+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 93
  1. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.455

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Cinnamon
    Ach so, bei Burger hatte ich jetzt auch mehr an einen frisch gemachten im Restaurant gedacht. Da hätte ich im Normalzustand tatsächlich wenig schlechtes Gewissen. Bei McDonald‘s verstehe ich dein Zögern schon besser.
    jaaaa ginge mir genauso, aber so was haben wir hier leider nicht. Naja jetzt erstmal Monate nicht mehr. Wobei, in der stillzeit kann man auch immer gute Begründungen finden....


  2. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.014

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Ja, mein Gott, so hin und wieder schadet auch McDonald‘s nicht.


  3. Junior Member
    Registriert seit
    21.02.2017
    Beiträge
    565

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich muss sagen, für eine sehr wahrscheinlich leichtere Geburt wäre das für mich schon ne Überlegung wert, aber das garantiert einem halt keiner.
    Ja eben.

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27612876

    CONCLUSIONS:
    Low-GI diets may have beneficial effects on maternal outcomes for those at risk of developing high glucose levels, without causing adverse effects on newborn outcomes. However, results should be interpreted with caution because of the evidence of heterogeneity and limited number of studies.
    Na jaaaa

  4. Senior Member Avatar von Zucker
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    5.835

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Weißer Zucker ist auch nicht ungesünder als brauner Zucker, Honig, Agavendicksaft oder sonstige „Alternativen“.

    Ich habe eher vorher gesünder gegessen, weil während der Schwangerschaft noch Appetit auf Süßes und Fettiges dazukam, dem ich im Gegensatz zu sonst immer nachgehe.

    Ubd wenn ich bei einem Lebensmittel unsicher war, habe ich vor allem am Anfang viel bei Dr. Costa quergelesen. Bin Fan von seinen pragmatischen Antworten: Ernährung in der Schwangerschaft

  5. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.543

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Dr. Costa behauptet allerdings auch, ein 7-Minuten-Ei sei hartgekocht

  6. Newbie Avatar von FakeEmpire
    Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    161

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Ich hab mich die letzten acht Wochen vor ET nach den Empfehlungen von Dr. Louwen ernährt. Da ich eine Hausgeburt geplant hatte und somit keine Schmerzmittel zur Verfügung gehabt hätte, wollte ich es ausprobieren. Der Verzicht auf Süßes ist mir schon schwergefallen, aber es war machbar.
    Übertragen habe ich trotzdem 5 Tage, aber die Geburt war dann wirklich, bis auf eine kurze Zeitspanne vor den Presswehen, als die Fruchtblase nicht springen wollte, wirklich nahezu schmerzfrei ( jedenfalls verglichen mit der Geburt meines ersten Kindes). Aber klar, ob das letztlich zusammen hängt, kann man natürlich nicht sagen.

  7. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.305

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Ja, mein Gott, so hin und wieder schadet auch McDonald‘s nicht.
    Ich hatte in den Schwangerschaften gerade am Anfang oft wenig Appetit aber was gut ging war tatsächlich der McChicken beim großen M. Vielleicht gerade weil da nicht viel Nährstoff drin ist? Liegt wenig im Magen, ist nicht besonders geschmacksintensiv...
    Naja, Kind ist gesund und nicht weniger irre als andere Kinder

  8. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.455

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Ich hatte in den Schwangerschaften gerade am Anfang oft wenig Appetit aber was gut ging war tatsächlich der McChicken beim großen M. Vielleicht gerade weil da nicht viel Nährstoff drin ist? Liegt wenig im Magen, ist nicht besonders geschmacksintensiv...
    Naja, Kind ist gesund und nicht weniger irre als andere Kinder
    Baut mich auf, danke
    Nee Quatsch.
    Aber ist eben manchmal einfach so. Lust auf trashiges essen....
    Heute Abend gab es Rohkost und selbstgemachten Dip sowie Vollkornbrot.


  9. Addict Avatar von Knadiskuh
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    2.266

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Lust auf trashiges essen....
    ich hab im kino neulich nachos mit diesem fake-käse-dip gegessen, fällt mir da ein.

  10. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.014

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Knadiskuh Beitrag anzeigen
    ich hab im kino neulich nachos mit diesem fake-käse-dip gegessen, fällt mir da ein.
    Ja, darauf hätte ich letzte Woche auch auf einmal voll Lust gehabt, obwohl ich mich sonst vor dem Geruch immer grause.


  11. Addict Avatar von Knadiskuh
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    2.266

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    tatsächlich habe ich vorher aber alle e-nummern recherchiert die da drin waren :bescheuert:

  12. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.014

    AW: Ernährung und Schwangerschaft



  13. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.455

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    hahah Kuh, das wäre mir ja erst gar nicht eingefallen!


  14. Senior Member Avatar von Zucker
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    5.835

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Dr. Costa behauptet allerdings auch, ein 7-Minuten-Ei sei hartgekocht
    Das würde ich persönlich auch so sehen. Aber tatsächlich halte ich weichgekochte Eier für nicht bedenklich. Salmonellen sitzen fast immer auf der Schlale, nicht im Inneren des Eis, und eine Infektion ist zwar echt blöd, aber nicht gefährlich für das Baby.

  15. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.543

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Ein 7-Minuten-Ei tropft noch vom Löffel!

  16. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.037

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Denke ich auch. Aber nach 7 Minuten ist das Eigelb trotzdem noch weich.

  17. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    5.077

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    7 Minuten Ei würde ich zumindest bedenkenlos essen (Ok, 6 Min auch)

    Ich bin auch schon mehrmals bei den Dr Costa Tipps gelandet und die entsprechen ziemlich genau dem, inwieweit ich mich (nicht) einschränken bzw. verrückt machen möchte.

  18. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.037

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Aber das was man sich von dem Louwen-Kram verspricht, wurde da ja anscheinend gar nicht einbezogen?

    Wie der eigene Blutzucker reagiert ist auch einfach sehr individuell. Ich habe mich auch schon gefragt ob das bei mir viel ausmachen kann (hatte letzte Woche noch einen wiederholten großen Zuckertest und nach einer Stunde hatte ich die 75g schon abgebaut). Aber wenig Zucker essen schadet ja nicht. Mir reicht es so langsam auch mit der Gewichtszunahme (13kg, vorher war ich allerdings auch zu dünn), ich komme kaum noch die Treppen zu meiner Wohnung hoch.

  19. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    5.077

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Um, die Zunahme erscheint mir ziemlich normal und am Ende nochmal zunehmen auch, da nimmt ja auch das Baby nochmal ordentlich zu. In diesem Sinne "Diät" machen scheint mir nicht so sinnvoll.

  20. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.037

    AW: Ernährung und Schwangerschaft

    Ist sie auch...obwohl es letzte Woche mal nach 2kg in einer Woche aussah Aber Gewicht schwankt natürlich eh +/- 1 kg von Tag zu Tag. Ich will ja nicht abnehmen, aber dachte ich sollte das mal etwas im Auge behalten, da ich tendenziell immer mehr zunehme (pro Woche). Also deutlich mehr als das Baby sowieso

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •