+ Antworten
Seite 6 von 104 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 2074
  1. V.I.P. Avatar von kami.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.677

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Super, hatte sie Samstag eingeworfen.

    Danke für die Antwort. Ich bin echt nicht so erfahren was Krankheiten bei F angeht. Sie hat zum Glück bisher nur sehr sehr selten mal Fieber gehabt. Deshalb bin ich da so unsicher.
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  2. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.336

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    aus gegebenen Anlass (Bronchitis und Schnupfen)

    Habt ihr ein Keilkissen? Wie steil/hoch sollte es sein? Könnt ihr eines empfehlen?
    Wir haben heute nacht gebastelt, aber als Dauerlösung ist das nix ...
    Geändert von lyn (21.01.2019 um 13:29 Uhr)

  3. Senior Member Avatar von butterfly lemon
    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    6.239

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von nanana Beitrag anzeigen
    Nasenspülung machen wir auch oft und ich finde es hilft gut. Die Großen (4 und 6) machen es inzwischen sogar selbst (träufeln eine Ampulle Kochsalzlösung in die Nase). Beim Baby machen wir es und da schaffen wir es auch nur ca. 2-3 Spritzer in jedes Nasenloch zu kriegen.
    Echt eine ganze Ampulle? So eine zum inhalieren?
    Und das läuft dann den Rachen runter? Und die machen das freiwillig?

  4. Get a life! Avatar von wendo
    Registriert seit
    23.02.2003
    Beiträge
    68.080

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Was sind denn so eure Tipps für die Hausapotheke mit Neugeborenem/ Baby? Will da gerade ein bisschen aufstocken.
    Bisher habe ich Octenisept-Spray, NaCl-Lösung in kleinen Plastikampullen, sterile Kompressen und Bäuchlein-Öl.

    Andere Empfehlungen von Hebamme, Freundinnen etc. waren bisher Sab Simplex, Wala Kümmelzäpfchen, Bigaia Tropfen und Mirfulan Salbe.

    Danke schonmal!
    Ich hatte mir auf anraten der Hebamme Kümmelzäpfchen und Bigaia-Tropfen geholt und beides nie gebraucht... ansonsten hab ich eh schon gar nix gekauft und wir haben auch nie irgendwas vermisst.

    Solange der Nabel trocken ist/bleibt, brauchts auch überhaupt keine Desinfektion o.ä.

    Paracetamol-Zäpfchen sind Gold wert, sobald die ersten Impfungen anstehen...aber die gehen eh erst ab 2 Monaten, wenn ich das richtig in Erinnerung habe und werde dann meist gleich vom Arzt verschrieben.

  5. Enthusiast Avatar von nanana
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    992

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von butterfly lemon Beitrag anzeigen
    Echt eine ganze Ampulle? So eine zum inhalieren?
    Und das läuft dann den Rachen runter? Und die machen das freiwillig?
    Ja, genau. Die machen das wirklich (erstaunlicherweise) freiwillig. Mein Mann hat irgendwann mal so ein bisschen ein Wettbewerb daraus gemacht, wie viel unsere Tochter schafft und da hatte sie den Ehrgeiz alles zu nehmen. Ihre Schwester hat das jetzt so übernommen.

  6. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.097

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Da sind sich ja alle recht einig mit der Hausapotheke Danke nochmal!
    Dann warte ich erst mal ab und kauf sonst nix mehr großartig ein. Immerhin ein Punkt erledigt ...

  7. Ureinwohnerin Avatar von feem
    Registriert seit
    27.01.2002
    Beiträge
    20.065

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Achso, ich würde definitiv NaCl, eine kleine Pipette, Nasentropfen und ne Nosefrida kaufen. Der erste Schnupfen kommt ganz bestimmt und nachts sitzt man dann da, das Baby brüllt wegen verstopfter Nase und kann nicht schlafen und man hat nix zuhause. Das ist ganz schön nervig.
    and to the beat of my automatic heart
    you sing a song of life

  8. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.930

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    wenn die kinder mehrere tage 39-40 haben, gehe ich zum arzt. bislang hatten sie sich jedesmal in der konstelkation etwas eingefangen, was behandelt werden musste (lungenentzündung, streptokokken)...

  9. V.I.P. Avatar von kami.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.677

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Serafina Beitrag anzeigen
    wenn die kinder mehrere tage 39-40 haben, gehe ich zum arzt. bislang hatten sie sich jedesmal in der konstelkation etwas eingefangen, was behandelt werden musste (lungenentzündung, streptokokken)...
    F hat jetzt den ganzen Tag etwas zwischen 38.5 und 39.3. Sonst hat sie keine Schmerzen, nur Husten. Oh Mann, ich bin selbst total matschig, mein Kopf ist zu und ich nieße und huste. Ich hoffe so sehr, dass das Baby verschont bleibt. Donnerstag haben wir u4, da sind wir eh alle beim Kinderarzt.
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  10. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.739

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hier war das Fieber bei über 40 und das Kind total apathisch. Da wir auf den Weg in den Urlaub waren, sind wir zum Notdienst gegangen weil ich echt Schiss vor einer Lungenentzündung hatte. Sie hat jetzt noch 3 Tage um die 39 gefiebert. Jetzt scheint es hoffentlich vorbei zu sein...wenn das Kind sehr schlapp wirkt, würde ich gehen. Oder halt anrufen und fragen.

  11. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.097

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von feem Beitrag anzeigen
    Achso, ich würde definitiv NaCl, eine kleine Pipette, Nasentropfen und ne Nosefrida kaufen. Der erste Schnupfen kommt ganz bestimmt und nachts sitzt man dann da, das Baby brüllt wegen verstopfter Nase und kann nicht schlafen und man hat nix zuhause. Das ist ganz schön nervig.
    Danke dir, NaCl-Lösung hab ich da; ‚Ausstattung‘ wie Fieberthermometer und Nasensauger stehen nochmal auf nem anderen Blatt Papier ...
    Kann man bei so ganz kleinen Babys schön Nasentropfen nehmen? Dachte immer da geht nur NaCl.

  12. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.290

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wenn ein so kleines Baby abschwellende Nasentropfen benötigt, würde ich es eh ärztlich untersuchen lassen vorher. War es nicht jeder Infekt in den ersten 3 Monaten?

    Die NaCl-Tropfen helfen aber echt gut gegen sowas wie Milchschnupfen.

  13. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.781

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ab wann darf ich mein Kind denn mit der 1400 ppm Zahnpasta putzen lassen? Er hat noch komplett Milchzähne, wird aber bald 6. Leider war bei der Zahnärztin heute nur die Auszubildende da und hat kontrolliert, sie wirkte etwas beliebig bei ihrem „Ja machen Sie doch.“
    Und beim Einjährigen 2x mit 500ppm, richtig?
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  14. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.781

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Hat jemand Erfahrung mit KiSS-Syndrom?
    Was genau war bei eurem Kind das Problem, was hat am besten geholfen, wie lange hat die Behandlung gedauert, wann wurde begonnen bzw. abgeschlossen mit den Behandlung...? Gibts jetzt noch Probleme oder ist das komplett behoben?
    Ich schreib dir eine PM.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  15. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.571

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von lyn Beitrag anzeigen
    aus gegebenen Anlass (Bronchitis und Schnupfen)

    Habt ihr ein Keilkissen? Wie steil/hoch sollte es sein? Könnt ihr eines empfehlen?
    Wir haben heute nacht gebastelt, aber als Dauerlösung ist das nix ...
    Wir legen Aktenordner unter die Matratze, das funktioniert bei uns besser als ein Kissen...

  16. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.745

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wir auch. Wie steil macht ihr das Peppar?

  17. V.I.P. Avatar von kami.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.677

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wir haben heute das Kopfteil hoch gestellt und nun Husten Tochter und ich im die Wette. Ich bin völlig fix und fertig und hab selbst leichtes Fieber. Das Baby wird ständig wach und will nuckeln und mein Mann schläft im Gästezimmer.
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  18. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.571

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Wiggie Beitrag anzeigen
    Wir auch. Wie steil macht ihr das Peppar?
    Tatsächlich nicht besonders steil, weil sie sonst runter rollt und dann isses für die Katz.

  19. Enthusiast
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    799

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Können wir mal ein kurzes Brainstorming zum Thema eitrige Bindehautentzündung machen?
    Das Kleinkind bekommt seit gestern Abend antibiotische Tropfen. Ich bin schwanger... was gibt's alles zu tun und zu beachten?

  20. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.357

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von *jogi* Beitrag anzeigen
    Können wir mal ein kurzes Brainstorming zum Themza eitrige Bindehautentzündung machen?
    Das Kleinkind bekommt seit gestern Abend antibiotische Tropfen. Ich bin schwanger... was gibt's alles zu tun und zu beachten?
    Händewaschen und desinfizieren wenn du deinem Kind die Tropfen rein hast. Dein Handtuch so hängen, dass keiner drankommt. Und nicht ins Gesicht fassen, also du nicht in dein Gesicht. Macht man öfter als man denkt, wenn man bewusst drauf achtet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •