+ Antworten
Seite 90 von 109 ErsteErste ... 40808889909192100 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.781 bis 1.800 von 2174
  1. Ureinwohnerin Avatar von crunchy
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    22.823

    AW: Mein Baby 2019

    Oh man, mir ging es auch einmal total schlecht, als das Baby erst ein paar Wochen alt war und echt spätestens jede Stunde Hunger hatte. Ich hatte ganz plötzlich Schüttelfrost, kalten Schweiß, mir war total übel und schwindelig, ich konnte gar nicht mal aufstehen. Das hatte ich auch 2x in der Schwangerschaft. Hielt jeweils nur ein paar Stunden an und dann war wieder alles normal. Total komisch. In der Zeit aber, da ging nix und ich dachte, das sei es jetzt gewesen. Jedenfalls war ich sehr froh, dass mein Mann da zu Hause war. Keine Ahnung wie ich das sonst gemacht hätte... wahrscheinlich hätte ich versucht mich zu kümmern, aber ich hätte das Baby nichtmal aus dem Bett heben können.
    Wenn man kann, dann sollte man auf jeden Fall nach Hilfe fragen! Wenn nicht... das wüsste ich auch gern.

  2. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.998

    AW: Mein Baby 2019

    Crunch
    War das vielleicht eine beginnende Brustentzündung? Bei mir hat das damals auch mit Schüttelfrost usw. angefangen.


  3. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.706

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Crunch
    War das vielleicht eine beginnende Brustentzündung? Bei mir hat das damals auch mit Schüttelfrost usw. angefangen.
    oder milchstau.
    schlagartig ging es mir hundeelend, aber nach ein paar stunden im bett war alles wieder gut.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  4. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.998

    AW: Mein Baby 2019

    Gnaaaa, passiert es euch auch so oft, dass ihr versucht, die Baby-Schlafsituation zu optimieren – zudecken, abdecken, Jacke aufmachen, Fenster schließen... – und das Baby dadurch weckt?
    Ich lerne einfach nicht dazu. :/


  5. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.742

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Gnaaaa, passiert es euch auch so oft, dass ihr versucht, die Baby-Schlafsituation zu optimieren – zudecken, abdecken, Jacke aufmachen, Fenster schließen... – und das Baby dadurch weckt?
    Ich lerne einfach nicht dazu. :/
    Haha, das kenn ich. Und selbst wenn man es so lässt, macht man sich dann Sorgen, ob das Kind überhitzt oder erfriert in der Zeit und ist auch nicht wirklich entspannt.
    I will dance
    when I walk away

  6. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.998

    AW: Mein Baby 2019

    Ja, genau. Seufz.


  7. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.440

    AW: Mein Baby 2019

    Kenne ich absolut...

    Was tragen euere Babys aktuell nachts? Hatten letztens morgens 14* im Schlafzimmer und er hat arg unruhig geschlafen mit ka-body, Schlafanzug + 1 Tog Sack (neben mir). Hab jetzt mal noch nen 2,5 Tog bestellt und hoffe suf den WS-Schlafanzug


    Vermelde im Übrigen den 2. Zahn

  8. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.454

    AW: Mein Baby 2019

    Das macht mich auch alles wahnsinnig.
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  9. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.998

    AW: Mein Baby 2019

    Huh, 14 Grad hat es bei uns noch nicht.
    Sie trägt derzeit einen Langarmbody, eine Hose (also nackte Füße) und einen Schlafsack, den ich auf circa 1,5 oder 2 tog schätzen würde.

    Aber bei uns ist es eben nicht soo kühl und sie schwitzt sehr schnell.
    Geändert von cyan (12.09.2019 um 14:31 Uhr)

  10. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.998

    AW: Mein Baby 2019

    Was würdet ihr denn für den Winter kaufen, wenn das Baby sicher mehr mit Fußsack im Wagen als in der Trage sein wird? Ich finde irgendwie keine hübschen Jacken. Habt ihr wo was schönes gesehen?


  11. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.782

    AW: Mein Baby 2019

    Bei ca. 22 grad trägt er Jerseyanzug ohne Body und Nickischlafsack.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  12. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.521

    AW: Mein Baby 2019

    Unser Baby schläft in Baumwollstrampler (ohne Body) und Alvi-Innenschlafsack, bei mir im Bett.
    Ich weiß die Zimmertemperatur nicht, finde es schon kühl.

  13. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    5.057

    AW: Mein Baby 2019

    Hier Body, Innenschlafsack, dünner Außenschlafsack. Seine Füße bleiben ohne Strampler wärmer.

  14. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.106

    AW: Mein Baby 2019

    Unsere Tochter schwitzt extrem schnell und trägt gerade einen langärmligen Strampler mit Füßen zum schlafen.
    Trotzdem wacht sie oft verschwitzt auf und auf der Matratze ist ein Schweißfleck.

    Waren heute das erste mal bei dem Musikkurs mit den merkwürdigen Anweisungen per Mail, war aber ‚leider‘ recht normal und nett Scheinbar muss man allerdings nach jedem Lied ekstatisch klatschen und Bravo rufen...

  15. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.440

    AW: Mein Baby 2019

    Ok jetzt weiss ich wieder wieso unsere wohnregion "Klein Sibirien" genannt wird er hat heute einen WS Body + dickerer Schlafi + 1Tog an, der dicke Sack trocknet gerade im Keller; hoffe die Nacht wird ruhiger. Tagsüber schwitzt er schon auch echt schnell aber jetzt nachts oder abends hatte er eigtl nie nen schwitzkopf oä....
    Das Babyfon sagte morgens um 8 ca 14*, nachts war es aber ja sicher kälter. Haben 1 Fenster gekippt.
    Morgens sind es bei uns beim in die Krippe fahren ca 6*.
    Pfff :-(

  16. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.782

    AW: Mein Baby 2019

    Ok, hier waren es heute morgen 16, tagsüber 25 und im Kinderzimmer sind jetzt 26 Ich hoffe es kühlt noch etwas runter.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  17. Fresher Avatar von Zamora
    Registriert seit
    22.08.2018
    Beiträge
    318

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Falls es noch wen interessiert und betrifft:
    Ich bin ja seit Wochen so wahnsinnig schlapp und habe mir gedacht, es liegt vielleicht an einem Eisenmangel oder so. Aber meine Werte waren alle ok.

    Jetzt war ich (auch in Hinblick auf den Gestationsdiabetes usw) bei einer Ernährungsberaterin und sie hat unter anderem so eine Messung meiner Körperzusammensetzung gemacht und festgestellt, dass ich als Stillende viel, VIEL zu wenig trinke. Dabei habe ich immer eine Flasche mit, trinke weitaus mehr als mein Umfeld und wäre nie auf die Idee gekommen, dass das bei mir ein Problem sein könnte.

    Also: Sollte sich noch wer in der Stillzeit super mies fühlen - evt liegt es daran.

    Ich hoffe, ich kriege meine Mattheit mit diesem Wissen ein bisschen in den Griff.
    Ich hab das gerade gelesen - magst du sagen, wie viel du ca. getrunken hast, als es zu wenig war? Ich hatte das auch, aber ich hab schon immer so 3 Liter getrunken am Tag. Kann das wohl auch immer noch zu wenig sein bei manchen, also zumindest so in der Vollstillzeit?
    Andererseits hab ich auf einschlägigen Stillseiten auch gelesen, dass das auch gern mal überbewertet wird mit dem Trinken (und Essen) in der Stillzeit und dass man halt einfach gut auf sein Durstgefühl achten soll. Was denn nun?

  18. Ureinwohnerin Avatar von crunchy
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    22.823

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von schnaengs Beitrag anzeigen
    oder milchstau.
    schlagartig ging es mir hundeelend, aber nach ein paar stunden im bett war alles wieder gut.
    Ich stille aber gar nicht, hatte nie was "hartes" gefühlt in der Brust und auch kein Fieber gehabt. Mhm. Ich hatte mal gehört, dass man in der Schwangerschaft und im Wochenbett anfällig für Lebensmittelvergiftungen sei und dachte dann immer, dass es bestimmt sowas sei, auch wenn's komisch war, dass es nach ein paar Stunden wieder fort war. Ich bin sonst auch echt Null zimperlich und habe eine hohe Schmerzgrenze, aber da lag ich sogar 2x wimmernd auf dem Badezimmerboden und suhlte mich im kalten Schweiß.

    cyan, dauernd! Ich zupfe ihm auch ständig den Schlafsack um den Hals herum zurecht, auch wenn der schon ok ist wie er ist.

    Cinnamon, Nachts einen langärmligen Strampler und dann den Schlafsack (ohne Arme) drüber. 2,5Tog hat der. Tagsüber war es die letzten Tage ja noch etwas wärmer, da hatte er nen langärmligen Body und eine Hose mit Füßen an, sonst nix.

    Wir sind nun ganz kurz vorm vollendeten 6. Monat. Das Baby ist sooooo groß geworden. Ich freu mich und könnt zugleich heulen. Schaue überall ganz wehleidig auf die kleinen Minibabies... mein Baby ist schon so erwachsen! Ich seh ihn schon ausziehen und heiraten.
    Vorhin hat er beim Umziehen den Body mit hochgezogen und dann die Windel festgehalten, damit ich die zukleben kann und dann den Schlafsack zum Zumachen über die Brust gezogen. Der braucht mich schon gar nicht mehr! (Ich übertreibe, ja... aber... ach...)

  19. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.998

    AW: Mein Baby 2019

    Zitat Zitat von Zamora Beitrag anzeigen
    Ich hab das gerade gelesen - magst du sagen, wie viel du ca. getrunken hast, als es zu wenig war? Ich hatte das auch, aber ich hab schon immer so 3 Liter getrunken am Tag. Kann das wohl auch immer noch zu wenig sein bei manchen, also zumindest so in der Vollstillzeit?
    Andererseits hab ich auf einschlägigen Stillseiten auch gelesen, dass das auch gern mal überbewertet wird mit dem Trinken (und Essen) in der Stillzeit und dass man halt einfach gut auf sein Durstgefühl achten soll. Was denn nun?
    Meine Ernährungsberaterin (die auch eine Stillberaterin ist) hat gesagt:
    30-40ml pro Kg Körpergewicht am Tag und in der Stillzeit noch mal 1 bis 1,5 Liter mehr.

    Ich habe gestern zum ersten Mal bewusst deutlich mehr getrunken und ich habe es echt schon im Laufe des Tages gespürt, wie viel besser es mir geht.

    Also, wie gesagt: Ich gehöre eigentlich auch zu den Vieltrinkern und hätte auf Nachfrage auch gesagt, dass ich gut auf meinen Durst höre. Aber das offenbar eine Fehleinschätzung. Bzw habe ich die Menge, die da ans Baby abgezweigt wird echt unterschätzt.
    Geändert von cyan (13.09.2019 um 06:46 Uhr)

  20. Addict Avatar von Knadiskuh
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    2.250

    AW: Mein Baby 2019

    ich esse glaub ich echt zu wenig. aber das problem ist, ich hab keine zeit/energie was leckeres zu kochen (einkäufe heimschleppen ist auch ein problem) und die schnelle küche (belegtes brot und nudeln mit soße aus dem glas) hängt mir echt zum hals raus, sodass ich davon nicht so viel esse

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •