+ Antworten
Seite 93 von 106 ErsteErste ... 43839192939495103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.841 bis 1.860 von 2118
  1. Urgestein Avatar von lasol
    Registriert seit
    27.06.2003
    Beiträge
    8.523

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wir behandeln auch seit Monaten mit Pulver. Habe die Hoffnung, dass wir es irgendwann absetzen können.

  2. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    14.900

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    L. hatte auch lange mit Verstopfung zu tun, verbunden mit dem unangenehmen Nebeneffekt, dass sie, wenn, dann nur im Schlaf gekackt hat. Hinzu kam, dass sie nur sehr selektiv isst, also sowas wie Pflaumensaft, viele Ballaststoffe, Vollkorn hat sie niemals angerührt. Trinken und Bewegen waren nie so das Problem. Eine Zeitlang ging es mit Glyzerinzäpfchen ganz gut, wenn mal lange nichts kam, aber logischerweise hat sie die Zäpfchen irgendwann so gehasst, da war nichts zu machen. Irgendwann (nach 10 Tagen „ohne“) haben wir dann auf ärztliches Anraten mit Movicol (das verschreibungspflichtige; das Schoko mochte sie nie) angefangen und das hat echt Wunder bewirkt. Das ist ca. 1,5 Jahre her, ihr Stuhlgang ist zwar immer noch recht träge, aber es ist kein Vergleich mehr zu früher. Sie bekommt immer noch ab und zu (ca. alle zehn Tage) mal ein Beutelchen, damit kommt sie sehr gut klar.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  3. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.045

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Mija Beitrag anzeigen
    Habt ihr gute Tipps bei Verstopfung? (Kind ist 3J.) Pflaumensaft habe ich mal gekauft, wenn das nix wirkt besser zum KiA?
    Wenn es das erste Mal und noch nicht zu lange ist würde ich eher frische Trauben geben und Apfelsaft. Und überlegen, ob das Kind aus irgendeinem Grund verkneift. (J. war bspw. lange ein Heimscheißer )
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  4. Addict Avatar von red_sparkle
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    2.396

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wir sind momentan im Urlaub und unsere zweijährige hatte das letzte Mal vor drei Tagen Stuhlgang. Das Babylax hat leider nichts gebracht heute morgen. Sie hat total dagegen gedrückt und es tat ihr weh. Ich denke, es liegt schon an der veränderten Urlaubsernährung. Gestern gabs Pommes, die Tage davor Kekse...
    Was kann man denn ohne Rezept in der Apotheke holen?

  5. V.I.P. Avatar von Cherry-Lady
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    18.635

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Glycerinzäpfchen zb

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  6. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.463

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Guckt mal bezüglich Verstopfung auch Posting Nr 695 hier im Thread an, das fand ich ganz interessant.
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  7. Senior Member Avatar von babyface
    Registriert seit
    03.03.2006
    Beiträge
    6.141

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich hätte mal eine eher prophylaktische Frage: Mein 7-Wochen-Baby wurde heute zum ersten Mal geimpft (Pneumokokken), morgen fahren wir in den Urlaub und haben mindestens 6 Stunden Autofahrt vor uns. Gibt es irgendwas, was ich vorbereiten oder im Auto zur Hand haben sollte/könnte, sollte das Baby Fieber haben als Reaktion auf die Impfung? Kann man bei Fieber irgendwas machen?
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  8. Addict Avatar von red_sparkle
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    2.396

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Bei uns ging es jetzt doch noch so. Zauberforum mal wieder.

  9. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.945

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von babyface Beitrag anzeigen
    Ich hätte mal eine eher prophylaktische Frage: Mein 7-Wochen-Baby wurde heute zum ersten Mal geimpft (Pneumokokken), morgen fahren wir in den Urlaub und haben mindestens 6 Stunden Autofahrt vor uns. Gibt es irgendwas, was ich vorbereiten oder im Auto zur Hand haben sollte/könnte, sollte das Baby Fieber haben als Reaktion auf die Impfung? Kann man bei Fieber irgendwas machen?
    fieberzäpfchen mitnehmen

  10. Junior Member Avatar von tilda23
    Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    496

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von babyface Beitrag anzeigen
    Ich hätte mal eine eher prophylaktische Frage: Mein 7-Wochen-Baby wurde heute zum ersten Mal geimpft (Pneumokokken), morgen fahren wir in den Urlaub und haben mindestens 6 Stunden Autofahrt vor uns. Gibt es irgendwas, was ich vorbereiten oder im Auto zur Hand haben sollte/könnte, sollte das Baby Fieber haben als Reaktion auf die Impfung? Kann man bei Fieber irgendwas machen?
    Ich würde auch Paracetamol–Zäpfchen mitnehmen.
    Meine Tochter hat auf die Impfung auch mit Fieber reagiert. Ich würde dann nicht zögern und eins geben.

  11. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.744

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ja gerade bei Impfungen kann man wohl schneller auch mal ein Zäpfchen geben. Also auch, wenns nur unwohl sein ist. Da tut ja auch oft der Arm weh.
    I will dance
    when I walk away

  12. Senior Member Avatar von babyface
    Registriert seit
    03.03.2006
    Beiträge
    6.141

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hab natürlich kein Zäpfchen und wir wollen morgen ganz früh los, um Stau zu umgehen . Ich guck mal, ob in der Nähe eine 24h-Apotheke ist, wo wir kurz halten können.
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  13. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.744

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von babyface Beitrag anzeigen
    Hab natürlich kein Zäpfchen und wir wollen morgen ganz früh los, um Stau zu umgehen . Ich guck mal, ob in der Nähe eine 24h-Apotheke ist, wo wir kurz halten können.
    Ihr könnt ja auch in irgendeiner Stadt mal schnell von der Autobahn runter. Apotheke hat ja jede Kleinstadt!
    I will dance
    when I walk away

  14. Urgestein Avatar von lasol
    Registriert seit
    27.06.2003
    Beiträge
    8.523

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von babyface Beitrag anzeigen
    Hab natürlich kein Zäpfchen und wir wollen morgen ganz früh los, um Stau zu umgehen . Ich guck mal, ob in der Nähe eine 24h-Apotheke ist, wo wir kurz halten können.
    Ich werdet doch eh eine Pause machen müssen. Würde bei einem größeren Ort von der Autobahn fahren und da welche kaufen. Kann man auch gleich günstiger Tanken und Pausensnacks kaufen, als an der Raststätte

  15. Addict Avatar von Leni4561
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    2.530

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Welcher Inhalator ist denn für Kinder am empfehlenswertesten? Pariboy?

  16. Member Avatar von Sweep
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.534

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Den würde ich empfehlen, ja!

  17. Urgestein Avatar von lasol
    Registriert seit
    27.06.2003
    Beiträge
    8.523

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Leni4561 Beitrag anzeigen
    Welcher Inhalator ist denn für Kinder am empfehlenswertesten? Pariboy?
    ja

  18. Ureinwohnerin Avatar von LadyGola
    Registriert seit
    26.11.2002
    Beiträge
    25.961

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    War von euch jdm schonmal mit dem Kind auf Reha? Hat es dem Kind und euch geholfen und könnt ihr eine Reha empfehlen?
    Kinder brauchen Wurzeln und Flügel.
    Wurzeln um zu wissen wo sie herkommen und Flügel um die Welt zu erkunden.

    ein wunsch für mich

  19. Member Avatar von Jenny287
    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    1.796

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Eine Reha für dich und das Kind als Begleitung oder eine kindreha?
    Meine beiden Söhne haben schon 2 rehas gemacht wegen Neurodermitis, Asthma und Allergien.
    *~ Das Gedächtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen ~*

    "Gott gestatte es nicht, dass ich in irgendeinen Himmel eingehen werde, in dem es keine Pferde gibt." (R.B. Cunnighame-Graham)

  20. Ureinwohnerin Avatar von LadyGola
    Registriert seit
    26.11.2002
    Beiträge
    25.961

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Eine Reha für das Kind. Haben euch die Rehaaufenthalte was gebracht? Also ging es gesundheitlich bergauf?
    Kinder brauchen Wurzeln und Flügel.
    Wurzeln um zu wissen wo sie herkommen und Flügel um die Welt zu erkunden.

    ein wunsch für mich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •