Antworten
Seite 229 von 234 ErsteErste ... 129179219227228229230231 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.561 bis 4.580 von 4666
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich gebe bei Erkältung und auch nur Husten gerne den sinupret Kindersaft, meistens liegt der Husten nämlich an einer verstopften nase, und nachts läuft es dann den Rachen runter.
    Hilft hier Recht zuverlässig, man muss dann halt mit dem Nase putzen hinterher sein.

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Bei uns hilft bei Husten tatsächlich auch gut Fenchelhonig aus der Drogerie oder Zwiebelhonigsaft selbstgemacht. Ansonsten nachts den Oberkörper höher lagern, nasse Handtücher aufhängen und Nase mit abschwellenden Nasentropfen frei halten, wenn diese betroffen ist. Regelmäßig beim Kinderarzt abhorchen lassen, ob der Husten unbemerkt "tiefer gerutscht" ist.

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    N. hat gestern nachmittag ziemlich plötzlich Fieber bekommen. Mit Fiebersaft ist es ok, sobald die Wirkung nachlässt steigt es wieder. Unser mäßig vertrauenswürdiges Stirnthermometer misst Werte zwischen 38,5 bis knapp 40 Grad und ich befürchte eine Blasenentzündung

    Braucht man zum Nachweis zwingend eine Urinprobe oder gibt es noch andere Möglichkeiten? Wenn nicht, wieviel braucht man und wie alt darf die Probe sein?

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Die Probe muss frisch sein (glaub max. 2h alt). Und anders lässt es sich nicht rausfinden. Ich hab daheim immer selbst U-Stix, um einen ersten Hinweis zu haben, was anderes wird in der Praxis primär vermutlich auch nicht gemacht.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich hab zwei Nierenkinder, Urinprobe ist immer zwingend. Wie alt ist dein Kind? Wir haben immer Urinbeutel und U-Stix zuhause, desinfiziertes Töpfchen geht auch. Vor dem Aufkleben oder pinkeln lassen den Intimbereich gut sauber machen und am besten noch mit Octenisept (dem für Schleimhäute, das andere brennt!) desinfizieren. Der Kinderarzt würde auch erstmal stixen und dann ggf. eine Urinkultur bebrüten, um den Erreger zu bestimmen.
    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen.
    Genau so ist es, wenn du dumm bist.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich habe auch immer Teststreifen zu Hause. Zum „nur“ mal schnell testen reicht irgendein sauberes Auffanggefäß bei Kindern so lange keine Urinkultur angelegt werden soll.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Ingunn Beitrag anzeigen
    Wie alt ist dein Kind? Wir haben immer Urinbeutel und U-Stix zuhause, desinfiziertes Töpfchen geht auch.
    Sie wird nächsten Monat 3 und entscheidet aktuell nach Lust und Laune ob sie eine Windel oder eine Unterhose möchte. Töpfchen haben wir keines, nur Klositze

    Zitat Zitat von witchcraft Beitrag anzeigen
    IZum „nur“ mal schnell testen reicht irgendein sauberes Auffanggefäß bei Kindern so lange keine Urinkultur angelegt werden soll.
    hm, glaubt der Arzt den Selbsttest-Stix oder wird eh nochmal getestet? Dann holen wir jetzt noch welche in der Apotheke

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wahrscheinlich wird der Kinderarzt nochmal selbst stixen wollen. Falls du noch keine Teststäbchen gekauft hast: Es muss nicht der Combur9 sein, wichtig sind eigentlich nur Testfelder für Leukozyten, Nitrit und Hämoglobin. Combur5 reicht dafür aus.
    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen.
    Genau so ist es, wenn du dumm bist.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Ingunn Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich wird der Kinderarzt nochmal selbst stixen wollen. Falls du noch keine Teststäbchen gekauft hast: Es muss nicht der Combur9 sein, wichtig sind eigentlich nur Testfelder für Leukozyten, Nitrit und Hämoglobin. Combur5 reicht dafür aus.
    ok, danke

    Sie ist jetzt erstmal eingeschlafen und ich bin dieses Wochenende natürlich auch alleine mit ihr und dem Baby

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von lyn Beitrag anzeigen
    Sie wird nächsten Monat 3 und entscheidet aktuell nach Lust und Laune ob sie eine Windel oder eine Unterhose möchte. Töpfchen haben wir keines, nur Klositze
    Du kannst auch einfach eine saubere Schüssel ins Klo stellen.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hier ist das Problem, dass das Kind krank defintitv nicht aufs Klo/Töpfchen geht. Und Urinbeutel hatte zwei Mal nicht gehalten (auch der von der Kinderärztin aufgeklebte) - macht ihr vorher die Haut irgendwie "aggressiver" sauber, damit es hält, oder gibt es andere Tricks?
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von lyn Beitrag anzeigen
    N. hat gestern nachmittag ziemlich plötzlich Fieber bekommen. Mit Fiebersaft ist es ok, sobald die Wirkung nachlässt steigt es wieder. Unser mäßig vertrauenswürdiges Stirnthermometer misst Werte zwischen 38,5 bis knapp 40 Grad und ich befürchte eine Blasenentzündung
    Doofe bymfrage, sorry.... Wieso denkst du an eine Blasenentzündung?
    Hatte sie Dreitagesfieber schon?
    [CENTER]"Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

  13. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hier hat es letztes WE auch so angefangen. Nachts plötzlich 40 Grad Fieber und nach 3 Tagen kam Husten dazu. Es wurde erst mit einem Antibiotikum besser, seit Freitag ist das Fieber endlich weg. Ist irgendein fieser Kitainfekt, der hier gerade rumgeht (Ende der Woche waren nur noch 3 Kinder in der Kita und alle Erzieher*innen hatte es auch mehr oder weniger erwischt).

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Klingt wie der, der bei uns auch gerade rumging...es war allerdings auch der Hals rot, das wussten wir aber nicht und dachten daher auch zunächst, dass L nur hohes Fieber hat und sonst nichts. Nach dem Fieber kam Husten und dann lief auch die Nase.
    (Ging aber ohne AB, waren hier keine Streptokokken.)
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  15. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    So weit seid ihr ja nicht entfernt Stimmt, Nase läuft hier auch, aber immerhin kein richtiger Schnupfen. Sehr hartnäckig jedenfalls.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ja, das dachte ich auch Es scheint eine recht lange Inkubationszeit zu haben (oder es ist nicht besonders ansteckend), es hat sich über Wochen gezogen bis es jedes Kind (und einige Eltern) hatten. Bzw. ich glaube in anderen Gruppen hier in der Einrichtung ist es jetzt noch,

    Bei den Erwachsenen ist der Schnupfen hier leider sehr hartnäckig, kam bei mir auch nach den Halsschmerzen und geht einfach nicht mehr weg. Also ist aufgrund der Farbe eindeutig richtiger und keine Schwangerschaftsrhinits
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Andere Frage: Kennt ihr es, dass wenn ihr zusätzliche Blutwerte anfordert, dann auch die Blutentnahme vom Kinderarzt berechnet wird? Also es wurden für den zusätzlichen Wert keine zusätzlichen Röhrchen abgenommen oder irgendwas, mein Freund hatte es auch erst gesagt als das Blut schon abgenommen war.

    Ich kenne das von anderen ÄrztInnen nicht, bei meiner Gyn muss ich für Toxo z.B. nur den Laborwert bezahlen, wenn sie mir sowieso Blut wegen Hb angenommen hat.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    danke nochmal für die Antworten

    Ich war gestern nur froh, dass der Tag rum war

    Zitat Zitat von granny Beitrag anzeigen
    Doofe bymfrage, sorry.... Wieso denkst du an eine Blasenentzündung?
    Hatte sie Dreitagesfieber schon?
    Sie hat die letzten 2 Wochen immer mal wieder gesagt Bauch oder Scheide tut weh, aber halt in Situationen wie Stau auf der Autobahn usw. Wir haben das deswegen nicht weiter verfolgt, aber sind mit den Fieber halt doch ins Zweifeln gekommen

    Der U-Stix gestern und heute bei der KiÄ haben nix ergeben. Sie hat auch negativ auf Streptokokken getestet und vermutet irgendeinen Virus. Hier gibt’s auch grad einen, der die KiTa lahmlegt. 3-Tage-Fieber hatte sie vermutlich (selbst diagnostiziert) an Silvester

    Naja, wir sollen halt zuhause auskurieren und sonst am Freitag wiederkommen. Der Mann macht Homeoffice und den heutigen Impf-Termin für‘s verschnupfte Baby haben wir aufgeschoben bis N. wieder in die KiTa geht

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    unabhängig vom fieber - habt ihr mal auf würmer getestet?

  20. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wir haben hier den dritten Tag in Folge Fieber. Waren schon beim Arzt, er hat abgehört und in die Ohren geschaut aber nichts gefunden. Sie hat auch sonst nichts, außer ein wenig Schnupfen, was aber auch vom vielen Weinen kommen kann.
    Der Arzt meinte ich solle sonst Freitag wiederkommen, wenn es bis dahin nicht weg ist. Erscheint mir fast etwas spät....oder ist es ok, dann 4 Tage lang immer Fiebersaft zu geben und ich muss mir erstmal keine Sorgen machen?
    Sie ist nicht total müde, eher im Gegenteil (hätte zu gerne ein Baby was sich gesund schläft), nur ein wenig anhänglich. Außerordentliche Schmerzen scheint sie nicht zu haben. Hmpf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •