Antworten
Seite 152 von 167 ErsteErste ... 52102142150151152153154162 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.021 bis 3.040 von 3338
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Oh Mann fliegen, was für ein Mist! Ich habe keine konstruktiven Tipps, ich drücke nur die Daumen, dass ihr das gut geregelt bekommt und die Sache schnell überstanden ist!

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Oh Mann fliegen, was für ein Mist! Ich habe keine konstruktiven Tipps, ich drücke nur die Daumen, dass ihr das gut geregelt bekommt und die Sache schnell überstanden ist!
    Ja!
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Lieb von euch, danke.
    Ich habe vorhin Hoffnung geschöpft, als eine Ärztin vom Gesundheitsamt meinte, vielleicht hat er es auch schon alles ausgeschieden, da er im KH Antibiotika bekommen hat.
    Eine andere Mitarbeiterin meinte davor noch, dass es bei Kindern wohl häufig bis zu einem halben Jahr dauern könnte.
    Der kinderarzt wiederum sprach von 2-3 Wochen. Ich weiß gar nicht mehr womit ich rechnen soll
    Mal abwarten.
    let the good times roll.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Oh man was für ein Mist.
    Und wenn du noch eine Woche Urlaub oder kindkrank nimmst, der Vater des Kindes eine Woche kindkrank und dann deine Eltern noch eine Woche übernehmen? Dann hast du zumindest schon mal drei Wochen überbrückt.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Gute Besserung fliegen_lernen!
    Ich würde auch darauf pochen, dass die Krippe den Kleinen nimmt. Jetzt ist die Amsteckungsgefahr für ihn doch gering?

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    @fliegen_lernen: Vielleicht solltest du dir mal die Informationen vom Robert-Koch-Institut durchlesen. Nach denen müßte sich das Gesundheitsamt (und wohl auch die KiTa) richten. Unter "Infektionsschutz und Hygienemaßnahmen" steht auch, wann Kinder wieder in die KiTa dürfen.

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Du hast ja einen Vertrag mit der Kita vom kleinen, können die einfach ohne objektiven Grund festlegen, dass er nicht kommen darf?
    In unserem Vertrag ist auch enthalten, dass man bei bestimmten meldepflichtigen Erkrankungen auch als Kontaktperson vom Kitabesuch ausgeschlossen ist.
    (Und ehrlich gesagt finde ich das auch richtig).

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Habt ihr "Haushaltsmittel", um das Abfließen von Wasser hinterm Trommelfell zu unterstützen?

    Mein Kind hatte vor 2 Wochen eine Mittelohrentzündung und nun 1 Woche eine Erkältung mit dicker Schnöttnase. Nun hört es sehr schlecht, scheinbar Flüssigkeit hinterm Trommelfell - laut Kinderarzt Trommelfell nur ganz leicht gerötet - abwarten - seiner Meinung nach löst sich das im Regelfall von selbst.

    Habt ihr Tipps, wie man den Abbau unterstützen kann?

    Ich weiß bisher:

    - abschwellende Nasentropfen
    - harte Dinge wie Möhren kauen

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Es gibt noch diese Nasenballons.

  10. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Ihr zweitmamas,
    Wie schafft man es, sich gleichzeitig um ein fieberndes anhängliches Grosskind und ein mobiles risikofreudiges fast 1jähriges zu kümmern? Ich geh hier echt am Stock... ;(
    Genau das habe ich vor ein paar Tagen in der Gruppe gefragt. :‘)
    Gute Besserung!


  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Fliegen lernen, ich kann auch nix sinnvolles beitragen, es tut mir total leid das zu lesen!! Ich hoffe das löst sich alles schnell!
    und am Ende ergibt alles einen Gin.

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Meinem Kind läuft seit mittags Eiter aus dem Ohr. Er ist super gut drauf, kein Fieber und scheinbar auch keine Schmerzen.
    Wenn jetzt kein Fieber kommt, würdet ihr trotzdem in die Notfallsprechstunde morgen? Ich tendiere ja zu nein, aber lass mich dann doch gerne mal verunsichern von den Erziehern....

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Was heißt denn "läuft", also mehr, als aus einem Pickel oder so rauskommt? Dann wäre das ja eine mittelohr- o.ä. Entzündung mit geplatztem Trommelfell? Klingt für mich schon nach zügig zum Arzt...

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Definitiv mehr als aus einem Pickel. Aber es läuft nicht permanent.
    Mich wundert halt seine gute Laune so bzw das fehlende Fieber.
    Dann stelle ich mich für morgen doch mal auf Praxis ein, besser wird es über Nacht sicher nicht.

  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von fliegen_lernen Beitrag anzeigen
    Doch, ich bin alleinerziehend.
    Meine Eltern leben allerdings recht nah bei uns. Aber ich kann denen das auf Dauer nicht aufhalsen.
    Der Vater der Kinder wohnt 1,5 Stunden weit weg, er kann unter der Woche schlecht helfen.
    Oje, das ist natürlich doppelt schwierig dann. Für ne Stunde anrücken ist dann natürlich keine Option, aber in dieser schwierigen Situation wärs nicht zu viel erwartet, wenn er sich dann halt ne Woche Urlaub nimmt oder zumindest einzelne Tage, um dich trotzdem so gut es geht zu unterstützen. Pflegeurlaub gibts ja in D wahrscheinlich auch nur, wenn die Kinder im gleichen Haushalt leben, oder?

  16. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Anitak, meine Kinder sind nicht mittelohrentzündungsanfällig, aber ich glaube, irgendeine bymse (serafina??) meinte mal, bei ihrem Kind ist MOE nur durch den auslaufenden Eiter aufgefallen...

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Mein Kind (3,5) hat beim Abendessen über Bauchweh, Kopfweh und Halsweh geklagt und nichts gegessen. Fiebermessen ergab knapp 39 Grad. Er ist dann gleich ins Bett. Eben ist er außer sich schluchzend aufgewacht, hat sich auf mich erbrochen (nur sehr wenig), hat schrecklich geweint, meinte, "der ganze Kopf und der ganze Hals" tun so weh. Fieber war noch mal um ein halbes Grad gestiegen.
    Wir haben jetzt ein Zäpfchen gegeben und gehen morgen bestimmt zur Bereitschaft, wenn sich das nicht deutlich gebessert hat. Aber sagt das jemandem was? Heute Nachmittag war er noch ganz normal.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Mandelentzündung und wegen des Fieber Kopfweh.
    Erbrechen und Bauchschmerzen wegen Fieberanstieg.
    Erbrechen KANN auf Streptokokken hindeuten.
    Geändert von granny (07.02.2020 um 23:40 Uhr)

  19. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Klingt für mich nach grippalem Infekt... ich hatte das selbst als Kind ganz oft, dass mir übel war, wenn ich Fieber hatte und mich auch übergeben musste. Ist jetzt leider auch immer noch so wenns mich richtig erwischt hat. Kopfweh bei Erkältung ist ja auch Standard und wenns was heftigeres ist, dann sowieso.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Sora, haben wir hier auch grad. Verdacht auf Grippe. Hals ist laut Arzt stark entzündet, aber keine Streptokokken. Fieber ging rauf und runter bis 40.
    Wir waren auch nur beim Arzt wegen den Bauchschmerzen, aber das kann wohl von den Lymphkknoten ausstrahlen.
    Erbrechen gabs heute auch 1x, aber das ist bei viel Rotz hier normal.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •