+ Antworten
Seite 205 von 229 ErsteErste ... 105155195203204205206207215 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.081 bis 4.100 von 4578
  1. Regular Client Avatar von Kaddykolumna
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Perle des Nordens
    Beiträge
    4.866

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Mein Neffe ist einfach so losgefahren. Mit 2 1/4! Ich glaube, er konnte vorher Laufrad fahren. Das Dumme war nur, er fuhr, hörte aber nicht bzw. guckte in der Gegend rum. Er ist aber auch motorisch wirklich geschickt.

  2. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.805

    AW: Mein Kleinkind 2019

    meine große hat es ein mal kurz versucht und es klappte nicht (das treten kannte sie nicht) und daraufhin wollte sie nicht mehr.
    wir waren dann bei freunden und sie ist einen trettraktor gefahren. beim nächsten versuch fuhr sie einfach los. inkl. anfahren lernen brauchte sie vielleicht 10 min. ein bisschen unterstützung.
    bremsen lernte sie in 20 minuten.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  3. Senior Member Avatar von p. langstrumpf
    Registriert seit
    05.04.2002
    Beiträge
    5.906

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Unser Kind gehört auch ins Team quasi sofort losgefahren. Insgesamt haben wir ca. 1 Stunde damit zugebracht, das Rad beim Anfahren festzuhalten usw. Da war das Kind etwa 3,4.
    Wir waren sehr erstaunt, weil es weder gerne Laufrad fuhr noch grobmotorisch besondere Fähigkeiten besitzt. Aber es hatte beschlossen, Rad zu fahren und so kam es dann auch.
    less stress and more ice cream.

  4. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.431

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Mein Kind ist auch so ziemlich sofort losgefahren, war aber auch schon fast 5.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  5. Addict Avatar von orako
    Registriert seit
    16.02.2003
    Beiträge
    2.013

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Mein Kind kannte gar kein treten, ist aber aufgestiegen und korrekt tretend eine kleine Steigung (Garageneinfahrt) ein paar Male runtergefahren. Und war total begeistert. Später am selben Tag hat er es auf dem Gehweg probiert, das hat nicht geklappt. Seitdem verweigert er es und wollte sein Laufrad zurück. Ich glaube, wir sollten ihn mal zum üben (= Anfahrthilfe oder an den Schultern festhalten) motivieren, aber er mag halt generell einfach bei motorischen Sachen gar keinen Körperkontakt als Hilfestellung. Vermutlich muss er also warten, bis er es von selbst kann oder genug Ausdauer zum üben ohne Hilfe hat.🤷

  6. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.376

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Haha, ich bin eine von denen, die erzählt, ihr Kind konnte gleich Radfahren ohne groß zu üben, aber so ne gute Stunde hats schon auch gedauert glaube ich. Das hab ich irgendwie unter "kein Üben" verbucht, ich kann mich an tagelanges Üben in meiner Kindheit erinnern...
    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich hätte 1-2h Üben jetzt auch als "direkt können" bezeichnet
    ich glaube, die Eltern, die das Fahrrad von unserem Sohn kurz leihen, erwarten jetzt aber nicht, dass sie 1h üben können, sondern denken irgendwie schon, dass es ja vielleichtvielleicht direkt klappen könnte

    Peppar, er fährt einfach ein geerbtes Puky. Ich trage es jetzt fast nie irgendwo hin, daher nervt mich das Gewicht nicht mehr so. Er fährt sehr viel und auch weitere Strecken, also stört es ihn wohl auch nicht.
    Geändert von sora (26.11.2019 um 19:10 Uhr)

  7. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.558

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Konnten hier Kinder auf Anhieb Fahrrad fahren?
    Zitat Zitat von Wiggie Beitrag anzeigen
    Mein Sohn ist tatsächlich einfach losgefahren. Konnte davor schon Dreirad fahren und ist motorisch eh schon immer sehr sehr fit gewesen.
    Aber ich finde auch, eine Stunde üben ist quasi "direkt losgefahren"
    Sein Fahrrad hat übrigens keinen Rücktritt.
    Hier genauso, da war er gerade 3.

    Er konnte direkt fahren, hatte aber nach einer Runde keine Lust mehr. Danach die Woche nochmal ne Runde. Und dann bin ich mit ihm auf den Anschuldigungen und habe mit ihm vielleicht ne Stunde Anfahren, Bremsen und Slalom geübt.

    Wir haben das Woom ohne Rücktritt.

    Ich kann übrigens das Buch „Max lernt Fahrrad fahren“ sehr empfehlen. Da wird auch gut beschrieben, dass man Anfahren kann indem man sich wie beim Laufrad erstmal mit den Füßen anschiebt und die dann nach 2-3 Metern hochhebt. So hatte er das nach wenigen Versuchen raus.

  8. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.376

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich hatte es irgendwie auch so in Erinnerung, hier schon öfter von direkt losfahrenden Kindern gelesen zu haben, ich glaube, so kam ich überhaupt auf die Idee, dass es so sein könnte.

    Der Bym-Nachwuchs scheint übrigens überdurchschnittlich früh Fahrrad zu fahren, hier kenne ich überhaupt kein Kind im selben Alter, das schon Rad fährt.

  9. Addict Avatar von Binford
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    3.227

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Dann schreib ich gleich mal für die BYM- Statistik, dass mein Sohn erst mit 5,5 Jahren Fahrrad fahren gelernt hat. (Und das ist in meinem Umfeld auch noch völlig normal) Und das obwohl er ein begeisterter Laufradfahrer war. Aber er konnte einfach nicht treten und hatte nach einmaligem Ausprobieren ganz lange Angst, so dass das Fahrrad einfach ignoriert wurde.

  10. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    15.060

    AW: Mein Kleinkind 2019

    L. war auch schon über 5 und damit auch eine der letzten in unserem Umfeld. Wir sind aber selbst auch überhaupt keine Fahrradfahrer, vermutlich fehlten ihr da einfach die Vorbilder.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  11. Addict Avatar von red_sparkle
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    2.482

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Meine Tochter konnte es auch direkt (unter einer Stunde üben). Da war sie 4. Beim Anfahren brauchte sie aber ewig Hilfe. Das war sehr nervig.
    Insgesamt klappte das Fahren an sich schnell, aber das Kurven fahren, bremsen, Steigungen sind teilweise jetzt noch herausfordernd. Sie fährt jetzt ein gutes Jahr.

  12. Regular Client Avatar von *sternschnuppe*
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    4.489

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Mein Sohn hat 2 mal nachmittags ca 1 h geübt, er war 3,6. dann klappte es. Das Anfahren war noch gut einen Monat schwierig. Bremsen üben wir auch jetzt mit 5 immer wieder. Gerade Vollbremsungen. (Rücktritt und Vorne). Er hat von Beginn an ein Puky und macht große Radtouren (inzwischen 10 km) damit. Langsam wird’s aber Zeit für eine Gangschaltung.

    Den Kleinen, fast 3, setze ich bald mal drauf. Der fährt Trettrecker im Ggs zum Großen und wird es bestimmt können.

  13. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.376

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ja, Anfahren ging hier in den ersten Tagen auch noch nicht allein (ich hatte oft das Baby in der Trage und es hat mich sooo genervt, mich ständig runterbeugen zu müssen). Mittlerweile geht aber alles ziemlich selbstständig, wir gehen fast überall hin mit dem Fahrrad, nehmen es auch mit in den ÖPNV.

  14. Senior Member
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    5.144

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich hatte auch das Gefühl, dass mein Kind mit über 5,5 Jahren superspät dran war mit Fahrradfahren und er dann bei der Fahrradwoche der Vorschulkinder als einziger nicht fahren kann. Da waren aber von etwas über 20 Vorschulkindern mindestens 6 mit Stützrädern und er war das jüngste Vorschulkind.

  15. Regular Client Avatar von Kaddykolumna
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Perle des Nordens
    Beiträge
    4.866

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Hier in der Nachbarschaft (wirklich viele Kinder, Neubaugebiet) lernen die alle so mit 5 Radfahren. Vielleicht wenige jünger, so mit 4.
    (Wenn ich denke, dass P. erst mit 18 Monaten laufen konnte, ist mir mein Neffe noch suspekter. Aber ich habe es mit eigenen Augen gesehen.)

  16. Fresher
    Registriert seit
    20.08.2015
    Beiträge
    214

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von red_sparkle Beitrag anzeigen
    Meine Tochter konnte es auch direkt (unter einer Stunde üben). Da war sie 4. Beim Anfahren brauchte sie aber ewig Hilfe. Das war sehr nervig.
    Insgesamt klappte das Fahren an sich schnell, aber das Kurven fahren, bremsen, Steigungen sind teilweise jetzt noch herausfordernd. Sie fährt jetzt ein gutes Jahr.
    So war es bei uns auch, auch mit dem Anfahren.

  17. Regular Client Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.689

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Hier ist ein Fahrrad DAS Geschenk zum 3. Geburtstag bzw. Ostern, wenn der Geburtstag im Winter ist.

  18. Enthusiast Avatar von Arenicola
    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    858

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Hier werden Fahrräder gewöhnlich zum 4. Geburtstag verschenkt (Laufrad zum 2.). Haben wir beides gemacht. Kurz vor 4 konnte der Sohn dann endlich Laufrad fahren und Radfahren bis heute (5;4) nicht. Auch nicht mit Stützrädern. Er kriegt das Treten und die Sache mit dem dabei störenden Rücktritt nicht hin und bekommt nach 2 Versuchen Heulkrämpfe. Neu möchte ich ein anderes Rad ohne Rücktritt einfach nicht kaufen und gebraucht findet man hier sowas einfach nicht. Dafür 1000e Pukys in allen Variationen.
    Meine Tochter (2;5) würde am liebsten jetzt schon radeln und konnte auch direkt mit 2 Laufrad fahren. Sie bekommt aber noch kein Fahrrad, weil sie sich noch nicht an die minimalsten Regeln halten kann. Laufrad darf sie auch nur in der Sackgasse und Nebenstraße fahren.
    Geändert von Arenicola (27.11.2019 um 08:49 Uhr)

  19. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.431

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Bei uns ist das Durchschnittsalter beim Radfahren wohl auch 4 Jahre, würde ich schätzen.
    Mein Kind war ja, wie gesagt, schon fast 5 und ist vorher täglich und begeistert Laufrad gefahren. Das Prinzip Pedale kannte er auch schon.
    Als wir ihn dann das erste Mal aufs Fahrrad setzen wollten, war mein Mann total helikopterig-ängstlich, hat zig Pflaster eingepackt und darauf bestanden, dass wir dafür zur Fußballwiese gehen, anstatt gleich auf normalem, ebenem Asphalt zu üben. Joa und unser Kind stieg aufs Rad und fuhr einfach los. Mein Mann hatte halt noch unsere eigenen ersten Versuche als Kinder vor Augen und war total überrascht.
    (Ich glaube schon, dass die Kinder heute durch die Laufraderfahrung das Radfahren deutlich leichter lernen als wir damals mit unseren Stützrädern.)
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  20. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.805

    AW: Mein Kleinkind 2019

    meine tochter war mit 3 mit abstand die jüngste im umfeld. im kindergarten fuhren die meisten erst mit 5.
    sie hat sich das fahrrad sehr konkret zum geburtstag gewünscht: "ein romsches fahrrad" (dann find mal ein oranges fahrrad für ne kleine 3-dreijährige. zum glück gabs bei kubikes eins )
    aber ich erledige auch meinen kompletten alltag mit dem fahrrad und sie fuhr schon im alltag viel laufrad.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •