+ Antworten
Seite 46 von 56 ErsteErste ... 364445464748 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 920 von 1101
  1. Addict Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.014

    AW: Gewissensfragen

    Ein Fehler ist das, klar. So gut kenne ich mich zugegebenermaßen mit der TAN-Vergabe auch nicht aus. Aber es gibt in der App ja zum Beispiel auch die Option, sich eine neue TAN generieren zu lassen, wenn eine aus irgendeinem Grund nicht funktioniert. Die wird dann ja auch irgendwie automatisch dem Fach zugeordnet, in dem meine Sendung liegt. Aber gut, ich weiß tatsächlich nicht, was ist, wenn das Fach zwischenzeitlich geöffnet wurde.

  2. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.452

    AW: Gewissensfragen

    Ja, das geht. Aber so bald das Fach einmal geöffnet wurde, gilt die Sendung als entnommen. Dann kann man sich dafür auch keine TAN mehr generieren lassen.

  3. Addict Avatar von ducksy
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    2.921

    AW: Gewissensfragen

    Also, ich gehe auch davon aus, dass der Empfänger des hinteren Pakets zwei Sendungen in einem Fach hatte und nur eines mitgenommen hat. Dann galt das Fach als frei und unser Paket wurde hineingelegt. Mein Mann hat die Pakete mit den Kinder zusammen abgeholt. Ich weiß gar nicht, ob er sich Gedanken übers Mitnehmen oder Drinlassen gemacht hat, oder ob ein Kind die Pakete rausgenommen und die Klappe zugemacht hat. Jedenfalls kam dann zu Hause die Frage auf, ob man das denn jetzt aufmachen dürfe oder nicht. Die Meinung war ganz klar, nein, das tut man natürlich nicht, obwohl die Kinder neugierig waren und wissen wollten, was drin ist.
    Die Geschichte wurde dann anderen Leuten erzählt, und da war eben einer dabei, der meinte, DHL bzw. der Empfänger hat einen Fehler gemacht, und das wäre deren Problem, und der „Finder“ darf das Paket bzw. den Inhalt selbstverständlich behalten.
    Und da fragte ich mich wiederum, ob ich einfach zu ehrlich bin und ob es eigentlich wirtschaftlich Sinn macht, das zurückzuschicken oder ob man wohl irgendwie den Empfänger ausfindig machen kann (stand natürlich keine Adresse sonder nur ein Name drauf, da es ja an die Packstation ging) oder ob das dann auch falsch wäre, weil der das vermutlich gemeldet hat und evtl. schon Ersatz bekommen hat.

  4. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.791

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von ducksy Beitrag anzeigen
    Also, ich gehe auch davon aus, dass der Empfänger des hinteren Pakets zwei Sendungen in einem Fach hatte und nur eines mitgenommen hat. Dann galt das Fach als frei und unser Paket wurde hineingelegt. Mein Mann hat die Pakete mit den Kinder zusammen abgeholt. Ich weiß gar nicht, ob er sich Gedanken übers Mitnehmen oder Drinlassen gemacht hat, oder ob ein Kind die Pakete rausgenommen und die Klappe zugemacht hat. Jedenfalls kam dann zu Hause die Frage auf, ob man das denn jetzt aufmachen dürfe oder nicht. Die Meinung war ganz klar, nein, das tut man natürlich nicht, obwohl die Kinder neugierig waren und wissen wollten, was drin ist.
    Die Geschichte wurde dann anderen Leuten erzählt, und da war eben einer dabei, der meinte, DHL bzw. der Empfänger hat einen Fehler gemacht, und das wäre deren Problem, und der „Finder“ darf das Paket bzw. den Inhalt selbstverständlich behalten.
    Und da fragte ich mich wiederum, ob ich einfach zu ehrlich bin und ob es eigentlich wirtschaftlich Sinn macht, das zurückzuschicken oder ob man wohl irgendwie den Empfänger ausfindig machen kann (stand natürlich keine Adresse sonder nur ein Name drauf, da es ja an die Packstation ging) oder ob das dann auch falsch wäre, weil der das vermutlich gemeldet hat und evtl. schon Ersatz bekommen hat.
    ich finde die option "behalten dürfen und aufmachen dürfen" total absurd ehrlichgesagt.
    mal ganz davon abgesehen, dass ich für das meiste, wsa andere so bestellen, keinerlei verwendung hätte.

  5. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.806

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von nightswimming Beitrag anzeigen
    ich finde die option "behalten dürfen und aufmachen dürfen" total absurd ehrlichgesagt.
    Ich auch!
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  6. Addict Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.014

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von nightswimming Beitrag anzeigen
    ich finde die option "behalten dürfen und aufmachen dürfen" total absurd ehrlichgesagt.
    Ja. Also dass Kinder neugierig sind und das aufmachen wollen, kann ich ja nachvollziehen, aber dass es ein Erwachsener das für legitim hält, ist schon krass. Und wenn ein Brief für die Nachbarn (z. B. vom Finanzamt oder von der Bank) versehentlich in meinem Briefkasten landet, kann ich den auch einfach aufmachen oder wegwerfen, war ja schließlich der Fehler des Briefträgers, oder was?

    Aber guter Punkt mit der fehlenden Adresse, da kann man es natürlich nicht einfach selber vorbei bringen (was ja ggf auch gar nicht vom Empfänger gewünscht ist). Also bleibt wohl nur der Gang zur Post.

  7. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.563

    AW: Gewissensfragen

    Das ist wahrscheinlich das was mit der Menschheit so krass falsch läuft, dieser Gedanke "dann ist es meins und der andere hat ein Problem - aber das ist mir egal".

    Ist vielleicht auch nicht alles eine Amazon Bestellung die problemlos ersetzt wird, sondern vielleicht das Weihnachtspaket an die Kinder von der Oma oder ähnliches.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  8. Enthusiast Avatar von wunder
    Registriert seit
    21.11.2017
    Beiträge
    805

    AW: Gewissensfragen

    Aber sie hat doch nie geschrieben, dass aufmachen und behalten eine Option für sie ist..

  9. Addict Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.014

    AW: Gewissensfragen

    Zitat Zitat von wunder Beitrag anzeigen
    Aber sie hat doch nie geschrieben, dass aufmachen und behalten eine Option für sie ist..
    Nein, aber für irgendwen, dem sie das erzählt hat.

  10. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.563

    AW: Gewissensfragen

    Einer aus ihrem Bekanntenkreis hat das geäußert.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  11. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.806

    AW: Gewissensfragen

    auch keine richtige gewissensfrage, aber eine klassische dumme frage auch nicht. ich stelle sie einfach kurz hier, ich weiß nicht, wo es sonst hinpasst.

    wäre es euch peinlich, in der jogginghose auf der arbeit zu erscheinen, wenn dort grundsätzlich auch publikumsverkehr herrscht?

    ich frage mich gerade, ob man das vielleicht 'nicht bringen' kann. hintergrund ist, dass ich es leid bin, mir alle jeans auf dem fahrrad aufzuscheuern. deshalb nehm ich mir immer ersatzklamotten mit und ziehe mich in meinem büro um. auf dem weg dahin laufe ich aber schon durch die 'öffentlichkeit' wenn auch nicht wer weiß wie weit.

    edit. also man sieht mir insgesamt an, dass ich mit dem rad unterwegs bin (helm in der hand, warnweste und so). also besonders doll seh ich eh nicht aus, daher kommt es glaube ich, dass ich instinktiv denke, dass es auf die hose dann auch nicht mehr ankommt.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  12. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.311

    AW: Gewissensfragen

    Mein chef macht das, er kommt dann so früh dass er sich idr ungesehen umziehen kann :]

  13. Addict Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.014

    AW: Gewissensfragen

    Fände ich als Teil des "Publikums" nicht schlimm. Vielleicht fragst du mal deine/n Vorgesetzte/n, ob das ok ist?

  14. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.806

    AW: Gewissensfragen

    ich hab keine vorgesetzte. also mir kann da keiner was. es ging mir eher darum, ob ihr das total daneben findet, einfach mal eine einschätzung. mein gefühl kommt vermutlich daher, dass ich mich eh wie der letzte depp fühle mit knallroter birne und der leuchtenden warnweste.

    falls es hilft, unser publikum sieht in der regel auch nich tbesser aus und die ziehen sich nicht um ,)
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  15. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.896

    AW: Gewissensfragen

    Wir laufen auch mal mit Joggingklamotten usw durch den Schulungsbereich. Find ich nicht schlimm. Man bleibt dann nicht noch ewig stehen. Aber solange man jetzt nicht halb nackig ist, ist es doch kein Ding. Also man sieht ja, dass es nicht das Standard Büro Outfit ist.
    I will dance
    when I walk away

  16. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.563

    AW: Gewissensfragen

    Also ich fände das unkritisch - ich meine, du arbeitest ja so nicht und hast dann wirklich direkten Kundenkontakt.
    Für Rad-Klamotten kann man schon Verständnis haben.

    Ich muss da nur an einen ehemaligen Kollegen denken, der auch immer Radklamotten ankam und sich im Büro mit seiner Kollegin erst mal ausgezogen hat. Das war eher...ungünstig von ihm.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  17. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.806

    AW: Gewissensfragen

    danke für eure einschätzungen
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  18. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.530

    AW: Gewissensfragen

    Ja, wenn du dich noch umzieht dort, absolut unproblematisch.

  19. V.I.P. Avatar von Tigerente99
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.119

    AW: Gewissensfragen

    Finde ich auch. Ich laufe immer in (manchmal knallbunten) Turnschuhen zur Arbeit. Gehe dann zwar als erstes auf die Toilette, um mich umzuziehen, muss aber dafür durch einen Bereich, in dem alle Anderen Anzug und Kostüm tragen. Habe nicht das Gefühl, dass da irgendwer Notiz von mir nimmt.

  20. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.003

    AW: Gewissensfragen

    Ich sehe öfter Leute in Radklamotten ankommen, die dann duschen und sich umziehen. Sehe da keinen Unterschied zur Jogginghose.

    Der Vollständigkeit halber erwähne ich aber, dass ich früher oft (auch wegen Radfahrens) mit unschicken Gummistiefeln bei der Arbeit aufgelaufen bin (dann natürlich sofort gewechselt) und meine damalige Chefin fand das wohl nicht optimal.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •