+ Antworten
Seite 103 von 182 ErsteErste ... 35393101102103104105113153 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.041 bis 2.060 von 3626
  1. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.037

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Unsere Tochter hat übrigens die entgegengesetzte Figur: die Hosen sind ihr oft noch zu lang, aber schon zu eng am Bäuchl.
    Das ist hier auch so Ändert sich bestimmt wenn sie älter sind.

    Ich finde es etwas kurios, Bodys und Strampler sind immer eher kurz und weit, Hosen eher lang und eng. Sorry, falscher Thread dafür.

  2. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.046

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von talia Beitrag anzeigen
    Kommen eure Kinder nach dem aufs Klo gehen dann immer zu euch und lassen sich die Kordel wieder zu binden? Ich finde sie aus diesem Grund unpraktisch, gerade für den Kindergarten.
    Man kann solche Kordeln übrigens mit Kordelstopper ergänzen. Die Dinger sind nicht teuer und gibt's z.b. im Kaufhaus bei dem es auch nähbedarf und Knöpfe und sowas gibt. Entweder sie können einen Kordelstopper mit zwei Löchern bereits selber öffnen und schließen... (?)

    Meine Tochter konnte das zu dem Zeitpunkt noch nicht, als ich es gebraucht habe. Daher habe ich an jedes Kordel Ende einen Kordelstopper mit einem Loch so eingestellt, dass es gerade über den Po zu ziehen ging wenn sie auf Toilette ging und sie es selber wieder hochziehen konnte.

    https://www.amazon.de/Kordelstopper-...gateway&sr=8-3
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  3. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    5.077

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Wir wohnen ja in der Nähe der italienischen Grenze, wahrscheinlich sollte ich einfach öfter dort einkaufen.
    Die Shorts, die ich noch empfehlen wollte, sind auch von einem italienischen Hersteller, habe ich vorher gesehen.

  4. Fresher Avatar von nelen
    Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    209

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von talia Beitrag anzeigen
    Kordel öffnen und runterziehen ist kein Problem, aber danach rutscht die Hose ihm halt dauernd runter wenn sie nicht mit der Kordel wieder enger gezurrt ist.
    Ich habe bei manchen Hosen zusätzlich zur Kordel ein Hosengummiband durch den "Tunnel" gezogen und entsprechend eng zusammengenäht.
    Das mach ich auch. Bloß knoten anstatt nähen.

  5. Regular Client Avatar von *sternschnuppe*
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    4.378

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich finde Kordeln bei meinem dünnen Kind total doof. Da ist der Stoff vorne dann so gestaucht und so viel, dass es doof aussieht. Und das alleine hochziehen nach der Toilette nervt, da alles runterfällt.

    Er hat viel von Name ist, Mango und koakaidi.
    Ansonsten teilt er (116) sich mit seinem 2 Jahre jüngeren Bruder mit stabilem Körperbau dessen Hosen in 98😝

  6. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.790

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Wir haben schmale Shorts auch von NameIt oder Next, ansonsten Vertbaudet die Slim Variante.

    Hier sind doch einige ungefähr gleich alt mit meinem Kleinen. Was sprechen denn so eure Kinder mit 17/18 Monaten (bzw. an die mit den älteren, was haben sie gesprochen). Hier tut sich gefühlt irgendwie gar nix. Er sagt Mama, Ei, Eis, heiß und ham. Verstehen tut er aber quasi alles, auch Anweisungen ohne zu zeigen, er kann im „Wörterbuch“ schon sehr viele Dinge richtig zeigen, wenn man fragt „Wo ist...“.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  7. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.392

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Meine Kinder haben da exakt gar nichts gesprochen. Vielleicht mama, aber das war wohl noch unspezifisch.
    Geändert von Whassup (08.06.2019 um 22:19 Uhr)

  8. Senior Member Avatar von Marita
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    5.010

    AW: Mein Kleinkind 2019

    I. und L. hatten zu der Zeit über 100 Worte drauf, wir waren selber so erstaunt, dass wir einfach mal zwei Tage gesammelt haben. Dafür hat L. zu der Zeit erst das Laufen begonnen und I hat sich noch weiter zwei Monate damit Zeit gelassen.
    Hat eben einfach jedes Kind sein Tempo.


  9. Addict Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.423

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Mein großer Sohn hat mit 18 Monaten noch überhaupt nicht gesprochen (auch kein Mama etc.); jetzt quasselt er wie ein Wasserfall.
    Der Kleine hat schon früh gesprochen, jetzt mit 23 Monaten spricht er vorwiegend 4-Wort Sätze und hat einen enormen (allgemeinverständlichen) Wortschatz; sicher >300 Wörter. Ich glaube, die Varianz ist in diesem Alter riesig, ohne, dass es problematisch ist.

  10. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.455

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Der Kleine hat schon früh gesprochen, jetzt mit 23 Monaten spricht er vorwiegend 4-Wort Sätze und hat einen enormen (allgemeinverständlichen) Wortschatz; sicher >300 Wörter. Ich glaube, die Varianz ist in diesem Alter riesig, ohne, dass es problematisch ist.
    So ist es bei meiner Tochter (26 Monate) auch. Es sind mittlerweile sogar 5Wortsätze mit teilweise richtiger Grammatik ("Ich mach die Tür auf!" "Mama was machst du?" "Der J (Bruder) ist aufgewacht!" "Können wir in den Garten gehen?"
    Aber auch noch 2 Wort Sätze: Fabi weint! Traktor abnommen! Anja Taschentuch holt!
    Dafür ist sie motorisch auch eher unbegabt...

  11. Addict Avatar von fliegen_lernen
    Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    2.511

    AW: Mein Kleinkind 2019

    J. ist ja auch 17 Monate und sagt nur Mama. Und das auch eher unspezifisch

    Zu „ja“ sagt er „a“. Sonst spricht er nichts, versteht aber auch so gut wie alles.

    Edit: er läuft erst seit 3 Tagen
    Dafür klettert er schon ewig perfekt überall hoch.
    Geändert von fliegen_lernen (09.06.2019 um 06:27 Uhr)

  12. Alter Hase Avatar von Louja
    Registriert seit
    07.06.2001
    Beiträge
    7.196

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Mein Sohn ist nächste Woche 19 Monate. Gerade die letzten 14 Tage explodiert sein Wortschatz geradezu, er saugt alles auf, spricht alles nach. Aktiv von sich aus benutzt er aktuell ca 25 -30Wörter. Wird aktuell aber täglich mehr.
    I am as bored as a pacific pistol

  13. Regular Client Avatar von Kaddykolumna
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Perle des Nordens
    Beiträge
    4.672

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Efeu, ich finde das klingt nach typisch Junge. Meist sprechen sie ja erst sehr wenig, verstehen aber viel und dann plötzlich können sie auf einmal direkt richtig viel quasseln.
    Bei uns ist es ähnlich wie bei Cinnamon. P. spricht gemischt, kann aber schon durchaus längere Sätze, auch Verneinung klappt gut. Dazu kann sie ca. 20 Lieder auswendig singen, das finde ich echt faszinierend.
    Laufen konnte sie dafür erst mit 18 Monaten, dafür ging Klettern schon vorher.
    Ca. zwei Wochen nach dem 2. Geburtstag hat sie jetzt mit Stottern angefangen. Ich hoffe, es bleibt bei Entwicklungsstottern. Einfach so, vorher sprach sie gut und flüssig. Tritt nicht immer auf.
    Jetzt müssen wir hoffen, dass es in 6-12 Monaten von selber wieder verschwindet.

  14. Addict Avatar von Mija
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    2.473

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen

    Hier sind doch einige ungefähr gleich alt mit meinem Kleinen. Was sprechen denn so eure Kinder mit 17/18 Monaten (bzw. an die mit den älteren, was haben sie gesprochen). Hier tut sich gefühlt irgendwie gar nix. Er sagt Mama, Ei, Eis, heiß und ham. Verstehen tut er aber quasi alles, auch Anweisungen ohne zu zeigen, er kann im „Wörterbuch“ schon sehr viele Dinge richtig zeigen, wenn man fragt „Wo ist...“.
    Mein Sohn ist 17 Monaten und kann ein paar Wörter (Mama, Papa, essen, Schnuller). So langsam kommen neue Wörter dazu. Er versteht aber auch schon richtig viel.
    (Gemeinerweise finde ich es garnicht so schlimm, dass er noch nicht sooo viel spricht- die Dreijährige diskutiert bis zum Umfallen, wenn F da noch mitmischt - ohje).
    #Events occur in real time#

  15. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.305

    AW: Mein Kleinkind 2019

    T hat mit 17 Monaten auch nicht viel gesprochen, Mama, Papa, viel mehr war da nicht. Inzwischen kann er sehr viel mehr (25 Monate jetzt), aber vieles sind noch eher Laute, „olo“ ist Melone zB. Wir verstehen einiges, aber für Außenstehende ist es schwer andere Wörter spricht er aber natürlich verständlich. Um den 2. Geburtstag ging es los, dass es deutlich mehr wurde, vorher waren es eher unter 10 Wörter neben Mama und Papa. Es sind auch nur 2-Wortsätze bisher.
    L war da auch deutlich früher dran, da kam die Wortexplosion eher so ab 19 Monate, zum 2. Geburtstag konnte sie Liebe liebe Sonne textsicher singen. Sie hat auch deutlicher gesprochen.

    Was mich bei T ein bisschen irritiert: neue Wörter sind jetzt durchaus besser, wenn nicht ganz richtig (Dino ist Dino, für hoch sagt er hoop), aber alte, falsche Wörter legt er nicht ab, egal wie oft man es richtig wiederholt. Er hat eigene Wort für Bus und Katze bspw, das bleibt einfach falsch wie bisher. Einzig aus Wauwau ist Hun(d) geworden.

  16. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.046

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Was mich bei T ein bisschen irritiert: neue Wörter sind jetzt durchaus besser, wenn nicht ganz richtig (Dino ist Dino, für hoch sagt er hoop), aber alte, falsche Wörter legt er nicht ab, egal wie oft man es richtig wiederholt. Er hat eigene Wort für Bus und Katze bspw, das bleibt einfach falsch wie bisher. Einzig aus Wauwau ist Hun(d) geworden.
    Da könnte man einen HNO zurate ziehen um Polypen auszuschließen...
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  17. Get a life! Avatar von Teddy01
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    71.910

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ion, das war hier auch ganz lange so. Gerade Katze und Hund bzw. Miau und wauwau hat sich ewig gezogen, obwohl das hier wirklich nie jemand gesagt hat und wir immer gesagt haben: ja, da ist ein Hund. Auf einmal kams dann von selbst.

    Efeu, hier hat das zweite Kind auch später gesprochen als das erste. Mit 17 Monaten kam auch eher wenig. Jetzt (23 Monate) spricht sie recht viele Worte auf zwei Sprachen (Wörter in beiden Sprachen hat sie z. B. früher benutzt), allerdings noch wenige zwei-Wort-Sätze.
    Aber das sind ja immer sprunghafte Entwicklungen.
    S (21:22) :
    könnte mir vorstellen, dass er einfach gar nix denkt. wie alle männer

  18. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.544

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Hier gab es so mit 18/19 Monaten einen riesigen sprachlichen Sprung.

  19. Enthusiast Avatar von Arenicola
    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    853

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Efeu, mit 23 Monaten haben wir bei der U7 eine Überweisung zum Pädaudiologen mitbekommen, falls das sehr wenige "richtige" Sprechen organischen Ursprungs ist. Von dem Ankreuzbogen konnte sie grad mal 2 Worte, mein auch spät sprechender Sohn damals alle. Mir ist ist so eine Diagnose "Expressive Sprachstörung" aber eigentlich zu krass und ich überlege, den Termin nicht zu machen. Seit dem U-Termin sind nämlich viele neue, glasklar korrekte Worte hinzu gekommen. Bin also hin und hergerissen. Hat jemand von euch damit Erfahrung und könnte mal berichten?

  20. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    5.077

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von Kaddykolumna Beitrag anzeigen
    Efeu, ich finde das klingt nach typisch Junge. Meist sprechen sie ja erst sehr wenig, verstehen aber viel und dann plötzlich können sie auf einmal direkt richtig viel quasseln.
    Ist das eigentlich tatsächlich erwiesen, dass es da Unterschiede je nach Geschlecht gibt? (Ernst gemeinte Frage, ich hab mich da noch nie damit beschäftigt.)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •