+ Antworten
Seite 130 von 148 ErsteErste ... 3080120128129130131132140 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.581 bis 2.600 von 2953
  1. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.651

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ja das könnte sein. Sie trinkt allgemeinen eher nicht so viel und geht allgemein auch nicht so oft auf die Toilette.

  2. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.467

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Ich hatte vor einigen Jahren eine Gehirnerschütterung, nachdem ich von unten gegen eine geöffnete Küchenkastentür gerammt bin. Da hatte ich monatelang eine Delle am Kopf, irgendwann ging es aber weg 🤷🏻*♀️ (Zumindest finde ich sie gerade nicht mehr )

    Wenn sie also fit ist, dann würde ich dafür keinen extra Termin machen, sondern beim nächsten Arzttermin mal fragen.
    Aua!

    Hm, ok, danke.


  3. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.467

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Wegen Delle: Unsere Ärztin meinten dass sich bei starken Prellungen bei der Heilung quasi neuer Knochen bildet, der sich langsam zurückbildet. Mein Großer hatte so eine Stelle am Kinn, das hat jetzt bestimmt ein Jahr gedauert, bis es ganz weg war.
    Aha, ok, danke.

  4. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.467

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Ich würde deshalb nicht extra zum Arzt gehen, aber ihr habt eh bald mal die nächste MuKi oder? Da würde ich es dann wohl mal ansprechen... mach dir keine Vorwürfe hättest du es direkt anschauen lassen, hätte das an der Sache an sich ja vermutlich auch nichts geändert...
    Ja, danke.
    Ich sehe im Geiste halt gleich einen unbehandelten Schädelbruch oder weiß der Geier. Mir war nicht klar, dass schon eine Prellung so ausschauen kann.

  5. Regular Client Avatar von LaNuit
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    3.678

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Welches inhaktationsgerät habt ihr? Frage geht vor allem an die die sich selbst eines gekauft haben und nicht verschrieben bekommen haben

  6. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.515

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Uns wurde letztens als Alternative zum Pari Boy ein tragbarer mit Ultraschall-Vernebelung empfohlen. Der Arzt meinte, die wären sogar besser weil sie feiner vernebeln, günstiger und viel flexibler, da handlicher und quasi kein Geräusch macht.
    Haben ihn aber nur in der Hand gehabt und nicht am Kind probiert.

  7. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.281

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Welches inhaktationsgerät habt ihr? Frage geht vor allem an die die sich selbst eines gekauft haben und nicht verschrieben bekommen haben
    Ich glaube dizzie (?) hatten den hier empfohlen Inqua BR021000 Inhalator: Amazon.de: Drogerie & Korperpflege den haben wir auch angeschafft und dann zufällig von der neuen Kinderärztin 2 Pari Boy Vernebler Sets verschrieben bekommen (versch Mundstücke und den blauen, roten und gelben Vernebler. https://www.pari.com/de/inhalation/hintergrundwissen/
    ) . Die sind kompatibel. Flüssigkeit hatten wir ein großes Paket mit 100 Ampullen von Emser a 10ml bestellt .
    Geändert von granny (14.12.2019 um 13:58 Uhr)

  8. Addict Avatar von Leni4561
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    2.589

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wir haben den Omron Micro air verschrieben bekommen, der ist ansich super, weil leise, klein und man kann im Schlaf inhalieren. Leider ist die Qualität Schrott.
    Haben dann noch den pari juniorboy sx gekauft. Mit dem bin ich sehr zufrieden und würde ihn definitiv weiter empfehlen.

  9. Urgestein Avatar von Sternenkind
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    9.863

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    wie handhabt ihr das, wenn ihr ne bindehautentzündung (mit gelblichem schleim) vermutet. habs gestern abend zum ersten mal bemerkt und die tropfen von weleda besorgt. es scheint ihn nicht besonders zu stören und seine augen sind nicht besonders rot.
    gehe ich am monatg zum augenarzt, auch wenns weniger schleim werden würde?
    oder geht man da zum kinderarzt?
    der schleim hat sich nach dem nachtschlaf und einmal tagsüber gebildet.

  10. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.732

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich war damit nur 1x beim Kinderarzt, der euphrasia verschrieben hat. Damit ging es immer recht fix wieder weg, so innerhalb von 2-3 Tagen, deshalb waren wir nie mehr beim Kinderarzt deshalb.

  11. Urgestein Avatar von Sternenkind
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    9.863

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    ich hatte auch euphrasia im sinn, der apotheker wollte mir partout nur calendula d4 verkaufen. keine ahnung warum. ich verwende das jetzt mal und beobachte. ich hab nur angst, dass man das zu "wenig" behandelt und das irgendwelche folgeschäden haben könnte.
    das klingt aber ja echt unkompliziert bei euch.

  12. Addict Avatar von knuddelente
    Registriert seit
    16.04.2002
    Beiträge
    2.913

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Calendula d4 ist wesentlich wirksamer als Euphrasia.
    Damit habe ich eine Fette Bindehautentzündung, mit verklebtem Auge und gelben Schleim innerhalb 24 Stunden in Griff bekommen.

  13. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.515

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Leni4561 Beitrag anzeigen
    Wir haben den Omron Micro air verschrieben bekommen, der ist ansich super, weil leise, klein und man kann im Schlaf inhalieren. Leider ist die Qualität Schrott.
    Haben dann noch den pari juniorboy sx gekauft. Mit dem bin ich sehr zufrieden und würde ihn definitiv weiter empfehlen.
    Ich glaube das war der empfohlene
    Was ist an dem Schrott?

  14. Fresher Avatar von nilpferdchen
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    239

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Mein Baby (7 Monate) hat seit heute Nacht bis zu 38,9 Fieber. Mein Mann liegt mit Mandelenzündung mit Abzess im Krankenhaus, ich bin normal erkältet. Kind jammert und schluckt ein bisschen, hat aber letztes Mal (vor 2 Stunden) auch noch normal gestillt und schläft jetzt in der Trage. Er hatte bisher nur etwas Schnupfen.
    Was würdet ihr tun? Fieberzäpfchen, abwarten, Notdienst? Er war noch nie krank und ist mein erstes Kind, ich bin entsprechend überfordert 🙄. Hab auch mal der Hebamme geschrieben.

  15. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.732

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich würde morgen zum Kinderarzt gehen. Hast du Zäpfchen zum fiebersenken daheim, falls es deutlich höher wird (so 39,5 aufwärts) oder das Baby sehr unglücklich wirkt?

  16. Fresher Avatar von nilpferdchen
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    239

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Danke narzisse, Zäpfchen hab ich da.

  17. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.732

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ansonsten schauen, dass das Baby genug trinkt und nicht zu warm einpacken (lauwarme wadenwickel senken zb auch gar nicht so schlecht, oder halt einfach ohne Hose nur mit mullwindel zugedeckt im Bett liegen lassen, wenn die Temperatur gerade sehr hoch ist. (Generell gilt: wenn die Temperatur gerade steigt, dem Körper helfen durch warme Umgebung - das merkt man selbst daran, dass man friert. Wenn die Temperatur dann hoch ist, wird einem heiß, dann kann man moderat kühlen.)
    Solange es nicht zu hoch wird (über 40 stresst mich), find ich fiebernde Kinder immer ganz angenehm, schlafen viel und brauchen nicht so viel bespaßung und Fieber bekämpft sehr effektiv viele viren/Bakterien und senkt außerdem noch das Krebsrisiko, ist also durchaus gut ihr habt ja auch eine gut erkennbare und typische Ursache (Schnupfen), also erst mal alles im grünen Bereich.

  18. Fresher Avatar von nilpferdchen
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    239

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Vielen Dank für die Tipps.
    Ich bin bei sowas immer noch gleich so hilflos und helikopter dann verzweifelt rum🙄. Das hilft mir jetzt aber erstmal weiter und beruhigt mich..er hat auch gerade ganz normal getrunken.
    Wie oft muss man denn Fieber messen? Wenn er einen unveränderten Eindruck macht reicht es beim Wickeln, oder?

  19. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.138

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    angesichts der mandelentzündung des mannes würde ich heute schon zum arzt gehen, wenn das fieber tagsüber um die 39 grad oder höher ist.

  20. Addict Avatar von Leni4561
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    2.589

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Ich glaube das war der empfohlene
    Was ist an dem Schrott?
    Er wird ja damit beworben, dass man im Liegen inhalieren kann- funktioniert nicht, weil ab nem bestimmten Winkel die Membran voll Flüssigkeit läuft und er es dann nicht schafft, die Flüssigkeit zu vernebeln.
    Dann brauchte ich ein Ersatzteil, weil mir nach 2 Monaten schon was abgebrochen war. Da hab ich dann bis zum Abteilungsleiter hochtelefonieren müssen, um das Ersatzteil geschickt zu bekommen, ohne den ganzen Inhalator einzuschicken, weil ich das Gerät ja dringend brauchte. Win Ersatzgerät während des Austauschs gibts nicht.
    Und Ansich wirkt er einfach nicht wertig.
    Insgesamt würde ich von dem Gerät abraten. Außerdem soll die Verneblungsrate auch nicht so gut sein, dachte ich.
    Es gibt von Pariboy jetzt, meine ich, auch ein leises, transportables Gerät.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •