+ Antworten
Seite 110 von 116 ErsteErste ... 1060100108109110111112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.181 bis 2.200 von 2310
  1. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.145

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Nein, alles gut, ich weiss ja selber dass es einen ennormen Unterschied macht!
    Und ich predige auch immer allen, genug zu trinken..... haha :/
    Ja Ich trinke auch VIEL zu wenig, aber bekomme es einfach nicht hin. Ich habe halt auch fast nie Durst. Im Büro hat es mit Wasserflasche neben mich stellen gut geklappt, zu Hause mit Baby leider nicht.

  2. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    5.187

    AW: Mein Baby 2019

    App mit Trinkerinnerung hilft auch nicht?

  3. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.111

    AW: Mein Baby 2019

    Was könnte ich denn meinem noch komplett zahnlosen 8 Monate alten Baby zum selber essen geben?

    Bisher kriegt sie neben Brei halt sowas wie Banane, Satsuma ohne Haut, gegarten Apfel, Avocado usw.

    Habt ihr gute Rezepte für gesunde (und sehr weiche) Muffins oder sonst irgendwas, was sich ohne Zähne gut essen lässt? Oder wartet ihr für sowas Zähne ab?


  4. V.I.P. Avatar von cleopatra17
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.626

    AW: Mein Baby 2019

    Fingerfood fur Babyhande: herzhafte Gemusemuffins | https://familieberlin.de

    c. hat die auch ohne zähne schon gegessen. und wenn‘s oben zu knusprig war, hab ich‘s halt weggemacht, aber der muffin an sich war sehr weich. lässt sich auch gut einfrieren!

  5. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.543

    AW: Mein Baby 2019

    L hat noch keine Zähne, isst aber eigentlich alles. Auch Fleisch. Oder auch Brot, Waffeln, Kartoffeln Nudeln, alle möglichen Gemüse... Gibt eigentlich wenig was ich ihr wegen der Zähne nicht gebe.

    Blattsalat darf sie noch nicht.
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  6. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.549

    AW: Mein Baby 2019

    cyan, Brot (mit Butter, Frischkäse, GemüseAufstrich oder einfach ohne was) gekochte Kartoffel und relativ weiche Nudeln? Ei vielleicht noch, hart gekocht oder Rührei...

  7. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.145

    AW: Mein Baby 2019

    Ich nehme mir jetzt erstmal vor, vor jeder Mahlzeit und vor jedem Stillen ein großes Glas zu trinken. Eigentlich denke ich halt schon oft dran, aber meist trinke ich dann nur einen Schluck 🙈

    Wie paranoid seid ihr eigentlich bei Honig im ersten Lebensjahr? Ich dachte bis vor kurzem dass es gekocht/gebacken nicht mehr gefährlich ist, aber das stimmt wohl nicht. Bei Sachen vom Bäcker, im Restaurant etc. weiß man es ja oft nicht sicher. Bei Alnatura an der Brottheke ist zb oft Honig im Brot (ich glaube das hat was mit dem Backferment zu tun?), bin heute zum ersten Mal auf die Idee gekommen mir darüber Gedanken zu machen...

    Hier wird gerade irgendwie ungern gekaut (ich glaube Zahnweh), sonst isst sie gern: weich gegarte Möhre, Broccoli, Zucchini(!), Kürbis, Brot pur oder mit Frischkäse, Gurke, gekochtes Ei(weiß), Rührkuchen, Pfannkuchen und Crêpes (Madeleines waren der absolute Hit. also man kann ja vielleicht was ohne Zucker in der Konsistenz machen )
    Sie hat jetzt zwar zwei Zähne, aber mit den Schneidezähnen wird ja eh nicht gekaut.

  8. Junior Member
    Registriert seit
    21.02.2017
    Beiträge
    584

    AW: Mein Baby 2019

    Nicht sehr paranoid. Wir geben ihr nicht bewusst Lebensmittel, in denen Honig ist, aber es ist sehr sehr unwahrscheinlich, dass ein Baby Botulismus durch Honig bekommt und Einfluss hat man da auch nur sehr begrenzt, Botulismus kann man ja von allem möglichen Essen bekommen. Das Problem besteht wohl auch "nur", solange das Baby noch keine richtig arbeitende Verdauung hat, d.h. der Zeitraum, in dem etwas passieren kann, ist meistens eigentlich noch viel kürzer als ein Jahr (nach Beikoststart aber bevor die Verdauung ganz umgestellt ist).

  9. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.765

    AW: Mein Baby 2019

    Habt ihr Ideen, was man so essen/zu sich nehmen könnte, wenn man gerade (sehr) wenig Appetit hat und nichts runterbekommt, aber nicht möchte, dass die Milch weniger wird? (Weiß nicht, ob das ein echtes Risiko ist, ich esse schon irgendwann im Laufe des Tages, aber fürs Gefühl wäre es gut.) Müsliriegel? Orthomol oder sowas? (Das Nichts-Runterbekommen hat keine körperlichen Ursachen, da gibt es also keine Einschränkungen.)

  10. Junior Member
    Registriert seit
    21.02.2017
    Beiträge
    584

    AW: Mein Baby 2019

    Was mich dabei total verwirrt ist übrigens, dass deutsche Quellen alle sagen Ahornsirup und Maissirup sind genauso gefährlich, während englischsprachige Quellen explizit sagen, dass Ahornsirup und Maissirup unbedenklich sind. Habe es mir in der Schwangerschaft irgendwann angewöhnt, Warnungen, die mir komisch vorkommen, auch für andere Länder zu googeln, weil ich den Verdacht hatte, dass die Deutschen besonders paranoid ist. Ist teilweise auch echt so und das Sirup ist so ein Fall...

  11. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.765

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Was mich dabei total verwirrt ist übrigens, dass deutsche Quellen alle sagen Ahornsirup und Maissirup sind genauso gefährlich, während englischsprachige Quellen explizit sagen, dass Ahornsirup und Maissirup unbedenklich sind. Habe es mir in der Schwangerschaft irgendwann angewöhnt, Warnungen, die mir komisch vorkommen, auch für andere Länder zu googeln, weil ich den Verdacht hatte, dass die Deutschen besonders paranoid ist. Ist teilweise auch echt so und das Sirup ist so ein Fall...
    Außer bei Kaffee, oder? Gilt das nicht in anderen Ländern als total verpönt während der Schwangerschaft, während hier 3 Tassen "erlaubt" sind? Und ich habe mal einen australischen Roman gelesen, in dem so nebenbei erwähnt wurde, dass man als Schwangere ja keine "Leftovers" essen kann, ich so

  12. Junior Member
    Registriert seit
    21.02.2017
    Beiträge
    584

    AW: Mein Baby 2019

    Ja stimmt. Wahrscheinlich sind die Deutschen auch nicht paranoider, sondern jedes Land hat seine eigenen "Paranoien"?

  13. Fresher Avatar von Zamora
    Registriert seit
    22.08.2018
    Beiträge
    353

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Habt ihr Ideen, was man so essen/zu sich nehmen könnte, wenn man gerade (sehr) wenig Appetit hat und nichts runterbekommt, aber nicht möchte, dass die Milch weniger wird? (Weiß nicht, ob das ein echtes Risiko ist, ich esse schon irgendwann im Laufe des Tages, aber fürs Gefühl wäre es gut.) Müsliriegel? Orthomol oder sowas? (Das Nichts-Runterbekommen hat keine körperlichen Ursachen, da gibt es also keine Einschränkungen.)
    Hmm, irgendwelche gehaltvolleren Suppen vielleicht? Kartoffelbrei, so was? Aber klingt, also ginge es eher um etwas für zwischendurch/nebenbei? Ich glaube nicht, dass es in der Stillzeit Nahrungsmittel gibt, die besser oder schlechter für die Milch sind, solang man halbwegs auf die nötigen Kalorien kommt. Also Müsli oder Müsliriegel sind bestimmt nicht verkehrt, wenn man Lust drauf hat. Mit Orthomol hab ich keine Erfahrung.
    Was ich in der Schwangerschaft aber manchmal gemacht habe, wenn sich mir beim Gedanken an Essen oder schon vom Geruch beim Kochen eigentlich eher der Magen umgedreht hat und ich auch keine Energie oder Lust zum Essenmachen hatte, aber genau wusste, mir ist jetzt nur so schlecht, weil ich zu wenig gegessen hab: Babygläschen Es gibt bei denen für ab 12 Monate ja ganz okaye Sorten, die Menge ist dann auch nicht mehr so winzig, und dann halt noch mit Gewürzen aufpeppen. War nicht so schlecht, und bestimmt nur unbedenkliche Inhaltsstoffe. Aber halt schon eher ein Notprogramm, ich verstehe, wenn das nicht jedermanns Sache ist

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Außer bei Kaffee, oder? Gilt das nicht in anderen Ländern als total verpönt während der Schwangerschaft, während hier 3 Tassen "erlaubt" sind? Und ich habe mal einen australischen Roman gelesen, in dem so nebenbei erwähnt wurde, dass man als Schwangere ja keine "Leftovers" essen kann, ich so
    Ui, wie war das mit den Leftovers gemeint? Essen von gestern, das aufgehoben wurde, oder eher, was zb ein Kind bei einer Mahlzeit übrig gelassen hat? Geht wahrscheinlich um mögliche Keimbelastung (Listerien oder so?), wenn das Essen nicht mehr superfrisch ist? Puh...
    (Edit: Ich musste grad echt noch drüber nachgrübeln. Wahrscheinlich hats auch damit zu tun, welche Temperaturen in einem Land so vorherrschen (also Australien vs Deutschland zb)? Und ob die Leftovers dann kalt gegessen werden oder erhitzt werden können oder so... Ich hab ehrlich gesagt in der Schwangerschaft auch mal auf der Seite vom Bundeszentrum für Ernährung nachgelesen, und da stand auch so was wie "Milchprodukte nur zwei Tage lang im Kühlschrank aufheben" und so. Echt ultrakrass. Danach hätte man echt gar nichts mehr gedurft, am besten auch kein Salat und keine Rohkost, Obst auch schon kritisch, je nachdem wie gut das halt gewaschen ist und so, weil Listerien können ja theoretisch ÜBERALL sein...)

    Das mit dem Honig und Ahornsirup hat mich auch echt verwirrt Ich war dann froh, dass mein Kind sowieso erst ziemlich spät richtig gegessen hat, sodass es kaum noch in die Gefahr kam.
    Geändert von Zamora (19.10.2019 um 07:30 Uhr)

  14. Addict Avatar von Knadiskuh
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    2.362

    AW: Mein Baby 2019

    wenn ich eigentlich nix essen mag, esse ich fleisch, obwohl ich sonst kaum welches esse. aber dann so richtig gutes, vom demeterhofladen. am besten dann ne hühnersuppe machen (lassen). kann man auch super einfrieren.
    macht mich sehr satt.

  15. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.111

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von cleopatra17 Beitrag anzeigen
    Fingerfood fur Babyhande: herzhafte Gemusemuffins | https://familieberlin.de

    c. hat die auch ohne zähne schon gegessen. und wenn‘s oben zu knusprig war, hab ich‘s halt weggemacht, aber der muffin an sich war sehr weich. lässt sich auch gut einfrieren!
    Danke für den Link!
    Habe ich gleich ausprobiert, allerdings war es eine schlechte Idee, dafür den letzten Rest Roggen-Vollkornmehl zu verwenden, der halt noch übrig war. Das hat jetzt so widerlich geschmeckt, dass ich sie dem Baby gar nicht anbieten will. :‘)

    Das nächste Mal lieber Dinkel oder Weizen...

    Aber waren die nach den angegebenen 30 Min bei dir unten auch noch matschig? Ich hab sie fast 15 Minuten länger drin gelassen und trotzdem waren die Konsistenz am Boden seltsam.


  16. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.549

    AW: Mein Baby 2019

    Mein Baby ist morgen genau 8 Monate alt und sitzt seit heute frei - ganz genau wie die große Schwester damals.
    er hat sich so gefreut heute!
    dann hat er es gleich noch paar mal ausprobiert und ist dann hintenüber gefallen auf ein Auto mit dem Kopf ;(
    wieso müssen meine Kinder auch immer erst abends irgendwas neues können wenn sie die Kräfte verlassen?! so typisch hier...


  17. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.111

    AW: Mein Baby 2019

    Bravo Bravo!
    Auf den Tag genau im selben Alter wie seine Schwester? Witzig!


  18. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.549

    AW: Mein Baby 2019

    Nicht genau auf den gleichen Tag, aber so "ca mit 8 Monaten", so genau weiss ich es bei M nicht mehr, aber es war kurz vor Weihnachten und am kurz danach war sie genau 8 Monate


  19. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.145

    AW: Mein Baby 2019

    Sehr cool! Wie/aus welcher Position wurde sich hingesetzt?

    Ich warte sehnsüchtig darauf wegen im Hochstuhl sitzen (gerade bin ich unterwegs und hier gibt es einen Antilop mit aufblasbarem Polster, da sitzt sie jetzt schon kurz beim Essen drin), aber da sie auch umkippen würde wenn man sie frei hinsetzt dauert es wahrscheinlich noch was?

  20. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.549

    AW: Mein Baby 2019

    Er rutscht aus dem Vierfüsslerstand so nach hinten und tut dann aber ein bein nach vorne. Quasi einen spagat macht er fast. dann stützt er sich seit ca ner Woche mit 2 oder 1 Hand ab zwischen den beinen vorne und gestern hat er dann beide Hände weggetan.
    er kippt auch um wenn ich ihn so frei hinsetze... das muss er schon selber machen...


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •