+ Antworten
Seite 119 von 141 ErsteErste ... 1969109117118119120121129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.361 bis 2.380 von 2810
  1. Regular Client Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    4.744

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zähneputzen: Der für uns hilfreichste Bym Tipp war, dass wir zuerst dem Kind die Zähne putzen, und dann das Kind selbst putzen "darf".

    Gleichzeitig mit dem Kind putzen, das Kind auch mal bei sich putzen lassen (wenn man sich traut ) fällt mir noch ein. Oder dass ihr Eltern euch gegenseitig die Zähne putzt und das Kind zuschauen darf.

  2. Fresher
    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    254

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich weiß nicht ob ich jetzt den ultimativen Zahnputztipp habe. Wir haben am Anfang nie unter Zwang geputzt und es sonst auch mal ausfallen lassen, bis die Kinder etwas älter waren und verstanden haben, dass es sein muss. Ich finde sonst wird davon ganz schnell eine mit schlechten Erfahrungen verbundene Zwangshandlung.
    Also schon so, dass man das Kind zB hindert das Badezimmer zu verlassen (in dem man sich in den Weg stellt) aber nicht mit 2 Personen festhalten und dann putzen.

    Wir haben mal in der Badewanne geputzt beim Baden, Lieder gesungen (zB 3 Chinesen mit dem Kontrabass in allen Abwandlungen), mehrere Zahncremes gekauft und das Kind darf sich dann jeden Tag eine aussuchen, eine große Sammlung bunter Zahnbürsten zur Auswahl, Bestechung (erst nach dem Zähneputzen vorlesen). Vielleicht kann einer das Kind beim Putzen auf die Schultern nehmen, oder an den Beinen kopfüber festhalten, so dass man irgendwie was lustiges draus macht.

    Nach einiger Zeit wurde es dann besser. Ich glaube, wenn man keinen Zucke isst und dann mal ein zwei Tage nicht putzt geht die Welt nicht unter, oder wenn man mal nur mal "schnell durchwurschtelt".

  3. Regular Client Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    4.744

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Bei uns andersrum, mir hat geholfen, für mich im Kopf klar zu haben, dass Zähneputzen auf jeden Fall immer sein muss (in ganz wenigen Extremfällen ist es aber auch mal ausgefallen, oder eben nur kurz mit der Zahnbürste in den Mund.) Es war aber auch kaum mal so ganz dramatisch bei uns.

  4. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.493

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Irgendwann wird es besser. Unsere Kinderzahnärztin hat jetzt aufgrund eng stehender Backenzähne schon Zahnseidesticks empfohlen. Ich habe schon wer weiß was für Gezeter erwartet, Ende vom Lied: die Dreijährige steht mit Zahnseidesticks vorm Spiegel und säubert mehr Zwischenräume als empfohlen

  5. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.540

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich mach manchmal auch nur den Schnelldurchgang, wenn er so gar keinen Bock hat.
    I will dance
    when I walk away

  6. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.015

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Bei uns andersrum, mir hat geholfen, für mich im Kopf klar zu haben, dass Zähneputzen auf jeden Fall immer sein muss (in ganz wenigen Extremfällen ist es aber auch mal ausgefallen, oder eben nur kurz mit der Zahnbürste in den Mund.) Es war aber auch kaum mal so ganz dramatisch bei uns.
    hier auch so, nicht putzen ist einfach keine Option. Unter Zwang würde hier aber genausowenig gehen, da bräuchte man einen Schraubstock, vermutlich mehrere. Irgendwie haben wir es bisher erstaunlicherweise trotzdem bisher noch immer geschafft.

    Wir lassen es allerdings ausfallen, wenn er aus Versehen schon eingeschlafen ist und es klar ist, dass das jetzt der Nachtschlaf ist. Und er kriegt nur einmal am Tag gründlich geputzt, morgens darf er es oft selbst machen ohne Nachputzen.

  7. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.480

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Putzt ihr eigentlich wirklich zwei volle Minuten?
    Wir putzen immer eine Minute lang - da geht dann bei der Zahnbürste eine Melodie an - und ich versuche jetzt, das allmählich auf zwei Minuten auszudehnen. Aber wie er kleiner war (jetzt wird er 4), wäre das nie so lang gegangen.


  8. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.015

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Wir kommen viiielleicht auf 2 min, wenn man die Zeit, die er putzt und die wir putzen, zusammenrechnet.

  9. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.480

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von feem Beitrag anzeigen
    Welche elektrischen Zahnbürsten könnt ihr denn für so kleine Kinder schon empfehlen? Angst hat er davor nicht glaub ich. Mit elektrischen Erwachsenenzahnbürsten spielt er echt gerne.
    Wir haben die oral b stages:
    https://www.amazon.de/dp/B00008K62T/..._jCWlDbGF7WDAW

    Wird ab 3 empfohlen, wir haben sie ab ... ich glaube 2 verwendet.


  10. Addict Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.229

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von RelyOnAnything Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob ich jetzt den ultimativen Zahnputztipp habe. Wir haben am Anfang nie unter Zwang geputzt und es sonst auch mal ausfallen lassen, bis die Kinder etwas älter waren und verstanden haben, dass es sein muss. Ich finde sonst wird davon ganz schnell eine mit schlechten Erfahrungen verbundene Zwangshandlung.
    Wir haben beim Großen lang unter Zwang putzen müssen (nicht putzen ist für mich niemals eine Option) und er scheint jetzt nicht traumatisiert; Zähne putzen ist bei ihm kein Problem mehr.
    Ich glaube bei manchen Kindern hilft einfach nix zur Ablenkung&ich kann doch nicht einfach warten, bis die Zähne kaputt sind.

  11. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.015

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich kenne ein Kind, das schon mit unter 3 Karies hatte. Das ist also durchaus keine rein theoretische Gefahr.

  12. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.015

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Wo bewahrt ihr die Krankenkassenkartenkarten eurer Kinder auf?

    Hintergrund der Frage: ich habe zur Zeit die Karte des großen Kindes im Geldbeutel. Entsprechend kam es schon mehrfach vor, dass mein Mann mit ihm beim Arzt war - ohne Karte. Würden wir sie zuhause aufbewahren, würde vielleicht mein Mann noch dran denken, aber ich würde sie vermutlich ständig vergessen. Wie löst ihr das, wenn ihr auch nicht der Typ seid, der an sowas immer vor dem Losgehen denkt?

  13. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.615

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Für mich ist nicht putzen auch keine Option. Ich sage dann halt sowas wie „Ich verstehe, dass du das doof findest, ich mag Zähneputzen auch nicht, aber wenn wir nicht putzen, werden die Zähne krank.“ Und dann putze ich halt. Er darf davor oder danach noch putzen, wie es auskommt. Aber ich hätte keine Lust 7 Stunden Trallafitti aufzuführen, wo ich dann am Ende doch das Kind ohne putzen ins Bett schicke. Ne Windel muss ich auch wechseln, ob das Kind Bock hat oder nicht. Dass man diese Vorsorge ohne Diskussion durchführt, heißt doch nicht gleich, dass man dem Kind Gewalt antut.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  14. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.015

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich glaube auch, dass bei uns zumindest gerade die Tatsache, dass nicht putzen (oder nicht Windel wechseln) keine Option ist, bei der er hoffen kann, sich manchmal durchzusetzen, dazu beiträgt, dass es seltenst richtig eskaliert.

  15. Newbie
    Registriert seit
    02.01.2019
    Beiträge
    104

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Wo bewahrt ihr die Krankenkassenkartenkarten eurer Kinder auf?

    Hintergrund der Frage: ich habe zur Zeit die Karte des großen Kindes im Geldbeutel. Entsprechend kam es schon mehrfach vor, dass mein Mann mit ihm beim Arzt war - ohne Karte. Würden wir sie zuhause aufbewahren, würde vielleicht mein Mann noch dran denken, aber ich würde sie vermutlich ständig vergessen. Wie löst ihr das, wenn ihr auch nicht der Typ seid, der an sowas immer vor dem Losgehen denkt?
    Ich weiß nicht ob das in Deutschland geht und was dort mit der Karte in der Praxis gemacht wird aber hier geht es eigentlich immer nur um eine Nummer die da draufsteht also haben wir uns die Karte beide mit dem Handy abfotografiert und es reicht wenn wir das Foto vorzeigen bzw davon die Nummer ablesen können.

  16. Member Avatar von talia
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    1.589

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Wo bewahrt ihr die Krankenkassenkartenkarten eurer Kinder auf?
    Wir haben sie zuhause im Flur auf einem Schränkchen, auf dem allerlei Krimskrams liegt. Ab und zu vergessen wir sie, wenn wir zum Arzt gehen bzw. haben sie nicht dabei, wenn wir das Kind wegen Krankheit von der KiTa abholen müssen und direkt zum Arzt gehen. Das ist aber nicht wirklich ein Problem. Wir müssen dann beim Arzt 20€ Pfand zahlen und die Karte in den nächsten Tagen vorbeibringen. Da die Arztpraxis auf dem Weg zu Kita/Arbeit liegt, ist das kein großer Aufwand.
    Was passiert denn bei euch, wenn ihr die Karte nicht dabei habt?


  17. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.015

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Nix Schlimmes, wir müssen sie dann auch nachliefern. Ist aber bei uns leider nicht auf dem Weg.

    Halinchen, das weiß ich nicht, die Karte wird hier eingelesen. Wäre aber einen Versuch wert.

  18. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.540

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ihr könnt mal fragen, ob ihr 2 Karten bekommen könnt, machen wohl manche. Und sonst kann man auch nach so nem Behandlungsschein(?) fragen. Da hat man dann auf Papier nen Nachweis. Sonst können die Praxen wohl auch selbst bei der KK nachfragen, ist aber natrürlich Aufwand.
    I will dance
    when I walk away

  19. Fresher
    Registriert seit
    30.10.2016
    Beiträge
    250

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Mein 2-Jähriger hat jetzt 10 Zähne (er hat erst nach seinem Geburtstag den ersten bekommen... )- wie lang putzt ihr denn da?
    Bei uns funktioniert das Zähneputzen eigentlich ganz gut, unter der Voraussetzung, dass er erst selber "putzen" darf (und dabei auf der Zahnbürste rumkaut) und ich dann richtig putze.

  20. Member Avatar von orako
    Registriert seit
    16.02.2003
    Beiträge
    1.859

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Wir putzen mindestens 1 min (bzw. der 18 monate alte Sohn selbst), dann putze ich nochmal alle Zähne. Wahrscheinlich kommen wir schon auf knapp 2 Minuten zusammen.

    Wenn es mal ganz zäh ist (z.b. bekommt er gerade alle 4 Eckzähne und da ist das Zahnfleisch halt empfindlich), putzen wir auchmal nur schnell/kürzer.
    Wahrscheinlich probiere ich es bald mal mit Video am Handy schauen, da ist er nämlich ziemlich scharf drauf und ich kann mir vorstellen, dass das bei ihm klappt. Er wehrt sich schon sehr gerade.

    Mein großer Sohn durfte in diesem Alter am Wasserhahn spielen (mit Zahnputzbecher), während ich (leicht verrenkt) geputzt habe. Das war damals das, was durchgängig am besten geklappt hat und dann war das eben unser Ritual. Er hat aber auch immer eher gern geputzt, jetzt putzt er freiwillig oft dreimal am tag (wir putzen immer einmal am Tag gründlich nach, meist auch zweimal).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •