+ Antworten
Seite 51 von 110 ErsteErste ... 41495051525361101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.020 von 2194
  1. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.008

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von maedchen Beitrag anzeigen
    Trinkst du sonst kein Koffein? Ich trinke täglich 1-2 Kaffee
    Ich auch. Aber vielleicht ist das auch uhrzeitabhängig?
    Ich glaube aber festgestellt zu haben, dass meine Tochter es nicht ausstehen kann, wenn ich Spargel esse. :‘(
    Muss ich evt noch mal testen.


  2. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.462

    AW: Mein Baby 2019

    Ein großes Kind hab ich nicht, aber ich weiß nicht, ob ich mein Baby nicht mehr sichern sollte, wenn sie im Bett liegt und wir noch wach sind. Hmmm
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  3. Regular Client Avatar von LaNuit
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    3.576

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von maedchen Beitrag anzeigen
    Ein großes Kind hab ich nicht, aber ich weiß nicht, ob ich mein Baby nicht mehr sichern sollte, wenn sie im Bett liegt und wir noch wach sind. Hmmm
    Ich überlege auch und werde sie wohl ins Gitterbett umziehen. Heute Nacht ist sie vom beistellbett zu meinen Füßen gekrabbelt. Über diese Seitenschützer würde sie auch klettern

  4. Enthusiast Avatar von Moehrchen
    Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    774

    AW: Mein Baby 2019

    Cyan, schläft er in seinem Bett denn durch? Unsere 4jährige nämlich nicht und ich hab‘s ihr in so Phasen dann eben erklärt und gesagt, dass sie, sobald sie wach wird, zu uns kommen kann. Das ist zwischen 22-24 Uhr meist der Fall, wenn wir eh ins Bett gehen, sie hat einen sehr leichten Schlaf leider 🙄

    Wenn beide im großen Bett schon einschlafen, dann bette ich das Baby ins Babybay um, davor eine Stillkissen-Barriere und auf halber Strecke nochmal eine Bettdecken-Barriere

    Oder dritte Variante bei uns: Mann und großes Kind schlafen zusammen im Kinderzimmer, Baby & ich im anderen Schlafzimmer. Oder anders herum, die Große & ich schlafen zusammen und Papa & Baby, bis das Baby erstmals zum stillen kommt, dann tauschen wir Eltern die Betten

    Also wir wechseln die Schlafsituationen da fröhlich durch, je nach Phase und Bedürfnissen der Kinder

  5. Stranger Avatar von GetLost
    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    66

    AW: Mein Baby 2019

    In welcher Ökotestausgabe steht das denn mit Aptamil? Bin grad richtig erschrocken .

  6. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.455

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von Moehrchen Beitrag anzeigen
    Was kam denn gut weg beim Test?

    Ich überlege gerade womit ich den abendbrei anrühren soll, mit pre oder Vollmilch? Das Baby ist morgen 6 Monate alt. Gibt’s da irgendwelche Vor- und Nachteile jeweils?
    Ich würde halb Milch, halb Wasser nehmen, bzw hab's beim ersten Kind auch so gemacht.


  7. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    5.073

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von Moehrchen Beitrag anzeigen
    Aber dann ist’s ja einfach Getreidebrei und kein Milchbrei mehr...?
    Sie stillt eh schon so wenig, meist nur morgens & nachmittags und nachts 1-2x. Das kommt mir soo wenig vor an Milchmahlzeiten, da sollte zumindest der Brei dann milchhaltig sein.
    Eigentlich wollte ich 6 Monate voll stillen, aber sie steht total auf Brei und richtiges Essen. Von der Großen kenne ich das so gar nicht, die habe ich ewig viel gestillt, allein 4-5x nachts im ersten Jahr und tagsüber hat die auch immer getrunken, wenn ich es ihr angeboten hab und die Kleine jetzt trinkt 3-4x in 24 Stunden und verschmäht die Brust ansonsten konsequent
    Mit 3-4x Stillen müsste ihr Milchbedarf gedeckt sein (laut hier reichen sogar 2x: Grundinfo Beikost - Stillen-und-Tragen.de). Ist vermutlich einfach individuelle Ansichts/Geschmacks/Verträglichkeitsfrage, ob du Milch, Wasser oder Pre nimmst.

  8. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.455

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    An die mit zwei Kindern und Familienbett: Wie macht ihr das denn abends, wenn die Kinder schon schlafen, ihr aber noch munter bleiben wollt? Wie schützt ihr das Baby vor dem großen Kind?

    Unser bald 4-Jähriger wälzt sich im Schlaf extrem herum, liegt gerne mal quer oder mit den Füßen am Polster und strampelt die Decke weg. Da hilft auch ein Stillkissen rund ums Baby wenig.
    Aber ich will ja nicht immer ab 20 Uhr als Barriere zwischen den beiden liegen.

    An sich hätte ich deswegen eh gern, dass der Große wieder in seinem Zimmer schläft. Das war vor dem Baby gar kein Problem. Aber jetzt will er halt verständlicherweise auch bei uns liegen. Wie könnte ich ihm sein Bett denn wieder schmackhaft machen?
    Ist bei uns auch so. Ich liege aber noch fast immer dazwischen, weil M so spät erst schläft und ich dann auch ko bin. Aber wenn ich aufstehe, dann lege ich J ins beistell bett (Kinderbett) und da dann ein Stillkissen an die offene Seite und wir haben ein Kamera Babyfon auf ihn gerichtet. das ist mir dann schon sicher genug. Und es ist eh nicht so lang, Max. 2 Stunden. Aber das wird noch mal kniffliger wenn j sich auch mal mehr bewegt...


  9. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.455

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Ich auch. Aber vielleicht ist das auch uhrzeitabhängig?
    Ich glaube aber festgestellt zu haben, dass meine Tochter es nicht ausstehen kann, wenn ich Spargel esse. :‘(
    Muss ich evt noch mal testen.

    Ja!!!!
    Ich hatte letztens auch (zugegebenermaßen echt viel) Grünen Spargel gegessen und es wirkte echt so als trinkt er nur was er muss und hörte dann auf und er verzog auch etwas das Gesicht. Echt komisch.
    Ich trinke ansonsten auch jeden Morgen einen großen Kaffee und manchmal nachmittags auch noch mal. Hab ich aber auch schon in der Schwangerschaft gemacht. ich merke keinen Einfluss ist Js Schlafverhalten.


  10. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    5.073

    AW: Mein Baby 2019

    Cyan, falls die Kleine sich problemlos umbetten lässt, kannst du sie vielleicht an nen sicheren Schlafplatz im Schlafzimmer legen, bis ihr ins Bett geht? Gitterbett, Stubenwagen, Kinderwagen-Oberteil oder so?

  11. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.455

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von Moehrchen Beitrag anzeigen
    Cyan, schläft er in seinem Bett denn durch? Unsere 4jährige nämlich nicht und ich hab‘s ihr in so Phasen dann eben erklärt und gesagt, dass sie, sobald sie wach wird, zu uns kommen kann. Das ist zwischen 22-24 Uhr meist der Fall, wenn wir eh ins Bett gehen, sie hat einen sehr leichten Schlaf leider 🙄

    Wenn beide im großen Bett schon einschlafen, dann bette ich das Baby ins Babybay um, davor eine Stillkissen-Barriere und auf halber Strecke nochmal eine Bettdecken-Barriere

    Oder dritte Variante bei uns: Mann und großes Kind schlafen zusammen im Kinderzimmer, Baby & ich im anderen Schlafzimmer. Oder anders herum, die Große & ich schlafen zusammen und Papa & Baby, bis das Baby erstmals zum stillen kommt, dann tauschen wir Eltern die Betten

    Also wir wechseln die Schlafsituationen da fröhlich durch, je nach Phase und Bedürfnissen der Kinder
    Das ist eigentlich echt ganz cool so. So sind die Kinder auch gleich an alle Möglichkeiten mal gewöhnt!


  12. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.037

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von maedchen Beitrag anzeigen
    Trinkst du sonst kein Koffein? Ich trinke täglich 1-2 Kaffee
    Ne, gar nicht. Ich hatte vor und am Anfang der Schwangerschaft Cortison nehmen müssen, das putscht eh und wenn ich dann Kaffee getrunken habe, hatte ich Herzrasen und konnte nicht schlafen. „Normalerweise“ trinke ich so drei Tassen am Tag. Ich dachte aber dass ich dann nicht in der Schwangerschaft wieder anfangen muss und es geht echt. Als ich noch gearbeitet habe, brauchte ich aber morgens dringend einen koffeinfreien
    Also es kann durchaus daran liegen dass L und ich es nicht gewöhnt sind. Wobei ich gar nicht weiß inwiefern sich Babys daran gewöhnen können, sie brauchen zum Abbau von Koffein (welche Menge da immer gemeint ist weiß ich nicht, vielleicht die maximal empfohlenen 300mg) wohl drei Tage.

  13. Enthusiast Avatar von Moehrchen
    Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    774

    AW: Mein Baby 2019

    Danke für den Link, Stina, das beruhigt mich! Ich hatte nur dieses „Muttermilch ist die Hauptnahrung im 1. Lebensjahr“ im Kopf und das sieht mein Baby offensichtlich komplett anders. es ist doch verrückt, ich hatte mich echt total auf die Stillzeit gefreut nochmal und nun ist es gar nicht kuschelig, sondern für sie nur Mittel zum Zweck, sie schläft auch nie beim Stillen ein und nun reduziert sie es auch noch so drastisch und rastet vor Begeisterung total aus, wenn es Brei gibt 🙄🙄
    Dann schau ich mal, ob ich doch pre oder halb Wasser / halb Vollmilch nehme abends.


    Kaffee: hab ich in der Schwangerschaft 2 am Tag getrunken, jetzt in der stillzeit versuche ich es bei einem zu belassen, merke meiner Tochter aber nichts an. Allerdings trinke ich den Kaffee auch immer direkt nach dem Stillen (hier also 3-4 Std vor dem nächsten Stillen) oder jetzt eben in der „stillfreien“ Zeit tagsüber, wenn sie eh Brei isst. Aber keine Ahnung, ob das einen Effekt hat?!

  14. Member Avatar von talia
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    1.621

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von GetLost Beitrag anzeigen
    In welcher Ökotestausgabe steht das denn mit Aptamil? Bin grad richtig erschrocken .
    In 05/2019 ist der große Pre Test, in 06/2019 ist der Artikel zur Änderung bei der DM Bio Pre.


  15. Stranger Avatar von GetLost
    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    66

    AW: Mein Baby 2019

    Wir haben Aptamil Pre Ha gegeben, aber wahrscheinlich macht das keinen Unterschied. Mich macht das richtig wütend gerade :wird:.

  16. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.008

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Ja!!!!
    Ich hatte letztens auch (zugegebenermaßen echt viel) Grünen Spargel gegessen und es wirkte echt so als trinkt er nur was er muss und hörte dann auf und er verzog auch etwas das Gesicht. Echt komisch.
    Genau. Sie hat richtig angewidert dreingeschaut und nach den offenbar notwendigen Schlucken sofort aufgehört statt wie sonst aus Gemütlichkeit noch ein bisschen weiterzutrinken. :‘)
    Das war aber echt das erste Mal, dass ich bei einem der beiden Kinder einen Zusammenhang zwischen meiner Ernährung und dem stillen bemerkt habe.

    Zumindest wissen wir jetzt, was wir tun müssen, wenn wir mal abstillen wollen.


  17. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.008

    AW: Mein Baby 2019

    Danke für eure Familienbett-Erfahrungen.
    Da war jetzt leider keine wirkliche Lösung für unsere spezielle Situation dabei. :/

    Also, der Vierjährige ist früher auch meistens irgendwann in der Nacht zu uns ins Bett gekommen. Das dürfte er jetzt natürlich auch. Aber da lässt er momentan nicht mit sich reden.

    Mit Papa in seinem Bett einschlafen funktioniert so gut wie nie, weil er momentan hauptsächlich bei mir sein will. Dass ich ihn in seinem Bett einschlafbegleite, ist auch schwierig, weil er und das Baby momentan zur selben Zeit müde werden und hingelegt werden müssen. Und das Baby schläft abends nur beim stillen ein.

    Beistellbett oder ähnliches hat in unserem Schlafzimmer leider absolut keinen Platz mehr, weil unser Bett jetzt schon 2,60m breit ist.

    Das einzige, was theoretisch ginge: Beide im großen Bett zum einschlafen bringen und dann den Großen schlafend in sein Bett legen. Nur denke ich, dass er damit gar nicht einverstanden wäre. Hm.


  18. Ureinwohnerin Avatar von florence55
    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    27.173

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von GetLost Beitrag anzeigen
    Wir haben Aptamil Pre Ha gegeben, aber wahrscheinlich macht das keinen Unterschied. Mich macht das richtig wütend gerade :wird:.
    Naja, Pronutra schneidet schlecht ab, Profutura gut. Könnte also schon einen Unterschied machen.


    was ich nicht verstehe:

    Hier steht was von dem Milumil Produkt, aber das ist doch das gleiche...das eine mal steht da für knapp 5, das andere für knapp 7 euro

    Kann mir jemand helfen?

    Pre-Nahrung fur Babys gecheckt: Von 4 Milchpulvern rat Oko-Test ab
    Und endlich unendlich.

  19. Regular Client Avatar von LaNuit
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    3.576

    AW: Mein Baby 2019

    Ich glaube das würde mit der Bio Dm verwechselt. Im Test hat Milupa befriedigend

  20. Stranger Avatar von Temple
    Registriert seit
    21.02.2015
    Beiträge
    75

    AW: Mein Baby 2019

    Klar, dass die sauteuere Profutura besser abgeschnitten hat. Das macht mich umso saurer!
    Ich teste jetzt übrigens Töpfer. Praktischerweise ist in der Packung, die ich gekauft habe, kein Messlöffel drin. Oh man...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •