Antworten
Seite 238 von 241 ErsteErste ... 138188228236237238239240 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.741 bis 4.760 von 4810
  1. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ja hab ich nun auch so gemacht.
    Unser Kinderarzt will allerdings keine Geschwisterkinder mit dabei haben, deshalb hab ich dann abgewägt: mich da anmeckern zu lassen, oder potentiell von 20 Eltern

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Das ist ebenso verständlich, aber manchmal geht es halt nicht anders.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Und ist es HMF?
    [CENTER]"Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Granny bei uns?
    Ja, aber bisher sehr milder Verlauf, wäre mir nicht aufgefallen, würde es nicht eh in der Einrichtung rumgehen.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Unser Kindergartenkind ist gegangen, weil ich fälschlicherweise dachte, dass man das nur einmal bekommt. Hat sich aber selbst nicht angesteckt und es auch nicht weitergetragen.

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Unser Kindergartenkind ist gegangen, weil ich fälschlicherweise dachte, dass man das nur einmal bekommt. Hat sich aber selbst nicht angesteckt und es auch nicht weitergetragen.
    Wie lang müsste man das Geschwisterkind denn da "korrekterweise" zuhause behalten? Ich lese was von Inkubationszeit bis zu 10 Tage?! (Frage ist nur theoretisch, aber das HMF Schild hängt hier auch gerade an der Kita Tür...

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    ganz ehrlich, ich habe gesunde kinder immer weiterhin in die kita gegeben.

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    10 Tage Inkubationszeit habe ich auch gelesen. Das ist ja utopisch, den Großen nun 10 Tage nach Abheilen der Blasen zu Hause zu lassen.
    Ich schätze auch mal, man kann es bei einem kleinem Kind kaum verhindern, selber zu bekommen, oder? Und kann einfach nur hoffen, dass es symptomlos bleibt?

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Weiß zufällig jemand, wie gut Hand-Mund-Fuß-Viren auf Kleidung überleben, wäscht man lieber mal alles mit Hygienespüler oder ist es eh egal, weil die Viren jetzt sowieso überall bei uns sind?

    (Falls relevant: L hat Ausschlag im Gesicht, auf Händen, Füßen und neben dem Windelbereich. Also reichlich...)
    Ich hab keine Ahnung. Frage mich aber, wie das in der Kita gehandhabt wird. Denn dort hatten die Betroffenen Kinder ja auch alles mögliche in der Hand und im Mund?

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Anitak Beitrag anzeigen
    Ich schätze auch mal, man kann es bei einem kleinem Kind kaum verhindern, selber zu bekommen, oder? Und kann einfach nur hoffen, dass es symptomlos bleibt?
    Wir haben es damals nicht bekommen. Versuch halt so gut es geht hygienisch zu sein, Hände oft waschen, kein gleiches Besteck/Geschirr etc.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hier steht was im Kapitel „Infektionsschutz“ dazu: RKI - RKI-Ratgeber - Hand-Fuss-Mund-Krankheit (HFMK)

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    HMF ist ja einfach auch keine "schlimme" Krankheit. Ich finde, da darf man durchaus abwägen, wie viel man aus Rücksicht auf andere persönlich zurückstecken will und kann (ich wüsste z.B. gar nicht, wie wir unsere Kinder so lange zuhause betreut kriegen und weiter arbeiten sollen, bis auch das gesunde Kind durch die Inkubationszeit sicher durch ist).
    Aber das Thema hatten wir ja neulich erst im Gewissensthread.

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    .
    Geändert von Anitak (18.11.2021 um 20:38 Uhr)

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wie lange muss ein Kind denn mit Bindehautentzündung zu Hause bleiben? Ich muss mit Kind noch beim Arzt und es anschauen lassen. Aber wisst ihr wie lange sowas ungefähr dauert? Eigentlich kann ich gerade echt nicht zu Hause bleiben....
    I will dance
    when I walk away

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Anitak Beitrag anzeigen
    Danke euch.
    Der Große darf draußen auch mit anderen spielen (sofern die Eltern es erlauben, ich halte meine Tochter aber fern, und auf den Spielplatz gehen wir auch nicht.
    Aber sie aus anderen Gärten und von anderen Kindern fernzuhalten ist echt schwierig, das macht das draußen sein echt nervig.


    Wir hoffen gerade, dass sich von uns keiner angesteckt hat, da die Inkubationszeit normalerweise nur 3-5 Tage beträgt und L schon vor 9 Tagen Symptome hatte (und man ist wohl schon eine Woche vorher ansteckend). Oder wir Erwachsenen (sie hatte auch engen Kontakt zu meiner Schwester und Mutter) sind alle asymptomatisch. Dafür haben meine Mutter und ich Ls zusätzliche Erkältung bekommen, aber ist mir lieber als HFM.

    Etwas nervös macht mich, dass es bei einem Kind aus der Kitagruppe gestern erst ausgebrochen ist - also entweder sehr lange Inkubationszeit oder noch über Gegenstände angesteckt, die die infizierten Kinder vorletzte Woche angefasst hatten Bis auf zwei Kinder (asymptomatisch und evtl schon vorher infiziert? - irgendwer muss es ja eingeschleppt haben) hatte es damit dann die ganze Gruppe.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    HMF geht hier gerade einfach um. Das Geschwisterkind eines infizierten Kindes spielt gerade mit meiner Tochter in unserem Kinderzimmer und in die Schule geht sie auch. Soweit ich informiert bin, ist das auch einfach noch sehr lange ansteckend, wenn auch nicht mehr so sehr wie in der akuten Phase. Es wurde hier jetzt von einigen Eltern gefordert, dass Infizierte Kinder bitte drei Wochen nach Abheilen der Bläschen zu Hause betreut werden sollen. Würde gerne wissen, ob sie das noch so sehen, wenn es das eigene Kind ist.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von hagelslag Beitrag anzeigen
    Ich meine 24h nach Tropfen mit Antibiotika.
    Gute Besserung.
    Bei uns hing es meist mit Erkältung zusammen und es haben Euphrasia Tropfen gut geholfen.
    Danke! Hab auch direkt mal Euphrasia reingemacht, Mal schauen was der Arzt morgen sagt.
    I will dance
    when I walk away

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Es wurde hier jetzt von einigen Eltern gefordert, dass Infizierte Kinder bitte drei Wochen nach Abheilen der Bläschen zu Hause betreut werden sollen.
    Hahaha.
    Das müsste eigentlich in den WTF Thread...

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen


    Wir hoffen gerade, dass sich von uns keiner angesteckt hat, da die Inkubationszeit normalerweise nur 3-5 Tage beträgt und L schon vor 9 Tagen Symptome hatte (und man ist wohl schon eine Woche vorher ansteckend). Oder wir Erwachsenen (sie hatte auch engen Kontakt zu meiner Schwester und Mutter) sind alle asymptomatisch. Dafür haben meine Mutter und ich Ls zusätzliche Erkältung bekommen, aber ist mir lieber als HFM.

    Etwas nervös macht mich, dass es bei einem Kind aus der Kitagruppe gestern erst ausgebrochen ist - also entweder sehr lange Inkubationszeit oder noch über Gegenstände angesteckt, die die infizierten Kinder vorletzte Woche angefasst hatten Bis auf zwei Kinder (asymptomatisch und evtl schon vorher infiziert? - irgendwer muss es ja eingeschleppt haben) hatte es damit dann die ganze Gruppe.
    Krass, bei uns kam leider auch gestern noch ein Fall hinzu. Finde die lange Inkubationszeit auch erschreckend.
    Bläschen sind hier abgeheilt und sie kann wieder gehen. Also, meiner Meinung nach. 3 Wochen ist ja utopisch.

    Bindehautentzündung: eine Bekannte war mal extra Samstags beim kinderärztlichen Notdienst deswegen. Da konnte das Kind dann Montags wieder gehen. Verstehe ich wg kindkranktagen auch total, in seltenen Fällen sind die ja unbezahlt.... Und ich hab mich mal selber mit angesteckt, also da wäre ich auch froh, nicht noch 48h warten zu müssen, und sich dabei auch noch anzustecken.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Hahaha.
    Das müsste eigentlich in den WTF Thread...
    Nee, also falls sich das auf mich bezieht, ich habe gesagt, dass ich es super fände. Ist auch so, ihr etwa nicht? Fordern kann und würde ich das trotzdem nicht, ich kenne das Leben mit Kindern genauso wie ihr.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •