+ Antworten
Seite 3 von 24 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 480
  1. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.492

    AW: Gewissensfragen

    Zum Geschenkethema hatte ich hier schon einen Thread und ja, ich mache das. Also eher weitergeben / verkaufen als entsorgen, aber entsorgt habe ich auch schon mal was. Dabei habe ich zwar schon ein schlechtes Gewissen und warte da auch eher ab, ob ich es nicht doch noch gebrauchen oder irgendwie weitergeben kann, aber ich habe auch schon echt indiskutables Zeug bekommen, das sofort wegkam.

  2. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    31.088

    AW: Gewissensfragen

    geschenke gebe ich mit der zeit auch eher weg, wenn ich nichts damit anfangen kann.
    ich hoffe dann, es kommt nicht irgendwann raus oder schlimmer noch, ich gebe es genau an die person weiter, woher ich es einst bekommen habe.

    ist mir mit nougatmuscheln mal passiert. war endpeinlich.
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - prodigy🎵
    unser dreckspatz - kampfradler

  3. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.083

    AW: Gewissensfragen

    Gewissensfrage: Darf man vor Freundinnen die aktuell Kinderwunsch haben, über die Schwangerschaft jammern?
    Wenn die fragen wie es einem geht?

  4. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.293

    AW: Gewissensfragen

    Cinnamon, kommt drauf an, finde ich. Ich würde generell das Thema eher aussparen oder kurz halten. Aber bei gravierenderen Beschwerden darf man schon mal jammern, finde ich.

    Also, „es wird alles immer beschwerlicher“ oder „oje, ist das am Ende ein Schwangerschaftsstreifen?“ würde ich nicht ins Detail auswalzen, aber wenn man wochenlang liegen und darum bangen muss, dass alles gut läuft, muss man jetzt nicht so tun, als wäre alles in Ordnung, finde ich.

    Edit: geht es dir jetzt um Freundinnen, die unter einem unerfüllten Kinderwunsch leiden? Oder um welche, die aktuell noch warten, aber jetzt nicht speziell befürchten müssen, dass es bei ihnen nicht klappt?
    Geändert von sora (24.12.2018 um 13:09 Uhr)

  5. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.083

    AW: Gewissensfragen

    Die eine wartet jetzt 3 Monate und es ist noch alles offen und die andere hatte bereits 2 Termine in der Kiwu-Klinik. Ich hab's bei beiden offen angesprochen und die meinten dass ich ruhig sagen soll wie es mir wirklich geht. Aber ich komme mir jedes mal echt schäbig vor. Ja es ist schon eher nöliges Gejammere a La "es nervt alles und ich bin so dick"
    🙄 Notiz an mich: Damit aufhören...


  6. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    31.088

    AW: Gewissensfragen

    ich finde schon, dass du jammern darfst.
    wenn es dir nach luft ablassen ist, dann sag es.
    sie fragen dich und es sind freundinnen, die eine ehrliche antwort möchten und werden dir deshalb nicht böse sein. für ihre situation kannst du nichts und du beklagst ja nicht alles.
    und jetzt, kopf hoch. es geht auch vorbei.
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - prodigy🎵
    unser dreckspatz - kampfradler

  7. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.492

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Gewissensfrage: Darf man vor Freundinnen die aktuell Kinderwunsch haben, über die Schwangerschaft jammern?
    Wenn die fragen wie es einem geht?
    Wenn sie fragen, sollen sie eine ehrliche Antwort bekommen, finde ich. Aber du musst es ja nicht episch ausbreiten, wenn du nicht wirklich etwas Gravierendes hast.

  8. Enthusiast Avatar von jadore
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    700

    AW: Gewissensfragen

    Bei Geschenken kommt es bei mir drauf an, wie nahe ich der schenkenden Person stehe und wieviel Mühe sie sich dabei gegeben hat. Die Uhr, die mir mein verstorbener Opa geschenkt hat, würde ich nie weggeben, auch wenn sie nicht ganz mein Geschmack ist (werde aber jetzt das Armband wechseln lassen). Ich bewahre auch die meisten Sachen erstmal auf, aber wenn ich auch nach Jahren nichts damit anfangen kann, dann gebe ich sie ohne schlechtes Gewissen weg. (passiert aber eh nur noch ganz selten)

  9. Enthusiast Avatar von jadore
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    700

    AW: Gewissensfragen

    Das mit der Schwangerschaft kann ich nicht so gut einschätzen, vielleicht auch, weil ich keinen Kinderwunsch habe. Mich befremdet es ehrlich gesagt hier im Forum immer sehr, wenn ich davon lese, wieviel Neid und Missgunst bei diesem Thema unter Freundinnen aufkommen (auch wenn man nichts dafür kann), sodass teilweise gar nicht mehr über dieses Thema geredet werden kann/man nur so tut, als freue man sich für die andere etc. Ich glaube, ich würd es offen ansprechen ("ist es ok, wenn ich drüber rede?"), man kann genau diese themen ja auch innerhalb einer freundschaft thematisieren. Aber ich würde mich auch bemühen, noch viel über andere themen zu reden und das nicht zum hauptthema werden zu lassen.

  10. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    31.088

    AW: Gewissensfragen

    ich habe auch keinen bezug zu schwangeren und lese darüber im forum nicht mit.

    aber nun bin ich überrascht. kommt es tatsächlich zu neid unter freunden?
    sowas wäre sehr schade.
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - prodigy🎵
    unser dreckspatz - kampfradler

  11. Fresher Avatar von sneakers
    Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    351

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    ich habe auch keinen bezug zu schwangeren und lese darüber im forum nicht mit.

    aber nun bin ich überrascht. kommt es tatsächlich zu neid unter freunden?
    sowas wäre sehr schade.
    Stell dir vor, dein sehnlichster Wunsch wäre ein Hund. Du kannst aber keinen haben wegen Hundehaarallergie oder sowas.
    Deine Freundin schafft sich einen niedlichen kleinen Welpen an.
    Wärst du nicht neidisch?

  12. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    31.088

    AW: Gewissensfragen

    doch ja. stimmt. bockmist.

    aber anstelle der schwangeren versteh ich auch die enorme freude und kann nachvollziehen, dass sie nicht immer zurück stecken können vor rücksicht.
    da tut mir jeder in seiner lage leid.
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - prodigy🎵
    unser dreckspatz - kampfradler

  13. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.123

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Wenn sie fragen, sollen sie eine ehrliche Antwort bekommen, finde ich. Aber du musst es ja nicht episch ausbreiten, wenn du nicht wirklich etwas Gravierendes hast.
    Ja, würde ich ähnlich handhaben.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  14. Regular Client Avatar von Aurita
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    4.864

    AW: Gewissensfragen

    Findet ihr es okay, alten Krempel aus einem Gemeinschaftskellerraum zu entsorgen, wenn er anscheindend seit Ewigkeiten nicht mir angefasst wurde?
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  15. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.293

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Aurita Beitrag anzeigen
    Findet ihr es okay, alten Krempel aus einem Gemeinschaftskellerraum zu entsorgen, wenn er anscheindend seit Ewigkeiten nicht mir angefasst wurde?
    wissend oder nicht wissend, wem der Krempel gehört?

  16. Urgestein Avatar von melody.
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    9.163

    AW: Gewissensfragen

    Ne, ich würde Zettel in alle Briefkasten werfen odr wahrscheinlich sogar klingeln und mit den leuten reden. Dass du gerne aufräumen würdest und wegschmeissen.

  17. Newbie Avatar von lotte_rie
    Registriert seit
    19.03.2018
    Beiträge
    101

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von toastbrot Beitrag anzeigen
    Werft ihr Geschenke weg oder gebt sie weiter, wenn ihr damit nichts anfangen könnt?
    Ich schlepp etwas schon jahrelang mit mir rum, es war aber ein Geschenk einer lieber Freundin, daher mein Zögern.
    Ich warte meist anstandshalber eine gewisse Zeit und entsorge es dann heimlich (wobei entsorgen nicht wegwerfen heißt, sondern weitergeben, verkaufen oder spenden) in der Hoffnung, dass das nie wieder zur Sprache kommt. Wenn es sowas wie die Uhr des verstorbenen Großvaters wäre, nicht, aber es bringt eben auch niemandem was, wenn ich 10 Jahre lang unschöne Modeschmuck-Ohrringe hier archiviere, die ich niemals tragen werde (nur als Beispiel für etwas, das ich weggetan habe).


    Zitat Zitat von Aurita Beitrag anzeigen
    Findet ihr es okay, alten Krempel aus einem Gemeinschaftskellerraum zu entsorgen, wenn er anscheindend seit Ewigkeiten nicht mir angefasst wurde?
    Leben die Leute, denen das Zeug gehört, noch im Haus? Ich würde 'nen Kompromiss eingehen und einen Zettel dranhängen à la: "Wenn sich bis xx.xx.19 niemand meldet, wird der Gegenstand entsorgt." Wurde hier schon ein paar Mal gemacht. Wenn die Frist angemessen ist, kann sich da finde ich niemand beschweren.
    Geändert von lotte_rie (06.01.2019 um 18:33 Uhr)
    Wenn dir Menschen sagen: „Alles wird gut.”, IMMER schriftlich geben lassen.

  18. Regular Client Avatar von Aurita
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    4.864

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    wissend oder nicht wissend, wem der Krempel gehört?
    Nicht wissend, aber vermutend, dass es jemandem gehört, der dort nicht mehr wohnt.

    Ich finde es nämlich nicht okay und würde wenigstens einen Zettel hinhängen, aber mein Freund will das Zeug da unbedingt raus haben.
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  19. V.I.P. Avatar von engl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    13.341

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Aurita Beitrag anzeigen
    Nicht wissend, aber vermutend, dass es jemandem gehört, der dort nicht mehr wohnt.

    Ich finde es nämlich nicht okay und würde wenigstens einen Zettel hinhängen, aber mein Freund will das Zeug da unbedingt raus haben.
    Wir haben sowas ähnliches hier (ein Fahrrad, das den einzigen "guten" Abstellplatz blockiert). Da es sich seit 1,5 Jahren (seitdem wohnen wir hier) nicht bewegt hat, gehe ich davon aus, dass es niemandem gehört, der noch hier wohnt. Trotzdem werde ich im Frühling dann einen Zettel dranhängen, 4 Wochen warten und dann ists aber auch gut, finde ich.

    Unerwünschte Geschenke gebe ich weiter (meist spenden oder verkaufen), ja. Ich hab weder Platz noch Nerven, Zeug aufzuheben, das ich nicht nutze und zu dem ich mich auch emotional nicht verbunden fühle.

    If it's not forever, if it's just tonight
    Oh, it's still the greatest, the greatest, the greatest



  20. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.492

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Aurita Beitrag anzeigen
    Nicht wissend, aber vermutend, dass es jemandem gehört, der dort nicht mehr wohnt.

    Ich finde es nämlich nicht okay und würde wenigstens einen Zettel hinhängen, aber mein Freund will das Zeug da unbedingt raus haben.
    Ohne vorherige Ankündigung geht das gar nicht, finde ich. Auch im eigenen Interesse. Am Ende gehört es doch irgendwem aus dem Haus, der es auch da behalten will, und dann noch einen Aufstand wegen Diebstahl macht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •