+ Antworten
Seite 212 von 229 ErsteErste ... 112162202210211212213214222 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.221 bis 4.240 von 4578
  1. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.255

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Sweatshirts zB.
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  2. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.000

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Nuit, wir hatten es beim Kleinen so, dass er vor den Herbstferien sehr ungern zur TaMu gegangen ist. Dann waren wir zwei Wochen im Urlaub und danach ist er einfach reinspaziert und die Eingewöhnung war quasi abgeschlossen.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  3. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    63.010

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich hab meinen Arbeitsstart verschoben, weil es so mit der Eingewöhnung mehr Sinn gemacht hat. Hat mein Chef total verstanden und meinte es wäre besser so als wenn ich dann anfange mit arbeiten und es Stress gibt.
    I will dance
    when I walk away

  4. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.855

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von granny Beitrag anzeigen
    Sweatshirts zB.
    Ich hab ihr jetzt geschrieben und sie meinte, sie würde weder Sweatshirt noch Jersey empfehlen... Und da fällt mir jetzt nichts mehr ein, was ich kaufen könnte. Vielleicht probiere ich es echt mit einem Sweatshirt. Gibt es sowas irgendwo in unifarben? H&M?

  5. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.425

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich hätte jetzt auch ein Sweatshirt vorgeschlagen, die sind ja oft weniger dehnbar.
    Wo es momentan unifarbene gibt, weiß ich nicht. Würde wohl aber auch als erstes mal bei H&M schauen.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  6. Addict Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    2.126

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von Wiggie Beitrag anzeigen
    Ich hab ihr jetzt geschrieben und sie meinte, sie würde weder Sweatshirt noch Jersey empfehlen... Und da fällt mir jetzt nichts mehr ein, was ich kaufen könnte. Vielleicht probiere ich es echt mit einem Sweatshirt. Gibt es sowas irgendwo in unifarben? H&M?
    Feste Stoffe wären Kattun oder Leinen, nur sind die so unbequem, dass daraus heutzutage keine Kinderkleidung mehr geschneidert wird.
    Ich würde ein Teil aus Jersey oder Sweatstoff nehmen, das etwas lockerer geschnitten ist. Dann wird es durch Körperbewegung nicht so sehr belastet und sollte gehen, solange man nicht extra dran rumzieht oder reißt.
    Humbug!

  7. Regular Client Avatar von LaNuit
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    3.668

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Efeu, das hört sich super an.

    Ich habe mit der Arbeit telefoniert und werde ein Wochenende arbeiten so dass wir nach den Ferien nochmal 2,5 Wochen haben statt 1,5. Das sollte dann auch mal reichen oder? Also 2 Wochen vor dem Ferien und 2,5 danach. Sie geht seit November.
    Ich bin gespannt wie sie reagiert wenn sie nach dem krank wieder geht

  8. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.428

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Wie sagt man einer Babysitterin (die man selber super findet) nach 4 oder 5 Versuchen, dass das leider nix wird, weil der 4-Jährige sie (aus unerfindlichen Gründen) einfach nicht ausstehen kann?

    Also. So konkret will ich ihr das natürlich sagen. Aber irgendeinen Grund muss ich ihr ja nennen.


  9. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.315

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Das hat sie bei den 4-5 Versuchen doch vermutlich selbst bemerkt, dass das möglcherweise nichts wird, da fällt sie jetzt bestimmt nicht aus allen Wolken.

    Würde ich daher auch so begründen: "Tut mir leid, aber leider wird das nichts. Du hast ja wahrscheinlich selbst bemerkt, dass X nicht sehr offen auf dich zugegangen ist. Ich fürchte, wir haben eine ungünstige Phase erwischt, um eine neue Betreuungsperson einzuführen. Schade, ich fand dich sehr sympathisch und hätte mich gefreut, wenn es geklappt hätte." Oder so in der Art.

  10. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.689

    AW: Mein Kleinkind 2019

    LaNuit, ich glaube, dass das bei euch klappen wird! Wenn sich dein Kind dort 3,5h wohl fühlt, dann ist es auch kein Problem, wenn es dann "plötzlich" 5 oder 6h sind (vorausgesetzt es findet sich eine Lösung bzgl schlafen). Da muss man ja nicht jede Minute extra trainieren, wenn sich das Kind wohl fühlt (falls nicht, würde man das ja auch bei 3,5h schon merken), ist der zeitliche Umfang für das Kind ja nicht so genau greifbar. Könntet ihr es in der Übergangsphase vielleicht so machen, dass dein Mann sie etwas später bringt (auf 8.30 Uhr oder 9 Uhr oder so)?

  11. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.689

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Wie sagt man einer Babysitterin (die man selber super findet) nach 4 oder 5 Versuchen, dass das leider nix wird, weil der 4-Jährige sie (aus unerfindlichen Gründen) einfach nicht ausstehen kann?

    Also. So konkret will ich ihr das natürlich sagen. Aber irgendeinen Grund muss ich ihr ja nennen.
    Glaubst du, das Verhalten richtet sich gegen sie als Person oder findet er einfach generell das Prinzip Babysitter doof und riecht den Braten? Ich bin mir nicht sicher, ob ich dem Verhalten des 4-jährigen da direkt nachgeben würde, wenn ich sie super (nicht nur ok) finde... vielleicht würde ich mal ausprobieren, dass sie mit ihm alleine ist, weil du "einen wichtigen Termin hast, wo er nicht mit kann, aber zum Glück hat die xy gemeint, sie kann kurz vorbeikommen und auf dich aufpassen". Ich könnte mir vorstellen, dass ihr Verhältnis auch anders wird, wenn sie mal alleine zusammen sind (du meintest ja mal, er hat gemeint, dass er auch nicht weiß, wieso er so garstig zu ihr ist). Dann "muss" er sich auf sie einlassen und findet vielleicht doch einen Draht zu ihr. (Mich erinnert das bisschen an Papa-Ablehnung, die wir hier immer mal wieder haben - die aber immer nur ein Thema ist, wenn ich auch da bin, wenn ich weg bin, gibts maximal anfangs mal 10 min Drama und die restliche Zeit verstehen sie sich super. So generell ist die Papa-Ablehnung immer besser geworden, je mehr Alleinzeit es gab; wenn wir beide daheim waren, hat das kaum was gebracht diesbezüglich.)

  12. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.428

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Also, ich bin heute wieder zum Arbeiten eine Stunde im Nebenzimmer verschwunden und in der Zeit klappt es immer recht gut.
    Aber wenn sie kommt, versucht er, ihr die Tür zuzuhalten, ruft „Ich mag die Xy nicht!“ und fängt an zu weinen, wenn sie seine kleine Schwester aufhebt.

    Es ist schon möglich, dass das ohne mich ganz ok funktionieren würde, aber dieser ganze Terz rundum macht mich mürbe.

    Ich hatte am Anfang auch das Gefühl, dass es ihm um das Prinzip Babysitter an sich geht, aber mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher. Ich glaube langsam wirklich, dass sie ihm einfach irgendwie unsympathisch ist. Weil eigentlich ist er eher der zugängliche Typ.

    Es gibt x Erwachsene, mit denen er gerne spielt und wo er zb ganz beleidigt ist, wenn sie MICH besuchen kommen und dann mit MIR Kaffee trinken, statt mit ihm zu spielen. So jemanden bräuchten wir halt.

  13. Foreninventar Avatar von rîwen
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    49.169

    AW: Mein Kleinkind 2019

    D.h. kurz eine Besorgung machen hast du noch nicht versucht?
    Mein Sohn klebt auch an mir, wenn ich da anwesend bin. Wenn ich weg bin, ist es überhaupt kein Problem und er liebt seine Babysitterin.
    Ich habe die Trennungen immer weiter gesteigert, anfangs waren es 30min usw.
    Records que omplen l'ànima.

  14. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.869

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Also, ich bin heute wieder zum Arbeiten eine Stunde im Nebenzimmer verschwunden und in der Zeit klappt es immer recht gut.
    Aber wenn sie kommt, versucht er, ihr die Tür zuzuhalten, ruft „Ich mag die Xy nicht!“ und fängt an zu weinen, wenn sie seine kleine Schwester aufhebt.

    Es ist schon möglich, dass das ohne mich ganz ok funktionieren würde, aber dieser ganze Terz rundum macht mich mürbe.

    Ich hatte am Anfang auch das Gefühl, dass es ihm um das Prinzip Babysitter an sich geht, aber mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher. Ich glaube langsam wirklich, dass sie ihm einfach irgendwie unsympathisch ist. Weil eigentlich ist er eher der zugängliche Typ.

    Es gibt x Erwachsene, mit denen er gerne spielt und wo er zb ganz beleidigt ist, wenn sie MICH besuchen kommen und dann mit MIR Kaffee trinken, statt mit ihm zu spielen. So jemanden bräuchten wir halt.
    naja, aber da weiß er ja immer, dass du nicht gehst, das ist ja eine andere situation.
    ich würde so aus der ferne schätzen, dass er das prinzip babysitter kapiert hat und das halt nciht möchte.

  15. Urgestein Avatar von Sternenkind
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    9.861

    AW: Mein Kleinkind 2019

    sagt mal, was sagt denn der nikolaus bei euch so? ich bin blutige anfängerin in so weihnachtsdingen (also aus der kindheit kenn ich das schon).
    wir haben nen nikolaus bestellt und der soll kurz was zu jedem sagen

  16. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.639

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich darf heute liegen bleiben weil ich krank bin und die halbe Nacht nicht geschlafen habe. Aber ich höre die Kinder kreischen weil der Papa beim Zähneputzen irgendwas anders macht als die Mama. Nicht so die Entspannung für mich. Ich glaub ich wäre lieber aufgestanden, aber dann wäre mein Mann eingeschnappt.

    Und jetzt müssen sie Klamotten aussuchen. Oh je. Kann man sich das Drama vorstellen?
    Geändert von Blumentopf (05.12.2019 um 07:58 Uhr)

  17. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.428

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von rîwen Beitrag anzeigen
    D.h. kurz eine Besorgung machen hast du noch nicht versucht?
    Mein Sohn klebt auch an mir, wenn ich da anwesend bin. Wenn ich weg bin, ist es überhaupt kein Problem und er liebt seine Babysitterin.
    Ich habe die Trennungen immer weiter gesteigert, anfangs waren es 30min usw.
    Sie waren schon zu dritt am Spielplatz. Das hat zwar gut funktioniert, hat aber nix daran geändert, dass er mir jedes Mal wieder erklärt, dass er sie nicht ausstehen kann und nicht will, dass sie wieder kommt.


  18. Regular Client Avatar von LaNuit
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    3.668

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    LaNuit, ich glaube, dass das bei euch klappen wird! Wenn sich dein Kind dort 3,5h wohl fühlt, dann ist es auch kein Problem, wenn es dann "plötzlich" 5 oder 6h sind (vorausgesetzt es findet sich eine Lösung bzgl schlafen). Da muss man ja nicht jede Minute extra trainieren, wenn sich das Kind wohl fühlt (falls nicht, würde man das ja auch bei 3,5h schon merken), ist der zeitliche Umfang für das Kind ja nicht so genau greifbar. Könntet ihr es in der Übergangsphase vielleicht so machen, dass dein Mann sie etwas später bringt (auf 8.30 Uhr oder 9 Uhr oder so)?
    Später bringen ist leider keine Möglichkeit da mein Mann schon früher gehen muss um sie zu holen.
    Nach dem Gespräch mit der Kita heute und weil ich mir da einfach keinen Druck machen will habe ich nun mit meinem Arbeitgeber einen späteren Einstieg besprochen.

  19. Enthusiast Avatar von hagelslag
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Berlin und Münsterland
    Beiträge
    748

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von Blumentopf Beitrag anzeigen
    Ich darf heute liegen bleiben weil ich krank bin und die halbe Nacht nicht geschlafen habe. Aber ich höre die Kinder kreischen weil der Papa beim Zähneputzen irgendwas anders macht als die Mama. Nicht so die Entspannung für mich. Ich glaub ich wäre lieber aufgestanden, aber dann wäre mein Mann eingeschnappt.

    Und jetzt müssen sie Klamotten aussuchen. Oh je. Kann man sich das Drama vorstellen?
    Ich kann es mir lebhaft vorstellen. Wie alt sind sie noch einmal?
    Empathie kommt leider erst seeeehr spät. Ich hatte im Sommer den Fuß gebrochen, da war es sehr gut, dass man das soooo gut gesehen hat.

    Ich kann mich erinnern, dass völlig erledigt mit Milchstau im Bett lag als die zwei so 1,5 Jahre waren und sie immer an die geschlossene Tür gebummert haben - der Papa hat alles gut gemacht, aber besser war es als sie mit dem Kinderwagen unterwegs waren 😉

  20. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.255

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Hier wird immer erstmal geheult wenns mir schlecht geht, dann nach 10 min wird mir aber mit Anlauf auf den Bauch/Rücken/Nacken/usw. gesprungen.
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •