+ Antworten
Seite 127 von 148 ErsteErste ... 2777117125126127128129137 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.521 bis 2.540 von 2949
  1. Senior Member
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    5.586

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wir waren einmal nach nem heftigen Sturz auf den Kopf beim Arzt, da war L 19 Monate alt. Außer seinen Allgemeinzustand zu checken und in die Pupillen zu gucken (ob die sich bei Lichteinfall gleichmäßig weiten) haben sie damals nichts gemacht. Wir sollten ihn beobachten (Notfallsignale wären Erbrechen und Teilnahmslosigkeit) und nachts 2x wecken (unnötig, da er ohnehin oft aufwacht nachts) und schauen, ob er sich wecken lässt.

    Ich kenne aber auch Fälle, die wurden zur Beobachtung stationär aufgenommen. Wonach das entschieden wird, weiß ich leider nicht. Und wie krass seine Beule ist, kann ich auch nicht einschätzen.

    Das soll jetzt keine Entscheidungshilfe sein, sondern nur eine „was würde ein Arzt jetzt tun?“-Erfahrung. Alles Gute für euch!

  2. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.509

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ja, hier wurde auch Pupillentest gemacht (kann man ja auch gut selber), Blutdruck gemessen (keine Ahnung), in die Ohren und den Mund geschaut (falls das Kind sich gebissen hat) und darauf geachtet ob das Baby agil ist. Sie meinten bis 6 Monate würden sie bei einem Sturz aus „Höhe“ immer aufnehmen (ich durfte trotzdem wieder gehen weil das Baby nur aus der Wippe gefallen war), darüber nur wenn irgendwas auffällig ist. Bei ganz krasser Höhe vielleicht auch.

    Freunde die mal im Ausland (Italien oder Türkei) in der Klinik waren, wurden wieder weggeschickt weil das Kind fit wirkte obwohl das Baby von einem Hohen Bett auf Fliesenboden geknallt ist und kurz bewusstlos(!) war.

    Also ich denke ihr habt nicht „verpasst“, ich würde gut beobachten, Pupillen testen und ggf. auch wecken Und wenn irgendwas komisch ist oder die Beule euch doch zu große Sorgen macht zum Arzt.

  3. Fresher Avatar von HummelHummel
    Registriert seit
    24.04.2017
    Beiträge
    201

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Danke für Eure Rückmeldung zum Thema Schlafen bei Krankheit. Habe ihn dann auch gelassen und die Nacht war zwar doof, aber sicherlich nicht auf Grund des Schlafes tagsüber...

  4. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.278

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Kami, wie ging/geht es J. denn inzwischen?
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  5. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.376

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Stillstuhl ist nur dann Durchfall, wenn er stinkt, oder?

    Hier haben gerade einige Magen-Darm und jetzt hat das Baby die Windel gesprengt :-/

  6. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.278

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Muss nicht unbedingt stinken.
    Windel gesprengt war bei S. auch ein Kriterium für einen MD-Infekt, außerdem noch Schleim im Stuhl, häufiger Stuhlgang, roter Po obwohl flott gewechselt wurde...
    Ich zähl allerdings auch leichte magen darm Infekte dazu.

  7. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.376

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Und hast du dann irgendwas unternommen? Machen kann man vermutlich eh nichts?

  8. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.278

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wenn kein Fieber oder Unwohlsein dabei war nicht, nee.
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  9. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.278

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hier war doch mal jemand mit so einer Epstein Perle (Milie) auf der Kauleiste:

    S. hat jetzt seit fast einer Woche einen weißen Punkt, genau dort wo demnächst (frühestens in 1 mon oder so) die Backenzähne dran wären rauszukommen. Bin mir sicher, dass es kein Zahn ist.
    Könnte das Ding schmerzhaft sein? Habe gelesen es kann dort wochenlang bleiben?!

    Sie isst noch weniger als bisher, (hat allerdings auch gerade einen leichten Schnupfen und die Tage vorher häufigere Stuhlgang)
    Entfernt der Kinderarzt sowas gegebenenfalls, falls der Verdacht besteht dass es beim Essen stört? Wir haben in 9 Tagen einen Impftermin, dann könnte ich es dort mal zeigen...?
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  10. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.866

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Der Kleine hat seit Sonntag Durchfall. Muss ihn mehrmals täglich unter die Dusche stellen und komplett neu einkleiden, also schon richtig viel. Das ist doch recht lange für "nur Durchfall" oder? Wann würdet ihr da zum Arzt gehen? Kann man sonst was machen bei Durchfall? Er hat kein Erbrechen, kein Fieber, isst normal und verhält sich auch relativ normal. Es ist ganz hellgelb, fast schon weißlich (Sorry für alle, die gerade frühstücken...).

  11. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.278

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Wiggie Beitrag anzeigen
    Wann würdet ihr da zum Arzt gehen? Kann man sonst was machen bei Durchfall? Er hat kein Erbrechen, kein Fieber, isst normal und verhält sich auch relativ normal. Es ist ganz hellgelb, fast schon weißlich (Sorry für alle, die gerade frühstücken...).
    Mir käme es auch langsam komisch vor. Aber da es ihm ja sonst gut zu gehen scheint würde ich noch warten bis Montag. Und so stuhlfestigendes Zeug füttern falls möglich: Reis, Banane. Diese Morosuppe vielleicht mal ausprobieren...? (Ich glaube man muss dazu Möhren ewig lange köcheln oder so)
    Und weniger Milchprodukte...
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  12. Enthusiast
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    937

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Mein Stand ist, dass man bei Durchfall eben nichts stopfendes geben soll, sondern normale Kost. Die Viren/Bakterien müssen ausgeschieden werden und Stopfendes geben verlängert es wohl eher noch, deshalb einfach den Nahrungsdurchlauf hoch halten.
    Hier war ein Kleinkind nach Magen-Darm einige Zeit laktoseintolerant. Ging aber, da wir eh nur mit Hafermilch und Sojajoghurt arbeiten.

    Ich find die Dauer nicht so wild, solange das Kind nicht krass leidet oder abbaut.

  13. Member Avatar von kaikoura
    Registriert seit
    05.05.2016
    Beiträge
    1.070

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich würde jetzt zum Arzt gehen. Vor allem die Farbe kommt mir komisch vor und ich finde schon, dass es eine lange Zeit ist seit Sonntag.

  14. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.376

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Würdet ihr mit noch nicht 6 Monate altem Baby, das seit ca. einer Woche etwas doller hustet (klingt nach Schleim abhusten), aber kein Fieber hat, zum Arzt?

    Ich schwanke zwischen "der ist so klein, natürlich sollte mal ein Arzt draufschauen" und "natürlich nicht, da kann der Arzr doch außer Schleimlöser verschreiben, den ich so kleinen Babys nicht geben will, eh nichts machen".

  15. Foreninventar Avatar von rîwen
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    49.179

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wenn es schon eine Woche so geht, ja.
    Records que omplen l'ànima.

  16. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.708

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Würdet ihr heute mit dem kleinen (9,5 Monats) zum Arzt gehen? Er fiebert seit gestern, zwischen 39,4 und 38,3 - weiter runter geht's nicht. Isst und trinkt gut, schläft viel, ist in wachphasen gut drauf bis etwas quengelig, hat sich wahrscheinlich bei der Schwester mit Hand-Mund-Fuss angesteckt, auch da begann es mit 2 Tagen Fieber. Machen kann der Arzt da eh nix, aber ausschließen dass es was anderes ist.


    Edit: falls er morgen früh noch fiebert, würde ich auf jeden Fall gehen

  17. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.846

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Cinna, würde morgen abwarten.

    Sora, würde heute, spätestens morgen gehen.

    Wiggie, ich würde Morosuppe geben, da daran die Erreger so andocken wie an die Darmzotten.
    Wäre aber aufgrund der Farbe wohl schon eher gestern oder sogar noch eher zum Arzt. Weiß bzw farblos ist keine gute Stuhlfarbe, du sagst es ist eher gelb? Das würde ich aber abklären wollen.

    Gute Besserung an alle!!
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  18. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.509

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von granny Beitrag anzeigen
    Hier war doch mal jemand mit so einer Epstein Perle (Milie) auf der Kauleiste:

    S. hat jetzt seit fast einer Woche einen weißen Punkt, genau dort wo demnächst (frühestens in 1 mon oder so) die Backenzähne dran wären rauszukommen. Bin mir sicher, dass es kein Zahn ist.
    Könnte das Ding schmerzhaft sein? Habe gelesen es kann dort wochenlang bleiben?!

    Sie isst noch weniger als bisher, (hat allerdings auch gerade einen leichten Schnupfen und die Tage vorher häufigere Stuhlgang)
    Entfernt der Kinderarzt sowas gegebenenfalls, falls der Verdacht besteht dass es beim Essen stört? Wir haben in 9 Tagen einen Impftermin, dann könnte ich es dort mal zeigen...?
    Mein Baby hatte eine, die war monatelang da bzw. man sieht immer noch bisschen was (da ist noch kein Zahn). Ob es schmerzhaft sein kann weiß ich leider nicht, ich dachte bisher auch dass man es nicht entfernt. Aber du kannst es ja mal ansprechen.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  19. Urgestein Avatar von lasol
    Registriert seit
    27.06.2003
    Beiträge
    8.564

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Würdet ihr mit noch nicht 6 Monate altem Baby, das seit ca. einer Woche etwas doller hustet (klingt nach Schleim abhusten), aber kein Fieber hat, zum Arzt?

    Ich schwanke zwischen "der ist so klein, natürlich sollte mal ein Arzt draufschauen" und "natürlich nicht, da kann der Arzr doch außer Schleimlöser verschreiben, den ich so kleinen Babys nicht geben will, eh nichts machen".
    Ja, ich gehe sogar mit meinem 4 Jahre alten Kind nach 6-7 Tagen Husten hin zum Abhorchen und ab dann auch alle 7 Tage wieder, da der KiA das so empfiehlt (um einen ungefährlichen Husten, der sich zu einer Bronchitis oder mehr verwandelt hat nicht zuverpassen - und nein: das hört und merkt man als Eltern leider nicht immer selbst, wenn es was ernsteres ist - leider schön öfter selbst und bei anderen Eltern erlebt)

  20. Urgestein Avatar von lasol
    Registriert seit
    27.06.2003
    Beiträge
    8.564

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Würdet ihr heute mit dem kleinen (9,5 Monats) zum Arzt gehen? Er fiebert seit gestern, zwischen 39,4 und 38,3 - weiter runter geht's nicht. Isst und trinkt gut, schläft viel, ist in wachphasen gut drauf bis etwas quengelig, hat sich wahrscheinlich bei der Schwester mit Hand-Mund-Fuss angesteckt, auch da begann es mit 2 Tagen Fieber. Machen kann der Arzt da eh nix, aber ausschließen dass es was anderes ist.


    Edit: falls er morgen früh noch fiebert, würde ich auf jeden Fall gehen
    Ich würde bis morgen warten, würde jedoch vorm WE hingehen, wenn das Fieber bleibt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •