+ Antworten
Seite 126 von 148 ErsteErste ... 2676116124125126127128136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.501 bis 2.520 von 2949
  1. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.714

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Schlafen lassen. Ich würde ein krankes Kind nie wecken. Wie die Nacht wird, siehst du dann

  2. Addict Avatar von Leni4561
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    2.588

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Auch zum Thema Erkältung:
    Spricht was dagegen/ dafür mit der 3% Lösung zu inhalieren? Anstatt mit der isotonischen 0,9%igen? Ich kann das dauerröcheln seit Monaten nicht mehr hören. Wir inhalieren 2 bis 3 mal am Tag, tlw die doppelte Menge und es geht nicht weg. Oder kann man das mischen?

  3. Addict Avatar von Leni4561
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    2.588

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hummel: ich würde auch schlafen lassen.

  4. Addict
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    2.037

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Leni4561 Beitrag anzeigen
    Auch zum Thema Erkältung:
    Spricht was dagegen/ dafür mit der 3% Lösung zu inhalieren? Anstatt mit der isotonischen 0,9%igen? Ich kann das dauerröcheln seit Monaten nicht mehr hören. Wir inhalieren 2 bis 3 mal am Tag, tlw die doppelte Menge und es geht nicht weg. Oder kann man das mischen?
    Ich würde es mit der 3%igen probieren.

  5. Enthusiast
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    937

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Definitiv schlafen lassen. Wer krank ist, darf azyklisch schlafen. Du hast auch keine Garantie, dass das Kind nachts besser schläft wenn es das tagsüber krank nicht darf. Angenommen, der Schnupfen bessert sich nicht, weil das Kind tagsüber die Erholung nicht bekommt, dann hast du nachts so oder so Spaß.
    Und wenn du eh zu Hause bist und es geht: Mitausruhen.

  6. Regular Client Avatar von LaNuit
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    3.674

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hummel mein Kind hat vorgestern und gestern nur geschlafen bis auf die Mahlzeiten. Nachts war es trotzdem ok

  7. Regular Client Avatar von *sternschnuppe*
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    4.489

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Die 3% Lösung nutze ich auch bei dollen Erkältungen oder wenn ich merke, dass es in die Bronchien absteigt.
    Leider ist die echt teuer.
    Als Hustensaft gebe ich Bronchipret, den mag sogar das komplizierte Kind. Der wird ansonsten belohnt. Dh es gibt eine Geschichte, einen Keks, Bagger gucken gehen usw. was halt grad gut passt.

  8. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.278

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Akkordeon, früher musste ich die Säfte teilweise mit Grenadine mischen. Das fand sie ganz toll, weil es rosa Saft war. Also echt 50/50. mittlerweile geht monapax bronchikum Elixier und Umckaloabo für Kinder.

    Wenn das Kind krank ist und schlafen will, lass ich es definitiv schlafen. Mir geht's ja selbst so, dass ich mehr Schlaf brauche wenn ich krank bin. Der Körper regeneriert sich ja auch im Schlaf. Ich kann mich an kein einziges Mal erinnern, dass die Nacht darauf hin schrecklich gewesen sein sollte, weil das Kind beispielsweise zu fit oder wach gewesen ist. Ganz vielleicht ist es mal eine halbe Stunde oder Stunde später ins Bett aber das auch nur höchst selten.
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  9. Senior Member
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    5.586

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Sehe ich auch so mit dem schlafen und unsere Erfahrung ist ebenfalls, dass man sich dann nicht die Nacht um die Ohren schlagen muss.

    Unsere Kids gehen dann auch meist brutal früh schlafen, was mir anfangs Angst gemacht hat weil ich dachte, dass die dann um 4 Uhr morgens ausgeschlafen sind. Dem war aber nie so. Pro viel Schlaf bei Krankheit!

  10. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.509

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ja, ich schlafe auch mal 20 von 24 Stunden wenn ich richtig krank bin. Und dann geht’s sofort besser.

    Also bei wie kleinen Babys gebt ihr Sinupret Saft? Bin sonst auch Team Sinupret.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  11. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.376

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Pepparmint Beitrag anzeigen
    Hat eigentlich irgendwer hier schonmal sinupretsaft für Kinder getestet?
    Hätte ich gern, keine Chance. Kind nimmt überhaupt nichts ein.

    Ich lese hier immer ganz neidisch von Kindern, die scharf auf ihre diversen Medizin-Säfte sind.

  12. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.509

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von perry_moppins Beitrag anzeigen
    Genau! 2.1ml 3mal täglich.


    Akkordeon, mein Sohn ist sehr süchtig danach und fängt an vor Freude zu klatschen, wenn wir eine Medikamentenflasche öffnen. Wir müssen echt aufpassen, dass wir das niemals stehen lassen. Der würde das wegexen.
    Das kann er gern mal unserer Tochter erklären.
    Wir mussten 7 Tage Antibiotikasaft geben und haben dazu alle in diesem Haushalt verfügbaren Gefäße gebaucht (Messbecher, Espressotasse, Esslöffel, Teelöffel, Eierlöffel, Spritze, Pipette ...) da sie beim zweiten Mal immer schon wusste was auf sie zukommt :rolleyes:

  13. Senior Member Avatar von babyface
    Registriert seit
    03.03.2006
    Beiträge
    6.246

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von wieauchimmer
    Also bei wie kleinen Babys gebt ihr Sinupret Saft?
    Mir wurde neulich in der Apotheke für MICH von Sinupret abgeraten, solange ich stille, weil es wohl keine Studien dazu gibt. Aber für die Babys selbst geht das dann?
    (Tatächlich hab ich dann einfach einmal Ibuprofen genommen und es war direkt besser, wohingegen ich sonst bei jeder Erkältung eine Woche lang Sinupret nehme, ohne grosse Besserung zu bemerken)
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  14. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.509

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ja, ich habe bisher in der Stillzeit auch kein Sinupret genommen, obwohl das ja sicher Quatsch ist.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  15. Addict Avatar von Schokofondue
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    2.070

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Schlafen lassen. Ich würde ein krankes Kind nie wecken. Wie die Nacht wird, siehst du dann
    Ja auf die Idee das kranke Kind zu wecken käme ich ehrlich gesagt gar nicht.
    "Lohnt es sich denn?" fragt der Kopf.
    "Nein, aber es tut so gut!" antwortet das Herz.

  16. Member Avatar von talia
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    1.677

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von babyface Beitrag anzeigen
    Mir wurde neulich in der Apotheke für MICH von Sinupret abgeraten, solange ich stille, weil es wohl keine Studien dazu gibt. Aber für die Babys selbst geht das dann?
    Sinupret forte ist wohl in der Stillzeit okay, Sinupret extract nicht.


  17. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.726

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von talia Beitrag anzeigen
    Sinupret forte ist wohl in der Stillzeit okay, Sinupret extract nicht.
    Genau, steht so auch auf deren Homepage.

  18. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    63.050

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Mein Kind hatte gerade Magen-Darm und hat total viel geschlafen. Hatte auch erst Angst, dass die Nacht dann kurz wird, aber es ging eigentlich. Also er hat dann ganz schön viel rumgewühlt, weswegen sich die Erholung in Grenzen hielt, aber er war jetzt nicht total wach.
    I will dance
    when I walk away

  19. Senior Member Avatar von babyface
    Registriert seit
    03.03.2006
    Beiträge
    6.246

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Danke, talia und narzisse

  20. V.I.P. Avatar von kami.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.732

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Meine Schwester heiratet heute in der Türkei und wir sind hier in einem hotel. In dem ganzen Trubel heute morgen ist J (15 Monate) ausgebüchst, ich dachte er wäre bei meinen Eltern. Ich hörte ihn schreien und fand ihn im Treppenhaus eine Etage tiefer. Er saß dort und ich hab mich so wahnsinnig erschrocken. Er hat eine an der Schläfe entlang laufende Beule. Wir wissen nichts, also ob er herunter gekrabbelt oder gefallen ist. Oder sogar durchs Geländer, aber das schließe ich eher aus, weil er dann wohl schlimme Verletzungen erlitten hätte.
    Er hat dann sehr geweint bestimmt 15 Minuten, ich war aber auch total außer mir. Wir wollten eigentlich gerade mit allen Frauen zum Friseur und J sollte mit meinem Mann nach draußen, um zu schlafen.
    Ich bin dann bei ihm geblieben und er ist irgendwann in der Trage eingeschlafen. Nach einer halben Stunde habe ich ihn geweckt und mein Mann hat auf ihn aufgepasst, da war er wohl ganz normal, hat bei ihm auch nochmal geschlafen.
    Er wirkt jetzt völlig normal, hat gespielt, ein ganzes 250 Gramm Obst Getreide Glas gegessen und stillt jetzt zur Entspannung.
    Wir müssen gleich los zur Trauung und ich frage mich, ob das jetzt sehr fahrlässig war nicht zum arzt zu gehen..
    Wir haben erstmal beobachtet und jetzt wäre würden wir die Hochzeit verpassen. Aber die Grübelei ist da und der Schreck sitzt tief, weil ich nicht weiß, wie er da runter gekommen ist. Zuhause will er Treppen immer vorwärts runter 🙈
    Er war ja jetzt sogar untn an der zweiten Treppe, ist also einmal ums Podest herum gekommen.
    Morgen früh fliegen wir wieder nach Hause.
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •