+ Antworten
Seite 2 von 77 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 1522
  1. Addict Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.226

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Dass ihr Immunsystem arbeitet und sie vllt leichter ansteckbar ist (also es ist keine Infektionsstation)
    Dann hätte ich keine Bedenken.
    Da ist Busfahren vermutlich gefährlicher.

  2. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.202

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Dass ihr Immunsystem arbeitet und sie vllt leichter ansteckbar ist
    Ich glaube nicht, dass es dazu einen wissenschaftlichen Nachweis gibt (wenn doch korrigiert mich gerne!). Das Immunsystem arbeitet ja immer, permanent kämpft es gegen „Fremdkörper“. Kann sein, dass sie schlechter gelaunt ist als sonst, aber in der Trage sind Babys ja gut aufgehoben.

  3. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.985

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von Wiggie Beitrag anzeigen
    Wie lieb, dass du danach fragst.
    Tatsächlich ist die letzte schlimme Episode schon 6 Wochen her (trat ja alle 2-3 Wochen auf) *aufholzklopf
    Wir geben jetzt täglich Laxbene oder Movicol. Entweder es liegt daran oder daran, dass er sich seit einigen Wochen drehen kann und der Darm mehr bewegt wird oder an der Beikost. Oder an irgendwas anderem . Sein Bauch ist gerade immer schön weich und ich hab tatsächlich das Gefühl, dass es gerade ganz gut funktioniert alles. Wir trauen uns aber nicht, mal das Pulver wegzulassen...
    oh, sehr schön!

  4. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    11.966

    AW: Mein Baby 2019

    Hallo zusammen, bin dann nun auch mal wieder im Babythread anzutreffen..

    Ich frage am besten mal hier:
    Wie habt ihr es mit Vollnarkose und stillen gehandhabt? Die Anästhesistin meinte, die Vollnarkose würde eigentlich "nichts machen", aber wenn sie es selbst wäre, würde sie wohl eine Stillmalzeit danach abpumpen und wegwerfen.
    [Muss zur Ausschabung wegen Plazenta-Resten.. . ]
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  5. Urgestein Avatar von Sternenratte.1
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    9.394

    AW: Mein Baby 2019

    Ich hatte eine Notsectio (mit Vollnarkose) und habe, sobald ich wach war, gestillt. andererseits ist die Menge, die bei den ersten Stillversuchen beim Baby ankommt natürlich winzig.
    ABER andererseits hat das Baby ja bei der Sectio selbst die Vollnarkose auch mit abbekommen!? Also ich würde wahrscheinlich einfach normal stillen danach. Je nachdem in welcher Verfassung du nach der Narkose bist, ist erstmal abpumpen ja vll auch nicht so easy peasy machbar.
    Geändert von Sternenratte.1 (15.01.2019 um 14:51 Uhr)
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  6. Addict Avatar von Mija
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    2.465

    AW: Mein Baby 2019

    Ich habe auch schon öfter gelesen (Facebook stillgruppe), dass man direkt nach dem Aufwachen wieder stillen darf. Frag doch mal nach, was für ein Medikament du bekommst und lies es bei embryotox nach.
    #Events occur in real time#

  7. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    11.966

    AW: Mein Baby 2019

    Ich hab jetzt auf die Schnelle ein allgemeines Zitat von Embryotox gefunden, das das bestätigt..

    ABM-Protokoll Nr. 15 uberarbeitet: Anasthesie der stillenden Mutter
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  8. Regular Client
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    4.889

    AW: Mein Baby 2019

    Ich würde auch sofort wieder stillen.

  9. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.239

    AW: Mein Baby 2019

    Geht ihr mit krankem Kind zu Babykursen?

    N. ist jetzt knapp 5 Monate und statt der Impfung haben wir heute Tropfen gegen Bronchitis bekommen ...
    Sie hat die letzten Tage schon öfters "trocken" gehustet und letzte Nacht schlechter geschlafen. Heute ist der erste Tag, wo sie so röchelt und weniger Hunger hat, ansonsten wirkt sie fit und hat auch kein Fieber. Morgen wäre PEKiP und andere Babies findet sie immer ganz toll (und wir haben eh schon 2x verpasst)

    Ich würde gerne hin, will mich aber bei den anderen auch nicht unbeliebt machen ...

  10. Urgestein Avatar von Sternenratte.1
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    9.394

    AW: Mein Baby 2019

    mit Bronchitis würde ich das Kind zuhause lassen, das finde ich schon ziemlich ernst
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  11. Enthusiast Avatar von kaikoura
    Registriert seit
    05.05.2016
    Beiträge
    876

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von lyn Beitrag anzeigen
    Geht ihr mit krankem Kind zu Babykursen?

    N. ist jetzt knapp 5 Monate und statt der Impfung haben wir heute Tropfen gegen Bronchitis bekommen ...
    Sie hat die letzten Tage schon öfters "trocken" gehustet und letzte Nacht schlechter geschlafen. Heute ist der erste Tag, wo sie so röchelt und weniger Hunger hat, ansonsten wirkt sie fit und hat auch kein Fieber. Morgen wäre PEKiP und andere Babies findet sie immer ganz toll (und wir haben eh schon 2x verpasst)

    Ich würde gerne hin, will mich aber bei den anderen auch nicht unbeliebt machen ...
    Also ich finde, mit Rotznase/leichter Erkältung und sonst fittem Kind kann man hingehen, mit allem anderen eher nicht.

  12. Urgestein Avatar von Sternenratte.1
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    9.394

    AW: Mein Baby 2019

    Unsere Kinder haben leider oft Bronchitis und turnen dann teilweise auch noch halbwegs fit rum, aber ich glaube, wenn es schon um Röcheln und Appetitlosigkeit gibt, braucht sie doch eher Ruhe und Erholung. Man will ja auch nicht, dass es morgen schlimmer ist statt besser (Ich neige bei unserem Kleinen, der gar nicht wehleidig ist und rumläuft bis er umfällt dazu, es zu unterschätzen, aber hatte jetzt über weinachten selbst Bronchitis und es ging mir so dermaßen scheiße, dass sich mein blick darauf etwas geändert hat ^^).
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  13. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.460

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von kaikoura Beitrag anzeigen
    Also ich finde, mit Rotznase/leichter Erkältung und sonst fittem Kind kann man hingehen, mit allem anderen eher nicht.
    Ja.


  14. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.239

    AW: Mein Baby 2019

    danke für die meinungen, ich hab gestern dann noch abgesagt

  15. Addict Avatar von Hellooni
    Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    3.060

    AW: Mein Baby 2019

    Ich frage mal hier, obwohl mein Baby noch nicht geboren wurde.
    Bei meinem Baby wurde bei der Feindiagnostik ein Herzfehler festgestellt, der um den 6. Lebensmonat operiert werden muss. Üblicherweise liegen die Babys nach einem Verschluss wohl 1-2 Nächte auf der Intensivstation, bevor sie dann auf die Normalstation verlegt werden können. Der Arzt heute meinte, dass man auf der Intensivstation nicht beim Baby schlafen kann, der Normalstation schon.
    Allein der Gedanke, mein Baby auch nur ein paar Stunden 'alleine' zu lassen, macht mich richtig fertig. Und dann noch in fremder Umgebung mit fremden Menschen - in der Nacht. Ich will ja auch wieder stillen und meinem Baby ganz nah sein. Sie soll doch wissen, dass ich immer an ihrer Seite bin
    Mein großes Kind habe ich im ersten Lebensjahr gar nicht woanders hingegeben, lediglich mit dem Papa alleine zu Hause aber das ist ja wie bei mir sein.
    Ich habe total Angst, dass mein Baby eine Bindungsstörung zu mir entwickelt oder so Ich weiss gar nicht, wie ich damit umgehen soll, vor allem weil es ja nicht vermeidbar ist

  16. Urgestein Avatar von Sternenratte.1
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    9.394

    AW: Mein Baby 2019

    das tut mir leid. ich würde dir gerne raten, dir jetzt noch keine zu großen sorgen deswegen zu machen, vielleicht lässt sich das ja doch regeln. vielleicht kann man da nicht schlafen (kein Bett, kein platz), aber trotzdem da sein, dann kannst du dich mit deinem mann oder Großeltern vll abwechseln, sodass immer jemand bei ihr ist.
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  17. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.540

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von Hellooni Beitrag anzeigen
    Ich habe total Angst, dass mein Baby eine Bindungsstörung zu mir entwickelt oder so Ich weiss gar nicht, wie ich damit umgehen soll, vor allem weil es ja nicht vermeidbar ist
    Also erstens denke ich nicht, dass dein Kind von diesem einen Ereignis eine Bindungsstörung entwickeln wird. Du wirst ja sonst immer da sein und das ist wirklich die krasse Ausnahme.
    Außerdem gibt es ja vielleicht wirklich die Möglichkeit, dass ihr dort zwar nicht schlaft, aber trotzdem abwechselnd da seid und die Zeit ohne Bezugsperson so gering wie Möglich bleibt. Vielleicht kannst du dich auch schon informieren, ob du ein Tshirt von dir zu ihr legen kannst oder so?
    I will dance
    when I walk away

  18. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.729

    AW: Mein Baby 2019

    Unsere Tochter war nachts auch 3 Wochen von uns getrennt, der Sohn ne knappe Woche....beide haben ganz sicher keine Bindungsstörungen, aber ja, das abends zurücklassen ist mega hart. Ich habe sehr oft geweint 😑

  19. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.729

    AW: Mein Baby 2019

    Nachtrag: bei uns war die Situation aber etwas anders, da direkt nach der Geburt.

  20. Enthusiast
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    745

    AW: Mein Baby 2019

    Bei uns auch wie bei Wolkenlos und mit 2 Monaten noch mal eine Woche. Mein Kind hat eine sehr enge Bindung zu mir.
    Ich fand die Schwestern auf der Intensivstation unheimlich liebevoll und zugewandt und glaub nicht, dass es geschadet hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •