+ Antworten
Seite 56 von 56 ErsteErste ... 646545556
Ergebnis 1.101 bis 1.115 von 1115
  1. Senior Member Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    6.459

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Mein Neffe, bei den Milchzähnen schon. Er hat in Vollnarkose mehrere Kronen bekommen.

  2. Alter Hase Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    7.996

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Nur gelesen. Finde es sehr gruselig und hoffe, dass meine Kinder verschont bleiben.

  3. Regular Client Avatar von vielleicht
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    4.189

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Nur gelesen. Finde es sehr gruselig und hoffe, dass meine Kinder verschont bleiben.
    .
    Ist das Candy Crush Herr Bundeskanzler?

  4. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    27.365

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Würdet ihr im folgenden Fall zum Arzt, und wenn ja, zu was für einem?

    Unser Kind (2;10) hat ziemliche Knieschmerzen (in einem Knie) und wir wissen nicht so recht, woher es kommt. Das Knie ist nicht rot, warm oder geschwollen. Die Schmerzen treten nur bei Belastung auf. Es gab mehrere Stürze in den letzten Tagen (Laufrad, von der Schaukel...), aber er konnte danach zunächst noch problemlos laufen. Er kann das Knie anwinkeln. Ich habe das Gefühl, dass es am Schlimmsten ist, wenn er eine Weile nicht mehr gelaufen ist, wenn er eine Weile ganz vorsichtig geht, scheint es besser zu werden.

    Kinderarzt? Orthopäde? Abwarten?

  5. Addict Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    2.782

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich würde damit zum Kinderarzt.
    Der kann euch dann bei Bedarf ja an den entsprechenden Facharzt verweisen.

  6. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.371

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hüftschnupfen?
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  7. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    27.365

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Ich würde damit zum Kinderarzt.
    Der kann euch dann bei Bedarf ja an den entsprechenden Facharzt verweisen.
    Achja, natürlich sind wir nicht zuhause (waren hier aber schon mal beim Kinderarzt) und fahren heute Mittag eigentlich weiter ins Ausland, aber wären in 1h Fahrt auch wieder hier.

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Hüftschnupfen?
    das würde ziemlich gut passen, er fasst sich auch öfter an die Hüfte (sagt aber, dass nur das Knie wehtut). Erkältet war er kürzlich.

  8. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    27.365

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Gut geraten, Efeu, die Kinderärztin hat auch Hüftschnupfen diagnostiziert.

  9. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.371

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  10. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.125

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Wannabebaby Beitrag anzeigen
    hat jemand schon mal was von kreidezähnen gehört oder war davon betroffen?
    Ich habe da neulich „zufällig“ mehrere Fernsehbeiträge zu gesehen. Dass eine Theorie für die Ursache Antibiotika in der Schwangerschaft sind macht mir etwas Angst, da ich einmal wegen Blasenentzündung was genommen habe und dann unter der Geburt wegen Streptokokken. Die andere ist Plastik, vielleicht gerade die ganzen BPA-freien Sachen jetzt... Da achten wir immerhin sehr drauf.

    Es ist wohl jeder dritte Zwölfjährige betroffen

  11. Regular Client Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    4.182

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Oh das wusste ich nicht, dass evtl. gerade die BPA freien Sachen Schuld sind

  12. Addict
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    2.980

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Nein, das bpa ist das Problem. Nicht andersherum.
    Kreidezahne: Zahnarzte warnen vor neuer Volkskrankheit MIH - SPIEGEL ONLINE

  13. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.125

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Sorry, dass es gerade die BPA-freien Sachen sind ist kein Fakt. Aber irgendwas muss sich ja geändert haben (wir hatten früher doch auch Plastikfläschchen und Brotdosen und alles?) und nur weil etwas BPA-frei ist, heißt das nicht dass es nicht schädlich ist, evtl. ist das was man stattdessen nimmt schlimmer, man weiß es nur noch nicht? Also nur eine Theorie.

    Aber interessant mit der Studie. Wobei es für mich eben nicht logisch ist dass BPA jetzt in Babyflaschen verboten ist und jetzt haben so viele Kinder Kreidezähne. Aus meiner Generation kenne ich das gar nicht. Aber ok, ansonsten ist man wohl schon zunehmend von Plastik umgeben.

  14. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.024

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Der Artikel ist ja aber von 2018. Wenn BPA seit 2011 verboten ist und die Schmelzbildung bis zum 4. Lebensjahr stattfindet (und davon dann wohl das erste LJ ausschlaggebend für die Entwicklung einer MIH ist), dann haut das ja nur grob hin mit den Zwölfjährigen aus dem Artikel. Wäre interessant, ob der Anstieg sprunghaft war, das glaube ich aber nicht.
    Ich denke, dass es dafür mehrere Ursachen gibt, heute ist einfach so viel mehr Plastik alltäglich als noch vor 30 Jahren.
    Ich habe aber auch mal einen Artikel gelesen, dass es ältere Funde von Kinderzähnen gibt, die auch eine MIH aufwiesen. Vielleicht finde ich das ja wieder, ich schaue später mal.
    Und es gibt auch die Theorie, dass früher MIH häufig durch sowieso bei sehr vielen Kindern vorhandene Karies überdeckt wurde und es dadurch, dass heute die Mehrzahl der Kinder kariesfrei ist, heute umso mehr auffällt.
    Geändert von Jimi (Gestern um 18:55 Uhr)

  15. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.024

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hier ist der Artikel , den ich meinte.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •