+ Antworten
Seite 99 von 107 ErsteErste ... 4989979899100101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.961 bis 1.980 von 2135
  1. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.342

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ist dieses Amblyopie-Screening eigentlich sinnvoll? Und wenn ja, in welchem Alter?

    Unsere alte Kinderärztin hatte so ein Gerät und es als Igel-Leistung zur U6 angeboten, wir haben aber vorher gewechselt. Jetzt überlege ich ob ich mit N. zum Augenarzt gehe (Krankenkasse bezahlt es wohl einmalig)

  2. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.953

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Mein Kind (7 Monate) schielt eventuell (Kinderärztin war sich bei der U nicht sicher) und wir müssen jetzt zum Augenarzt.
    Hatte das jemand von euch und wie wurde das behandelt?
    wenn dir der schiel-thread nicht reicht, kannst du dich gerbe melden. wir hatten quasi das gesamtprogramm mit brille, abkleben und op. such dir direkt einen mit sehschule...

  3. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.306

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Mein Kind (7 Monate) schielt eventuell (Kinderärztin war sich bei der U nicht sicher) und wir müssen jetzt zum Augenarzt.
    Hatte das jemand von euch und wie wurde das behandelt?
    Das meinte der KiA zur U mit knapp 1 Jahr auch, wir sollten das mal beobachten (wtf, das kannst du als Laie gar nicht beurteilen, wenn es nicht wirklich klares Schielen ist). Wir sind dann zur Augenärztin mit Sehschule, die weder zum 1. noch zum 2. Geburtstag ein schielen feststellen konnten.

  4. Regular Client Avatar von *sternschnuppe*
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    4.381

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    lyn: ich finde das sehr sinnvoll und würde den Test machen. Ich hab ihn bei meinem völlig unauffälligen 1 jährigem machen lassen und wir sind postwendend zum Augenarzt mit Sehschule geschickt worden und kamen mit 5 Dioptrien wieder raus. Und es wäre uns nie aufgefallen, da zb die Motorik und Entwicklung komplett in Ordnung war.

  5. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.126

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Vielen Dank für eure Antworten, wir haben jetzt diese Woche noch einen Termin beim von der KiÄ empfohlenen Augenarzt.

  6. Addict Avatar von GEMELLO MiO
    Registriert seit
    28.05.2010
    Beiträge
    2.746

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    C. (14m) hat jetzt seit etwas mehr als einer Woche ziemlich dünnen (breiigen) Stuhl, der auch fies riecht. Ich würde es eigentlich nicht als Durchfall einstufen, da es nur 1-2 Windeln pro Tag sind und nicht extrem flüssig. Sie schläft auch schlechter als sonst und hat ständig Finger im Mund, wir sind uns sicher, dass sie gerade neue Zähne bekommt (Eckzähne oben).
    Ansonsten wirkt sie eigentlich total fit.
    Würdet ihr das abklären?
    Ich mach mir da eigentlich keine großen Gedanken, aber der Geruch der Windel hat mich gestern Abend doch ein kleines bisschen beunruhigt..

  7. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.126

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für eure Antworten, wir haben jetzt diese Woche noch einen Termin beim von der KiÄ empfohlenen Augenarzt.
    Beim Termin ist alles gut gewesen, er meinte, dass beide Augen die gleichen Werte haben und sie nur die für ihr Alter normale Fehlsichtigkeit hat (hab vergessen ob kurz oder weit). Wir sollen erst in einem guten Jahr wieder kommen.

  8. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.751

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von GEMELLO MiO Beitrag anzeigen
    Ich mach mir da eigentlich keine großen Gedanken, aber der Geruch der Windel hat mich gestern Abend doch ein kleines bisschen beunruhigt..
    Einen fiesen chemischen Geruch hatte mein Kind auch mal. Waren Adenoviren (wohl verwandt mit Noro) und da war der Durchfall auch nicht soo krass, aber hörte halt nicht auf und stank fürchterlich. Die Ärztin hat dann irgendwann nen Test gemacht, weil es eben nicht aufhörte und da kam das raus. Am Ende hatte er aber als Behandlung nur ne Darmkur und dann wars wieder okay. War nicht schlimm, aber ist wohl auch sehr ansteckend.
    I will dance
    when I walk away

  9. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    5.078

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wie vorsichtig wärt ihr bei Hand-Mund-Fuß und sehr alten, geschwächten Menschen? Dass man ein erkranktes Kind nicht dorthin mitnimmt ist klar, ich frage mich, wie sehr man als Erwachsene und evtl symptomfrei ansteckend aufpassen muss.

  10. Urgestein Avatar von lasol
    Registriert seit
    27.06.2003
    Beiträge
    8.524

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Da das ja sehr ansteckend ist und ich viele Eltern kenne, die sich bei HMF bei den Kindern angesteckt haben, würde ich vorsichtshalber wohl niemanden besuchen, der geschwächt ist.

  11. Member Avatar von Schokofondue
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.985

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von lasol Beitrag anzeigen
    Da das ja sehr ansteckend ist und ich viele Eltern kenne, die sich bei HMF bei den Kindern angesteckt haben, würde ich vorsichtshalber wohl niemanden besuchen, der geschwächt ist.
    Ja ich auch nicht und ich bin was Krankheiten anstecken angeht sonst eher ziemlich unbesorgt, außer bei MD und HMF. Mein Mann hatte es auch deutlich schlimmer als mein Sohn das war richtig richtig ätzend.

  12. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    5.078

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hm Mist. Der Kinderarzt meinte, Besuch bei fitten Erwachsenen sei kein Problem, seiner Erfahrung nach bekommen die es nicht.

  13. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.306

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich kenne auch ein paar Erwachsene (Eltern), die sich angesteckt haben. Ist natürlich nicht die Regel, kann aber passieren. Bei geschwächten Menschen wäre ich auch vorsichtig, und ja, man kann ja eben auch symptomlos erkrankt und damit Überträger sein.

  14. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.590

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ab wie viel Jahren würdet ihr Arnikasalbe nutzen? Ich wollte vor einiger Zeit Arnikasalbe gegen Prellungen kaufen und wurde in der Apotheke belehrt, dass Arnika ordentlich Allergiepotential habe und für Kinder eher nicht geeignet sei.

    Nun plagen wir uns ja leider beim Kind über die Maßen mit Wachstumsschmerzen und die MTA beim Orthopäden meinte, versuchen sie doch mal Arnikasalbe. Zum Alter usw wusste sie dann aber auch nix.

  15. Member Avatar von orako
    Registriert seit
    16.02.2003
    Beiträge
    1.933

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Pepparmint Beitrag anzeigen
    Ab wie viel Jahren würdet ihr Arnikasalbe nutzen? Ich wollte vor einiger Zeit Arnikasalbe gegen Prellungen kaufen und wurde in der Apotheke belehrt, dass Arnika ordentlich Allergiepotential habe und für Kinder eher nicht geeignet sei.

    Nun plagen wir uns ja leider beim Kind über die Maßen mit Wachstumsschmerzen und die MTA beim Orthopäden meinte, versuchen sie doch mal Arnikasalbe. Zum Alter usw wusste sie dann aber auch nix.
    Oh, das wusste ich auch gar nicht. Wir haben beim kleinen Kind (20 Monate) schon mehrfach Arnikasalbe auf Prellungen geschmiert. Hatten wir wohl Glück. Aber vermutlich würde ich daher recht locker sagen ab 1 würde ich die benutzen.

  16. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.380

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Meinem saugglocken-baby wurde die direkt nach der Geburt von der (etwas alternativen) Klinik auf die Beule geschmiert...

  17. Ureinwohnerin Avatar von eskobar_w
    Registriert seit
    21.01.2002
    Beiträge
    39.383

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Meinem Neugeborenen auch auf den blauen (zuerst geborenen) Fuß!
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  18. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.703

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Wir haben da so einen arnidol Stift für Prellungen.


    Wie ist das nochmal mit Hausausschlag bei Infekten? Der Kleine ist ein bisschen erkältet und hat seit gestern Ausschlag, wie bei Scharlach. Das ist es aber denke ich nicht, weil er sonst keinerlei Anzeichen hat. Oder gibt's das auch nur ganz leicht ohne Halsweh?
    Der Ausschlag ist echt überall, Gesicht, hinten den Ohren, Rücken, Leisten


    Hmf sieht anders aus, das sind ja mehr Blasen. Außerdem hat er kein Fieber, nur minimal erhöhte Temperatur. Weiß jetzt gar nicht so recht was ich da tun soll, auch bezüglich Ansteckung.
    und am Ende ergibt alles einen Gin.

  19. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.590

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von tragedy Beitrag anzeigen
    Wir haben da so einen arnidol Stift für Prellungen.


    Wie ist das nochmal mit Hausausschlag bei Infekten? Der Kleine ist ein bisschen erkältet und hat seit gestern Ausschlag, wie bei Scharlach. Das ist es aber denke ich nicht, weil er sonst keinerlei Anzeichen hat. Oder gibt's das auch nur ganz leicht ohne Halsweh?
    Der Ausschlag ist echt überall, Gesicht, hinten den Ohren, Rücken, Leisten


    Hmf sieht anders aus, das sind ja mehr Blasen. Außerdem hat er kein Fieber, nur minimal erhöhte Temperatur. Weiß jetzt gar nicht so recht was ich da tun soll, auch bezüglich Ansteckung.
    Ich würd das schon abklären lassen. Ich hab hier auch schon von ganz untypischen Scharlachverläufen gelesen.

  20. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.703

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ja, ich geh morgen auf alle Fälle. Wir haben hier leider keinen Bereitschaftsdienst für Kinder, nur für Erwachsene. Es ist auch sicherlich kein Notfall, daheim bleiben tut er morgen sicher.
    Sehr komisch auf jeden Fall, er ist jetzt eigentlich wieder normal, die Pünktchen auch schon wieder viel blasser.
    und am Ende ergibt alles einen Gin.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •