Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 81
  1. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Kann jmd etwas zum Motor von swing2sleep berichten? Lohnt sich das? Ich finde den Mietpreis ganz schön teuer....
    Wir haben einen "Billigmotor" bei Amazon bestellt, der funktioniert überhaupt nicht. Deshalb sind wir nun doch am Überlegen. Das Baby mag die Federwiege, aber man muss permanent anschubsen.
    Oder lohnt das alles gar nicht mehr? Unser Kind ist 12 Wochen alt.
    Me gusta como eres

    Stranger Muri...

  2. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Zitat Zitat von Muri Beitrag anzeigen
    Kann jmd etwas zum Motor von swing2sleep berichten? Lohnt sich das? Ich finde den Mietpreis ganz schön teuer....
    Wir haben einen "Billigmotor" bei Amazon bestellt, der funktioniert überhaupt nicht. Deshalb sind wir nun doch am Überlegen. Das Baby mag die Federwiege, aber man muss permanent anschubsen.
    Oder lohnt das alles gar nicht mehr? Unser Kind ist 12 Wochen alt.
    Mein Baby hat bei der Hebamme öfters drin gelegen und die Wiege mit Motor geliebt. Allerdings nur so lange, bis sie sich drehen konnte. Aber davon seid ihr ja noch ein bisschen entfernt vermute ich. Die Sachen lassen sich extrem gut wiederverkaufen.

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Wir haben den Motor bei swing2sleep für 3 Monate gemietet und mit der Wiege überhaupt erst angefangen, als unser Sohn 14 Wochen alt war, die 1 Euro am Tag Investition für den gemieteten Motor ist aus meiner Sicht die beste überhaupt.

  4. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Zitat Zitat von witchcraft Beitrag anzeigen
    Wir haben den Motor bei swing2sleep für 3 Monate gemietet und mit der Wiege überhaupt erst angefangen, als unser Sohn 14 Wochen alt war, die 1 Euro am Tag Investition für den gemieteten Motor ist aus meiner Sicht die beste überhaupt.
    Hast du den Motor an die Nonomo montiert ?

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Wir haben die Federwiege das ganze erste Lebensjahr in Gebrauch gehabt. Allerdings war es eine, in der man das Kind anschnallen kann. Außerdem haben wir eine elastischere Feder gekauft, die länger nachschwingt als die Originalfeder. Daher sind wir ohne Motor ausgekommen und haben die Wiege nur immer mal angestubst, wenn wir vorbeigegangen sind, damit sie leicht in Bewegung blieb. Zum Einschlafen musste man aber daneben stehen und Anschwung geben. Insgesamt aber eine absolute Kaufempfehlung von mir! Sie hat uns oft gerettet, wenn sonst nichts mehr geholfen hat.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Zitat Zitat von tilda23 Beitrag anzeigen
    Hast du den Motor an die Nonomo montiert ?
    Ja, genau.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Ich hänge mich mal hier dran. Wir möchten eine Federwiege kaufen. Kennen die grundsätzlich schon von den Zwillingen vor sechs Jahren. Mittlerweile gibt es neben der Schafwollmatratze ja auch Kunstfaser. Gibt es dazu Erfahrungen bzgl. Vor- und Nachteile? Kunstfaser ist ja waschbar, könnte aber natürlich auch schwitziger sein.

  8. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Lina, habt ihr jetzt eine? Ich überleg gerade auch wieder. Gibt es noch neue Tipps, oder mag jemand verkaufen?

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Wir haben eine, ja. Die Kleine ist bislang so semibegeistert. Mal schläft ganz gut drin und mal wippt man ewig und nimmt sie hinterher raus, weil sie wach bleibt oder gar schreit.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Eine Bekannte hatte einen Motor von ebay aus China, der wohl auch ok war.
    Hatte unsere Federwiege erstmal gemietet, und da sie gut darin schlief für einige Monate, war sie echt Gold Wert.
    Hat dann mit 6 Monaten aufgehört, aber für 3 Monate war sie super.

  11. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Wir haben auch den China Motor bei Amazon bestellt und der ging echt gar nicht. Das hat ganz schlimm geruckelt und ich hätte Angst um mein Baby gehabt.
    Wir haben dann für 3 Monate den Motor von swing2sleep gemietet und nun für viel Geld gekauft.
    Das baby ist nun 6,5 Monate alt und liegt noch täglich in der Federwiege. Ich denke/hoffe, dass das mindestens noch weitere drei Monate so bleibt.
    Als Wiege haben wir eine von BabyBubu. Funktioniert gut.
    Me gusta como eres

    Stranger Muri...

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Wir haben eine Nonomo und seit Samstag einen Mietmotor. Ohne Motor stand man wippend daneben, bin gespannt, ob das jetzt Erleichterung bringt.
    alles ist ein märchen

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Wir hatten beim ersten Kind eine Nonomo kombiniert mit einem China-Motor und jetzt eine Federwiege von Swing2Sleep mit Gurten dran (ebenfalls mit dem China-Motor). Mein Baby schläft mit 7 Monaten gerne darin. In der Federwiege dreht er sich auch nicht um, obwohl er es ansonsten andauernd tut.

    Der Motor, den wir haben, ist der hier: https://m.de.aliexpress.com/item/100...m&gclsrc=aw.ds

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Zitat Zitat von lilly* Beitrag anzeigen
    Wir haben eine Nonomo und seit Samstag einen Mietmotor. Ohne Motor stand man wippend daneben, bin gespannt, ob das jetzt Erleichterung bringt.
    hier ist das ding echt gold wert. wir haben den swing2sleep-motor und das kind ist jetzt sieben monate alt und schläft jeden tag zwei tage drin. sollten wir noch ein drittes kind bekommen, kaufen wir wohl dann einen motor.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Ich überlege auch ob wir zu unserer Nonomo fürs nächste Kind einen Motor kaufen...welchen von den beiden swing2sleep habt ihr denn? Und gibt’s noch mehr Erfahrungen zu China Motoren?
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    wir haben maly. hier hatten mehrere über die schlechte qualität berichtet und ich finde das mit dem leihen eigentlich ganz cool.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Wir haben bei allen drei Kindern nie einen Motor vermisst. Also würde ich vielleicht einfach abwarten und dann ggf. erstmal einen mieten.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥♥

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    wir haben maly. hier hatten mehrere über die schlechte qualität berichtet und ich finde das mit dem leihen eigentlich ganz cool.
    Weißt du (oder wer anderes) was der Unterschied zwischen dem Maly- und dem Kemaly-Motor ist (ersterer ist ja auch teurer)? Ich konnte nichts dazu finden, außer dass der Maly ein höheres Gewicht trägt und der - glaube ich - neuere Motor ist. Zumindest gab es vor vier Jahren, als meine Tochter ein Baby war, nur den Kemaly-Motor

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Ich überlege auch ob wir zu unserer Nonomo fürs nächste Kind einen Motor
    Ich würde sowas nicht vorsorglich kaufen, sondern erstmal abwarten. Das zweite Baby hat bei uns tagsüber stundenlang im Bett geschlafen.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Federwiegen - lohnt sich das?

    Zitat Zitat von *Flora* Beitrag anzeigen
    Weißt du (oder wer anderes) was der Unterschied zwischen dem Maly- und dem Kemaly-Motor ist (ersterer ist ja auch teurer)? Ich konnte nichts dazu finden, außer dass der Maly ein höheres Gewicht trägt und der - glaube ich - neuere Motor ist. Zumindest gab es vor vier Jahren, als meine Tochter ein Baby war, nur den Kemaly-Motor
    da kann ich leider gar nichts zu sagen. mein mann hatte das gemacht mit dem mieten. da kosten die ja gleich viel.

    vorsorglich würde ich ihn auch nicht kaufen.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •