+ Antworten
Seite 54 von 65 ErsteErste ... 444525354555664 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.061 bis 1.080 von 1281
  1. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.473

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Sana Cutan?
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  2. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    11.709

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von vielleicht Beitrag anzeigen
    Ich teste das jetzt mal mit dem Fön und wenn es nicht weg geht,sprech ich das bei der Ärztin nochmal an.
    Also ich habe es heute bei der Impfung mit der Ärztin angesprochen. Bei uns sind wie gesagt nicht die Falten das Problem. Sie sagte dann ein Pilz sei schuppig, bei S. sei die Haut einfach trocken (also sehr rot und punktig, aber nicht offen). Wir sollen nach jedem Wickeln mit stark gebrühtem schwarzen Tee auf Wattepads tupfen (2 Teebeutel Biotee auf 200ml 20 min ziehen lassen) und wenn das getrocknet ist Mirfulan drauf. Bei jedem Wickeln. Und 1x tgl. dünn Bepanthen Wund- & Heilsalbe. Ich hatte bisher immer nur eins von alldem benutzt... Mal sehen ob das hilft...

  3. Enthusiast
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    738

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Wannabebaby Beitrag anzeigen
    kann jemand eine gute creme gegen atopische dermatitis empfehlen?
    Hier hilft nur Silbercreme oder Lipikar AP+

  4. Foreninventar Avatar von rîwen
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    48.853

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    M (2) musste gestern mit erhöhter Temperatur aus der Krippe abgeholt werden.
    Zuhause dann 1x gespuckt, Fieber ist nicht höher geworden.
    Inzwischen sind wir bei 7x Durchfall heute.
    Ansonsten ist er aber inzwischen wieder ziemlich fit und fröhlich und hat Wasser getrunken und Kekse gegessen.
    Bleibt aber nicht drin.

    Was tut man da?
    remember, remember, this is now, and now, and now. live it, feel it, cling to it. i want to become acutely aware of all i've taken for granted.

  5. Addict Avatar von knuddelente
    Registriert seit
    16.04.2002
    Beiträge
    2.754

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    "Nur" Durchfall oder kommt das was gegessen/getrunken wird oben wieder raus?
    Wenn es nur Durchfall ist,würde ich einfach weiter Wasser geben und Sachen die eher stuhlfestigend sind,also Banane,kartoffeln,auch Möhren oder salzbrezel.
    Wenn auch weiter gespuckt wird würde ich nur schauen das genug getrunken wie und erstmal mehrer Stunden nix essen und dann auch langsam mit oben genannten anfangen.meistens ist der Spuck nach 1-2 Tagen vorbei.

  6. Foreninventar Avatar von rîwen
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    48.853

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Danke dir.
    Ja, zum Glück "nur" Durchfall.
    Der Appetit kommt gerade stark zurück das ist ja schon mal gut.
    remember, remember, this is now, and now, and now. live it, feel it, cling to it. i want to become acutely aware of all i've taken for granted.

  7. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    27.816

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von knuddelente Beitrag anzeigen
    "Nur" Durchfall oder kommt das was gegessen/getrunken wird oben wieder raus?
    Wenn es nur Durchfall ist,würde ich einfach weiter Wasser geben und Sachen die eher stuhlfestigend sind,also Banane,kartoffeln,auch Möhren oder salzbrezel.
    Wenn auch weiter gespuckt wird würde ich nur schauen das genug getrunken wie und erstmal mehrer Stunden nix essen und dann auch langsam mit oben genannten anfangen.meistens ist der Spuck nach 1-2 Tagen vorbei.

  8. Senior Member Avatar von Vampy
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.426

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Meine Ärztin hat mir noch gesagt, dass ein geschnittener Apfel gut sein soll bei Durchfall wegen irgendwelchen Enzymen.
    Gute Besserung.

  9. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.586

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Vampy, wenn mich nicht alles täuscht ein geriebener Apfel, aber bitte nochmal nach googlen.
    und am Ende ergibt alles einen Gin.

  10. Regular Client Avatar von Marita
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    4.938

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Soweit ich weiß gerieben, mit Schale, wegen der Pektine.


  11. Foreninventar Avatar von rîwen
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    48.853

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ja, den Tipp kenne ich auch
    Am Ende hat die Elektrolyt Lösung aus der Notapotheke am besten geholfen.
    Hoffentlich bleibt es dabei.
    remember, remember, this is now, and now, and now. live it, feel it, cling to it. i want to become acutely aware of all i've taken for granted.

  12. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    11.709

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Doofe Frage, können Babys auch Bronchitis haben ohne zu Husten..?
    Waren am Do wegen Impfung beim Arzt. Dort wurde das Baby abgehört nach 1 Woche abklingender Erkältung mit bereits 3 Tagen Salbutamol inhaliert. Man hörte noch ab und zuein Atemgeräusch, aber wenig Husten. Die Ärztin meinte dann dass es sich aber echt noch sehr eng anhört und hat uns instruiert 12 Tage lang mit abnehmender Häufigkeit zu inhalieren.
    Seit gestern hustet sie vielleicht noch 1-2x am Tag, ihr geht's sonst gut, kein Schnupfen, ein Röcheln hört man noch ganz selten.
    Muss der Schleim (?) denn dringend abgehustet werden, ist das irgendwie bedenklich, dass sie gar nicht hustet? Oder sollen wir es einfach so hinnehmen und halt die 12 Tage lang ohne Husten mit Salbutamol inhalieren...
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  13. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    27.816

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich weiß es leider nicht, granny, habe aber eine andere Frage:

    Mein Kind war letzte Woche sehr erkältet und hatte daher in der Zeit täglich mindestens einmal abschwellendes Nasenspray. Ich schätze, wir geben es jetzt seit so 4-5 Tagen nicht mehr, genau weiß ich es nicht mehr.

    Leider hört er noch merklich schlecht. Würdet ihr das jetzt einfach mal so lassen, oder baldmöglichst wieder Nasenspray geben (vermute Paukenerguss)? Und wenn ja, wie lang sollte man mit dem Spray pausieren?

  14. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.732

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    ich würde das spray erst einmal wieder geben und es anfang nächster woche überprüfen lassen. ggf würde ich sogar die dosis erhöhen.

  15. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    27.816

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hm, meinst du (bezügl. Überprüfen)? Er hat seit Dezember bei jeder Erkältung Hörprobleme, wir waren schon wiederholt deshalb beim Arzt, der nächste Kontrolltermin beim HNO ist irgendwann im Mai. Schmerzen hat er keine. Ich wäre da jetzt eigentlich nicht noch mal extra zum Arzt...

  16. Urgestein Avatar von lasol
    Registriert seit
    27.06.2003
    Beiträge
    8.476

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von granny Beitrag anzeigen
    Doofe Frage, können Babys auch Bronchitis haben ohne zu Husten..?
    Waren am Do wegen Impfung beim Arzt. Dort wurde das Baby abgehört nach 1 Woche abklingender Erkältung mit bereits 3 Tagen Salbutamol inhaliert. Man hörte noch ab und zuein Atemgeräusch, aber wenig Husten. Die Ärztin meinte dann dass es sich aber echt noch sehr eng anhört und hat uns instruiert 12 Tage lang mit abnehmender Häufigkeit zu inhalieren.
    Seit gestern hustet sie vielleicht noch 1-2x am Tag, ihr geht's sonst gut, kein Schnupfen, ein Röcheln hört man noch ganz selten.
    Muss der Schleim (?) denn dringend abgehustet werden, ist das irgendwie bedenklich, dass sie gar nicht hustet? Oder sollen wir es einfach so hinnehmen und halt die 12 Tage lang ohne Husten mit Salbutamol inhalieren...
    Bei uns ist eine recht starke Bronchtitis mit wirklich schlimmem Husten unter Salbutamol-Gabe sehr schnell abgeklungen (so nach 4-5 Tagen fast kein Husten mehr), so dass der Husten überraschend schnell so gut wie weg war. Wie haben dann dennoch das Salbutamol so lange wie vom Arzt angeordnet weitergegeben (er sagte auch, wir sollten das tun, selbst wenn der Husten besser würde).

  17. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.284

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Gebt ihr euren Säuglingen abschwellende Nasentropfen?
    Ein Mitarbeiter unseres Kinderarztes hatte uns schon welche aufgeschrieben für die Hausapotheke.

    Aber ich finde das klingt nicht gut: Oxymetazolin und Xylometazolin: Gefahr fur Sauglinge und Kleinkinder | Pharmazeutische Zeitung

  18. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    27.816

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ja, habe ich immer gegeben, und noch nie von einem Kinderarzt gehört, dass er davon abraten würde.

    Edit: in den ersten Monaten haben wir es nicht gegeben, aber da war es auch nicht nötig. Aber ganz ohne kann ich mir bei unserem Bronchitis-Ohrprobleme-Kind eigentlich nicht vorstellen.
    Geändert von sora (20.04.2019 um 17:29 Uhr)

  19. Senior Member Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    6.631

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    In anderen Ländern außer Deutschland ist man da wohl sehr viel restriktiver als in Deutschland. Ich hab es bei Baby 3 in den ersten ca. 4 Monaten nicht mehr gegeben aus den vermutlich im Link genannten Gründen und achte seitdem sehr auf zurückhaltende Dosierung.

  20. V.I.P. Avatar von caleida
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    12.600

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich gebe meinem Baby nur Salzlösung
    Dies ist keine PR-Aktion…wir waren vorher schon berühmt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •