+ Antworten
Seite 1 von 71 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 1403
  1. Regular Client Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    4.512

    Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Gute Besserung an alle, die es aktuell brauchen können!

  2. Senior Member Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    6.816

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Danke fürs Eröffnen!

  3. Regular Client Avatar von *sternschnuppe*
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    4.317

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Gute Idee!

    Ich starte aus aktuellem Anlass. Mein fast 2 jähriger hat wohl eine Gehirnerschütterung und ist zur Ambulanz gefahren vor 2 Stunden.

    Wie lange und wie verlief das bei euch?
    Er muss 2 Nächte dort bleiben.
    Ich sorge mich so.

  4. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.420

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Sternschnuppe, das klingt fies. Was ist denn passiert? Ich hatte als Kind eine leichte, ohne stationären Aufenthalt. 1 Tag lang erbrechen, 1-2 Tage Kopfweh und dann war wieder alles gut. Ich drück euch die Daumen, dass es schnell überstanden ist. Kannst du da bleiben oder der Papa?

  5. Foreninventar Avatar von dizzie
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    41.742

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    .
    Geändert von dizzie (01.02.2019 um 16:55 Uhr)
    [the more you suffer.]
    [the more it shows you really care.]
    [right?]
    [yeeeah.]

  6. Addict Avatar von Hellooni
    Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    2.992

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich grätsche mal kurz mit einer Frage rein und zwar gibt es eine Gruppe oder Thread zu Babys/ Kindern, die mit angeborenen Erkrankungen auf die Welt gekommen sind?

  7. Regular Client Avatar von *sternschnuppe*
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    4.317

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Danke euch. Ich finde die Überwachung auch gut und es hat mir hier Angst gemacht.
    Er ist von einem großen Kasten gefallen beim Sport. Er stand drauf und fiel, mit dem Kopf zuvorderst, hinab.

    Mein Mann ist mit ihm dort. Ich hatte gestern Abend Wein getrunken und wollte nicht fahren. Und der Kleine ist eh sehr Papafixiert.
    Aber es kam bislang kein Arzt zur Diagnose

  8. Addict Avatar von elisenstaebchen
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    2.752

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Hellooni Beitrag anzeigen
    Ich grätsche mal kurz mit einer Frage rein und zwar gibt es eine Gruppe oder Thread zu Babys/ Kindern, die mit angeborenen Erkrankungen auf die Welt gekommen sind?
    Ja, die Gruppe heißt "Besondere Kinder".

  9. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.139

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von *sternschnuppe* Beitrag anzeigen
    Aber es kam bislang kein Arzt zur Diagnose
    gute Besserung dem Kleinen!

  10. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.139

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Hat jemand Erfahrung, wie lange eine Aphthe im Mund schmerzhaft ist (bei einem Kleinkind)?

  11. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.102

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Bei meinem Kind bisher immer nur 1-2 Tage. Von mir selber kenne ich es ähnlich, kann auch mal ein paar Tage anhalten.
    Aber ich habe auch schon gehört, dass es bis zu einer Woche dauerte, das waren dann auch größere Aphten.

  12. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.139

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ok dann hoffe ich das beste nach zwei sehr bescheidenen Nächten 😴 Danke!

  13. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.611

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich hatte früher öfter Probleme mit Apthen, die Taten oft tagelang weh. Weg waren sie dann erst nach so 10 Tagen, aber halt nur 5 Tage davon schmerzhaft.

    Mein grosser Sohn hat auch gerade eine, der sagt heute ist es besser (2. Tag).
    und am Ende ergibt alles einen Gin.

  14. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.420

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Ok dann hoffe ich das beste nach zwei sehr bescheidenen Nächten 😴 Danke!
    Dentinox drauf hilft nicht?

  15. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.139

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von Pepparmint Beitrag anzeigen
    Dentinox drauf hilft nicht?
    Ich habe das erst heute morgen gesehen und da wir einen Impftermin hatten, hat der KiA mal draufgeschaut. Der hat uns was vergleichbares aufgeschrieben, ein Gel mit Lidocain, meinte aber auch, sonst Schmerzzäpfchen geben. Das haben wir heute Nacht gemacht. Tagsüber scheint es ihn nicht zu beeinträchtigen, er isst gut, gestern sogar Knäckebrot, das wäre ja nicht mein Favorit mit schmerzhafter Stelle im Mund.

  16. Member Avatar von Wannabebaby
    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    1.997

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    abonnier
    <3

  17. Addict Avatar von *lalune*
    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    2.832

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Sehr gute Idee, der Thread!

    Was macht ihr bei einem hustenden Kleinkind? Zwiebelsack hilft generell für über Nacht bei Erkältung, aber habt ihr weitere Tipps?

  18. Enthusiast Avatar von nanana
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    940

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Honig hilft ja anscheinend am besten bei Husten.
    Wir inhalieren, reiben mit Thymian-Balsam ein (Bahnhofapotheke) und geben Nasentropfen/ machen Nasenspülung.

  19. Addict Avatar von red_sparkle
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    2.317

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Ich mach öfter einen Topf mit Kamillensud. Wenn die Kinder schlafen, stell ich den ins Kinderzimmer und nehm erst dort den Deckel runter. Der Topf bleibt da die ganze Nacht über stehen, ich bilde mir ein, dass es was bringt.

  20. Addict
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    2.368

    AW: Kindergesundheit - Fragen und Tipps

    Zitat Zitat von *sternschnuppe* Beitrag anzeigen
    Danke euch. Ich finde die Überwachung auch gut und es hat mir hier Angst gemacht.
    Er ist von einem großen Kasten gefallen beim Sport. Er stand drauf und fiel, mit dem Kopf zuvorderst, hinab.

    Mein Mann ist mit ihm dort. Ich hatte gestern Abend Wein getrunken und wollte nicht fahren. Und der Kleine ist eh sehr Papafixiert.
    Aber es kam bislang kein Arzt zur Diagnose
    Gehts ihm wieder gut? Aber sag mal, kein Arzt zur Diagnose?? Wer hat denn das gesagt mir der Gehirnerschütterung und dass er zwei Nächte bleiben muss, sowas kann doch kein Krankenpfleger entscheiden? Wenn man hier in die Notaufnahme geht, wird man immer von einem Arzt gesehen, ich dachte, das sei so vorgeschrieben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •