+ Antworten
Seite 40 von 56 ErsteErste ... 30383940414250 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 800 von 1101
  1. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.003

    AW: Gewissensfragen

    Das hat sie doch schon eingerechnet?

  2. Member Avatar von Katzenschmuser
    Registriert seit
    10.09.2012
    Beiträge
    1.413

    AW: Gewissensfragen

    Das Baby sitzt hoffentlich nicht während der Fahrt auf dem Schoß
    I've been alone with you inside my mind
    And in my dreams I've kissed your lips a thousand times
    I sometimes see you pass outside my door
    Hello, is it me you're looking for?

  3. Member Avatar von talia
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    1.645

    AW: Gewissensfragen

    Es sind ja jetzt nur noch 9 Studierende, weil sich herausgestellt hat, dass eine die Exkursion schon gemacht hat.


  4. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.557

    AW: Gewissensfragen

    Aaaah, das ist wie eine Textaufgabe in Mathe.
    Das wäre jetzt glaube ich der Punkt, wo ich freiwillig Öffis fahren würde.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  5. Senior Member Avatar von Aurita
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    5.203

    AW: Gewissensfragen

    Und jetzt hat sich alles endgültig geklärt.
    Der Papa kommt mit dem eigenen Auto nach und damit passen alle Studierende in die zwei Autos
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  6. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.701

    AW: Gewissensfragen

    beste entscheidung.

  7. Senior Member Avatar von Aurita
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    5.203

    AW: Gewissensfragen

    Neue Frage: eine Gruppe möchte zusammen kochen und kauft dafür gemeinsam ein. Der Einfachheit halber bezahlt erstmal eine Person und später soll der Betrag auf alle Gruppenmitglieder aufgeteilt werden. Nun isst eine Person später doch nicht mit, bzw. erst spät am Abend ein paar Reste. Sollte die Person trotzdem ihren Anteil bezahlen?
    (Die Person hat wahrscheinlich nicht mitgegessen, weil es wohl ein familiäres Problem gab und sie deswegen keinen Appetit und keine Lust auf Gesellschaft hatte.)
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  8. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.450

    AW: Gewissensfragen

    Wäre ich die Person würde ich definitiv den gleichen Anteil wie alle anderen zahlen. So wurde ja auch geplant.

  9. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.217

    AW: Gewissensfragen

    Wenn sie das vor dem Einkauf nicht gesagt hat, würde ich’s vermutlich ok finden, wenn sie mitbezahlen müsste. Ich persönlich würde es davon abhängig machen, was gekauft wurde. Wenn es jetzt zb um Nudeln mit Tomatensoße geht, fänd ich das nicht dramatisch. Da kann man die Zutaten ja auch einfach weiterverwenden. Aber wenn jetzt was teures spezielles abgezählt gekauft wurde (Trüffel zb), würde ich die Person bitten, mitzuzahlen. Wäre ich die Person, ich würde es schon von mir aus anbieten.
    Geändert von Schnelmi (28.10.2019 um 09:01 Uhr)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  10. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.003

    AW: Gewissensfragen

    Ich glaube, wenn es nicht extrem teuer war und/oder alle/einige sehr knapp bei Kasse, würde ich in der Situation vorschlagen, dass die Person nicht mitzahlt und durch die Anzahl der "richtigen" Esser geteilt wird.

    Wäre ich die Person, würde ich anbieten, mitzuzahlen.

  11. Member Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    1.764

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich glaube, wenn es nicht extrem teuer war und/oder alle/einige sehr knapp bei Kasse, würde ich in der Situation vorschlagen, dass die Person nicht mitzahlt und durch die Anzahl der "richtigen" Esser geteilt wird.

    Wäre ich die Person, würde ich anbieten, mitzuzahlen.
    ja.

  12. Addict Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.009

    AW: Gewissensfragen

    Als Person, die nicht mitgegessen hat, würde ich auch anbieten, normal zu zahlen. An Stelle aller anderen würde ich das aber sehr wahrscheinlich ablehnen. Was übrig bleibt, weil die Person nicht mitgegessen hat, kann doch sehr wahrscheinlich noch aufgeteilt oder z. B. eingefroren werden.

  13. Enthusiast Avatar von wunder
    Registriert seit
    21.11.2017
    Beiträge
    800

    AW: Gewissensfragen

    Es kommt bisschen auf die Gründe an. Die Person ist ja nicht einfach unzuverlässig sondern ihr gings nicht gut. Da würde ich eher unter den anderen aufteilen fair finden.

  14. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.300

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich glaube, wenn es nicht extrem teuer war und/oder alle/einige sehr knapp bei Kasse, würde ich in der Situation vorschlagen, dass die Person nicht mitzahlt und durch die Anzahl der "richtigen" Esser geteilt wird.

    Wäre ich die Person, würde ich anbieten, mitzuzahlen.
    .

  15. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.382

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich glaube, wenn es nicht extrem teuer war und/oder alle/einige sehr knapp bei Kasse, würde ich in der Situation vorschlagen, dass die Person nicht mitzahlt und durch die Anzahl der "richtigen" Esser geteilt wird.

    Wäre ich die Person, würde ich anbieten, mitzuzahlen.
    .
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  16. Regular Client Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.549

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich glaube, wenn es nicht extrem teuer war und/oder alle/einige sehr knapp bei Kasse, würde ich in der Situation vorschlagen, dass die Person nicht mitzahlt und durch die Anzahl der "richtigen" Esser geteilt wird.

    Wäre ich die Person, würde ich anbieten, mitzuzahlen.
    .
    Aus der Praxis kenne ich das überhaupt nicht; es zahlt eigentlich immer der, bei dem gekocht/gegessen wird. Allerdings koche und esse ich jetzt auch nicht in riesigen Gruppen, bei denen ich die meisten nicht oder nur lose kenne.

  17. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.727

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich glaube, wenn es nicht extrem teuer war und/oder alle/einige sehr knapp bei Kasse, würde ich in der Situation vorschlagen, dass die Person nicht mitzahlt und durch die Anzahl der "richtigen" Esser geteilt wird.

    Wäre ich die Person, würde ich anbieten, mitzuzahlen.
    Genau. Einfordern würde ich das Geld von ihr nur, wenn entweder ein sündhaft teures Steak für 35 Euro/Person angeschafft wurde oder wenn es bei ihr zum normalen Umgangston gehört, die Leute spontan zu versetzen. Wenn beides nicht gegeben ist, dann würde ich da nichts verlangen.

  18. Senior Member Avatar von none of us
    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    5.365

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich glaube, wenn es nicht extrem teuer war und/oder alle/einige sehr knapp bei Kasse, würde ich in der Situation vorschlagen, dass die Person nicht mitzahlt und durch die Anzahl der "richtigen" Esser geteilt wird.

    Wäre ich die Person, würde ich anbieten, mitzuzahlen.
    .

  19. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.896

    AW: Gewissensfragen

    Ich würd nur auf die Mitessenden verteilen. Fänd ich irgendwie affig da Geld zu verlangen, wenn es jetzt nicht einfach nur Unzuverlässigkeit war. Wird sich ja jetzt um keinen riesigen Betrag handeln.
    I will dance
    when I walk away

  20. Addict Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.009

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Genau. Einfordern würde ich das Geld von ihr nur, wenn entweder ein sündhaft teures Steak für 35 Euro/Person angeschafft wurde oder wenn es bei ihr zum normalen Umgangston gehört, die Leute spontan zu versetzen. Wenn beides nicht gegeben ist, dann würde ich da nichts verlangen.
    Aber wer bekommt in dem Fall das Steak? Wenn die anderen es noch gegessen haben (aufgeteilt?) oder der Gastgeber es behält und z. B. einfriert, fände ich es auch komisch, da Geld von der Person zu verlangen, die nicht gekommen ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •