+ Antworten
Seite 153 von 158 ErsteErste ... 53103143151152153154155 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.041 bis 3.060 von 3147
  1. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.243

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Wiggie, geht morgens vielleicht schon Hörspiel? Oder deinem Sohn erklären, dass du noch ganz schrecklich müde bist, am Abend vorbereitetes Frühstück hinstellen und dabei Hörspiel oder Duplo o.ä. danach? Oder die Schwiegereltern fragen, ob er mal 2x bei ihnen schlafen kann? Nachts alle 1,5h ist ja allein schon ätzend genug.

    an alle mit schlecht schlafenden Kindern hier, sowas ist echt brutal anstrengend!

  2. Alter Hase Avatar von Bibliophilia
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.166

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Marita, das klingt echt sehr sehr anstrengend.

    Ich bin ein halbes Jahr lang mit beiden Kindern (damals allerdings gut 1,5 Jahre alt und 3 Monate alt) um 19 Uhr ins Bett gegangen, um zumindest annähernd ausreichend Schlaf zu bekommen.
    War jetzt nicht unbedingt die schönste Zeit meines Lebens, aber ständig nur 4 Stunden Schlaf und die nicht mal am Stück war auch keine Option (Oh dieses wunderbar magische erste Babyjahr.... )

    Mittlerweile geht zumindest das Große Kind (3,5 Jahre) morgens alleine ins Spielzimmer spielen. Wenn das kleine Kind (fast 2) dann auch wach wird, geht sie meistens dazu. Dort liegt dann auch immer das ipad rum, sodass die beiden mich ziemlich sicher zumindest noch etwas dösen lassen, bis um 6 der Wecker klingelt.

  3. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.646

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Wiggie, geht morgens vielleicht schon Hörspiel? Oder deinem Sohn erklären, dass du noch ganz schrecklich müde bist, am Abend vorbereitetes Frühstück hinstellen und dabei Hörspiel oder Duplo o.ä. danach?
    Würd ich auch machen, bzw mach ich das manchmal
    Wenn ich so gar nicht klarkomme mit wach werden mitten in der Nacht, dann lass ich das Kind am iPad im Bett noch ne Serie gucken.
    I will dance
    when I walk away

  4. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.699

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Den Großen haben wir für heut Nacht zu den Großeltern organisiert und am WE einmal zu meiner Mutter. Dann können wir immerhin hoffentlich morgebs bis 7 schlafen. Aber meist ist es ja so, dass ausgerechnet dann der Kleine auch vor 6 wach ist

    Kennt sich hier jemand mit den verschiedenen Milchpulvervarianten aus? Normal kriegt der Kleine Per HA. In meiner Verzweiflung hab ich vorhin Abendmilch gekauft, die verspricht länger satt zu machen . Kann man sowas wohl geben? Was ist da genau der Unterschied? Ich hab etwas Angst um seine Verdauung. Er leidet unter chronischer Verstopfung und kriegt täglich ein Pulver zum Trinken dagegen. Kann die Abendmilch da Schaden verursachen im Sinne von größerer Verstopfung?

    Der Große macht sich manchmal selbst die Toniebox an und lässt uns noch weiterschlafen. Kommt aber selten vor. Die letzten Tage wollte er immer, dass sich jemand von uns zu ihm legt. Ich krieg da leider kein Auge zu, mein Mann kann immerhin etwas noch dösen.

  5. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.646

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Soweit ich verstanden hab, dauert es bei der Abendmilch länger bis sie verdaut ist. Insofern wäre ich da wahrscheinlich vorsichtig, wenn eh schon Verdauungsprobleme sind. Kalorien waren gleich.
    I will dance
    when I walk away

  6. Regular Client Avatar von LaNuit
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    3.547

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich aube in der ist mehr Zucker enthalten, das würde ich bei Verstopfung nicht ausprobieren.
    Weit hergeholt, aber ich habe jetzt schon öfter gelesen und auch von Freunden gehört, dass Kinder Probleme mit den Polypen oder Mandeln hatten wenn sie nachts recht unruhig waren und nicht zur Ruhe gekommen sind

  7. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.699

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ui dann bringe ich das nachher lieber wieder zurück. Das riskiere ich nicht

  8. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.536

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Ich aube in der ist mehr Zucker enthalten, das würde ich bei Verstopfung nicht ausprobieren.
    Weit hergeholt, aber ich habe jetzt schon öfter gelesen und auch von Freunden gehört, dass Kinder Probleme mit den Polypen oder Mandeln hatten wenn sie nachts recht unruhig waren und nicht zur Ruhe gekommen sind
    Ja, das stimmt. Ich würde bei großer Verzweiflung zum Schlaf wohl auch einfach organische Ursachen (Würmer können ja auch zu jucken/weinen/Schlafstörung führen) ausschließen lassen.

  9. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.117

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Im Wunschkind Blog sind 2 Artikel, die sich sehr intensiv mit den verschiedenen Milchpulvern auseinandersetzen. Die lohnt es sich zu lesen

  10. Regular Client Avatar von Marita
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    4.993

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Danke für eure Antworten.
    Ich lass es mir alles noch mal durch den Kopf gehen.
    Ein SPZ und Beratungsmöglichkeiten gibt es hier vor Ort, nur für alles, was über eine normale Beratungsstelle hinaus geht, braucht man halt die Überweisung vom Kinderarzt und da weiß ich eben auch nicht, ob es nicht vielleicht übertrieben ist.
    Andererseits belastet es uns sehr und natürlich bin ich immer wieder sehr genervt und wütend. Und das belastet natürlich auch die Beziehung zu meinen Kindern. Ich will ja nicht, dass sie einen Schäden davontragen.

    Ich denke, ich protokolliere jetzt mal 1-2 Wochen. Das hilft vielleicht bei einer Entscheidung.

    Danke euch!


  11. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.646

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich würds jetzt nicht daran festmachen, ob du denkst, dass es übertrieben ist. Diese Gedanken kommen ja oft mehr von außen.
    Es ist ja auch nicht unbedingt sofort eine riesige Sache. Man kann da einmal hingehen und wenn Ärzte und ihr feststellt, dass nichts zu behandeln ist, dann muss man ja auch nicht weiter hingehen. Es geht ja erst mal nur um EINEN Termin.
    Wenn es euch wirklich sehr belastet, dann ist es manchmal besser das abklären zu lassen.
    I will dance
    when I walk away

  12. Regular Client Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    4.929

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Ich würds jetzt nicht daran festmachen, ob du denkst, dass es übertrieben ist. Diese Gedanken kommen ja oft mehr von außen.
    Es ist ja auch nicht unbedingt sofort eine riesige Sache. Man kann da einmal hingehen und wenn Ärzte und ihr feststellt, dass nichts zu behandeln ist, dann muss man ja auch nicht weiter hingehen. Es geht ja erst mal nur um EINEN Termin.
    Wenn es euch wirklich sehr belastet, dann ist es manchmal besser das abklären zu lassen.
    .
    Verlieren könnt ihr dabei nichts und bestenfalls gibt es etwas Entlastung und einen neuen Blick.

    Alles Gute für euch! (Und allen anderen mit viel zu wenig Schlaf auch.)

  13. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.710

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Marita, lass das den Kinderarzt entscheiden, ob das übertrieben ist. Da musst du dir nicht den Kopf drüber zerbrechen, das ist sein Job. Und ich bin grundsätzlich pro (früher!) Hilfe, bevor irgendwann gar nichts mehr geht.
    Don't tell Mama.

  14. Alter Hase Avatar von prachtmädchen
    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    7.154

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Marita, der Sohn einer guten Freundin von mir hat aus Wut, Überreizung, Müdigkeit auch immer den Kopf auf den Boden gehauen. So richtig krass und soll. Das war so zwischen 1,5 und 3, denke ich. Das war eine sehr extreme und anstrengende Zeit für sie. (Wenn ich mich Recht entsinne steht zu diese Thematik auch was im Largo). Jedenfalls ist das irgendwann einfach verflogen.
    E ist nach wie vor ein Kind, für das Routinen und genaue Kontrolle von Situation ziemlich wichtig sind. Aber es ist viel, viel besser geworden.
    fear cuts deeper than swords

  15. Addict Avatar von knuddelente
    Registriert seit
    16.04.2002
    Beiträge
    2.829

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ja, hier sich eine Stimme für Mandeln/Polypen bei schlechtem Nachtschlaf.
    Ich hatte auch zwei Kinder die als baby/Kleinkind sehr viel wach waren nachts, im babyalter alle 60-90 min stillen, und auch nach dem abstillen noch sehr oft wach. Ich glaube ich habe gut 6 Jahre nie mehr als 4-5 Stunden geschlafen, und das nicht Mal am Stück.
    Beim großen Kind hat es sich irgendwann verwachsen, bei der kleinen wurde es immer schlimmer, alle 1-2 Stunden war sie wach, ich bin irgendwann nur noch im Zombie Modus aufgestanden - im Nachhinein betrachtet habe ich keine Ahnung wie ich den Alltag mit Job geschafft hab.
    Dann haben wir die kleine zum HNO geschleppt und sie wurde an den Mandeln operiert (verkleinert) und Polypen entfernt, da war sie dann 3 1/2 und seit dem schläft sie einfach durch - jede Nacht von heute auf morgen (außer sie ist krank). Die Lebensqualität aller hat sich so verbessert, auch wenn man köper sich nach einem Jahr noch immer nicht dran gewöhnt hat und nun ich nicht mehr durchschlafen kann bzw nicht länger als 6 Stunden am Stück schaffen.
    Also ja unbedingt organische Dinge klären lassen, und häufig sind es bei kleinen Kindern halt die Mandeln/Polypen.

  16. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.243

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Aber hört man Mandeln/Polypen dann nicht am Schnarchen nachts?

  17. Member Avatar von Schokofondue
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.962

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Marita das klingt sehr belastend.

    Ich arbeite ja in dem Bereich und möchte nur in den Raum werfen, dass man je nach Standort sehr lange auf Termine wartet. In Dortmund im SPZ aktuell 3-6 Monate nur auf das Erstgespräch (nach telefonischer und Anamnestischer Anmeldung via ausführlichem Fragebogen), daher finde ich Cinnamons Vorschlag gut sich evtl. an eine Beratungsstelle zu wenden, die vergeben (meist) zumindest Termine zum Erstgespräch etwas kurzfristiger und schicken ggf. auch weiter bei Bedarf. Allerdings sind die Wartezeiten auch regional sehr unterschiedlich, am besten mal anrufen und nachfragen.

  18. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.339

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ja zu dem was fitzgerald, Delisha und Schoko schreiben.
    Für euch ist es belastend und schlimm, da ist es egal ob das irgendwer übertrieben findet.


  19. Senior Member Avatar von MissBlurry
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    5.587

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich wusste nicht genau, wonach ich suchen soll, deswegen sorry falls das schonmal besprochen wurde

    Mein Neffe ist jetzt 1 Jahr 9 Monate, und hat wohl aktuell eine Phase, wo er immer nur zu seinem Papa will und nicht zu meiner Schwester. Er schiebt sie richtig weg, sagt "nein" und weint. Ich meine mal gelesen zu haben, dass sowas eine normale Phase (?) sei, aber sie war trotzdem am Telefon vorhin etwas frustriert, vor allem, weil sie nächstes Wochenende komplett alleine mit ihm ist.
    Im August waren sie zwei Wochen zu dritt hier bei uns in Deutschland, und mein Schwager mit dem Kleinen dann nochmal eine Woche bei seiner Mutter, weil meine Schwester wieder arbeiten musste. Wir haben vermutet, dass das damit irgendwie zu tun hat, also dass sie da nicht dabei war (hat er sich "allein gelassen" gefühlt? Aber er wirkte dort wohl nicht unglücklich). Das passt vom Zeitpunkt her auch zusammen. Oder hat das damit gar nichts zu tun und ist einfach ne Phase?
    Ich glaub ich will einfach nur hören, dass das ne normale Phase ist, die wieder vorbeigeht, damit ich sie beruhigen kann...

  20. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.308

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Erfahrungsgemäß wird das abgelehnte Elternteil gut akzeptiert, wenn das bevorzugte nicht da ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •