+ Antworten
Seite 216 von 229 ErsteErste ... 116166206214215216217218226 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.301 bis 4.320 von 4578
  1. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.688

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Wir brauchten bisher keine Krankschreibung für Kinder, und deswegen gehe ich fast nie wegen Krankheiten der Kinder zum Arzt. Sie hatten aber auch keine schlimmeren Sachen bisher. Wegen Husten/Schnupfen/Fieber gehe ich jedenfalls normalerweise nicht.
    Unsicher bin ich mir bei vermuteter Mittelohrentzündung, das hat immer nur ein Kind bei uns, und zwar mit atypischem Verlauf. Da war ich mit Kleinkind schon jedes Mal, und jetzt auch eher schon.

    Geht ihr bei Mittelohrentzündung? Wenn ja, zu welchem Zeitpunkt? Wenn das Trommelfell schon geplatzt ist, dann auch?

  2. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.636

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von Jatzi Beitrag anzeigen
    Sorry, aber hier hab ich echt nur noch verständnislos mit dem kopf geschüttelt.
    Dein Partner kümmert sich, die Kinder sind früher fertig als unbedingt notwendig, aber du hälst es nicht aus, dass es anders läuft als bei dir und rechtfertigst dein aufstehen damit, dass es da vielleicht auch noch etwas Geschrei gibt (scheinbar passiert das ja bei dir nie?!).
    (Die Mitnahme der Matschhosen hätt man wahrscheinlich auch so noch mitteilen können).
    Vielleicht liest es sich anders als es tatsächlich war. Wenn ich lese was du schreibst, also wie du es verstanden hast, verstehe ich dein Kopfschütteln, aber deine Zusammenfassung trifft nicht wie es tatsächlich war. Ich bin sicherlich die letzte, die sich mit 40 Fieber heldenhaft aus dem Bett erhebt und dem unfähigen Vater zu Hilfe eilt weil es die Mutter ja immer besser kann.
    Eigentlich wollte ich nur kurz jammern.

  3. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.855

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Noch zum Geschenkethema:
    Ich hatte es ja auch schon ein paar Mal hier erwähnt. Meine Kinder kriegen immer wahnsinnig viel Süßkram zu solchen Anlässen geschenkt. Nicht pro Person, aber wenn halt jede Partei einen großen Schokonikolaus oder ein ganzes Tütchen Kinderschokolade mit Nikolaus usw schenkt summiert es sich halt. Vor allem wer kommt denn auf die Idee, einem 1,5 Jährigen Kind so große Teile Süßkram zu schenken . Er muss es dann ausbaden, weil er entweder Durchfall bekommt (wie heute der Fall) oder weil wir ihm das Geschenkte verwehren und er zurecht wütend ist.

    Was macht ihr denn mit geschenkten Süßkram, den ihr nicht im Haus haben wollt? Wir Eltern wollend es nicht selbst essen und die Kinder will ich auch nicht so viel Zeit essen lassen. Am liebsten würde ich es wegschmeißen, aber das kann man ja auch nicht machen. Total schade drum eigentlich. Aber es ist einfach viel zu viel und mein Großer kann damit nicht umgehen, wenn er weiß, es ist so viel Zeug im Haus. Wir haben dann wieder wochenlang Stress deswegen

  4. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    63.005

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Merkt er sich das denn mit 1,5 Jahren schon so gut? Mein Kind ist jetzt 2;3 und ich pack das dann immer in den Schrank und eigentlich vergisst er das auch jetzt noch ganz gut und fordert selten Schokolade. Sobald er die sieht (wie jetzt mit dem Adventskalender ) fordert er aber schon häufig welche ein und versteht nicht, dass man nicht so riesige Mengen essen sollte. Er hört dann schon auch irgendwann auf, aber er ist total überdreht davon und daher ist es auf jeden Fall zuviel.
    Geändert von Delisha (08.12.2019 um 22:40 Uhr)
    I will dance
    when I walk away

  5. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.869

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von Wiggie Beitrag anzeigen
    Noch zum Geschenkethema:
    Ich hatte es ja auch schon ein paar Mal hier erwähnt. Meine Kinder kriegen immer wahnsinnig viel Süßkram zu solchen Anlässen geschenkt. Nicht pro Person, aber wenn halt jede Partei einen großen Schokonikolaus oder ein ganzes Tütchen Kinderschokolade mit Nikolaus usw schenkt summiert es sich halt. Vor allem wer kommt denn auf die Idee, einem 1,5 Jährigen Kind so große Teile Süßkram zu schenken . Er muss es dann ausbaden, weil er entweder Durchfall bekommt (wie heute der Fall) oder weil wir ihm das Geschenkte verwehren und er zurecht wütend ist.

    Was macht ihr denn mit geschenkten Süßkram, den ihr nicht im Haus haben wollt? Wir Eltern wollend es nicht selbst essen und die Kinder will ich auch nicht so viel Zeit essen lassen. Am liebsten würde ich es wegschmeißen, aber das kann man ja auch nicht machen. Total schade drum eigentlich. Aber es ist einfach viel zu viel und mein Großer kann damit nicht umgehen, wenn er weiß, es ist so viel Zeug im Haus. Wir haben dann wieder wochenlang Stress deswegen
    schokolade kann man ja gut verbacken...
    ansonsten schmeiße ich auch, wenn es zu viel ist (zum beispiel nach dem faschingsumzug) auch sachen weg.

  6. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.309

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich bringe solche Mengen meist zur Arbeit mit, da erledigt sich das dann schnell

    Unser Kind kriegt zB jedes Mal von der Uroma eine Packung Gummibärchen (ich meine nicht diese kleinen Tütchen). Er hat selbst null Überblick darüber, wie viele davon unserem Haushalt sein müssten (er kriegt dann und wann 1-2 einzelne Gummibärchen, meist zur Bestechung, damit werden die niemals leer), und ich nehme einfach manchmal eine Packung mit zur Arbeit. Dasselbe mit Nikolaus oder Ostern, meine Mutter eskaliert da immer mit Lindtschokolade (auch für uns Erwachsene), die Kolleginnen nehmen es gern

  7. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.855

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ich bin noch in Elternzeit zu Hause, also fällt Arbeit weg . Bei meinem Mann bietet sich das glaub auch eher nicht an. Ich frag ihn mal. Der Kleine hat da natürlich noch keinen Überblick darüber. Aber der Große und wenn der was kriegt will der Kleine auch und mittlerweile gibt er sich dann auch nicht mehr mit etwas anderem zufrieden. Ich möchte einfach so viel Zeug wie möglich wieder loswerden . Das sorgt sonst hier nur wieder für Stress.... Aber ich wollte auch nur mal loswerden, dass ich es total unverständlich finde, dass man überhaupt einem 1,5 Jährigen so viel Süßkram schenkt. Bis vor kurzem hab ich ihm das auch verwehrt, aber mittlerweile find ich es auch komisch, wenn der Große was kriegt und der Kleine steht weinend daneben und will auch.

  8. Ureinwohnerin Avatar von Tinelli
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    31.793

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Wenn ihr zu Besuch seid und es dort geschenkt bekommt, dann dort lassen.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  9. Addict Avatar von orako
    Registriert seit
    16.02.2003
    Beiträge
    2.005

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Was habt ihr für eure Kinder um die 4 Jahre denn für Mützen?
    Ich bin auf der Suche nach einer Zweitmütze, die gerne ordentlich warm sein kann und beim Rodeln oder Skifahren nicht die ganze Zeit verrutscht.
    Ich hätte nur gerne was eher schlichtes, weil die Jacke schon bunt geringelt ist.
    Eine Fleecemütze, weil beim Skifahren muss sie ja unter den Helm? Unsere einfache Fleecemütze funktioniert dafür (von JAKO-O, glaub ich. Aber alt). Sonst haben wir "relativ" schlicht eine Dino-Mütze in grau/schwarz von next, die liebt er hält und die passt zwar zu manchen Jacken nicht hundertprozentig, aber es ist ganz ok.

  10. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.516

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Für unter den Skihelm haben wir eine Sturmhaube von Lego:
    LEGO WEAR Sturmhaube in dunkelpink | ABOUT YOU

    Und für den Alltag eine von H&M:
    Mutze mit Fleecefutter - Dunkelblau - Kids | H&M DE

  11. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.487

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Wiggie, meine Antwort für Sachen loswerden ist immer Ebay Kleinanzeigen "zu verschenken". Da wirst du die Sachen sicher ganz schnell los.

    Dass der Kleine es nicht verträgt, wäre für mich ein Grund, es nochmal SEHR deutlich anzusprechen. Mir will nicht in den Kopf, dass man bewusst was schenkt, was beim Kind Durchfall verursacht? Würde dann auch vor den nächsten Anlässen dran erinnern und immer ausführlich den Durchfall erwähnen und die Dramen, wenn der Große was kriegt und der Kleine nivht
    Geändert von Stina (09.12.2019 um 09:02 Uhr)

  12. Ureinwohnerin Avatar von eskobar_w
    Registriert seit
    21.01.2002
    Beiträge
    39.582

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Give-and-Take-Regal.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  13. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.422

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Ah, danke, guter Punkt. Dass die Mütze ja unter den Helm muss, hätte ich jetzt tatsächlich vergessen. :/


  14. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    63.005

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Dass der Kleine es nicht verträgt, wäre für mich ein Grund, es nochmal SEHR deutlich anzusprechen. Mir will nicht in den Kopf, dass man bewusst was schenkt, was beim Kind Durchfall verursacht? Würde dann auch vor den nächsten Anlässen dran erinnern und immer ausführlich den Durchfall erwähnen und die Dramen, wenn der Große was kriegt und der Kleine nivht
    Und dann vielleicht ne gute Alternative benennen? Also vielleicht gibts ja irgendwelche Snacks, die gehen (gibt ja für Kinder auch viel ohne Zucker) oder irgendein Obst, was gut geht.
    Menschen kommen immer besser damit klar, wenn sie dann ne Alternative haben, weil sie ja irgendwie das Bedürfnis haben irgendwas zu schenken.
    I will dance
    when I walk away

  15. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.487

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Und dann vielleicht ne gute Alternative benennen? Also vielleicht gibts ja irgendwelche Snacks, die gehen (gibt ja für Kinder auch viel ohne Zucker) oder irgendein Obst, was gut geht.
    Menschen kommen immer besser damit klar, wenn sie dann ne Alternative haben, weil sie ja irgendwie das Bedürfnis haben irgendwas zu schenken.
    Ja genau. Unser Kind z.B. fand ja auch einfach die Mandarinen zum Nikolaus mega toll, obwohl es einfach nur die von der Obstschale in die Schuhe umgesiedelt waren. Und nach dem Kindergarten haben die Kinder freiwillig & begeistert die Äpfel "vom Nikolaus" gegessen.
    (also die Schokolade fand J jeweils noch toller, nicht dass das hier falsch rüberkommt )
    Geändert von Stina (09.12.2019 um 09:44 Uhr)

  16. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.688

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Mein Kleiner war auch sehr stolz auf sein "Nikolaus-Obst".

    Es hieß ja auch mal "Äpfel, Nuss und Mandelkern"

  17. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.309

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Und dann vielleicht ne gute Alternative benennen? Also vielleicht gibts ja irgendwelche Snacks, die gehen (gibt ja für Kinder auch viel ohne Zucker) oder irgendein Obst, was gut geht.
    Menschen kommen immer besser damit klar, wenn sie dann ne Alternative haben, weil sie ja irgendwie das Bedürfnis haben irgendwas zu schenken.
    Oder stattdessen diesen Kinder-Badekram empfehlen oder Sticker oder Pixi-Bücher... und natürlich wäre es total nett, wenn sie dann aus Rücksicht auch dem Großen sowas mitbringen, damit sie nicht jeweils neidisch auf die Sachen des Anderen schielen

  18. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.785

    AW: Mein Kleinkind 2019

    zum adventskalender-problem:
    ich hab das mittlerweile aufgeteilt: ich mache ein drittel der päckchen und die omas jeweils ein drittel.
    so können sie etwas schenken, ich hab nicht so viel mühe und die geschenkeflut ist etwas eingedämmt.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  19. V.I.P. Avatar von caleida
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    12.729

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Frage bzgl Decke vs. Schlafsack.

    Ab welchem Alter habt ihr euren Kindern eine Bettdecke gegeben?

    Ich habe den Eindruck, dass unser Kind (1 1/2) mit Bettdecke besser schlafen würde - ich kann mich täuschen, bin aber einfach gespannt auf eure Erfahrungswerte.
    Dies ist keine PR-Aktion…wir waren vorher schon berühmt

  20. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.688

    AW: Mein Kleinkind 2019

    Bei uns schläft das kleinste Kind mit knapp 3,5 noch im Schlafsack.
    Ich hatte nie den Eindruck, dass Schlafsack/Decke irgendwas an der Schlafqualität ändern könnte (das kann ja bei anderen Kindern anders sein), aber mir ist wohler, wenn ich weiß, dass das Kind ide ganze Nacht über warm genug eingepackt ist. Sonst Erkältung.
    Gerade im Winter war mir das wichtig. Bei einem Kind hatten wir auch schonmal über den Sommer ne leichte Decke (die dann immer abgestrampelt wurde), im Winter wieder Schlafsack.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •