+ Antworten
Seite 6 von 118 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 2360
  1. V.I.P. Avatar von kami.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.693

    AW: Mein Baby 2019

    J ist fast 5 Monate alt und irgendwie hab ich das Gefühl, dass er beim Stillen unzufrieden ist. Er trinkt, dockt ganz fix wieder ab, meckert herum, dockt an, nuckelt, windet sich hin und her, meckert. Ich hab Angst, dass es ihm nicht mehr reicht oder eben weniger kommt. Den Milchspendereflex spüre ich nicht mehr, dir Brust ist weich und ich bin noch nie übergesprudelt vor Milch. Wenn ich drücke kommt allerdings etwas.
    Bei F hat es ja nicht richtig geklappt mit dem Stillen und ich mußte zufüttern nach wenigen Wochen.

    Er hält es auch mal 3 Stunden ohne Stillen aus, manchmal hab ich ihn ständig immer wieder kurz an der Brust und nachts geht es seit einiger Zeit nur mit ständigem Genuckel.

    Kennt ihr sowas? Könnte das zu wenig Milch mittlerweile sein? Beikost haben wir noch nicht begonnen.

    Bisher war die Zunahme immer gut, er wiegt 8100 Gramm bei 68 cm,ist aber in der letzten Zeit schmaler geworden. Er weint halt manchmal plötzlich los und ist furchtbar unzufrieden und ich weiß nicht, ob es Bauch, Zähne oder allgemeine Unzufriedenheit ist mitten aus dem Nichts.

    Vielleicht habt ihr ja Ideen?
    Geändert von kami. (13.02.2019 um 15:40 Uhr)

  2. V.I.P. Avatar von Cherry-Lady
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    18.635

    AW: Mein Baby 2019

    Ist bei E exakt genauso, Kami. Unsere beiden Hasen scheinen eh ein wenig Brüder im Geiste zu sein.
    Wir haben allerdings in Woche 21 schon mit Beikost begonnen und es klappt ziemlich gut. Mich beruhigt das, ich habe das Gefühl, er kriegt genug auf die Weise.
    (er isst jetzt mit 25 Wochen mittags zwischen 100 und 150g Gemüse bzw Gemüsebrei mit Fleisch und wahlweise nachmittags oder am Abend etwas GOB. Ich stille aberkannt jeweils anschließend noch.)

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  3. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.473

    AW: Mein Baby 2019

    Kami, nimmt er perzentilenparallel zu?
    Geändert von narzisse (02.03.2019 um 07:45 Uhr)

  4. V.I.P. Avatar von kami.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.693

    AW: Mein Baby 2019

    Bei der letzten U vor 2 Wochen hat der Arzt zumindest nichts bemängelt wegen der Zunahme. Ich hab das u Heft im Urlaub gerade nicht zur Hand. Er hat anfangs wirklich sehr viel zugenommen pro Woche.
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  5. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.374

    AW: Mein Baby 2019

    N. wollte mit 5 Monaten auf einmal ca. alle 45-60 Min stillen, hat aber immer nur so 3-4 Min getrunken und meistens nur an einer Seite. Flasche hat sie im Anschluss aber sehr gerne genommen und war dann auch länger zufrieden. Zu der Zeit hat sie begonnen mehr zu husten und dann schließlich Bronchitis bekommen, keine Ahnung ob das Zufall war oder der Grund.

    Beikost wollte sie nach anfänglicher Begeisterung auch nicht mehr, wir haben jetzt nach ca. 4 Wochen wieder angefangen

  6. V.I.P. Avatar von kami.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.693

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von lyn Beitrag anzeigen
    N. wollte mit 5 Monaten auf einmal ca. alle 45-60 Min stillen, hat aber immer nur so 3-4 Min getrunken und meistens nur an einer Seite. Flasche hat sie im Anschluss aber sehr gerne genommen und war dann auch länger zufrieden. Zu der Zeit hat sie begonnen mehr zu husten und dann schließlich Bronchitis bekommen, keine Ahnung ob das Zufall war oder der Grund.

    Beikost wollte sie nach anfänglicher Begeisterung auch nicht mehr, wir haben jetzt nach ca. 4 Wochen wieder angefangen
    Habt ihr die Flasche deshalb probiert oder sowieso zugefüttert?
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  7. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.374

    AW: Mein Baby 2019

    Wir hatten eh schon abends immer eine Flasche geben müssen, sonst wäre sie niemals eingeschlafen. N. war schon im Krankenhaus der Typ "brüllen statt clustern" bei Hunger ...

    diese Abendflasche hat sich dann schnell immer weiter nach vorne geschoben weil sie immer früher direkt nach dem Stillen trotzdem noch Hunger hatte, dann wurden es zwei ... drei ... und als dann die Nase zu war wollte sie gar nicht mehr stillen. Ich hab noch 2 Wochen lang nach dem Stillen abgepumpt um die Milchmenge wenigstens zu erhalten, aber als mein Mann wieder arbeiten musste ging das auch nicht mehr, da sie nur getragen werden wollte und sonst sofort geweint hat. Ich hab also inzwischen komplett abgestillt ... wolltest du jetzt wahrscheinlich nicht lesen
    Geändert von lyn (13.02.2019 um 17:41 Uhr)

  8. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.214

    AW: Mein Baby 2019

    Kami, ich würde an deiner Stelle deine Hebamme fragen, was sie meint. Und erstmal davon ausgehen, dass es halt eine Phase ist.

  9. V.I.P. Avatar von kami.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.693

    AW: Mein Baby 2019

    Stina, meine Hebamme ist mittlerweile selbst im Mutterschutz. Könnte höchstens mal die Vertretung anrufen, die kenne ich aber bisher nicht.
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  10. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.214

    AW: Mein Baby 2019

    Ich vermute, erstmal würde ja reichen, wenn zu deiner Beruhigung jemand aufs Gewicht schaut. Das kann bestinnt auch die Vertretung machen, oder du nutzt die Telefon bzw Mailberatung von AFS oder LLL

  11. Senior Member
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    5.544

    AW: Mein Baby 2019

    Ich kann grad gar nichts sinnvolles beitragen, wollte mich nur mal „an Bord“ melden mit unserem zweiten Sohn, der seit dem 3.2. auf der Welt ist

  12. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.713

    AW: Mein Baby 2019

    Kami, mir wurde gesagt das sind halt immer die Steigerungsphasen, also ich sollte dann viel viel anlegen, weil dann einfach auch mehr produziert wird. Dann wird das Baby auch wieder zufriedener. Je mehr du halt zufütterst, umso weniger stellt sich die Brust um. Je nachdem wie du es natürlich auch möchtest! Bei uns gab's diese Phase eben alle paar Wochen und beim ersten Kind hab ich wirklich jedes mal gedacht ich muss jetzt aufhören, beim zweiten Kind wusste ich es dann besser und dann hat es mich nicht so sehr gestresst. Ich würde aber auch auf jeden Fall eine Hebamme um Hilfe bitten und das Gewicht checken, dann bist du sicher beruhigt!

    Und das Stillkinder die ersten Monate oft rasant zunehmen und kleine Speckis werden und dann stagniert es fast mal ne Zeit, ist wohl relativ normal. Also natürlich noch in nem gesunden Rahmen und nicht abnehmen, keinesfalls! Aber meine Kinder wurden zu der Zeit wirklich schmal und lang und das machte mir auch sehr Gedanken.
    und am Ende ergibt alles einen Gin.

  13. V.I.P. Avatar von kami.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.693

    AW: Mein Baby 2019

    Dank euch für eure Erfahrungen. Wir dir gerade im Urlaub mit meinem Eltern und meine Mutter hat mich etwas verrückt gemacht. Die ist aber auch vom Typ her so, dass sie ständig jedes Verhalten analysieren muss und eine Lösung b finden will. Meine Schwester hat halt auch ein Baby und sie wohnt direkt bei meinen Eltern. Mein Neffe ist wohl zu 98 % sehr sehr zufrieden und dann irritiert das meine Mutter, wenn J mal einen Tag nörgeliger ist.
    Das komische Verhalten beim Stillen hat mich dann auch irritiert.

    Durch das Zufüttern bei F kenne ich das reine Stillen auch einfach nicht und daher ist das gerade neu für uns alle.
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  14. Enthusiast Avatar von Moehrchen
    Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    807

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von tragedy Beitrag anzeigen
    Und das Stillkinder die ersten Monate oft rasant zunehmen und kleine Speckis werden und dann stagniert es fast mal ne Zeit, ist wohl relativ normal.
    Das auch und noch dazu haben sie ja irgendwie auch ihrem eigenen „Figurtyp“. Deine Große ist doch auch eher lang und schmal, oder? Meine große Gochter war bei Geburt auch lang & schmal, würde dann in den ersten Monaten zum echten Speckbaby und so mit 5/6 Monaten wurde sie dann wieder lang & schmal und so sieht sie mit fast 4 jetzt immer noch aus, obwohl sie eine sehr gute Esserin ist.

    Und es stellt sich doch um den 6./7.(??) Monat die Milchproduktion eh um, dass dann nicht mehr auf Vorrat produziert wird, sondern nur noch nach Bedarf und man daher auch nicht mehr diese vollen Brüste hat...? Also im 2. Still-Halbjahr waren meine Brüste wieder vollkommen normal, da hab ich mir auch oft nicht vorstellen können, dass da ganze Milch-Mahlzeiten noch rauskommen, aber irgendwie funktioniert es ja trotzdem normal. Also ich würde auch sagen, das ist nur eine Phase!

  15. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.713

    AW: Mein Baby 2019

    Ach zu dem Thema, ich hab Kind 2 ja 1 Jahr vollgestillt, weil er nichts essen wollte und hab wohl den kleinsten Busen , der jemals Milch produziert hat. 'Voll' kenne ich nur aus den ersten Wochen, dann war das immer weich. Und klein. Buhu. Neee, im Ernst, davon nicht verunsichern lassen! Größe sagt hier nix aus!
    und am Ende ergibt alles einen Gin.

  16. Ureinwohnerin Avatar von eskobar_w
    Registriert seit
    21.01.2002
    Beiträge
    39.424

    AW: Mein Baby 2019

    Ich find auch, kami, das klingt am ehesten danach, dass der Milchbedarf sich grad anpasst. Und da hilft echt am besten viel anlegen und vor allem entspannen! Das ist so sauwichtig, aber natürlich viel leichter gesagt als getan. Ich hab mir zwischendrin echt Druck gemacht und das war gar nicht gut. Mir hat dann das ganz bewusste Entspannen geholfen (ich hab mir dann ehrlich beim Stillen ein mentales Bild von einem schnell fließenden Fluss gemacht und war selbst überrascht als das gut half ).
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  17. V.I.P. Avatar von Cherry-Lady
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    18.635

    AW: Mein Baby 2019

    Zum MSR nochmal, ich merke den auch nur selten, aber ich kann am schlucken des Babys sehen, dass es einen gab. Das Schlucken bzw Saugen verändert sich dann merklich.
    (auch lustig: bei Kind 1 hatte ich einen total heftigen MSR, bei Kind 2 war er nie so stark, auch nicht zu Beginn der Stillzeit und nun beim dritten Kind ist er echt am schwächsten.)

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  18. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.564

    AW: Mein Baby 2019

    Ich schliesse mich den anderen an und würde auch sagen dass er aktuell wohl mehr braucht und den milchbedarf anregen will. versuch entspannt zu bleiben. und er nimmt ja auch immer mehr wahr jetzt während dem stillen und ist deshalb evtl oft abgelenkt oä. also das sind glaube mehrere Faktoren die zusammen kommen. mit Flasche zufüttern würde ich nicht empfehlen, aber wenn er sich schon für essen interessiert sowie die Beikostreifezeichen erfüllt, was spricht dann gegen den Start der Beikost?


  19. V.I.P. Avatar von kami.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.693

    AW: Mein Baby 2019

    Vor 2,3 Wochen hab ich den MSR manchmal nachts noch gespürt und m eben auch deutlich gemerkt, dass er viel Milch geschluckt hat. Das gibt es jetzt halt nicht mehr.
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  20. Ureinwohnerin Avatar von eskobar_w
    Registriert seit
    21.01.2002
    Beiträge
    39.424

    AW: Mein Baby 2019

    Das mit dem MSR ist auch immer so ne Sache. Ich hab den erst gar nicht gespürt, dann eine Weile richtig schmerzhaft, dann schwächer und nun gar nicht mehr 🤷*♀️
    Aber ich merke eben, dass das Kind nach einer Weile nach jedem Saugen schluckt.

    Kami, kommt er gar nicht in diesen Rhythmus ein/zweimal Saugen und dann schlucken?
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •