+ Antworten
Seite 123 von 132 ErsteErste ... 2373113121122123124125 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.441 bis 2.460 von 2623
  1. Enthusiast
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    858

    AW: Mein Baby 2019

    Die Große schläft hier eigentlich im eigenen Bett (ein). Daher haben wir kein Problem beim ins Bett bringen. Halt dann erst, wenn sie nachts rüber kommt oder zu uns will...
    Und das hier genannte Phänomen in den Morgenstunden ist bei uns ganz genauso 🙄

  2. Addict Avatar von orako
    Registriert seit
    16.02.2003
    Beiträge
    2.008

    AW: Mein Baby 2019

    Das gegenseitige wecken war/ist hier der Grund, warum wir nicht alle zusammen im Familienbett schlafen (die wecken auch auch nachts gegenseitig). Selten schlafen dochmal alle einen Teil der Nacht im selben Bett, aber eigentlich gehen wir Eltern zu den Kindern im Laufe der Nacht oder einer mit 1 Kind ins Gästebett oder so.

  3. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.426

    AW: Mein Baby 2019

    Hier klappt das gut, weil das große Kind wie ein Stein schläft. Mittlerweile wird auch die Kleine nicht mehr wach, wenn der Große aufwacht. Allerdings ist es manchmal schon so, dass sie sich morgens gegenseitig wecken - in der Regel natürlich am Wochenende...
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  4. Addict Avatar von Schokofondue
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    2.068

    AW: Mein Baby 2019

    Hier klappt es auch meist. Das Vorlesen haben wir in sein Zimmer verlegt und kuscheln uns dann danach leise zum schlafenden Baby ins SZ. Der Große wird selten durch das Baby geweckt, er hat einen recht festen Schlaf. Er wurde auch schon mal geweckt (in ganz schlimmen nächten, wenn das Baby zahnt oder so), aber er schläft dann in der Regel schnell wieder ein. Morgens müssen wir eh alle spätestens um 7 aufstehen wenn es nicht stressig werden soll. An meinem freien Tag und am WE ist es schon manchmal so dass ich glaube das Baby würde nochmal mit stillen weiterschlafen aber der Große will dann in der Regel um 7 aufstehen und das auch nicht alleine tun also steht dann ein Elternteil meist mit beiden Kindern auf und das andere Elternteil kann ausschlafen bis es Frühstück gibt.

  5. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.265

    AW: Mein Baby 2019

    In 6 von 7 Fällen klappt es mit den Morgenstunden.
    Ins Bett geht das Baby 1 h früher und die Große ins eingene Bett. Die kommt dann rüber, weckt das Baby in 3 von 7 Fällen dabei auf aber das Baby wird dann einfach gestillt und fertig. (das wacht eh dauernd auf )

  6. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.703

    AW: Mein Baby 2019

    Hier geht auch der kleine eine halbe bis stunde eher ins Bett mit mir und die große hat exklusivzeit mit Papa. Wenn sie dann ins Bett kommt, verhält sie sich in der regel leise und schläft meist relativ schnell mit Hand halten ein. Morgens ist mal das eine, mal das andere Kind zuerst wach und ein Erwachsener steht mit auf u der andere bleibt mit dem anderen Kind noch liegen. Die grosse weiss mittlerweile auch dass sie morgens leise sein muss wenn der kleine noch schläft denn dann können wir zu 2. In den tag starten und das möchte sie auch gerne. Heute Nacht war der kleine ganze 2 Stunden wach und hat gehustet, sie hat nix gemerkt und schläft in der Regel durch. Heute morgen ist sie dann auch problemlos mit Papa aufgestanden weil ich gesagt habe dass der kleine und ich noch müde sind. Toi toi toi, ich kann nicht meckern...


  7. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.489

    AW: Mein Baby 2019

    Tragen eure Krabbelbabys eigentlich normale Hosen?

    L hat jetzt drinnen immer nur Krabbelstrumpfhose an (bzw. im Moment normale Strumpfhose plus gefütterte Krabbelstrumpfhose). Unser Boden ist nicht extrem rutschig (geöltes Holz), aber wenn sie sich hinkniet rutscht sie ohne schon viel mehr weg. Je nach Material der Hose natürlich mehr oder weniger. Auf Laminat/lackiertem Holz sieht es echt fies aus. Und bei einigen Hosen will ich auch nicht dass sie durchs krabbeln zerstört werden, die Strumpfhosen sehen schnell abgewetzt aus. Also versauern die Hosen im Schrank (also für draußen ziehen wir dann mal eine Wollhose drüber). Sie fällt sehr selten, das finde ich ganz gut Oder gewöhnen sich die Babys dann schnell dran und werden auch bei rutschigen Verhältnissen geschickter?
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  8. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.703

    AW: Mein Baby 2019

    Ich verstehe glaube ich deine übergeordnete Frage gerade nicht
    Also J trägt Strumpfhose + Hose, meist so eine Jogger/Bündchenhose. Oder dickere Strumpfhose + Leggins. Plus Lederpuschen halt. Bisher wetzt da nix ab.

  9. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.448

    AW: Mein Baby 2019

    Wir haben schon einige abgewetzte Hosen, aber was wäre die Alternative? Sie gar nicht anziehen bis sie zu klein sind? :‘)

    Mir ist das ehrlich gestanden Wurscht.

    Krabbelstrumpfhosen verwenden wir diesmal auch so gut wie nie. Sie kommt mittlerweile auch auf Parkett gut vorwärts.

    Sie hat zuhause entweder eine Thermo-Strumpfhose an oder eine normale, weiche Hose. Selten mal eine normale Strumpfhose mit was drüber, weil ich das Gefühl habe, das schränkt sie zu sehr in ihren Bewegungen ein.

  10. Addict
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    2.638

    AW: Mein Baby 2019

    Die haben das auch mit normalen Hosen schnell raus, wie man krabbelt ohne auszurutschen. Mein aktuelles Baby krabbelt noch nicht, aber das letzte Krabbelbaby hatte ganz normale Hosen an über der Strumpfhose ("Jogging"hosen meist oder weiche Cordhosen). Oder zu Hause auch mal nur Strumpfhose. Extra Krabbelhosen hatten wir gar nicht (Laminatboden).

    Edit: Auf glattem Boden wetzen die Hosen ja nicht so schnell ab, bei uns werden neu gekaufte Hosen eher zu klein als dass sie abwetzen im Babyalter. Nur welche, die schon mehrere Kinder anhatten sind abgewetzt, aber das macht ja auch nix. Irgendwann ist halt ein Loch drin und dann wird entweder geflickt oder sie kommen weg.
    Geändert von helgoland (11.12.2019 um 08:49 Uhr)

  11. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.497

    AW: Mein Baby 2019

    Das ist leider das Schicksal der Kleidung ab jetzt
    J hatte einfach normale weiche Hosen an, Jogginghosen, Pumphosen und sowas. Ab Krabbelalter würde ich jetzt eher keine empfindlichen Hosen kaufen, die nicht kaputt gehen sollen, da ärgert man sich ja nur. Wenn sie schon da sind, würde ich sie verwenden und mit Flicken rechnen.

  12. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.489

    AW: Mein Baby 2019

    Ja, bei so Wollhosen ärgere mich schon und die Cosilana Wolle-Seide-Hose* sah schon nach einer Stunde krabbeln lädiert aus. Die Krabbelstrumpfhosen sind auch alle nach zwei Tagen immer schon richtig kaputt (also raushängende Fäden etc. an der Vorderseite), wenn die Hosen nach Wochen abgewetzt wären, fände ich das ok. Vielleicht krabbelt unser Baby besonders materialfeindlich Ich dachte zuerst dass es an unseren alten Dielen liegt, auf dem glatten Parkett meiner Mutter ist es aber auch sofort passiert.

    Aber eigentlich ist das Verletzungsrisiko durch ausrutschen der größere Grund weswegen wir jetzt immer Krabbelstrumpfhosen angezogen haben. Sonst würde ich schon so Jogginghosen anziehen, neulich auf dem Parkett meiner Mutter ist sie dann aber gleich gegen die Glastür geknallt, als sie sich daran Hochziehen wollte. Aber vielleicht versuche ich dann nochmal ob das schnell besser wird.

    * da ist die Qualität aber auch VIEL schlechter geworden, wir haben eine alte die schon mehrere Kinder viel anhatten, die sieht aus wie neu. Die neu gekaufte hatte nach dem ersten Tragen schon viel Pilling etc. Oder haben wir ein Montagsmodell erwischt?

    Die übergeordnete Frage war eigentlich ob die Babys lernen damit klar zu kommen oder dauerhaft mehr ausrutschen etc.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  13. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.265

    AW: Mein Baby 2019

    Meine Große hat recht schnell gelernt damit klarzukommen mit diesem rutschen. Wobei Wolle ja besonders rutscht, ne. Baumwolle ist glaube ich nicht so schlimm. Im übrigen hatten wir das auch so mit diesen krabbelstrumpfhosen, vor allem mit denen die dicker sind, also innen Frottee. Wir hatten da die von Sterntaler und die sahen sofort lädiert aus, auch mit Pilling nach dem Waschen und so weiter.
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  14. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    63.027

    AW: Mein Baby 2019

    Mein Sohn ist so schnell aus den Sachen rausgewachsen, dass er da trotzdem kaum was abgetragen hat. Und die paar Hosen, die hin waren, die waren halt hin.
    I will dance
    when I walk away

  15. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.448

    AW: Mein Baby 2019

    Meinst du jetzt ausrutschen beim krabbeln oder beim gehen/stehen?

    Wegen letzterem ziehe ich ihr immer Socken oder Patschen mit Antirutschsohlen an. Ohne tut sie sich deutlich schwerer.


  16. Addict
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    2.638

    AW: Mein Baby 2019

    Ja, wenn sie sich schon hochziehen würd ich auch Lederpuschen oder Stoppersocken anziehen. Wolle-Seide-Hose zum Krabbeln: den Fehler macht wohl jeder mal, ich hab da auch nicht dran gedacht beim ersten Kind und schwupps war sie kaputt. Die sind bei mobilen Babys eher was zum Drunterziehen.

  17. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.448

    AW: Mein Baby 2019

    Eine etwas dämliche Frage, aber: Würdet ihr eurem Baby die Haare schneiden, wenn einige Strähnen deutlich länger und in den Längen auch deutlich dunkler wären als der Rest? :‘)

    Die kurzen Haare auf den Seiten sind dunkelblond und der Iro in der Mitte ist an den Haarspitzen braun. Es schaut aus wie ein farblich schlecht ausgesuchtes Toupet.

    Mein Freund findet es aber aus mir nicht ganz klaren Gründen komisch, einem Baby die eh schon spärlichen Haare zu schneiden. Ihr auch?

  18. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    63.027

    AW: Mein Baby 2019

    Ich glaub das war doch irgendein Aberglaube oder? Dass es Unglück bringt, wenn man im ersten Lebensjahr die Haare schneidet.

    Ich habs aber auch gemacht, weil ich das so einfach nicht sehen kann. Hab aber meine Mutter schneiden lassen.
    I will dance
    when I walk away

  19. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.448

    AW: Mein Baby 2019

    Echt? Den Aberglauben kenne ich gar nicht.


  20. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    63.027

    AW: Mein Baby 2019

    I will dance
    when I walk away

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •