähnlich und bei mir steht das für "Jederzeit gern, aber erwartet bitte nix besonderes. Wenn euch das Sofa reicht, dann herzlich willkommen"

  7. Inaktiver User

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Fürs Protokoll, ich hätte es auch so verstanden. Ich antworte auf solche Anfragen ähnlich und bei mir steht das für "Jederzeit gern, aber erwartet bitte nix besonderes. Wenn euch das Sofa reicht, dann herzlich willkommen"
    Ja genau so.

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Gewissensfragen

    Ich möchte grundsätzlich noch zu Bedenken geben, dass sowas bei wiederkehrenden Veranstaltungen gern ein Selbstläufer wird nach dem Motto, Ach, das hat ja so gut geklappt, wir kommen dann nächstes Jahr wieder zu Dir, ne?
    Schaff Dir da besser keinen Präzedenzfall, wenn du das nicht willst.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    (Aber ja, ein bisschen hättest du dir das selbst eingebrockt. Ich hätte deine Nachricht nämlich an seiner Stelle als eine schüchterne - Ja geht, aber kein Luxus, hihi - Einladung verstanden.)
    ja, du kannst ja schreiben, dass die zwei nächte ok sind, mehr aber nicht.
    oder du schreibst gleich, dass es doch nicht geht.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Ich möchte grundsätzlich noch zu Bedenken geben, dass sowas bei wiederkehrenden Veranstaltungen gern ein Selbstläufer wird nach dem Motto, Ach, das hat ja so gut geklappt, wir kommen dann nächstes Jahr wieder zu Dir, ne?
    Schaff Dir da besser keinen Präzedenzfall, wenn du das nicht willst.
    das kann man dann ja aber immer noch ablehnen.

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    Ich dachte nämlich noch, wie kann man das denn missverstehen, ich hab doch total zögerlich reagiert!
    bittebittebitte gewöhne dir das zum wohle aller ab. es gab hier mal einen ausführlichen thread zum thema indirekte kommunikation, & sowas kann einfach nur schiefgehen. wenn mir jemand fotos von der schlafgelegenheit schickt, lese ich daraus nicht, dass ich nicht eingeladen bin, im gegenteil. & ehrlich gesagt, find ich persönlich es sogar etwas frech, zu erwarten, dass jemand gedanken liest, denn was anderes ist es nicht. "der muss das doch verstehen." nein, wenn man was anderes sagt als man meint, darf man nicht erwarten, dass andere das verstehen. ich bin fan klarer worte, auch wenn sie unangenehm sein mögen. aber dann weiß ich, was sache ist.
    wie unangenehm mir das wäre, mich da dann eine woche einzunisten, aber zu merken, dass ich eigentlich nicht willkommen bin, aber keine alternative mehr finden kann. klär das im vorfeld. schreib, zwei nächte sind ok, aber nicht länger, oder sag ganz ab. wenn das die bekanntschaft nicht aushält... nunja. eine freundschafts wars dann wohl nicht.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Fürs Protokoll, ich hätte es auch so verstanden. Ich antworte auf solche Anfragen ähnlich und bei mir steht das für "Jederzeit gern, aber erwartet bitte nix besonderes. Wenn euch das Sofa reicht, dann herzlich willkommen"
    Ja, so. Gerade mit Fotos!

    Finde aber auch, dass du das problemlos auf x Nächte begrenzen kannst!

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von melody. Beitrag anzeigen
    das kann man dann ja aber immer noch ablehnen.
    An sich ja, aber wenn man so indirekt kommuniziert wie wunda, dann sehe ich die schon die nächsten Jahre regelmäßig in ihrem Wohnzimmer kampieren. Oder zumindest jedes Mal anfragen. Gerade wenn Hotels schnell ausgebucht und teuer sind, ist das ja auch sehr praktisch.

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Gewissensfragen

    Seh das wie alle anderen. Foto von der Schlafgelegenheit ist ne Einladung. Ich mein du machst dir sogar vorher große Mühe alles zu zeigen. Warum sollte man das tun wenn man es eigentlich nicht will.

    Vielleicht nicht die netteste Art, aber ich hätte wohl gesagt, dass ich zu dem Zeitpunkt schon anderweitig Besuch habe und es daher einfach nicht passt.

  15. Inaktiver User

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Fürs Protokoll, ich hätte es auch so verstanden. Ich antworte auf solche Anfragen ähnlich und bei mir steht das für "Jederzeit gern, aber erwartet bitte nix besonderes. Wenn euch das Sofa reicht, dann herzlich willkommen"
    Genauso hätte ich es auch verstanden. Gerade wenn ein Foto kommt und schon alles gezeigt wird. Das bedeutet für mich, dass es für die Foto-sendende-Person voll ok ist und die andere Person entscheidet, ob das auch für sie passt.

    Am einfachsten ist es wohl, wenn du sagst für 2 Nächte ist es ok, mit länger hättest du nicht gerechnet. Sollte es dir gar nicht passen, ist noch lange genug bis dahin, um ganz abzusagen. Das kann allerdings negativen Einfluss auf die Freundschaft haben.

  16. Inaktiver User

    AW: Gewissensfragen

    Schließe mich allen an, du hast ja, so wie ich das verstanden habe, dir deine Gedanken über seine Schlafsituation gemacht und geäußert.

    Also ja, sag klar, zwei Nächte sind okay - aber für ne Woche, sucht euch ne Ferienwohnung oder was weiß ich.




    Und so ganz persönlich, krass.... ist die Erwartungshaltung, dass die beiden für eine Woche bei dir wohnen und schlafen und du verantwortlich bist für die perfekte Privatsphäre und Schlafsituation, weil er so empfindlich ist?
    Sie belegen DEIN Schlafzimmer und du wirst auf die Couch verbannt?

    Wenn ich so empfindlich bin, wie du ihn beschreibst, muss er sich um eine Möglichkeit bemühen, die seinen Bedürfnissen eher entgegen kommt. Ich finde die Erwartungshaltung schon fast krass.

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Gewissensfragen

    Ok, ich hab's verstanden und kann mich jetzt auch reinversetzen, dass es doch einladend rüberkam.

    (Ich reagiere halt normalerweise enthusiastischer, wenn ich wirklich einladend sein will.)

    Deswegen werde ich jetzt auch nicht komplett absagen, sondern mich nochmal in ein paar Tagen melden, wenn ich nichts von einem Alternativ-Schlafplatz höre, und das mit den zwei Nächten sagen.

    Ich war ganz schon überfahren letztens. Ich bin echt davon ausgegangen, dass die in der ganzen Stadt lauter Freunde aus der Szene haben, zu der ich nicht gehöre, lauter Leute bei denen es viel "normaler" wäre zu übernachten.
    Und wir haben halt wirklich nur noch wenig Kontakt und stehen uns nicht so nahe. Dass ihm da ausgerechnet ich einfalle... mir kommt das ein bisschen ausnutzend vor.

    Bei Leuten, die mir näher stehen freue ich mich auch richtig, sie zu beherbergen, ich mag das ja.. aber wenn so eine gewisse Distanz da ist.. schwierig.

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und so ganz persönlich, krass.... ist die Erwartungshaltung, dass die beiden für eine Woche bei dir wohnen und schlafen und du verantwortlich bist für die perfekte Privatsphäre und Schlafsituation, weil er so empfindlich ist?
    Sie belegen DEIN Schlafzimmer und du wirst auf die Couch verbannt?

    Wenn ich so empfindlich bin, wie du ihn beschreibst, muss er sich um eine Möglichkeit bemühen, die seinen Bedürfnissen eher entgegen kommt. Ich finde die Erwartungshaltung schon fast krass.
    Neinnein, sie schlafen auf der Schlaf-Couch im Wohnzimmer!
    Wollte damit nur sagen, dass wir nicht im gleichen Raum übernachten werden immerhin.

  19. Inaktiver User

    AW: Gewissensfragen

    Aber wunda, dann sag wirklich ab. Würde ich auch machen, wenn es eine Alternative gibt, weil wenn die abspringt, dann ist er gleich wieder bei dir...

    Erinnert mich übrigens auch an so eine dumme indirekte Kommunikation bei mir: Ich hab mal einen Freund eines Freundes gefragt, ob er mir in seiner Stadt ein Hostel empfehlen kann. Er schrieb zurück "Du kannst ja einfach bei mir übernachten?!" – Ich: "Echt? Ist dir das nicht zu viel? Ich hatte jetzt gedacht, dass wir einen Kaffee zusammen trinken könnten, aber mehr hätte ich nicht erwartet." – Er: "Na klar, das ist gar kein Problem."
    Naja, am ersten Abend durfte ich mir dann anhören, dass ich mich eingeladen hätte.

  20. Inaktiver User

    AW: Gewissensfragen

    Bist du dir sicher, dass er nach dem "super danke, das wäre dann von Mittwoch bis Dienstag", wirklich noch nach anderen Übernachtungsmöglichkeiten sucht?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •