Antworten
Seite 220 von 229 ErsteErste ... 120170210218219220221222 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.381 bis 4.400 von 4562
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ja, zeitweise warens aber nur 2-3 und auch das fand die Ärztin okay. Manchmal dauert die Umgewöhnung auch nur etwas und nach dem harten Stuhl flutscht es dann wieder Sie meinte, beim Stillen würden wir ja gar nicht mitbekommen, wie viel Milch fließt und das Baby hole sich schon alles nach Bedarf. Klar, wenn länger Probleme auftreten, sollte man das abklären. Die Obstmahlzeit liefert jedenfalls auch bei den kleinen Nichtwassertrinkern ganz gut Flüssigkeit!
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  2. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wendo, wie gesagt, das mit der ausreichenden trinkmenge ist von der Hebamme bestätigt, da habe ich mich rückversichert. Sie trinkt am Tag einen kompletten magic Cup, aber vieles geht daneben, ich denke so ca 80 ml werden am Ende wirklich getrunken.
    Sie wurde aber trotz beikost auf 24 Stunden mindestens 6x gestillt (3x am Tag, 3x nachts) - das fand die Hebamme nicht zu wenig.

    Sams, es ist leider noch nicht wirklich besser geworden. Sie bekommt nun keinen Abendbrei und gestern nur wenig Mittagsbrei und ein halbes Gläschen Pflaume/Birne zum Nachmittag. Sie drückt nicht mehr ganz so oft, aber es gibt leider noch keine Veränderung und der Stuhl ist sehr hart. Ich bin aber guter Dinge, dass wir das hoffentlich bald in den Griff bekommen.
    Ich habe den Rat von hier aus dem thread befolgt und habe ganz viel Öl an den Brei gemacht und ihn auch sehr wässrig gegeben.
    Bzgl des Abendbreis bin ich am überlegen auf Grieß zu wechseln, vielleicht verträgt sie das besser.

    Nea, genau das hatte ich auch im Kopf mit dem Wasser erst ab der dritten vollen Mahlzeit. Deshalb war ich auch am Anfang entspannt...
    Me gusta como eres

    Stranger Muri...

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Thema Erste-Hilfe-Set/Notfallset: was muss rein?
    Ich denke eher an was kleines, das mit auf den Spielplatz, zu Ausflügen etc kann,es muss also nicht alle Notfälle auf den höchsten unzugänglichsten Bergen abdecken
    Ich dachte an Desinfektionsmittel, Pflaster, Pinzette.

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zeckenkarte!

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    ich hab noch ne Kompresse und Mullbinde für großflächigere Verletzungen drin und was Süßes zum Trösten

    edit: und Einmalhandschuhe und so eine Reisegröße Seife zum Händewaschen für mich
    Geändert von lyn (02.06.2021 um 10:32 Uhr)

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wir haben immer Octenisept Wunddesinfektspray im Kleinformat im Rücksack mit Pflastern und Taschentüchern mit. Pinzette finde ich nicht doof, wenn man länger oder in zeckengefärdeten Gebieten unterwegs ist oder das Kind dazu neigt, sich dauernd auf Schotter die Knie aufzureißen Ggf. noch Zeckenspray und Fenistil o.ä. für Mückenstiche.

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Flashmuellarin Beitrag anzeigen
    Zeckenkarte!
    Zecken mach ich am liebsten mit der Pinzette raus, aber ja, für die, die das nicht wollen/können, ist was zum Zecken entfernen wichtig!

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Desinfektionsspray oder -Tücher und Pflaster. Für alles andere würde ich eh heimgehen.

    Taschentücher und Wasser haben wir auch immer dabei.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Thema Zecken: ich bin gerade ein bisschen geflasht von der Winzigkeit von Zecken-Nymphen. Meine Tochter hatte gerade eine am Hals und ich dachte einen halben Tag lang, es wäre ein Krümel aus dem Sandkasten, bis ich gemerkt habe, dass er sich nicht abwischen lässt. Unter der Lupe habe ich die Beinchen der 1 mm großen Nymphe gesehen. Eine schnelle Recherche bzgl. Borreliose lässt meinen Cyberchonder aufstöhnen. Jetzt frage ich mich: was mache ich denn mit der behaarten Kopfhaut? Können die auch da sitzen? Da wäre mir so ein Mini-Ding im Leben nicht aufgefallen und ich glaube auch nicht, dass meine 2,5 jährige sehr begeistert wäre sich täglich minutiös den Kopf absuchen zu lassen.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Gute Frage. Ich und die Kleine hatte. Auch schon das Nymph-Vergnügen. Die saugen sich ja auch gar nicht voll, wie soll man die auf dem Kopf bemerken!?! Oder gehen die da nicht hin, weil sie sowieso eher geschützte Hautfalten usw. bevorzugen...?
    [CENTER]"Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Mit Nymphen kenne ich mich nicht aus, aber normale Zecken können definitiv auch auf der behaarten Kopfhaut sitzen und sich festsaugen. Bei meiner Tochter haben wir mal eine entdeckt in den Haaren, die saß da bestimmt schon ewig, war richtig dick und vollgesogen... Und ja, ständig den ganzen Kopf absuchen ist unrealistisch.

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Draußen an Orten mit vielen Zecken möglichst immer eine Kopfbedeckung tragen senkt die Wahrscheinlichkeit ein bisschen - hoffe ich zumindest.
    Hab heute an vom Kind gepflückten Blumen zwei Zecken an einer einzigen Blüte gesehen.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Gibt es hier Erfahrungen mit Repellents gegen Zecken? Ich erinnere mich dunkel bei Anni da mal was gelesen zu haben. Nutzt ihr die?

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich habe letztes Jahr eine Nymphe an meinem Mann entdeckt - aber nur, weil sie sich bewegt hat und da das Bein langspaziert ist.

    Ich würde sagen, da hat man keine Chance, die zu finden.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Draußen an Orten mit vielen Zecken möglichst immer eine Kopfbedeckung tragen senkt die Wahrscheinlichkeit ein bisschen - hoffe ich zumindest.
    Hab heute an vom Kind gepflückten Blumen zwei Zecken an einer einzigen Blüte gesehen.
    Das Kind hat sich ihre Nymphe im gepflegten kleinen Garten von Freunden geholt. Die Freundin erklärte später, dass in der einen Ecke ein Igel wohne und sie vermutet, dass es dort deswegen Zecken gäbe.
    Da rechnet natürlich auch niemand damit....

    Ich weiß nicht... die krabbeln doch erst mal ne ganze Weile auf dem Körper rum, wieso sollten die sich dann von einer Kopfbedeckung aufhalten lassen..?
    [CENTER]"Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Kann ich mir auch nicht vorstellen, so ein Sonnenhut sitzt ja auch nicht total stramm. Eine Badekappe könnte vielleicht helfen, aber naja...

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von granny Beitrag anzeigen
    Das Kind hat sich ihre Nymphe im gepflegten kleinen Garten von Freunden geholt. Die Freundin erklärte später, dass in der einen Ecke ein Igel wohne und sie vermutet, dass es dort deswegen Zecken gäbe.
    Da rechnet natürlich auch niemand damit....

    Ich weiß nicht... die krabbeln doch erst mal ne ganze Weile auf dem Körper rum, wieso sollten die sich dann von einer Kopfbedeckung aufhalten lassen..?
    ehrlich gesagt rechne ich inzwischen überall mit zecken. die haben sich doch unglaublich ausgebreitet in den letzten jahren.

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von granny Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht... die krabbeln doch erst mal ne ganze Weile auf dem Körper rum, wieso sollten die sich dann von einer Kopfbedeckung aufhalten lassen..?
    Ach ich hab das halt ein paarmal als Tipp gelesen, gerade für Kinder, die im hohen Gras oder im Gebüsch mit dem Kopf auf Zeckenhöhe sind. Dachte, dann finden die Zecken am Kopf zumindest keinen Direkt-Landeplatz. Manche krabbeln ja noch ein paar Stunden rum, andere beißen sich aber direkt fest. Schaden kanns ja nicht, und wenn es ein paar der vielen jährlichen Zecken meines große Kindes verhindert, ists ja schonmal gut.

  19. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Oh, ich wollte auch gerade wegen Zecken fragen
    wir sind hier Risikogebiet und es gibt jede Menge.
    Wegen FSME werde ich nächste Woche den KA ansprechen, aber das Borrelioserisiko bleibt ja eh.
    Kokosöl soll helfen, allerdings weiß ich nicht ob das die Wirkung von Sonnencreme beeinträchtigt. Weiß da jemand was?
    Dann müsste er auch täglich baden, was ja wiederum für die Haut nicht so toll ist. Manche Eltern schmieren auch Kokosöl in die Haare... stelle ich mir aber sehr schmierig vor!
    Geändert von Cherrycoke (06.06.2021 um 22:10 Uhr)
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Puh, zecken sind hier auch ein riesiges thema beim kleinen kind. Der hatte mit 3 monaten schon seine erste Zecke gut versteckt hinterm ohr und seitdem immer wieder. Ich hasse sie!

    Was anderes:
    das kleine Kind (15 momate) kriegt bei mückenstichen immer echt große, fies aussehende stiche (minimum so groß wie ne 1 ct münze, meisten aber größer). Kann ich da was machen?
    Ich hab seine stiche heute mit aloe vera eingeschmiert, geholfen hats nix.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •