Antworten
Seite 7 von 229 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 4566
  1. Inaktiver User

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    So, bzw Handtücher darunter.
    Wir nehmen auch immer die flachsten Ordner, das reicht gut. Das plus Nasenspray plus feuchte Tücher wirkt bei uns meist ziemlich gut.

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von *jogi* Beitrag anzeigen
    Können wir mal ein kurzes Brainstorming zum Thema eitrige Bindehautentzündung machen?
    Das Kleinkind bekommt seit gestern Abend antibiotische Tropfen. Ich bin schwanger... was gibt's alles zu tun und zu beachten?
    Du hast ja schon gute Tipps zur Vorbeugung bekommen. Als ich schwanger mit der gleichen Diagnose mit meinem Sohn beim Kinderarzt war, sagte dieser auf meine Nachfrage, dass ich im Fall einer Ansteckung ebenfalls die antibiotischen Tropfen nehmen könne. Bei lokaler Anwendung ist das natürlich nicht unbedingt erwünscht, aber auch kein Drama diese Tropfen als Schwangere anzuwenden.
    Glücklicherweise habe ich mich dann nicht angesteckt.

  3. Inaktiver User

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wir legen Aktenordner unter die Matratze, das funktioniert bei uns besser als ein Kissen...


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich lege Babys übrigens mit dem Kopf auf meinen Arm statt steilkissen.
    mir schläft schon tagsüber nach 2 Std mit ihr der Arm ein ...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wir nehmen auch immer die flachsten Ordner, das reicht gut. Das plus Nasenspray plus feuchte Tücher wirkt bei uns meist ziemlich gut.
    feuchte Tücher hatten wir letzte Nacht auch, aber ich fand irgendwie nicht dass es was gebracht hat (außer noch mehr Kondenswasser an den Fenstern)

  4. Inaktiver User

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zwiebelsäckchen aufhängen :dönerbude:

  5. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Flashmuellarin Beitrag anzeigen
    Du hast ja schon gute Tipps zur Vorbeugung bekommen. Als ich schwanger mit der gleichen Diagnose mit meinem Sohn beim Kinderarzt war, sagte dieser auf meine Nachfrage, dass ich im Fall einer Ansteckung ebenfalls die antibiotischen Tropfen nehmen könne. Bei lokaler Anwendung ist das natürlich nicht unbedingt erwünscht, aber auch kein Drama diese Tropfen als Schwangere anzuwenden.
    Glücklicherweise habe ich mich dann nicht angesteckt.
    Zitat Zitat von Blumentopf Beitrag anzeigen
    Händewaschen und desinfizieren wenn du deinem Kind die Tropfen rein hast. Dein Handtuch so hängen, dass keiner drankommt. Und nicht ins Gesicht fassen, also du nicht in dein Gesicht. Macht man öfter als man denkt, wenn man bewusst drauf achtet.
    Super! Danke! Ab wann schickt ihr das Kind wieder in die Kita?

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von *jogi* Beitrag anzeigen
    Super! Danke! Ab wann schickt ihr das Kind wieder in die Kita?
    Der Doc meinte 3 Tage nach Start der AB Gabe

  7. Inaktiver User

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von *jogi* Beitrag anzeigen
    Super! Danke! Ab wann schickt ihr das Kind wieder in die Kita?
    Bei Abtibiotikagabe 24h nach der ersten Gabe.
    Ohne erst nach Abheilung.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    So, ich bin es mal wieder. Liege jetzt Abend Nr 3 seit 18.30 mit beiden Kindern im Bett und werde nicht wieder aufstehen können, da ich J nicht alleine mit F im Bett schlafen lassen kann.
    F hatte heute eigentlich tagsüber nur erhöhte Temperatur, aber heute Abend 39.5. Sie nimmt ja keine Medikamente, außer Globuli. 🙄 Fiebersaft geht gar nicht. Vor zwei nächten konnte ich ihr noch nachts Zäpfchen geben, heute verweigert sie das und schreit. Den Hustenblocker hat sie auch nicht genommen. Zwiebeln, hoch betten und nasse Tücher haben in den letzten Nächten überhaupt keine Wirkung gezeigt. Ich bin einfach frustriert. Wie geht ihr mit so einer absoluten Verweigerung um?

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Kami, du Arme. Gutes Durchhaltevermögen! Kannst du den Fiebersaft nicht wo reinmischen? Vermutlich hast du das schon versucht, wäre ja auch zu einfach.
    Bei Fieber würde ich die Verweigerung vermutlich akzeptieren. Ist das Fieber zu hoch, ist ja keine Kraft mehr zum weigern da...

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Sie ist im Moment leider nichts abends.
    Eben war sie wirklich fertig und ich konnte aber nicht ran an den Po.
    Und jetzt hab ich ein schlechtes Gewissen, weil ich da eben echt laut geworden bin. J schrie im Hintergrund, weil müde und ich bin auch so durch und mag nicht wieder schlaflos mehrere Stunden eingekeilt liegen und durch meinen Husten alle wecken.

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Trinkt sie denn? Dann in Tee oder Saft einrühren?
    Sorry, da bist du wahrscheinlich auch schon drauf gekommen...
    Geändert von Johnny Fan (22.01.2019 um 19:46 Uhr)

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Mein Kind verweigert auch Medizin. Meistens ist sie ja auch nicht absolut zwingend notwendig, solange sie nur bei 39,5 fiebert, muss man das ja nicht zwingend senken. Und Hustenblocker sind doch eh umstritten? Insofern würde ich es eben so hinnehmen, auch wenn es nervt. Gib sie tagsüber bei den Großeltern ab, damit du schlafen kannst...

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von kami. Beitrag anzeigen
    Sie ist im Moment leider nichts abends.
    Eben war sie wirklich fertig und ich konnte aber nicht ran an den Po.
    Und jetzt hab ich ein schlechtes Gewissen, weil ich da eben echt laut geworden bin. J schrie im Hintergrund, weil müde und ich bin auch so durch und mag nicht wieder schlaflos mehrere Stunden eingekeilt liegen und durch meinen Husten alle wecken.
    Das kann ich total verstehen. Ich bin auch nicht für Familienbett mit zweien gemacht. Mein Mann, der normalerweise bei M schläft, ist gerade auf Geschäftsreise und ich schlafe mit Baby und M zusammen. Ich hab schon nach einer Nacht Rücken jetzt und grusel mich vor nachher und Nacht 2. Wie das im kranken Zustand ist, darüber will ich nicht nachdenken...

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Danke für die Tipps. Sie trinkt nur Wasser keinen Saft, keinen Tee. Etwas speziell das Kind 😉
    Ich wollte auch einfach nur, dass wir alles gemacht haben, damit ruhigeres Schlafen möglich ist. Ich schlafe ja seit 3 Nächten quasi nicht.

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Kami, es wird dir leider vermutlich nicht helfen bei deiner Tochter (aber vielleicht bei dir selbst?): bei uns hat Nasenspülung gestern wirklich wieder Wunder gewirkt. Meine Tochter hatte starken Husten, heute ist er fast weg.
    (Vielleicht ist es irgendwie doch ein Versuch wert, sogar meine Medikamente-Verweigerin macht das; vermutlich aber eher weil sie ihre Schwester als Vorbild hat).
    Gute Besserung auf jeden Fall!

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    ist hier noch wer mit einem kind mit extrem sensibler haut? dauernd hat es rote punkte, mal jucken sie, mal nicht, und eigentlich immer sind sie sehr schnell weg. was kann das sein?

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    oh, sowas haben wir hier auch. wollte auch schon fragen. wie wissen auch nicht, waa das ist.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Mit einem weißen inneren? So, dass es aussieht wie ein Stich, nur dass es binnen Minuten oder Stunden, selten auch mal wenigen Tagen weg ist?

  19. Inaktiver User

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von kami. Beitrag anzeigen
    Danke für die Tipps. Sie trinkt nur Wasser keinen Saft, keinen Tee. Etwas speziell das Kind ��
    Ich wollte auch einfach nur, dass wir alles gemacht haben, damit ruhigeres Schlafen möglich ist. Ich schlafe ja seit 3 Nächten quasi nicht.
    Hält Dein Mann sich da komplett raus, oder warum kannst Du seit 3 Nächten nicht schlafen? Am Wochenende hätte er doch zumindest mal übernehmen können? Bei notwendigen Zäpfchen (notwendig auch im Sinne von Kind schläft sonst nicht) haben wir es auch schon zu zweit gemacht, einer hält fest, einer macht das Zäpfchen rein. Geht ja letztendlich sehr schnell und wenn das Kind dann gut schlafen kann, ist es das wert finde ich. Oder Fiebersaft im Schlaf einflößen mit Spritze.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Wannabebaby Beitrag anzeigen
    ist hier noch wer mit einem kind mit extrem sensibler haut? dauernd hat es rote punkte, mal jucken sie, mal nicht, und eigentlich immer sind sie sehr schnell weg. was kann das sein?
    Kann man nur raten... Bei uns war es wolle (und / oder) Seide Unverträglichkeit

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •