+ Antworten
Seite 3 von 104 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 2064
  1. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.288

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Im akuten Erbrechen würde ich kein Vomex geben, das muss halt raus jetzt. Normalerweise ist das ja schnell vorbei, wenn nicht, würde ich über Vomex nachdenken (aber gegebenfalls nach ärztlicher Rücksprache).

    Ansteckung verhindern ist bei MD echt schwer, ich sprühe dann tatsächlich alles potentiell kontaminierte mit Oberflächendesinfektion ein (bin sonst nicht so der Desinfektionsmensch), selber immer wieder Hände waschen mit Seife und gegebenenfalls Desinfektion.

  2. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.423

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hatten heute Nacht auch 3 Stunden lang gespucke. Hab so viel Wäsche jetzt. wünsche mir gerade 2 Waschmaschinen. die arme ist groggy, wollte aber trotzdem Actimel + saure Gurken essen *würg
    Hoffentlich bleiben wir fit...


  3. Regular Client Avatar von *sternschnuppe*
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    4.370

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Vomex habe ich gegeben, wenn beim Spucken nur noch Galle kam. Da quälte er sich so und kam nicht zur Ruhe.
    Das hat geholfen.

  4. Member Avatar von Schokofondue
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.969

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Danke. Das Baby fern halten ist halt schwer möglich, wenn ich alleine bin, aber ich gebe mir Mühe.Ich stille zwar, aber wenns wirklich MD ist, ist es natürlich hochgradig ansteckend so ein Mist. Ihm geht's aber besser es sind jetzt sogar auch ein paar Salzstangen drin geblieben. Er sieht auch besser aus. Heute Morgen lag er nur kreidebleich rum.
    "Lohnt es sich denn?" fragt der Kopf.
    "Nein, aber es tut so gut!" antwortet das Herz.

  5. Member Avatar von Schokofondue
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.969

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Hatten heute Nacht auch 3 Stunden lang gespucke. Hab so viel Wäsche jetzt. wünsche mir gerade 2 Waschmaschinen. die arme ist groggy, wollte aber trotzdem Actimel + saure Gurken essen *würg
    Hoffentlich bleiben wir fit...
    Ohje gute Besserung. Ich hoffe du bleibst verschont. Schwanger ist das ja mega ätzend.
    "Lohnt es sich denn?" fragt der Kopf.
    "Nein, aber es tut so gut!" antwortet das Herz.

  6. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.704

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    gute besserung an alle kleinen patienten!

    unser kinderarzt rät von vomex komplett ab, ich würde es auch nicht geben.
    hier ein artikel dazu

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  7. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.928

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    Aiaiai unser kind hat jetzt zur harry potter narbe (unfall mit regal) ein dermaßen krasses veilchen (unfall mit einer stufe).
    Puh. Er sieht echt aus wie ein boxer.
    ana, die narbe ab dem frühjahr unbedingt gut mit sonnencreme eincremen. sonst kann sie sich durch die sonnenbestrahlung verfärben. am besten auch noch im nächsten jahr darauf achten. wir haben die unfälle zudem der unfallversicherung der kinder gemeldet. dadurch können bis zum 21. geburtstag noch korrekturen der narben aus versicherungskosten vorgenommen werden. eine ist aber inzwischen - auch wohl dank narbencreme - recht unauffällig, das andere kind hat es sber böse erwischt.

  8. Alter Hase Avatar von prachtmädchen
    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    7.158

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Meine kleine Tochter wurde letzen Dienstag (also vor 9 Tagen) gegen MMR geimpft und fiebert seit gestern ziemlich hoch, heute zB 40,2. Sonst hat sie keinerlei Symptome. Also sie hängt natürlich arg in den Seilen.
    Normal? Ab wann würdet ihr wieder zum Arzt gehen?
    fear cuts deeper than swords

  9. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.356

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von prachtmädchen Beitrag anzeigen
    Meine kleine Tochter wurde letzen Dienstag (also vor 9 Tagen) gegen MMR geimpft und fiebert seit gestern ziemlich hoch, heute zB 40,2. Sonst hat sie keinerlei Symptome. Also sie hängt natürlich arg in den Seilen.
    Normal? Ab wann würdet ihr wieder zum Arzt gehen?
    Ich weiß nicht wie alt dein Kind ist, aber ich würde anrufen und das genau so sagen. Bei unserem Arzt können die Helferinnen das dann abschätzen ob es vom impfen kommen kann oder eben nicht mehr. Das beruhigt mich immer ungemein, wenn ich mir da problemlos Rat holen kann.
    Ich hab für mich immer so ein bisschen die Regel, wenn ich mich frage, ob ich zum Arzt soll oder nicht, dann hat es meistens auch einen Grund und es ist besser zumindest mal nachzufragen.

    Edit:
    Ich hab gerade nochmal kurz gegoogelt, bei mmr ist eine Impfreaktion in der zweiten Woche zu erwarten oder so ähnlich. Das würde bei euch ja ganz gut passen, aber ich würde trotzdem anrufen, nicht dass man was verpasst.
    Geändert von Blumentopf (17.01.2019 um 18:16 Uhr)

  10. Foreninventar Avatar von dizzie
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    41.742

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    .
    Geändert von dizzie (01.02.2019 um 18:13 Uhr)
    [the more you suffer.]
    [the more it shows you really care.]
    [right?]
    [yeeeah.]

  11. Addict Avatar von red_sparkle
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    2.396

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Schokofondue Beitrag anzeigen
    Danke. Das Baby fern halten ist halt schwer möglich, wenn ich alleine bin, aber ich gebe mir Mühe.Ich stille zwar, aber wenns wirklich MD ist, ist es natürlich hochgradig ansteckend so ein Mist. Ihm geht's aber besser es sind jetzt sogar auch ein paar Salzstangen drin geblieben. Er sieht auch besser aus. Heute Morgen lag er nur kreidebleich rum.
    Letztes Jahr hatten mein Mann und die Große MD, das Baby und ich blieben gesund. Kann also auch gut gehen.

    Desinfektionsmittel würde ich eines nutzen, das auch gegen Viren wirksam ist, sonst bringt es nicht viel. Wir nehmen nur eines für die Hände und evtl den Boden, der getroffen wurde.

  12. Member Avatar von Schokofondue
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.969

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich glaub mittlerweile es war doch kein MD. Reis und Wiener blieben heute am frühen Nachmittag drin (Salzstangen u Cracker u trockenes Toast vorher auch im Laufe des Vormittags) und Allgemeinzustand war ab mittags auch schon wieder top. Krass er sah heute morgen echt schlimm aus und hatte sich morgens 3 x übergeben und lag nur rum und klagte über Bauchschmerzen.
    Durchfall hat und hatte er gar nicht.

  13. Addict Avatar von Mija
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    2.473

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von prachtmädchen Beitrag anzeigen
    Meine kleine Tochter wurde letzen Dienstag (also vor 9 Tagen) gegen MMR geimpft und fiebert seit gestern ziemlich hoch, heute zB 40,2. Sonst hat sie keinerlei Symptome. Also sie hängt natürlich arg in den Seilen.
    Normal? Ab wann würdet ihr wieder zum Arzt gehen?
    Mein Sohn wurde letzte Woche auch gegen mmr geimpft und der KiA hat betont, dass Fieber 7-10 Tage nach der Impfung auftreten kann (was bei meiner großen Tochter genauso auch war).
    #Events occur in real time#

  14. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.702

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Bei mir haben nun beide Kinder Magen Darm. Das ist doch die Hölle oder?!


    Beim Großen bleibt nicht mal Wasser drin bisher. Der Kleine hat nur noch Durchfall, aber den auch extrem. Der ist schon wund.


    Kann man den bei Windel Po mit Kamillosan Sitzbad machen? Ich hab das letztens für den Grossen gekauft, brennen tut das ja normal nicht und wirkt halt sehr wundfördernd.
    Geändert von tragedy (18.01.2019 um 11:12 Uhr)

  15. Get a life! Avatar von wendo
    Registriert seit
    23.02.2003
    Beiträge
    68.080

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hat jemand Erfahrung mit KiSS-Syndrom?
    Was genau war bei eurem Kind das Problem, was hat am besten geholfen, wie lange hat die Behandlung gedauert, wann wurde begonnen bzw. abgeschlossen mit den Behandlung...? Gibts jetzt noch Probleme oder ist das komplett behoben?

  16. Get a life! Avatar von wendo
    Registriert seit
    23.02.2003
    Beiträge
    68.080

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von tragedy Beitrag anzeigen
    Bei mir haben nun beide Kinder Magen Darm. Das ist doch die Hölle oder?!


    Beim Großen bleibt nicht mal Wasser drin bisher. Der Kleine hat nur noch Durchfall, aber den auch extrem. Der ist schon wund.


    Kann man den bei Windel Po mit Kamillosan Sitzbad machen? Ich hab das letztens für den Grossen gekauft, brennen tut das ja normal nicht und wirkt halt sehr wundfördernd.
    Wir haben einen SEHR wunden Po (allerdings verursacht durch irgendein Gemüse - wahrscheinlich Paprika - das A nicht vertragen hat) ziemlich gut mit starken Schwarzteekompressen (mehrmals am Tag) wieder in den Griff bekommen.

  17. Senior Member Avatar von Marita
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    5.003

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Als Salbe kann ich Mirfulan empfehlen. Die wirkt echt Wunder bei wundem Po.


  18. Alter Hase Avatar von prachtmädchen
    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    7.158

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Tragedy, ja, es ist die Hölle! Gute Besserung.

    Ich habe gestern dann tatsächlich noch beim KiA angerufen. Die haben mir das auch so bestätigt. Also dass Fieber gehäuft nach 7-9 Tagen auftritt und wir quasi vorbildlich in der Zeit liegen. Auch die Höhe des Fiebers ist noch normal. Seit heute morgen hat die Kleine auch kein Fieber mehr. Hoffe also, dass es überstanden ist.
    fear cuts deeper than swords

  19. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.745

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich hatte schonmal im Babythread geschrieben. Mein Baby ist immer noch erkältet, seit 6 Wochen jetzt ca. Also halt Schnupfen. Er ist so verrotzt nachts und kriegt keine Luft. Er kann kaum mal richtig schlafen ... Der Arzt hat ihn heute angehört, da ist zum Glück alles frei, Lunge und Bronchien. Aber wir müssen das dringend in den nächsten 3 Wochen in den Griff kriegen wegen einer bevorstehenden OP.

    Wie oft inhaliert ihr? Engelwurzelbalm mache ich schon drauf. Nasentropfen auch, aber die darf man ja nicht so viele Tage hintereinander geben. Habt ihr sonst noch Tipps? Matratze ist schon erhöht. Hilft Zwiebel auch bei Schnupfen oder nur bei Husten?
    Es nervt so. Also vor allem die Nächte grad

  20. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.036

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Otovowen soll auch gegen Schnupfen sein. Zwiebel ist auch gut bei Schnupfen. Und dann könntest du noch Thymian-Myrthe-Balsam auf die Brust nachts, dann atmet er es in Ruhe ein.
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •