+ Antworten
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 190
  1. Senior Member Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    6.641

    AW: Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von nightswimming Beitrag anzeigen
    ein nachmittag ein so einer wohnugn wird schon nciht schaden.
    Das find ich jetzt erstaunlich und ziemlich krass, unsere ganze Kleidung hat nach 10 min kurzbesuch unglaublich gestunken - nie im Leben würde ich mein Kind bewusst so viel passivrauch aussetzen, natürlich schadet das? Es fällt natürlich nicht tot um, aber gesundheitsschädlich ist das definitiv (es gibt für krebserregende Stoffe auch keine untere Wirksamkeitsschwelle). So viel Rauch hat meine Tochter in ihrem ganzen bisherigen Leben nicht abgekriegt, wie sie da wohl pro Stunde eingeatmet hätte, wenn mindestens jede halbe Stunde in der Wohnung geraucht wird.

  2. Enthusiast
    Registriert seit
    07.04.2004
    Beiträge
    709

    AW: Kindergeburtstag

    Ich finde das hier total interessant zu lesen, weil bei uns auch der "erste richtige" Kindergeburtstag ansteht. Wir haben letztes Jahr auch schon gefeiert, aber da dann samt Eltern/Geschwistern und nur "Spielfreunde" die eben Kinder unserer Freunde sind.
    Jetzt will mein Sohn vier Freunde aus dem Kindergarten einladen. Bei zweien kenne ich die Mutter gut, die Väter flüchtig. Bei einem Kind weiß ich, wer die Mutter ist, und sie umgekehert auch. Aber das vierte Kind kenne ich selbst nicht, geschweige denn die Eltern. Mein Sohn erzählt aber echt oft von ihm.
    Ich bin auch irgendwie gehemmt, den Kindern die Einladung zu geben, weil ich eben auch denke, dass das die Eltern sicher nicht gerne machen...aber wie ich hier lese, scheint das ja eher eine unbegründete Sorge zu sein. Wir sind jedenfalls weder Nazis noch stehen gefährliche Dinge rum. Tiere haben wir auch nicht.

  3. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.064

    AW: Kindergeburtstag

    Bei vierjährigen Kindern, die man selbst gar nicht kennt, würde ich nicht unbedingt erwarten, daß sie sich trauen, alleine zu kommen. Ich würde da den Eltern kommunizieren (notfalls, wenn man sie nie persönlich sieht, eben auf der Karte), daß ein Elternteil gerne mitkommen kann. Ich finde es wie gesagt auch nicht schlimm, Freundeeltern meiner Kinder kennen zu lernen und sie mal bei mir zuhause zu haben. Natürlich kann ich mir bessere Freizeitveranstaltungen vorstellen, aber das gilt für Kindergeburtstage generell

    Ich kenne Kindergeburtstage, wo alle Eltern anwesend sind (also von jedem Kind einer, nicht beide), und solche, wo nur einige Eltern dabei sind, wenn die Kinder sich nicht trauen. Deswegen ein Kind nicht einzuladen, wenn mein Kind es gern mag, fänd ich schade.

    Zum Thema "Kinder in fremde Wohnungen lassen": Bei näherem Nachdenken wurde mir bewußt, daß ich bei ganz vielen Leuten, wo meine Kinder sind, noch nicht zuhause war. Auch bei ihren besten Freunden nicht. Umgekehrt genauso. Weil wir entweder nach dem Kindergarten noch draußen was zusammen machen oder sich die Kinder gegenseitig besuchen und man nur bringt / abholt.

  4. Alter Hase Avatar von Bibliophilia
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.113

    AW: Kindergeburtstag

    Wie macht ihr das denn mit den Zeiten?

    Bei uns geht die Kita bis16 Uhr. Wir holen M schon immer vor 14 Uhr ab, aber theoretisch könnten seine Gäste bis 16 Uhr dort sein.

    danach dann noch zu feiern ist doch recht spät (3. Geburtstag).
    Würdet ihr dann am Wochenende feiern? Oder die Kinder einfach mit abholen (also natürlich nach Rücksprache mit den Eltern, wenn sich herausstellt, dass sie eigentlich länger in der Kita wären)?

  5. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.064

    AW: Kindergeburtstag

    Wir feiern immer am Wochenende, alle anderen ebenso. Ein einziges Mal kam ein Kindergeburtstag am freitag nachmittag vor, da war ich ganz verwirrt Da wurden die Kinder von den feiernden Eltern mit abgeholt, aber das war ein vierter Geburtstag und nur die besten Freunde, da mussten keine Eltern noch mitkommen.

  6. Senior Member Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    6.717

    AW: Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von Bibliophilia Beitrag anzeigen
    Wie macht ihr das denn mit den Zeiten?

    Bei uns geht die Kita bis16 Uhr. Wir holen M schon immer vor 14 Uhr ab, aber theoretisch könnten seine Gäste bis 16 Uhr dort sein.

    danach dann noch zu feiern ist doch recht spät (3. Geburtstag).
    Würdet ihr dann am Wochenende feiern? Oder die Kinder einfach mit abholen (also natürlich nach Rücksprache mit den Eltern, wenn sich herausstellt, dass sie eigentlich länger in der Kita wären)?
    Der Bub hat dieses Jahr an einem Samstag Geburtstag, aber trotzdem ist der Kindergeburtstag (der 3.) von 15:30 bis 18:00 (mit Abendessen).

    Nächstes Jahr müsste es ein Montag sein und dann würde ich 16:00-19:00 anpeilen inkl. Abendessen. Wir holen ihn normalerweise erst um 16/16:30 ab und beinseinem bzw. anderen Geburtstagen würden wir ihn früher holen (geht von der Arbeit aus, wenn wir es früh genug wissen).

  7. Enthusiast
    Registriert seit
    07.04.2004
    Beiträge
    709

    AW: Kindergeburtstag

    [QUOTE=Whassup;1073038990]Bei vierjährigen Kindern, die man selbst gar nicht kennt, würde ich nicht unbedingt erwarten, daß sie sich trauen, alleine zu kommen. Ich würde da den Eltern kommunizieren (notfalls, wenn man sie nie persönlich sieht, eben auf der Karte), daß ein Elternteil gerne mitkommen kann. Ich finde es wie gesagt auch nicht schlimm, Freundeeltern meiner Kinder kennen zu lernen und sie mal bei mir zuhause zu haben. Natürlich kann ich mir bessere Freizeitveranstaltungen vorstellen, aber das gilt für Kindergeburtstage generell

    Ich kenne Kindergeburtstage, wo alle Eltern anwesend sind (also von jedem Kind einer, nicht beide), und solche, wo nur einige Eltern dabei sind, wenn die Kinder sich nicht trauen. Deswegen ein Kind nicht einzuladen, wenn mein Kind es gern mag, fänd ich schade.

    Ja, ich werde ohnehin auf die Karte schreiben, dass Eltern bleiben können, wenn sich das Kind nicht alleine traut. Explizit alle Eltern einladen will ich aber eigentlich nicht...da hängen ja in unserem Fall noch 1-3 Geschwister mit dran, das würde den Geburtstag dann schon stören. Also so, wie ich ihn gerne ausrichten würde.

  8. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.480

    AW: Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Das find ich jetzt erstaunlich und ziemlich krass, unsere ganze Kleidung hat nach 10 min kurzbesuch unglaublich gestunken - nie im Leben würde ich mein Kind bewusst so viel passivrauch aussetzen, natürlich schadet das? Es fällt natürlich nicht tot um, aber gesundheitsschädlich ist das definitiv (es gibt für krebserregende Stoffe auch keine untere Wirksamkeitsschwelle). So viel Rauch hat meine Tochter in ihrem ganzen bisherigen Leben nicht abgekriegt, wie sie da wohl pro Stunde eingeatmet hätte, wenn mindestens jede halbe Stunde in der Wohnung geraucht wird.
    also ich unterstelle jetzt mal, dass nicht alle eltern, die zuhause rauchen, dies im minutentakt im kinderzimmer, in dem mein kind spielt, tun. und ja, wenn mein kind mal einen nachmittag in einer wohnung ist, in der in küche und wz geraucht wird, finde ich das keineswegs normal und gut. ich kann aber mir völlig unbekannte eltern beim besten willen nciht vorher fragen, ob sie zuhause rauchen udn wenn ja wie viele und wo die aschenbecher stehen und ob sie danach die hände waschen.
    spätestens im schulalter erledigen sich solche "kontrollmöglichkeiten" eh von selbst - ich sehe da einfach wirklich nciht die direkte tödliche gefahr.
    (vielleicht kenne ich so krasse familien, wie ihr sie vor euch seht, tatsächlcih hier nicht.)

  9. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.480

    AW: Kindergeburtstag

    ich feiere total gerne unter der woche. da sind die geschwister meiner kinder nämlich noch einen gutteil der zeit verräumt (bleiben mal länger im hort bzw. im kiga; kindergeburtstag ist traditionell bei uns nur das geburtstagskind mit seinen gästen) udn muss danach nur noch kurz von einem sitter betreut werden.
    sowas wie wildpark oder so ist unter der woche viel leerer, und: ich kann die kinder einfach alle aus der kita mitnehmen bzw. sie kommen einfach nach der schule/hort alle mit zu uns, da hab ihc kein elterngedöns und ich finde es irgnedwie "unaufgeregter".

  10. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    14.593

    AW: Kindergeburtstag

    Meistens bildet sich bei uns vor den Geburtstagen eh nochmal ne Whatsappgruppe, in der Details, Geschenkewünsche etc. geklärt werden, da passt dann auch das Mitkommen ja/nein gut rein. Die meisten schreiben auch auf die Einladungskarten „Sag Bescheid, ob dich jemand begleitet“ oder so, wobei die 4. Geburtstage fast alle schon ohne Eltern waren.

    Und was die Zeit angeht, wird hier meistens am Samstag gefeiert, alternativ am Freitag, da holen die meisten ihre Kinder ja eh früher ab. Einmal war auch die Feier an einem Mittwoch, da haben die Eltern einfach alle eingeladenen Kinder aus dem KiGa mitgenommen. Das hat mich erst nervös gemacht (Vergisst sie auch nichts? Jacke anziehen! Geschenk mitnehmen! Kindersitze!?!?), war dann aber doch sehr entspannt und praktisch.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  11. Addict Avatar von Akkordeon
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.421

    AW: Kindergeburtstag

    Prima, die ganzen Anregungen hier. Mich stresst der Gedanke an den nächsten Geburtstag jetzt schon...
    Insbesondere das Abendessen. Was macht ihr da so? Und muss das echt sein?
    Mein Sohn wünscht sich eine Schatzsuche. Mal schauen, wie ich die gestalte. Leider ist der Kindsvater keine große organisatorische Hilfe...

  12. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.480

    AW: Kindergeburtstag

    Ich habe bisher keinen der geburtstage mit Abendessen gemacht (außer bei der übernachtungsparty logischerweise).
    Zu schatzsuchen findet man beim googeln richtig gute Sachen...

  13. Addict Avatar von Akkordeon
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.421

    AW: Kindergeburtstag

    Danke, da werde ich mich demnächst mal einlesen und schauen, wie und wo ich das mache. (Geburtstag ist im Juli )

  14. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    14.593

    AW: Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von Akkordeon Beitrag anzeigen
    Insbesondere das Abendessen. Was macht ihr da so? Und muss das echt sein?
    .
    Ich werf‘ da Pommes und Nuggets in den Backofen, stell Ketchup auf den Tisch und schneide pseudomäßig noch eine Gurke dazu auf, fertig. #unbym Das mögen alle. Manchmal gibt es auch Pizza (selbst belegt) oder Nudeln mit Tomatensauce, aber das mag mein Kind alles nicht.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  15. Senior Member Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    6.717

    AW: Kindergeburtstag

    Hier sind Pommes, Chicken Nuggets und Ikea Hotdogs auch üblich

  16. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.733

    AW: Kindergeburtstag

    wir nehmen häufig die ikea-hotdog-partypackung, seit mindestens zehn kinder dabei sind. die eltern bekommen dann auch noch erwas ab. ansonsten nudeln, pommes... und immer etwas rohkost.

  17. Regular Client Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    4.398

    AW: Kindergeburtstag

    Bei Schatzsuchen finden meiner Erfahrung nach auch Grundschulkinder noch die Suche an sich so spannend, dass es selbst ohne DIE geniale Idee oder viel Vorbereitung meist toll ist. Gut finde ich immer, Zettel mit simplen Aufgaben zu verstecken die gelöst werden müssten, bevor es weitergeht.

    Essen: Pizzabrötchen kann man gut vorbereiten und mögen vermutlich viele Kinder.
    Geändert von Stina (20.02.2019 um 09:07 Uhr)

  18. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.733

    AW: Kindergeburtstag

    da jetzt wieder die esisaison beginnt - wir bauen immer eine station im eisladen ein. bis jedes kind sich für rine kugel entschieden hat, ist auch schon wieder ausreichend zeit vergangen...

  19. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    13.961

    AW: Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von nightswimming Beitrag anzeigen
    also ich unterstelle jetzt mal, dass nicht alle eltern, die zuhause rauchen, dies im minutentakt im kinderzimmer, in dem mein kind spielt, tun. und ja, wenn mein kind mal einen nachmittag in einer wohnung ist, in der in küche und wz geraucht wird, finde ich das keineswegs normal und gut. ich kann aber mir völlig unbekannte eltern beim besten willen nciht vorher fragen, ob sie zuhause rauchen udn wenn ja wie viele und wo die aschenbecher stehen und ob sie danach die hände waschen.
    spätestens im schulalter erledigen sich solche "kontrollmöglichkeiten" eh von selbst - ich sehe da einfach wirklich nciht die direkte tödliche gefahr.
    (vielleicht kenne ich so krasse familien, wie ihr sie vor euch seht, tatsächlcih hier nicht.)
    Außerdem haben wir alle nur im Passivrauch gehangen, auch als Kinder der 80er und 90er. Wenn es mal einen Tag ist, ist das sicher nicht toll, aber auch nicht so, dass das Kind tot umfällt. Oft rauchen diese Eltern ja auch wenn in Küche oder so und die Kinder sind draußen oder spielen im Zimmer?
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  20. Member Avatar von talia
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    1.534

    AW: Kindergeburtstag

    Was ist bei euch denn der übliche preisliche Rahmen bei Kindergeburtstagsgeschenken? Oder was sind typische Geschenke? Bei uns steht demnächst auch der erste Kindergeburtstag an und die Mutter eines eingeladenen Kindes hat mich gefragt was mein Kind sich wünscht. Ich bin unsicher, was ich da für Wünsche äußern kann.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •